Meerschweinchen gestorben, jetzt alleine. was tun?

Hallo,

Erstmal mussten wir das unserer Tochter begreiflich machen... Haben es dann gezeigt und zusammen gestreichelt und zusammen ein Loch im Garten gebuddelt. Zudem haben wir es für 10 Minuten ins Gehege zu der anderen gelegt, keine Ahnung ich dachte, dass die andere sich verabschieden müsse. Sie war scheu, dann interessiert, schnupperte und roch oder leckte dann mehrfach den Rücken... Dann verkroch sie sich wieder ins Haus. 

Ich nahm sie raus, legte sie in die Trasportbox und stellte sie auf den Balkon. Dort ist sie nun immer noch. 

Jetzt kommen uns einige Fragen auf. Wie lange kann man bis zur Beerdigung warten? Wollten es eigentlich morgen machen aber keine Ahnung. Sollten wir sie nochmal ins Gehege legen? Oder ist das Schädlich für die andere oder Kontraproduktiv? Ich habe das Gefühl, ich müsste ich der anderen irgentwie erklären, warum sie nun alleine ist. Bis wie viele Tage kann ich sie ins Gehege legen (unter Aufsicht) wenn es denn nützlich und ok ist. Ab wann setzt die leichenstarre ein. Wann die verwehsung. Außerdem sollte die lebende jetzt mehr aufmerksamkeit bekommen oder lieber in Ruhe lassen? Rausnehmen ist Stress, jetzt trotzdem machen ? Fragen über Fragen. 

Sicher ist einiges zu ergoogleln, aber jetzt gerade wollte ich mir einfach alles rausschreiben und hoffe so auf hilfe. Auch auf die grammatik und so weiter bitte ich drüber hinweg zu sehen in diesem Beitrag......

Und wir wollen nun auch in die Zukunft schauen... Es waren Geschwister, 2 Weibchen. Die lebende wird diesen Monat 1 Jahr alt. Alleine weiterhalten kommt natürlich nicht in Frage... was setzt man ihr nun hin? Ein jungtier, gleichaltrig, oder ein älteres? Wie lange damit warten? Tage, wochen? 

ich danke für jede Hilfe und wortmeldung.......... 

Zur info: Ebby hatte seit Wochen ein Abzess, erst unbemerkt. Dann beim tierarzt wurde er gespalteneine woche zum tierarzt täglich antibiose undkontrolle. dann eine wioche zuhause so eine vreme rein in die wunde. Abzess heilte zu. Kapsel blieb dick. Innerhalb 4-5 wochen füllte er sich wohl wieder mit eiter und wurde größer. leider war sie noch fit, rannte und spielte und fraß bis heute morgen . Das macht die Sache so traurig .Einschläfern, operieren oder warten bis sie schmerzen oder probleme bekommt... wir entschieden uns für das teuerste und hoffnungsvollste. während der op verstarb sie in der narkose. der arzt meinte, dass es vielleicht besser so ist, da der ausgang unklar ist und sicherlich wieder gekommen wäre und das alles nur ein hinauszögern geworden wäre.... macht nur wenig froh die aussage, wenn auch vielleicht was dran is

Tiere, Haustiere, Meerschweinchen, Tod, Gesundheit und Medizin, Meerschweinchenhaltung
4 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Meerschweinchen

Was macht ein Tierarzt mit den eingeschläferten Tieren?

26 Antworten

Stinken Meerschweinchen in der Wohnung?

26 Antworten

Dürfen Meerschweinchen Nüsse essen?

10 Antworten

Was passiert mit den eingeschläferten Tieren beim Tierarzt?

10 Antworten

Dürfen Meerschweinchen Tomate fressen?

26 Antworten

Vertreiben Meerschweinchen Ratten?

13 Antworten

Meerschweinchen frisst und trinkt nicht mehr?

11 Antworten

Dürfen Meerschweinchen Trauben essen?

7 Antworten

dürfen meerschweinchen paprika essen?

19 Antworten

Meerschweinchen - Neue und gute Antworten