Maus in der Küche. Schlimm?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Mäuse können Krankheiten übertragen, Kot also auf jeden Fall entfernen. Zudem pinkeln die überall hin, das stinkt...Maus entfernen: einen Eimer mit was Leckerem drin in eine Ecke stellen. Die Maus kann an der Wandecke hochklettern, aber dann nicht mehr aus dem Eimer raus. Eimer gut abdecken und Maus draußen aussetzen.

Lebendfalle ginge auch, aber da drin regen die sich oft so auf, dass sie sterben. und normale Mausefalle, och, nööö....

(Unsere Katzen bringen schon mal eine "zumSpielen" mit rein, die dann emtwischt. So haben wir bisher alle wieder ausgesetzt. Kann ein paar Tage dauern).

pattimarie1 01.09.2013, 20:02

Blindi, der Vorschlag mit dem Eimer ist genial und werde ich morgen direkt ausprobieren, Selbst auf der Terrasse sind die kleinen Stinker sehr unangenehm.

Ist human und man kann sie auf einem Feld frei lassen.

Danke für den Tipp!

1

Mäuse koten nahezu dauernd, daher wird bald alles voller Köttel sein, ausserdem urinieren sie dauernd, das riecht man seht bald. Alles wird verunreinigt, daher schnell fangen. Lebendfalle für Zartbesaitete, normale Schlagfalle für alle anderen. Speck, Schwarte oder Käse sind bewährte Köder.

"......................Wir haben vor kurzem durch Zufall eine Maus in der Küche gefunden, konnten sie aber nicht fangen. Nachts hören wir sie öfter mal. Es ist wohl nur eine. Ist das schlimm? Hab gehört, der Mäusekot soll gefährlich sein? "

Ja - durch Mäusekot können Krankheiten übertragen werden !

Von daher gehören Mäuse nicht in´s Haus - und man sollte sich ihrer möglichst schnell entledigen !

Besorg dir eine Mausefalle !

Ich mag zwar fast alle Tiere, doch in der Wohnung toleriere ich auch keine Mäuse. Es könnte ja auch ein befruchtetes Weibchen sein und in ein paar Wochen kann sich dein Problem vervielfachen.

Ich töte nur ungern Tiere und plädiere deshalb auch zu einer Lebendfalle. Ein bisschen Schinken oder Speck als Köder und das Problem ist schnell erledigt. Die Falle nicht in die Küchenmitte stellen, sondern immer an eine Wand oder Küchenschrank.

Das Tier kannst du dann irgendwo draußen frei lassen.

Lebendfalle mit Maus - (Tiere, Natur, Maus)
pattimarie1 01.09.2013, 19:58

stimme Lupus zu!

Mäuse können übrigens Krankheiten übertragen. Wir haben momentan wieder Mäuse unter den Terrassenholzbalken.

Es riecht ja auch nicht gerade angenehm, wenn sie deine Küche als Klo benutzen

3
katwal 02.09.2013, 07:32

@Lupus1960: Klasse! Zu meiner Jugendzeit (darüber informiert mein Beitrag zu dieser Frage) gab es solche Lebendfallen sicherlich noch nicht.

1

Schlimm ist es nicht, eine Maus in der Küche zu haben; es gibt Schlimmeres!

Aber empfehlenswert ist es nicht, eine solche "Mitbewohnerin" zu haben, selbstverständlich auch aus hygienischen Gründen.

Als ich früher als junges Mädchen eine Mansardenwohnung in Frankfurt bewohnte, raschelte es nachts plötzlich auch in meinem Wohnraum. Mir war ganz unheimlich ... Sobald ich das Licht einschaltete, war es still, und wenn ich das Licht ausschaltete, raschelte es wieder... Ojeh!

Von meinem Wohnraum führte eine Tür direkt unter das Dach, wo ich auch Vorräte lagerte.

Nun ja, irgendwie entwickelte ich großen Mut, um dem Problem beizukommen ... Das gelang mir! Letztendlich hielten sich 3 Mäuse unterm Dach und in meinem Wohnraum auf.

Auch Dir wünsche ich eine baldige Problemlösung.

worldgone 03.09.2013, 10:34

Maus gefangen und in der Natur ausgesetzt :)

2

Lebendfalle verwenden. Erst dann scharfmachen, wenn die Maus das Futter auch von innen holt

Entdeckung 02.09.2013, 12:20

oder ... sehr, sehr wirkungsvoll ........ eine BIOLOGISCHE Mausefalle zum Einsatz bringen.

Falls jemand nicht wissen sollte, welche das ist ... das ist diejenige, welche so schön schnurren und auch MIAU sagen kann ...;-)

1

Abgesehen vom Kot, angefressenen Tüten u.s.w ist es nicht schlimm. Vielleicht ist auch die Familie in der Nähe...

Wo Küche ist, da ist auch euer Essen. Und wo euer Essen ist, sollten keine Mäuse sein!

worldgone 29.08.2013, 14:25

Naja sie ist ja aber keine Ratte, die Krankheiten überträgt...

0
Cougar99 29.08.2013, 14:28
@worldgone

Aber auch nicht gerade appetitanregend, zu wissen, dass überall eine Maus draufgepinkelt hat!

1
JolieRoe 29.08.2013, 14:31
@worldgone

Was glaubst du warum Restaurants, Metzgereien, Bäcker etc. vorübergehend geschlossen werden, wenn dort Mäuse oder Ähnliches entdeckt werden? Scheint doch nicht so ungefährlich zu sein...und allein wegen dem Kot und Geruch ja wohl mehr als unappetitlich!

1
worldgone 29.08.2013, 14:34
@JolieRoe

Yes! Werden heute oder morgen ne Mausefalle kaufen ;) Und sie dann in die Natur bringen. Hoffen wir, dass dort kein Adler oder ne Katze ist :P

0

Was möchtest Du wissen?