Top Nutzer

Thema Auto
  1. 55 P.
  2. 45 P.
Fahranfänger Unfall beim Einparken, Strafen?

Hallo,

ich bin kompletter Fahranfänger und mir ist heute etwas echt blödes passiert.

Als ich heute an meiner Schule einparken wollte, hab ich mir eine viel zu kleine Parklücke ausgesucht, um dort aussteigen zu können. Leider merkte ich dies erst, als ich schon in der Lücke stand, als ich also wieder rückwärts wieder raus fahren wollte, bin ich mit der rechten Seite meines Fahrzeuges, an dem Hinterteil des anderen Fahrzeugs lang geschliffen. Beide Fahrzeuge hatten nen Lackschaden. Ich an beiden Türen und er an dem besagten Hinterteil.

Daraufhin rief ich die Polizei an, welche dann auch wenig später anrückte, den Unfall dokumentierte usw. Zudem rief ich meine Versicherung an und schilderte auch ihr den Unfall. Ich bin mit 300€ Eigenanteil versichert, die ich also bestimmt auch zahlen muss (weiß nicht was so eine neue Lackierung an 3 Fahrzeugteilen kostet).

Jetzt zu meinen Fragen.

Werden zu den 300€ der Versicherung noch andere Geldstrafen kommen? Wegen dem Polizeieinsatz oder sowas?

Ich bin noch in der Probezeit, drohen mir irgendwelche Strafen? Punkte etc. ?

Gruß Cabbanis

PS.: Bin gerade richtig demotiviert jemals nochmal in ein Auto zu steigen, da mich die Situation echt runtermacht. Ich fahre keinen Monat mit dem Auto und dann schon sowas :( Wenn ich daran denke dass ich morgen wieder einparken muss, überleg ich jetzt schon einfach wieder mitm Bus zu fahren...

Auto, Unfall, fahranfaenger, Strafe, Einpacken, Auto und Motorrad
3 Antworten
Kündigung des KFZ-Leasings durch Sixt obwohl ich am Schaden nicht Schuld bin?

Hallo zusammen!

Mir ist am 6.11. jemand in mein in Reihe parkendes Leasingfahrzeug von Sixt gefahren. Der Fahrer des anderen Fahrzeuges hat mein Auto dabei ca. 2 Meter nach vorne und leicht in das parkende Auto vor mir geschoben. Ich bin also definitiv nicht Schuld an dem entstandenen Schaden. Die Polizei hat den Unfall vor Ort aufgenommen und ich habe Sixt Bescheid gegeben. Sixt hat mir auch sehr schnell und kompetent geholfen, einen Abschleppdienst organisiert und mir gesagt, ich könne am nächsten Tag in der nächsten Filiale einen Ersatzwagen abholen, schließlich muss ich ja trotzdem zur Arbeit. Heute (13.11.) kam dann ein Anruf von Sixt in dem es hieß, der Wagen sei ein Totalschaden und sie kündigen den Leasingvertrag. Noch dazu wüssten sie nichts von einem Ersatzwagen und die Miete dafür hätte ich jetzt auch zu tragen. Das scheint mir absolut nicht rechtens, weil ich den Wagen ja nicht beschädigt habe, sondern eine fremde, dritte Person. Ich bin etwas verzweifelt, weil ich damit faktisch ab heute kein Auto mehr habe und einen Haufen Geld für den Ersatzwagen zahlen muss, weil sie mir ein sehr teures Fahrzeug mitgegeben haben, weil kein Kleinwagen zur Verfügung stand.

Zur Info: es handelt sich um die Vertragskooperation von Sixt und 1&1 mit dem Peugeot 208. Mein Leasingvertrag sollte 3 Jahre (jetzt noch 1 1/2 Jahre) laufen.

Alle Informationen, Lösungen oder alles rechtliche Wissen über die Situation sind willkommen, vielen Dank schon mal für eure Hilfe.

Auto, KFZ, Kündigung, Unfall, Recht, Kündigungsschutz, Leasing, SIXT, Auto und Motorrad
5 Antworten
Betreten von parkflächen verbieten und Anzeige erstatten?

Hallo zusammen. Ich kam heute mit Meinem Nachbarn in ein verbalen Gerangel. Zuerst mal wohne ich an einer Straße wo diverse Reihenhäuser senkrecht zu Straße gebaut sind. Passend zu den Reihenhäuser stehen auch Garagen an der Straße dran die aneinander gebaut sind und somit einen gemeinsamen Garagenhof bilden. Ich wohne an einer hausreihe und mein Nachbar in ner anderen und unsere Garagenhöfe sind durch einen Durchgang und einer Hecke getrennt. Ich soll seiner Meinung nach vor 8 Wochen seine Tochter fast rückwärts angefahren haben als ich auf auf seinem Garagenhof (der mit anderen geteilt wird) mein Auto gewendet habe während sie wohl mit Kreide darauf gespielt hat. Da ich davon selber nichts mitgekriegt habe und er mich nie drauf angesprochen hat bezweifel ich es das es wahr ist. Aufjedenfall wollte ich heute wieder kurz auf seiner Fläche wenden als er mich von hinten zugestellt hat und mir aggressiv gesagt hat das das betreten verboten ist (welches er durch ein gelbes Schild in der Mitte der garagenreihe seit kurzem gekennzeichnet hat.) weil wie gesagt ich angeblich seine Tochter fast angefahren habe. Und falls ich je wieder nur ein Reifen darauf stellen würde, würde er Anzeige gegen mich erstatten. Nicht falsch verstehen, ich kann verstehen das er sich Sorgen um seine Tochter macht nur kam der mir heute so blöd und aggressiv das ich gerne mal die sachliche Lage wissen würde. Kann man durch ein Schild die komplette parkfläche sperren? (wahrscheinlich hat er sich mit den Nachbarn der Häuserreihe abgesprochen). Dürfen Kinder dort einfach so Spielen? Dürfte ich Anzeige erstattet sobald jemand auf meinem parkhof wenden bzw nur ein Reifen abstellt wenn ich ein Schild hinhänge?

Danke schonmal im voraus :)

Auto, Verkehr, verboten, Recht, Rechte, Anzeige, Nachbarn, parken, Straße, Auto und Motorrad
3 Antworten
Bluetooth - gute Audioqualität im Auto?

Ich fahre sehr im Jahr mit meinem PKW und aufgrund dessen ist die Freisprecheinrichtung sowie Bluetooth und Telefonieren damit mein ständiger Begleiter. Ich habe folgendes Problem und bitte dahingehend um eure Ratschläge:

Stellt euch vor, ihr sitzt im Auto. Links auf der Windschutzscheibe habe ich meine Halterung fürs Handy und das Handy drinnen. Das Handy selbst ist mit Bluetooth über den Autoradio verbunden, weshalb ich Gespräche mit einem Knopf auf dem Lenkrad annehmen und auch auflegen kann. Meine Gesprächspartner höre ich über die Boxen im Radio.

Mein einziges Problem ist folgendes: Dieses Bluetooth verwendet das Mikrofon des Handys, und das ist halt schon etwas von meinem Mund entfernt. Dadurch hallert es und hört sich weit entfernt an von meinem Gegenüber.

Ich suche nach einer Lösung, wo ich kabelfrei das Handy mit einem eigenen Mikrofon verbinde, was dann in der Nähe meines Kopfes ist. Weil ich aber das Handy über Bluetooth mit dem Autoradio verbunden habe, kann ich dafür nicht einfach ein Bluetooth-Headset verwenden, weil man das Handy ja nicht mit zwei Bluetooth-Geräten verbinden kann. Ich bräuchte daher eine nicht-Bluetooth-Lösung, um das Mikrofon des Handys

- zu ersetzen mit einer kabellosen Lösung, das ich dann mobil am Kopf, am Kragen oder auch am Ohr befestigen kann- eine andere derartige Lösung, aber auf jeden Fall kabellos - ein Funk-Headset

Es lässt sich das Handy selbst nicht näher zum Mund bringen, das geht leider einfach nicht. 

Handy, Auto, Smartphone, Technik, Mikrofon, Freisprecheinrichtung Auto
2 Antworten
wirtschaftlicher Totalschaden - oder nicht?

Hallo zusammen,ich bin gestern Abend leider bei regennasser Fahrbahn ins Schleudern geraten und mein Wagen (Polo) hat einmal linksseitig die Leitplanke komplett "durchgenommen".Laut Versicherung liegt der Wiederbeschaffungswert bei 10.500,- €Ich hab mal gehört, dass es die sog. 130%-Regel gibt. Wenn ich das anwende, müsste ich doch eine Reparatur bis zu 13tsd. € von der Versicherung (ich bin Vollkasko-versichert) bezahlt bekommen, oder?Es ist schon so:Die Türen haben beide was abbekommen, die Seitenteile vorne und hinten ebenfalls, da ist es mit Überlackieren nicht getan. Vielleicht ausbeulen? Keine Ahnung. Was sagt ihr? Ist da mit einem wirtschaftlichen Totalschaden zu rechnen?achso, by the way:Wäre es auch eine Möglichkeit, den Wagen bis zur "Schmerzgrenze" der Versicherung instand setzen zu lassen (ich hab ne Werkstatt-Bindung und der Wagen steht jetzt in dieser Werkstatt) - und sich den "Rest" ggf. aufzusparen, falls das technisch sinnvoll/ möglich ist - und diese Reparaturen dann später selbst durchführen zu lassen bzw. zu bezahlen?Also wenn bspw. das hintere Seitenteil und der Stoßfänger hinten nur lackiert werden müssten (so sieht es jedenfalls aus), macht das ja nichts an der Fahrtauglichkeit und könnte doch auch erstmal von der Reparatur ausgeklammert werden, oder?(Ich mach mir halt echt nen Kopp: ich hab das Auto erst seit September und es ist kreditfinanziert... Wenn ich jetzt in den Bereich des Totalschadens rutsche und die Versicherung mir dann Wiederbeschaffungswert - Restwert auszahlt, muss ich das der Kreditbank geben und hab halt immer noch kein neues Auto... und wenn ich dann Schwierigkeiten bekäme, einen neuen Kredit zu bekommen (weil ich jetzt einen Unfall verursacht habe?!?...) sitze ich da...Ich brauche halt dringend das Fahrzeug für den Arbeitsweg...

Auto, Unfall, Versicherung, Recht, restwert, totalschaden, vollkaskoschaden, Wiederbeschaffungswert, Auto und Motorrad
6 Antworten
Über Kanaldeckeln etc. darf nicht geparkt werden - auch nicht, wenn sie im eingezeichneten Parkraum liegen?

Die Frage steht im Prinzip schon oben. Grundsätzlich hat man ja in der Fahrschule gelernt, dass das Abstellen eines Fahrzeugs über einem Kanaldeckel der Zugänglichkeit wegen nicht gestattet ist.

Heute ist mir allerdings mal wieder bei uns in einem Wohn- und Geschäftsgebiet folgende Situation aufgefallen: Entlang einer Hauptstraße mit Geschäften sind beidseits vom Bürgersteig farblich Parkstreifen abgesetzt. Es ist ein durchgehender Streifen, er ist nicht optisch in Parkboxen unterteilt. In diesem farblich durch die Pflasterung abgesetzten Parkstreifen waren heute mehrere sehr große Schachtabdeckungen, mehr als ein kleiner Gulli… Da der Parkraum hier sehr begrenzt ist und ich einen eiligen wichtigen Termin hatte, habe ich mich trotz meiner Unsicherheit darauf gestellt und ein Parkticket gezogen. Ich dachte, dass die Fläche schon schraffiert sein müsste, wenn explizit diese 2 oder 3 m frei gehalten werden sollten, wenn sie schon exakt in der Pflasterung des Parkstreifens liegen… Liege ich mit dieser Ansicht richtig? Ich meine die Pflasterung ist ja extra zur Hervorhebung des Parkstreifen aufgebracht. Ausfahrten, Hydranten und Ähnliches sind optisch ausgespart und anders gepflastert. Also war halt meine These, dass das wohl auch der Fall sein müsste, wenn man diese Abdeckungen explizit freihalten sollte.

Da es bei uns im Stadtgebiet sehr viele Bereiche gibt, in denen das Parken wirklich knapp ist und ich nicht die Möglichkeit habe mit öffentlichen Verkehrsmitteln dorthin zu kommen, ist es halt schon interessant für die Entscheidung für oder gegen eine Parkfläche, ob ich die oben beschriebene Fläche beispielsweise eigentlich hätte freihalten müssen.

Wie haltet ihr sowas? Oder kann jemand eine verbindliche Auskunft dazu geben?

T3Fahrer

Auto, Recht, parken, Straßenverkehrsordnung, StVO, Auto und Motorrad
3 Antworten
Lösung einer Bürgschaft?

Hallo,

Ich habe ein großes Problem und weiß nicht wie ich es bewältigen soll. Da mir langsam die Ideen und Hoffnungen ausgehen, versuche ich es mal hier. Ich hab vor ca 2 Jahren eine Bürgschaft für ein Auto übernommen für einen Bekannten das mit einem ballonkredit abbezahlt werden sollte. Ich war damals nicht ganz klar im Kopf da mein Vater erst gestorben war und ich mehr oder weniger alles blind unterschrieben habe. Ich habe mir keine richtigen Gedanken gemacht, wollte aber helfen. Jetzt ist der bekannte in Insolvenz gegangen und ich muss weiterhin für das Auto zahlen. Ich hab schon alles möglich versucht. Ich wollte eigentlich versuchen das Auto auf mich um zu schreiben/ Besitzer von dem Auto werden, um es dann probat weiter zu verkaufen, was sich aber scheinbar als unmöglich raus gestellt hat. Da der bekannte keine Verträge wegen der Insolvenz unterschreiben darf. Die Bank hat Jetzt selbst den Hinweis gegeben das seine Insolvenzberaterin sich bei denen melden soll. Das Auto geht dann evtl mit in die Insolvenz. Ist das überhaupt möglich? Soweit ich weiß werden sie das nicht tun das sie ja mich als zahlenden Bürgen haben. Da wären sie ja schön blöd. Eigentlich bräuchte ich Hilfe von einem Anwalt aber den kann ich mir leider nicht leisten. Hat jemand eine Idee wie man das ganze noch lösen könnte ? Bitte keine Sprüche von wegen selbst dran schuld oder wie doof kann man sein. Das weiß ich jetzt auch und das hilft mir nicht weiter.

Es geht um sehr viel Geld. Und würde mich sehr freuen wenn jemand einen hilfreichen Rat geben kann.

Vielen dank

Auto, Bürgschaft, Insolvenzverfahren, Kaufvertragsrecht, buergschaftsrecht
3 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Auto

Dodge charger 5.7 HEMI Unterhalts kösten?

4 Antworten

Wie heiß werden Abgaskrümmer? Werden Viertaktmotorkrümmer heißer?

7 Antworten

Reifen/Felgen TÜV eintragen mit ABE Kosten?

4 Antworten

Was bedeutet "Steuergerät defekt"?

13 Antworten

Mit dem Auto Donut´s machen

5 Antworten

Heute Führerschein bestanden - jetzt irgendwie Angst vor dem Autofahren. Normal?

13 Antworten

Darf ein 18-jähriger mit deutschem Führerschein ein Auto in Amerika fahren?

10 Antworten

Autoführerschein mit 17 Jahren, darf man dann auch ein 50ccm Roller fahren?

6 Antworten

Auto-Nummernschild verbeult - kann ich mir einfach so - und wo? - ein neues holen? Was kostet das?

4 Antworten

Auto - Neue und gute Antworten