Kaninchen im Winter draußen?

Hallo!

Ich habe ein kleines Problem: ich gehe nächstes Jahr in ein Internat und habe Zuhause 2 Kaninchen im Gehege und ein Kaninchen der frei herumläuft (Bauernhof). Sie sind von den Geschlechter her nicht gleich und dürfen deshalb auch nicht zusammen kommen.

Jetzt muss ich irgendwie schauen wie ich meine Kaninchen trotzdem behalten kann da das freilaufende Kaninchen 24/7 bei den Gehegen der anderen ist und ich sie nicht trennen möchte wenn ich die zwei Kaninchen vielleicht verkaufe. Da er sonst alleine ist (auch wenn wir noch 6 Katzen habem die er nervem kann:) Meine Kaninchen sind nicht die leichtesten im Umgang und meine kleine Schwester ist erst 7 und kann sie nicht jeden Tag vom Stall nach draußen ins Gehege tragen (sind tagsüber immer im Gehege nur für die Nacht kommen sie rein). Ich möchte jetzt einen Stall raus stellen und das Gehege daranschließen sodass meine Schwester nur die Klappe rauf tun muss und Füttern( ich miste am Wochenende dann aus). Aber ich weiß nicht wie man ihn isolieren muss und wetterfest machen muss dass man ihn im Sommer und Winter benutzen kann... Habt ihr vielleicht selber erfahrung oder könnt ihr mir helfen wie der Stall gebaut werden soll damit es im Sommer kühl und im Winter nicht zu kalt wird...

Sorry dass ich so viel geschrieben habe ich hoffe es ist einigermaßen verständlich...🤗

Kaninchen, Tiere, Haustiere, Wetter, Winter, Hasen, hasenstall, Internat, Kaninchenhaltung, Zwergkaninchen, überwintern, isolieren
Kaninchen Altersunterschied?

Hey,

Ich habe mir im Juli 2020 zwei Kaninchen zugelegt- ein Männchen und ein Weibchen. Vor ca. einer Woche hat das Weibchen das Graben für sich entdeckt, aber bis jetzt konnte ich immer alle Löcher schließen und hatte mir auch schon Drath bestellt (wegen Corona sind die Baumärkte zu) um den Stall Ausbruch sicher zu machen. Vor 3 Tagen jedoch sind die beiden Nachts ausgebrochen. Zum Glück konnten wir das Männchen wieder einfangen, da es sich unterm Auto versteckt hatte. Doch das Weibchen ist verschwunden und ist nicht mehr Heim gekehrt. Ich habe überall nach ihr geschaut, aber nun abe ich keine große Hoffnung mehr das sie wieder kommen wird. Neben unserem Haus grenzt ein Wald und dort gibt es sicher Fressfeinde. Wenn man der Realität ins Auge sieht, kann man davon ausgehen, dass sie einem zum Opfer gefallen ist... Heute ist der Drath angekommen und wir haben direkt angefangen ihr einzugraben. Der Stall ist nun also Ausbruchfest (Leider ein wenig zu spät... ich trauer ihrem Verlust wirklich sehr nach!)

Nun habe ich angefangen eine neue Gefährtin für mein Männchen zu finden, da Kaninchen ja nicht lange alleine sein sollen. Jedoch werden die meisten Kaninchen nur im Doppelpack verkauft. Ich habe zwei Weibchen gefunden, die 4 Monate alt sind. Mein Männchen ist jedoch schon 9 Monate und kommt jetzt über den Frühling langsam in die Pupertät. Nun zu meiner Frage: Denkt ihr der Altersunterschied ist in Ordnung oder sollte ich lieber weiter Ausschau halten?

Ich würde mich sehr über Antworten freuen!! Und bitte seid nicht all zu streng mit mir: ich weiß ich hatte besser aufpassen sollen, aber nun kann ich nichts mehr daran ändern...

LG und Danke im Vorraus

Kaninchen, Tiere, Altersunterschied, Kaninchenhaltung, Zwergkaninchen, ausbruch
Meinungen zu meinem Zwergkaninchen Innengehege?

Guten Morgen,

Derzeit lebt mein Bock alleine (6 Wochen nach Kastration müssen erstmal vergehen ehe ich ihn vergesellschaften kann, in einem anderen Gehege)

Mein jetziges Gehege ist fast 6qm groß (bisschen über 5,6). Ich hatte zu Beginn bei ihm wie bei meinem Alten Fließhaltung, da er allerdings seine Toilette nicht benutze wechselte ich wieder auf Einstreu, jetzt klappt es. Seine Buddelkiste ist mit Landschildkrötenerde befüllt. Derzeit hat er noch 2 Nadelholzhäuser (harzen nicht, werden aber durch qualitativ hochwertige von Getzoo und Co. Mit zwei Eingängen ersetzt sobald das zweite Kaninchen da ist) Dazu soll auch ein selbst gebauter Futterturm an den man Frischfutter befestigt und eine Schnur über das Gehege mit Grünfutter angebracht werden. Und ich dachte an der Fensterfront auf Höhe der Heizung an eine Kaninchenburg ungefähr sowas: https://www.moebel-muemmelmann.de/de/kaninchenmoebel/kaninchenburg/

Die kleine Wiedenbrücke dient als Heuhaufe

Das Brett vorne ist zum Streuschutz der Wassernäpfe und für das Frischfutter (sind noch in der Anfütterung, klappt aber sehr gut und das Trockefutter minimiert sich)

Wenns wärmer ist haben sie die Möglichkeit auf den Balkon zu gehen.

Ich finde das Gehege aktuell noch etwas trostlos, ich dachte an eine Grün Lilie in der Buddelkiste und eine Regenrinnenabwasserrohr als Tunnel

Als Auslauf dient aktuell mein Wohnzimmer bzw. Mein großer Teppich und das Sofa, am liebsten klettert er auf die Kissen oder mich während ich Fernsehen schaue

Meinungen zu meinem Zwergkaninchen Innengehege?
Kaninchen, Tiere, Haustiere, Zwergkaninchen, Innenhaltung

Meistgelesene Fragen zum Thema Zwergkaninchen