Recht: Wie am besten auf Forderung reagieren?

Hallo!

Erfragte über Ebay Kleinanzeigen Hilfe für PC Problem und erhielt einige Meldungen.
Mit einem schrieb ich dann auf Whats App weiter.

Er wollte für diese Dienstleistung bezahlt werden und ich stimmte dem schriftlich auf Whats App unter der Bedingung, dass dann alles laufen müsse, zu, weil ich auch etwas unter Druck stand, weil der PC bald wieder gehen sollte.
Er nannte mir einige Befehle, wohl, um sich ein Bild von meinem PC zu machen und meinte dann, dass er nun Feierabend (17:30) hätte. Dann meldete er sich ohne weitere Informationen an mich erst wieder am nächsten Tag (08:00).
Ich wusste nicht, ob und wann er sich wieder melden will denn auf meine Frage hin, schrieb er nichts.
Ich sagte ihm dann, dass ich kein Interesse mehr hätte,
denn bis dahin, also an diesem Abend noch, half mir noch jemand anderer, der
das Problem super lösen konnte.

Nun möchte er einen Teil davon erstattet bekommen. 20€.
Hab keinerlei Daten von ihm, auch keine Kontonummer.

Wie gehe ich am besten damit um?
Wer ist dafür zuständig? Polizei? - aber die ist eigentlich eher für Strafrecht, weniger für Zivilrecht zuständig.

Geld für Anwalt möchte ich eigentlich nicht ausgeben, wäre halt teuer.

Welche Möglichkeiten hätte ich noch?

Das schrieb er mir auf Whats App.
Wie gesagt, Bankdaten habe ich keine.

Ein Mahnbescheid macht bei einer strittigen Forderung ja eher wenig Sinn, auch ein Mahnschreiben, oder? Wenn ich widerspreche, meine ich, was ich ja tun würde, wenn ich denn einen bekommen würde. Aber anscheinend hat er meine Adresse noch nicht rausgefunden. Er hat meine Telefonnummer, sonst nichts.

Darf man das einfach über Whats App machen? Hat das Gültigkeit vorm Gesetz?

Habe ich einen Dienstleistungsvertrag unterschrieben? Also quasi, weil ich über WA zusagte zu bezahlen, wenn alles ginge. In welcher Zeit dies sein soll, davon war nicht die Rede. Er meldete sich nicht mehr und ich wusste nicht, wann die Dienstleistung weiter geht.

Heute schrieb er noch, dass er am Montag zur Polizei gehen will, Anzeige erstellen und mich orten, aber ich denke, dass dafür die Polizei gar nicht zuständig ist.
Mal so, mal so, sein Vater sei Anwalt, schrieb er auch schon mal ... lauter Drohungen fast schon.

Recht: Wie am besten auf Forderung reagieren?
Recht, Forderung, Zivilrecht
3 Antworten