Meerschweinchen Gehege Unterlage Matten?

Hallo liebe Nagerfreunde,

ich habe seid 4 einhalb Jahren Meerschweinchen. Seit Beginn habe ich als Unterlage im Innengehege immer Sägespäne benutzt.

Allerdings ist schon seit längerem das Problem, dass ich mit dem Müll immer eine ganze Mülltonne benutze. Das geht aber nicht mehr länger, da wir pro Wohnung nur eine Restmülltonne zur Verfügung haben und wir ja noch anderen Müll haben, womit wir auch die Tonnen der anderen benutzen.

Meine Eltern hatten jetzt die Idee, dass wir diese Matten als Unterlage nehmen und dann noch Heu zum Schlafen und Fressen reinlegen (so wie ich es auch jetzt schon tue). Die Matten würde ich dann ein Mal in der Woche waschen und dann eine weitere reinlegen und beim nächsten Mal wieder die gewaschene und so weiter...

Was jetzt aber meine Bedenken/Probleme sind:

-Sieht das nicht ein Bisschen seltsam aus, wenn die dunkle Matte da liegt und darüber an manchen Stellen das grüne Heu? Und dann noch hell und mittelbraune Häuschen darauf stehen?

Aber meine größere Sorge ist:

-Ist das für meine Meeris nicht total unangenehm, darauf zu liegen und zu laufen?

Würde mich freuen wenn ihr mir sagt welche Unterlage ihr benutzt und ob ihr mir die oben genannten Fragen beantworten könntet und generell mal eure Erfahrungen und Meinungen zu diesen Matten hier aufschreibt... Welche Matten benutzt ihr und wo habt ihr sie gekauft?

Vielen Dank😀

Tiere, Haustiere, Meerschweinchen, Gehege, Mülltonne, Unterlagen, Matt
4 Antworten
Meerschweinchen Neues Weibchen zu blindem Männchen?

Hallo,

leider ist mein nun 1 Jähriger kleiner Bub komplett erblindet. :(

Vor ca. 4 Monaten hat er 2 Weibchen dazu bekommen, die im selben alter wie er sind. ( Vorher lebte er mit Mama, Tante und Bruder, aber leider starb die Mama und die anderen beiden waren schon vermittelt) Die zwei Weibchen sind wirklich sehr wild und machen alles kaputt und werfen alles um. Meine alten Meerschweinchen und auch er, haben sowas nie so extrem getan. Sie sind wirklich wild und achten nicht auf seine Behinderung. Sie kommen aus einer schlechten Haltung und wurden wohl ausgesetzt. Ich habe meine Tiere in der Aussenhaltung gehalten und im Winter drinnen gehabt. Der Käfig ist nicht geeignet für 3 Tiere und deshalb sollten sie nach dem Stall umbau ganzjährig in die Aussenhaltung gehen, doch leider wird daraus nie wieder was werden, durch die Erblindung des kleinen.

Nun muss ich eines der Weibchen abgeben, da ich nicht allzuviel ändern darf im Käfig, da der kleine sonst echt Panik bekommen könnte und für 3 ist er nicht ausreichend groß.

Die Weibchen sind Schwestern und waren immer schon zusammen.

Meine Frage nun ist, wie soll ich das am besten machen?

Beide Weibchen gemeinsam abgeben und ein jüngeres Weibchen holen? (Er ist ja älter und könnte dann wenigstens trotzdem das sagen haben und die kleine auf seine Behinderung aufmerksam machen und sie hätte es leichter damit umzugehen)

oder doch eines der Weibchen abgeben?

3 sind wirklich zuviel, er ist manchmal echt überfordert, das man merkt sehr.

Ich muss mich auch echt viel Informieren wie ich mit nem blinden Tier umgehen soll und auf was genau ich alles achten muss. :(

Ich habe eine starke Allergie gegen die Tiere, aber meinen Kleinen abschieben und das mit der Behinderung will ich auch nicht :( fange bald extra eine hypersensilibisierung an :( Deshalb sind mehr Tiere für mich auch einfach nicht tragbar in der Innenhaltung.

Habt ihr irgendwelche Tipps? Würd mich über jede Hilfe freuen :)

Tiere, Haustiere, Meerschweinchen
1 Antwort

Meistgelesene Fragen zum Thema Meerschweinchen