Kaninchen läuft Schleim aus Nase und Mund? Bitte um schnelle Antworten!?

Hey, Meine 1 1/2 Jahre alte Dorie (deutscher Riese mix) und eines ihrer Jungen kam heute morgen als sie fressen bekommen haben Schleim aus dem Mund und aus der Nase. Das sah echt schlimm aus (hat richtig viele Bläschen und so gebildet) und ich wollte sofort zum Tierarzt, doch nachdem sie jetzt ja wieder "gesund" Sind (Sie haben gefressen und sahen auch sonst ganz OK aus, die Nasen sind feucht, müssen wir ja "nicht extra zu einem Tierarzt nach München der auch Sonntags öffnet". (Hat meine Mutter gesagt). Ich habe die beiden jetzt bin den anderen getrennt (Stein in den Durchgang zum anderen Stall, ich habe einen Doppelstall). Ich weiß das ist nicht ideal, doch ich weiß echt nicht was ich tun soll, Bitte helft mir...Ich weiß diese Haltung ist alles andere als artgerecht, Doch wir sind gerade dabei einen großen Stall (ca. 4 m2) zu bauen. Ich bin gerade dabei die Pellets abzufüttern, Kann es daran liegen? Wir haben Dorie und ihre Schwester (Leider schon gestorben) von meinem Cousin bekommen, der gezüchtet hat, Leider hielt er die Kaninchen sehr falsch und hat sich noch nie über artgerecht Haltung informiert. Er hat uns damals erzählt wie man Kaninchen richtig hält, und ich bin gerade dabei alles zu ändern was er uns gesagt hat (hartes Brot, Pellets mit viel Getreide, wenig Fischfutter, Einzelhaltung geht auch). Naja, aber das ist ein anderes Thema, Bitte helft mir!! :(..

Gesundheit, Kaninchen, Tiere, Krankheit, Schleim
3 Antworten
Mein weibliches Kaninchen hat massive Angst vor dem "Neuling" Was kann ich tun?

Hallo,Wie ich ja schon vor kurzem hier berichtet hatte,ist eines meiner Kaninchen vor einigen Tagen verstorben. Gestern kam also der Neuling zu uns. Er ist ein 4 Monate alter Frühkastrat (Mein Kaninchen ist weiblich und 3 Jahre alt) Habe also ein Zimmer komplett gereinigt, und alles für die Vergesellschaftung vorbereitet. (Es war ja nicht meine erste Vergesellschaftung zwischen Kaninchen) Ich war auf alles vorbereitet. Nun ist es so, dass mein 3 Jähriges Kaninchen solche Angst vor dem Neuling hat,dass sie nur noch wimmert und knurrt und in Deckung geht. Ihr Charakter hat sich total verändert. Sie hat sogar komplett das Fressen eingestellt. Also bin ich heute Morgen zum Tierarzt. Der gab ihr verschiedene Spritzen und meinte das dies eventuell vom Stress kommt durch die Vergesellschaftung. Zuhause hat sie zwar etwas Petersilie gefuttert,aber ihre extreme Angst bleibt. Jetzt knurrt und wimmert sie sogar mich an. So war so vorher nie! :( Sie war zutraulich und niemals scheu. Ich habe furchtbare Angst das ich einen Fehler gemacht habe!!! Ihr komplettes Wesen hat sich verändert. Sie ist extrem verängstigt durch den Neuling. Der übrigens nicht aggressiv ist,sie nicht gerammelt oder gebissen hat. Er hat nur seinen Urin über ihr versprüht. (denke aber das das normal ist) Was soll ich jetzt machen? Den Neuling zurückbringen und mein Mädel alleine lassen? Ich habe solche Angst das sie an dem Stress stirbt! Bitte um Rat!

Kaninchen, Tiere, Haustiere, Kleintiere, Vergesellschaftung, Hasen, Heimtiere
2 Antworten
Kaninchen Drama? Bitte um Rat?

Hallo, Als ich gestern von der Arbeit kam, saß eines meiner Kaninchen apathisch in der Ecke. Er atmete schwer,sein Kopf war ein wenig schief,und er kam mir irgendwie verwirrt und durcheinander vor. Ich rief sofort beim Tierarzt an! Aber,innerhalb einer Stunde (noch bevor ich den Termin hatte) lag er plötzlich einfach tot da. Ich bin immer noch so,so geschockt. Finde kaum Worte,bin immer noch am heulen, auch wenn manche es vielleicht kindisch finden... Jetzt denke ich, mein Kleiner hatte einen Schlaganfall (obwohl er erst 4 Jahre war) jedenfalls ... Seine Partnerin ist heute unglaublich deprimiert. Sie frisst zwar,aber sie wirkt traurig. Keine Ahnung ob ich jetzt verrückt bin, und meine eigenen Gefühle auf sie reflektiere? Sie kommt mir eben wirklich extrem traurig vor. Nun möchte ich wieder einen Kastraten holen. (Ich hatte schon vor ein paar Jahren eine Vergesellschaftung die erfolgreich verlief) allerdings war er ein Frühkastrat (Der kleine der gestern verstorben ist) und meine jetzige Häsin, die sich perfekt verstanden hatten, nach zwei Tagen. Jetzt aber, habe ich irgendwie Angst. Meine Häsin ist 3 Jahre alt,und sie ist nicht kastriert. Ich habe Angst, dass die Vergesellschaftung mit dem neuen kleinen Mann schief geht. Hat jemand Erfahrungen? Ein Unkastriertes, älteres, weibliches Kaninchen mit einem jüngeren Kastraten??? wie hoch sind da die Chancen das es klappt?

Kaninchen, Tiere, Haustiere, Vergesellschaftung, Hasen, Heimtiere
3 Antworten
Wie kann ich den Tod meines Kaninchens verarbeiten?

Hey, es fällt mir sehr schwer diese Zeilen zu schreiben. Gestern 2.11.2018 ist mein Kaninchen gestorben, ich habe es bekommen als er ein Baby war und ich 2Jahre alt. Ganze 11,5Jahre wurde er alt.( ich bin jetzt 13,5Jahre) ich muss ehrlich zugeben, dass ich abundzu mein Liebling etwas vernachlässigt habe und meine Mutter sich aber um ihn gekümmert hat. Er hat die letzten Tage kaum gefressen oder getrunken, war aber trotzdem sehr fit. Als meine Mutter meinte das er vielleicht friert und ich ihn mal rein holen soll, war er total komisch. Er hat die ganze Zeit versucht aus meinen Armen zu springen, hat die Zähne gezeigt, die Nase aufgezogen und komische Geräuche gemacht.(Ich weiß leider nicht an was er gestorben ist). Er hat sich dann hingelegt und ich habe es nicht mitbekommen, meine Mutter hat ein Handtuch vor ihn gehalten und als ich schon einen Bach geweint habe,habe ich gesehen.wie er da einfach so regungslos lag und sein kleines Herz aufhörte zu schlagen. Ich sollte ihn dann hoch nehmen und in einen Karton legen.( da sich meine Mutter nicht traute) Er wurde jetzt bei meiner Oma im Garten vergraben und ich weine schon fast 2Tage durch. Ich komme einfach nicht klar mit, ich konnte mich nicht verabschieden und er war einfach ein Teil meiner Kindheit. Ich habe sogar ein Kaninchenkuscheltier das mit seinem Namen Oskar versehen ist. Ich komme mit denn Tod einfach nicht klar und habe, dass Gefühl keiner versteht mich. Weiß jemand was ich tuen kann um mich zu beruhigen und mit dem plötzlichen Tod klar zu kommen?

Kaninchen, Todesfall
7 Antworten
Meine beiden Kaninchen haben seit geraumer Zeit ständig mit dem Kot zu tun wegen Blasenschlamm/ Hefepilz. Hat bitte jemand Tipps für uns?

Hallo ihr Lieben (:
Bei meiner Kaninchendame (Luni) wurde vor kurzem etwas Blasenschlamm entdeckt. Die Ärztin schloss damit drauf, dass sie dann auch Schwierigkeiten mit dem Kot hat. Es ist nichts dünnflüssiges bei ihr, aber die Köttel sind schon etwas zu weich und spitz geformt.. Ich habe anfangs Metacam für sie bekommen - damit ist die Entzündung der Blase gut geheilt. Anschließend habe ich auf Rat der Tierärztin damit angefangen, ihr RodiCare uro (Mit Harn anregenden Beeren und Kräutern) täglich bzw jetzt alle zwei Tage zu geben - damit wurde es besser. Nun hab ich es gelassen und es fängt wieder an. Das RodiCare ist zwar pflanzlich, aber wie lang soll ich ihr das verabreichen? Und mein nächstes Problem ist, dass sie sehr wählerisch ist, was das Futter anbelangt. Ich kann ihr dieses Zeug ausschließlich mit Kohlrabiblättern geben, hab ich das Gefühl. Aber das ist ja auch nicht ganz so gut wegen des Kalziums?
Mein Kaninchenherr (Henri) hat seit geraumer Zeit einen Hefepilz, hat zu oft seinen Darmkot, isst ihn auch nicht. Für ihn habe ich Nystatin acis Suspension bekommen, was ich ihm 10 Tage lang morgens und abends verabreicht habe. Das hat gut geholfen, dann kam der Rückbefall. Als ich mich belesen habe, bekam ich mit, dass in diesem Medikament Unmengen an Zucker drinnen sind. Ich habe mir also bei Amazon die zuckerfreie, pulvrige Variante geholt und ihm ebenfalls 10 Tage lang gegeben. Es wurde besser und nun seh ich schon wieder hier und da Darmkot und bin mir sehr sicher, dass es von ihm ist..
Ich bin langsam ratlos. Sie bekommen, seitdem er den Hefepilz hat und sie auch mit der Blase etwas zu kämpfen noch umfangreicheres Futter, als zuvor schon. Ich gebe über Chicoree, Eichblattsalat, diesen gemischten mit Wurzel noch dran, Rucola, Feldsalat, Raddichio, Wurzelpetersilie, Möhren, Kohlrabi, Grünkohl, Brokkoli, Paprika, Spitzkohl, Wirsing, allllles sowas immer gemischt. Nicht nur eine Salatkomponente, sondern meistens 2-3 gemischt mit dem entsprechenden Gemüse, Kräuter wie Petersilie, Minze, Dill, selten Apfel, keine getrockneten Kräuter mehr seither bzw seeeehr wenig wegen des Kalziums. Ich weiß nicht mehr so wirklich, was ich machen kann, damit es ihnen an nichts fehlt. Baumäste mit Blättern bekommen sie natürlich auch.
Bei ihr kann es vielleicht auch an der Bewegung liegen. Sie ist sehr faul im Gegensatz zu ihm. Sie haben ihr eigenes Zimmer, dürfen aber auch 24h durch die ganze Wohnung. Ich stelle regelmäßig deren Möbel um, baue Höhlen, lege Decken aus..

Ich wäre sehr dankbar über eure Erfahrungen und Tipps, was ich eventuell tun könnte.

Gesundheit, Ernährung, Kaninchen, Tiere, Haustiere, Gesundheit und Medizin, Kaninchenfutter
6 Antworten
Hilfe Kaninchen Abszess?

Hallo....bei meiner 9-jährigen Häsin wurde am Dienstag leider ein Abszess im Kinn-/Kieferbereich entdeckt und heute morgen wurde sie deswegen operiert. Der Tieratzt hat schon angerufen und gesagt das es eine sehr große Operation war, der Abszess schon sehr tief war und auch ein teil vom Kiefer entfernt werden musste...aber sie wird jetzt langsam wach und wir holen sie heute abend ab..hat hier jemand vielleicht schon Erfahrungen mit Abszessen bei kaninchen ich nämlich gar nicht...wo soll ich sie die nächsten tage über lassen, sie wohnt eigentlich immer mit ihrer Kaninchenfreundin draußen im Kaninchenstall..aber wäre es villeicht besser sie jetzt im Haus in einen gehege zu lassen wo es hygienischer ist(wegen der wunde) und wärmer(da sie ja jetzt den ganzen tag drinnem war und ihr immunsysten wahrscheinlich durch die op geschwächt ist) ? Und kann ich mein anderes Kaninchen dazusetzten ich denke das wäre besser für beide ich merke auch wie die andere leidet wo sie jetzt alleine ist...also der tierarzt wird uns natürlich auch noch wegen das alles beraten aber es wäre schön wenn mir hier schon jemand ein paar tipps geben könnte ich möchte nichts falsch machen ich liebe sie sehr und würde alles tun damit sie wieder gesund werden kann. Also ja ich weiß das Abszesse bei kaninchen sehr schwierig sind und auch wieder kommen können aber kann mir bitte jemand sagen was ich jetzt alles tun muss damit sie gute chancen hat wieder gesund zu werden?

Bitte um schnelle antworten es ist sehr wichtig und tut mir leid für den langen text

Kaninchen, Tiere, Haustiere, Abszess, Gesundheit und Medizin
2 Antworten
Kaninchen fühlt sich bei Artgenossen unwohl?

Hallo erstmal. Ich weiß die Frage klingt unlogisch da jedes Kaninchen alleine kein glückliches Leben haben kann aber wir haben seit gestern zwei neue Kaninchen die wir mit unseren anderen vieren Vergesellschaftet haben oder so in der Art. Die beiden sind 2 Jahre alt und heißen Bijou (Mutter) und Bonny (Tochter). Unsere anderen vier Kaninchen sind zwei kastrierte Brüder (3) und zwei Schwestern (1). Nun haben wir jedoch ein Problem. Während Bijou sich super mit den anderen versteht, sitzt Bonny ständig in einer Ecke wenn ein anderes Kaninchen in der Nähe ist. Sogar bei ihrer Mutter weißt sie dieses Verhalten auf. Die anderen greifen sie nicht an und wollen ihr nichts böses. Sobald keine Kaninchen mehr in der Nähe sind, ist sie wieder normal und ist glücklich. Sollte ihr ein Kaninchen zu nahe kommen rennt sie weg und in eine andere Ecke was ein besseres Verhalten ist als es vorher war, denn Gestern saß sie total versteift in der Ecke selbst wenn keiner da ist. Sie wurde anfangs nur mit ihrer Schwester gehalten. Was denkt ihr? Fühlt sie sich einfach in einer so großen Gruppe nicht wohl? Mag sie vielleicht mehr ihre Ruhe? (unser Freilauf ist 50m² groß sie könnte ihnen also nach der Vergesellschaftung öfters aus dem Weg gehen) muss sie sich erst gewöhnen?

PS: währe super nett von euch wenn ihr vielleicht ein paar Tipps hättet was Bonny angeht. Vielleicht ist so einfach ihr Charakter, dass sie öfters eine Pause von anderen braucht?

Kaninchen, Tiere, Hasen, Kaninchenhaltung, Kaninchen Vergesellschaftung
3 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Kaninchen

Dürfen Kaninchen Kartoffelschalen fressen?

16 Antworten

Kaninchen frisst nicht, ab wann muss man sich Sorgen machen?

13 Antworten

Darf ich meinem Kaninchen Banane zum Fressen geben?

17 Antworten

Können Kaninchen schwimmen?

17 Antworten

Dürfen Kaninchen trockenes Brot essen?

29 Antworten

Dürfen Zwergkaninchen Maiskolben essen?

6 Antworten

dürfen kaninchen tomaten fressen?

6 Antworten

wie entferne ich von meinen kaninchen den kot am hintern?

10 Antworten

Dürfen Kaninchen Kohlrabi und Kohlrabiblätter fressen?

14 Antworten

Kaninchen - Neue und gute Antworten