Inzucht bei Kaninchen- ist das schlimm?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Das kann man pauschal nicht beantworten, denn es kommt ganz stark auf die genetischen Anlagen der Tiere an.

Inzucht ist in Züchterkreisen ein ganz normales Mittel der Linienzucht. Auch enge Inzucht (Geschwister untereinander, oder Eltern und Kinder) sind keine Seltenheit. Dort dient die Inzucht aber ganz bestimmten Zuchtzielen und der Züchter kennt das genetische Material seiner Tiere. Sind in der Verpaarung grobe Fehler wie Zahnfehlstellungen zu erwarten wird man die Tiere ganz aus der Zucht nehmen und weder Inzucht noch sonstige Zucht mit ihnen betreiben.

Stammen deine Tiere aus Hobbyzucht oder einer Tierhandlung, ist leider meist völlig unklar, welche Fehler in der Familie schon aufgetreten sind. Das erhöht das Risiko von Mißbildungen bei den Jungen.

Inzucht verstärkt beides - sowohl die positiven als auch die negativen Merkmale der Elterntiere! Wenn du Glück hast, erhälst du einen Wurf wunderbarer Jungtiere, die sogar typvoller ausfallen können als die Eltern. Wenn du Pech hast treffen rezessive Gene aufeinander die zu schweren Fehlern führen...Ich drücke die Daumen, dass es positiv ausfällt.

Bitte lass den Rammler schnellstmöglich kastrieren und die 6 Wochen Quarantäne einhalten, dann kannst du die beiden neu vergesellschaften...falls sie Junge bekommt natürlich erst wenn diese entwöhnt sind und die Mutter nicht mehr brauchen. Was nützt es wenn du 2 Kaninchen hast und sie getrennt halten musst weil er nicht kastriert ist? Das kommt artgerechter Haltung nicht entgegen, also ab zum Tierarzt mit dem Rammler.

Floren 27.06.2012, 20:41

ga genau genommen war es gar nicht unser Rammler, er war nur "zu Besuch" bei uns, weil sein Besitzer im Urlaub war. das hab ich hier der Einfachheithalber nicht erwähnt.

0

In meiner Kindheit ist es mal dazu gekommen, ohne das ich etwas davon mitbekommen habe, dass sich der Sohn mit seiner Mutter gepaart hat. Es waren 5 Junge und eines der Jungen hatte am rechten Vorderbeinchen eine krumme Pfote. Hat ihn nicht weiter beeindruckt. Ich musste nur immer drauf achten, dass die Krallen kurz genug sind, damit er sich nicht weh tut. Aber natürlich sollte es stets vermieden werden!

Bei Inzucht ist die Gefahr das es zu Fehlbildungen, Totgeburten etc kommen kann besonders stark erhöht, je enger die Tiere verwandt sind. Bist du denn überhaupt sicher das es zu einer Verpaarung gekommen ist?

Das passiert auch in der Natur, kann aber häufiger zu Fehlbildungen o.ä. führen,und ich verstehe nicht, wieso man einen unkastrierten Rammler hält und überhaupt zwei Kaninchen getrennt hält, das ist für die Tiere ein mieses Leben. Kaninchen sind sehr soziale Tiere.

http://diebrain.de/k-nachwuchs.html

Floren 27.06.2012, 20:35

genau genommen hatten wir den Rammler nur "zu Besuch", weil seine Besitzer im Urlaub waren.

0

Sollte unbedingt vermieden werden. Am besten lasst ihr das Männchen kastrieren.

Bitte Kaninchen niemals alleine in einem Käfig halten. Kaninchen brauchen immer einen Partner, sonst vereinsamen sie.

selbstverständlich ist das schlimm! wenn man bock und weibchen zusammen hält, dann MUSS der bock kastriert sein!

Hey,

Ja na klar ist das schlimm.

Bitte kastrier den Rammler so schnell es geht, damit sowas nicht wieder passiert.

Ich hoffe für euch, dass nichts passiert ist.

Kastriert muss der Rammler eh werden, da er sonst kein artgerechtes Leben führen kann bei euch. ;-)

Liebe Grüße, Flupp

Einmal geht schon .Dann sollte man wieder für fremdes Blut sorgen

Hey Floren,

Inzucht kann zu Fehlbildungen kommen.
Manchmal können sich sogar die Babys gar nicht fortbewegen...
Beobachtest Du die Tag & Nacht ob die sich besprigen ?

LG

Rikki112

Hm also bei meinen meerschweinchen war das nicht so schlimm... Da war vater + tochter Die hatten zwar erst nen großen kopf aber dann waren sie normal...

Nussbecher 25.06.2012, 14:17

es ist wirklich unglaublich, was alles auf kosten von tierleben geschieht. es ist wissenschaftlich erwiesen und sollte tierhalter bekannt sein, dass a.) sinnlose vermehrung zu hause ohnehin mist ist, es gibt bereits zu viele! und b.) die genetik eine rolle spielt und tiere dabei rauskommen, die nicht alt werden und sehr schnell krank werden. verantwortungslos!

0

Was möchtest Du wissen?