Sind Türken die Sorgenkinder der Integration?

Türken sind die Sorgenkinder der Integration

6,8 Millionen Ausländer leben in Deutschland, und das Gros von ihnen ist einer neuen Studie zufolge gut integriert. Doch die Türken tun sich schwer. Jeder fünfte Türke spricht Deutsch nur mangelhaft – oder gar nicht. Das hat Folgen für Schulbildung, soziale Stellung und Erwerbsfähigkeit.

__________

Fast zwei Drittel der in Deutschland lebenden Polen verfügen über eine mittlere oder hohe Schulbildung. Italiener, Migranten aus dem ehemaligen Jugoslawien und vor allem Türken schneiden schlechter ab.

Auch bei den Sprachkenntnissen schneiden die Türken am schlechtesten ab.

Das sorgt für soziale Unterschiede: Mehr als 15 Prozent der türkischen Haushalte leben von Arbeitslosengeld II - bei den griechischen Haushalten sind es nur halb so viele.

Weniger als die Hälfte der aus der Türkei stammenden Männer ist voll erwerbstätig oder selbstständig. Am besten schneiden hier die Polen ab. Drastisch ist...

... wie wenige Frauen aus der Türkei im Vergleich zu anderen Migrantinnen arbeiten.

Ein Blick auf die Wertvorstellungen der Migrantengruppen zeigt, dass die rund 6,8 Millionen Ausländer in Deutschland zentralen Werten der Bundesrepublik zustimmen.

__________

Ganze Artikel

https://www.welt.de/politik/deutschland/article7222075/Tuerken-sind-die-Sorgenkinder-der-Integration.html

Europa, Deutsch, Männer, Studium, Schule, Türkei, Sprache, Deutschland, Ausbildung, Politik, Frauen, Psychologie, Welt, Ausländer, Integration, Migranten, Migration, Philosophie, Soziales, Soziologie, Türken, Assimilation, Ausbildung und Studium, Philosophie und Gesellschaft
Deutsche Sprache, schwere Sprache: welcher Satz ist grammatikalisch richtig??

Hallo allseits,

manchmal ärgert es mich, dass ich die deutsche Sprache nicht fließend sprechen kann, obwohl ich seit meiner Kindheit hier lebe und privat (mit Familie & Freunde) hauptsächlich deutsch rede. Ich bin schwerhörig, vermutlich spielt auch das eine Rolle. Insbesondere bezüglich der Aussprache.

Mittlerweile habe ich es eingesehen und akzeptiert, dass ich die deutsche Grammatik wohl niemals wie ein Muttersprachler werde beherrschen können. Es setzt einen irgendwo ja auch unter Druck, wenn man etwas endlich und besonders gut können will.

Zum Beispiel jetzt gerade. Ich frage mich, welcher Satz grammatikalisch korrekt ist?

Hier zwei Beispiele:

(1) ".... dann sprach ich mit ihm, damit er es endlich erledigt."

(2) "......ich habe dann mit ihm gesprochen, damit er es endlich erledigt."

Oder:

(1) ".....ich forderte die Gruppe auf, mein Grundstück sofort zu verlassen."

(2) "..... ich habe die Gruppe aufgefordert, mein Grundstück sofort zu verlassen."

Beide Formulierungen sind richtig, nicht?

Wenn du eine Geschichte erzählst, welche Art der Formulierung aus meinen o.g. Beispielen nutzt du?

Danke für deine Antwort.

Formulierung 2 50%
Andere Antwort 50%
Formulierung 1 0%
Deutsch, Schule, Sprache, deutsche Grammatik, deutsche Sprache, Integration, Migrationshintergrund, Sprachenwissenschaft, Umfrage
Integrationsprobleme?

Ich (m, 15) habe große Probleme damit, mich in der Gesellschaft zu integrieren. Ob in meiner Klasse vor 7 Jahren, vor 4 Jahren, vor 2 Jahren oder meiner aktuellen Klasse - nie hatte ich das Gefühl, wirklich dazugehörigen und machte mich selbst zum Außenseiter. Freunde hab ich nicht wirklich, eher würde ich sagen ich habe klassenkollegen mit denen ich mich gut verstehe. Nur mit den Schülern von einer Klasse über mir bin ich gut befreundet. Da ich eben keinen Freundeskreis habe, komm ich auch nicht in die Nähe von Mädchen, was mich auch irgendwie belastet.

Mein Charakter, meine Persönlichkeit, meine Hobbys, etc unterscheiden sich grundlegend von denen typischer Menschen in meinem Alter.

Die einzige Personengruppe, in der ich mich wirklich als Teil davon sehe, ist mein modellbau und modellflug Verein. Hier bin ich einer der besten Modellpiloten, obwohl viele davon über 40 Jahre älter als ich sind. Obwohl ich viel jünger als die meisten anderen bin, fühle ich mich überhaupt nicht als Außenseiter, ich fühle mich als Teil des Vereins. Die Fliegerei - momentan besonders der Modellflug bedeuten für mich alles. Ich widme einen großen Teil meiner freizeit diesem hobby. Allgemein kenne ich mich in der Luftfahrt wirklich sehr gut aus, ich bin flugzeug Fanatiker. Ich bin auch in einer Schule, die genau auf dieses Thema spezialisiert ist und bin dort im internat. Obwohl sich viele andere in meiner Klasse Für die Luftfahrt interessieren, fühle ich mich auch hier nicht wirklich integriert.

In der Schule bin ich einer der besten Schüler meiner Klasse, und das komplett ohne für irgendwelche Tests zu lernen. Ich würde mich generell als überdurchschnittlich intelligent und schlau bezeichnen.

Meine Integrationsprobleme sind also rein auf geistiger Ebene, es hat nichts mit Hass, Rassismus, etc zu tun.

Was würdet ihr in meiner Situation tun?

Ging es euch mal über längere Zeit (Jahre) ähnlich?

Liebe, Schule, Freundschaft, Menschen, Politik, Psychologie, Gesellschaft, Integration, andere
Länge eines Funktionsgraphen ausrechnen?

Hallo ich bin kurz vorm Abi und möchte mithilfe des Integrals die Länge eines Funktionsgraphen ausrechnen, sagen wir die Länge von f(x) = x^2 zwischen 0 und 2.

Ich hab mir schon überlegt den Pythagoras anzuwenden.

Mit einiger Überlegung komme ich dazu:

Die Summe aus der Wurzel ergibt reinmathematisch die Funktionslänge. Mein Problem ist jetzt, wie wende ich darauf hin das Integral an? Anders gefragt: Das integrieren ist nicht mein Problem, mein Problem ist, inwiefern mir hier das Integral hilft. Ich habe schon bemerkt, dass meine jeweiligen Größen des Dreiecks sehr sehr klein sind, also dx und dy. Wahrscheinlich hab ich das Integral komplett falsch verstanden, in der Oberstufe lernt man nur dass das Integral die Fläche unter der Kurve sei und eine ,,Summe", also verstehe ich auch die Herleitung des Rotationskörpers, indem ich mir sage, dieses x in f(x)^2 nimmt jeden Wert im Intervall des Integrals mal an. Nur dieses Wissen oder ehrlich gesagt dieses nicht-wissen bringt mir hier rein gar nichts. In der Schule hatten wir gelernt, dass dieses dx dann als Multiplikation dahinter steht, also beim Rotationskörper hätte man dann ganz viele unendlich schmale Zylinder, nur wieso sollte ich meine Wurzel denn noch mit dx multiplizieren? Wäre nett wenn mir jemand helfen würde und mein nicht-wissen in wissen verwandelt.

Danke =)

Länge eines Funktionsgraphen ausrechnen?
Schule, Mathematik, Mathe, Informatik, Integral, Integration, Physik, Graphen, Analysis
Integration Härtefall?

Hallo ihr lieben,

Da Mein/ein Freund und ein sehr guter Freund meiner Familie, leider sehr wahrscheinlich eine Abschiebung bekommt, haben wir und viele andere beschlossen, unsere Briefe für den Härtefall zu schreiben denn ich finde er hat einfach eine Chance verdient.
Was würdet ihr sagen, ist ein gut Integrierter Flüchtling in Deutschland? Was würdet ihr tun vielleicht hat jemand Erfahrung was in so einem Brief rein muss.

Meiner Meinung nach, ist er sehr gut integriert er arbeitet und hat seine Ausbildung gemacht, spricht wirklich sehr gut Deutsch er hat letztens sein B2 gemacht und mittlerweile möchte er weiterlernen und ist sehr sozial, er arrangiert sich im Leben und setzt sich für jeden ein. Er gehört zu unserer Familie er feiert mit uns an Festen, Feiertagen, Hochzeiten und es wäre wirklich zu schade wenn man ihm keine Chance geben würde denn er möchte hier sein Leben leben weil er für sich in seinem Land keine Zukunft mehr sieht. Warum gibt man solchen Leuten keine Chance aber anderen die wiederum vom Amt leben dürfen bleiben? Ich habe ihn oft mit in die Kirche genommen, seit 2017 , er hat sich interessiert für die Christen ich habe ihn die Geschichten der Bibel erklärt weil er so Interesse hatte er ist dann vor 2018 konvertiert er predigt auch oft dort mit dem Pastor, er hat mich eigentlich wieder auf die richtige Bahn gebracht denn die Worte gehen ins Herz und nicht nur vorm Kopf wenn ich schon daran denke, dass er nicht hier bleiben kann zerbricht wirklich alles in mir, wir alle haben ihn so in unser Herz geschlossen zudem er auch seit Ende 2015 hier ist.. Viele sind natürlich gegen Ausländer aber wenn wirklich mehr so wären wie er, hätten wir nicht so ein großes Problem.. vermute ich. Ich kenne auch keinen der ein Problem mit ihm hat..

Was kann ich und alle anderen dafür machen, um die Menschen von ihm zu überzeugen?

Freundschaft, Deutschland, Politik, Abschiebung, Ausländer, Flüchtlinge, Integration, Liebe und Beziehung, Pakistan, Härtefall
Lösungsweg unverständlich?

Es geht nur um Teilaufgabe c.)

Meine erste Frage ist bei c) (1) Woher ich weiß welcher der Wendepunkte steiler fällt bzw. steigt, also es gibt ja zwei Wendepunkte : x1= 2+sqrt(1+k) und x2=2-sqrt(1+k)

Wenn man die Funktion in Geogebra eingibt sieht man ja deutlich, das x2 einen deutlich größeren fallenden Anstieg hat, als er bei x1 steigt, deswegen ist bei x2 die momentane Änderungsrate höher, soweit kann ich die Lösung nachvollziehen, jedoch frage ich mich, wemm ich Geogebra nicht zur verfügung habe, wie kann ich mir aus der Gleichung (habe sowohl x1 als auch x2 in die erste Ableitung eingesetzt um an die jeweilige Steigung zu kommen, um beide zu vergleichen und kam auf

x1 : ℯ^(-2-sqrt(1+k)) (-2-2 sqrt(1+k))

x2: ℯ^(-2+sqrt(1+k)) (-2+2 sqrt(1+k))

woran sehe ich jetzt das x2 die größere Momentane Änderungsrate hat, die Gleichungen haben ja nur minimale Abweichungen?)

Und meine 2. wichtigere Frage bei c) (2)

Bei den Lösungen wird ja das Integral von 0-2 gebildet, das leuchtet mir noch ein, jedoch bilden sie eine Stammfunktion, die ich nicht nachvollziehen kann (siehe 2. Bild) Als kurze Randinfo, bei uns kommt auch im LK keine Partielle Integration oder Integration durch Substitution dran, d.h. es ist bei Verkettungen mit e und x bei uns immer eine Stammfunktion gegeben wo man höchstens mal mit Ableitung beweisen soll das es sich um die Stammfunktion handelt. Deshalb war ich hier schon verwirrt, das man die Stammfunktion bilden sollte, weil das 100% nicht gefordert wird. Und auch verstehe ich nich, wie sie auf -x^2-2x+k-3 kommen und das e komplett weglassen

Kann mir jemand den Lösungsweg bei c) (2) ohne Partielle Integration oder ähnliches erklären, bzw. wie man diese Aufgabe lösen könnte??

Lösungsweg unverständlich?
Schule, Mathematik, Mathe, e-funktion, Abitur, Ableitung, Integration, Analysis
Wie bekommt man als geduldeter russischer Bürger (in Deutschland) seinen russischen Reisepass bei der russ. Botschaft? Welche Unterlagen braucht man?

Liebe Damen und Herren, ich bin selber ein Russe, ein abgelehnter aber immer noch Asylbewerber, ohne Familie, noch im Klageverfahren, also, noch kein "Geduldeter", sondern mit Aufenthaltsgestattung.

Und ich habe einen "Freund" hier: einen ebenfalls russischen Bürger, aber der hat sein Asylverfahren schon jetzt längst in allen Instanzen verloren, ist also kein Asylbewerber mehr, er hat jetzt schon für sich selbst und für seine Familie lediglich "Duldungen" (Solche Ausweise wo steht "Vorübergehende Aussetzung der Abschiebung, Duldung, kein Aufenthaltstitel" usw.).

Und er, dieser Familienvater, der hat ja Kinder, die in die Schule gehen, und er will über diese Kinder eine Aufenthaltserlaubnis für die Kinder selbst und für sich selbst ergattern. Dafür braucht er aber die russischen Reisepässe zurück, für sich, für seine Frau und für die Kinder! Diese hatte er der Ausländerbehörde hier in Deutschland bei der Einreise abgegeben.

Die Ausländerbehörde in Deutschland gibt ihm selbstverständlich keine gültigen russischen Reisepässe jetzt wieder zurück, solange er mit seiner Familie noch hier in Deutschland verweilt! Diese vermutet ja sehr wohl, wozu er sie braucht, und das ist ja eigentlich nicht der Sinn und Zweck einer "Duldung".

Ich mache dem Familienvater in dieser Situation keine Vorwürfe, denn ich würde in seiner Situation das Gleiche versuchen. Außerdem kann ich ihm schlecht direkt ins Gesicht eine Hilfe absagen: er ist schließlich mein "Mitbürger", und er ist physisch und sozial viel stärker als ich, er ist ein gottesfürchtiger und respektierter Mitglied seiner Gesellschaft (muslimisch), und ich bin ein gar nichts, ein ethnischer Russe und (zumindest offiziell) nicht kriminell gewordener Pädophiler mit einem Hirntumor, der bald operiert werden muss (bin seit kurzem dadurch Epileptiker geworden, und dieser "Freund" weiß beides).

Eigentlich will ich ihm ja auch helfen, ans Wissen zu gelangen, wie er, wie er sagt, bei der russischen Botschaft bzw. bei dem russischen Konsulat, wieder an gültige russische Reisepässe für sich und seine Familie hier ran kommt und welche Unterlagen für die russische Botschaft er dazu braucht.

ABER: wegen den Unterschieden in unseren Aufenthaltsstatusen ist es so, dass er selber ja in die russische Botschaft gehen (oder diese Botschaft im Internet anklicken) und fragen darf, ich aber nicht! Denn falls ich das tue, dann "stelle ich mich unter den Schutz des vermeintlichen Verfolgerstaates" und verliere sofort unanfechtbar mein Asylverfahren und bin dann bestenfalls auch ein "Geduldeter". Das möchte ich aber auf keinen Fall freiwillig riskieren, möge der Typ auch zehnmal besser sein als ich! Da hört meine Hilfsbereitschaft wirklich auf, nicht für so eine Schlappe habe ich hier diese ganzen Jahre Deutsch gelernt!

Deshalb frage ich hier, ohne dass ich bei der russ. Botschaft frage: was braucht dieser Mann für die russ. Botschaft jetzt, um dort gült. russ. Reisepässe hier in Deutschland für sich, Frau und Kinder zu bekommen?

Reisepass, Familie, Deutschland, Aufenthaltstitel, Botschaft, Integration, asylbewerber
Wie würden eure Rechenwege sowie Lösungen dieser Aufgaben (siehe unten Screenshots) zum Thema gebrochenrationale Funktion/Wachstumsfunktion etc. aussehen?

Obwohl ich seit Wochen quasi bereits mehr oder weniger dabei bin, mich auf meine (Mathe-)Abschlussprüfung vorzubereiten, ist es mir leider bis heute nicht gelungen, den Erwartungshorizont zu den folgenden Abituraufgaben im Internet zu finden 😭

Jedenfalls wäre ich deshalb extrem froh, wenn es hier irgendjemanden geben würde, welcher sich im Gegensatz zu mir mit der folgenden „Art“ von Matheaufgaben halbwegs auskennen würde bzw. mir sagen könnte, wie dieser sie lösen würde oder wie man wenigstens bei der gesamten Aufgabe zu der „gebrochenrationalen Funktion“ auf ausgerechnet diese Ableitungsfunktionen (also die f‘(x) und f‘‘(x) von f) in den beiden Teilaufgaben 2.a. und 2.b. überhaupt gekommen ist.

Vielen Dank im Voraus 🌺

Wie würden eure Rechenwege sowie Lösungen dieser Aufgaben (siehe unten Screenshots) zum Thema gebrochenrationale Funktion/Wachstumsfunktion etc. aussehen?
Lernen, Schule, Mathematik, Mathe, Hilfestellung, Zahlen, Funktion, e-funktion, Abi, Abitur, Ableitung, Abschlussprüfung, Algebra, analysieren, Bruch, Bruchrechnung, exponentialfunktion, Flächenberechnung, Gleichungen, Hochschulreife, Informatik, Integralrechnung, Integration, Kurvendiskussion, Logik, Vektoren, Wachstum, 13 klasse, Ableitungsfunktion, Asymptote, Bruchgleichungen, Exponentielles Wachstum, extrempunkte, Funktionsgleichung, Leistungskurs, Matheprüfung, Rechenweg, Analysis, Terme
Integral: Seltsamer Widerspruch?

Guten Abend,

ich bin bekannt dafür, mir immer wieder seltsame Dinge auszudenken und diese als ,,Widerspruch" zu verkleiden, meist führt dies zu einem intensiveren Verständnis, meist kann ich das Problem selbst bewältigen, nur diesmal ist mir wieder etwas ordinäres in den Sinn gekommen.

Die folgende Aufgabenstellung kam von mir, ist nur etwas abgewandt übernommen worden aus dem Mathebuch.

f(x) gibt die Radionuklidzerfälle pro Tag an, x ist die Tagesanzahl. Logischerweise nur für x größer 0. Beginnend bei 0:

Fall: Verfallsreihe, Annahme: 
Zu Beginn der Beobachtung(x=0) werden 1024 pro Tag Radionuklidzerfälle und 
nach 10 Tagen(x=10) nur noch 128 Radionuklidzerfälle pro Tag gemessen. 

Dazu passt folgende Funktion, bei der f(0) = 1024 und f(10) = 128 sind:

f(x) = 1024*2^(-3/10*x)

Die Integration ist:

F(x) = (1024*10)/(-ln(2)*3) * 2^(-3/10x)

So, nun dachte ich folgendes: Zu Beginn der Beobachtung, also am ersten Tag, bzw. am nullten Tag, innerhalb des nullten Tages zerfallen insgesamt 1024 Radionuklide an diesem einem. Sehr schön dachte ich mir, von wo bis wo geht denn der nullte Tag?

Dazu folgende Überlegung:

Da x kleiner null ausgeschlossen ist, nahm ich an, der erste bzw. nullte Tag, zur Vereinfachung der Überlegung nehme ich nun einfach den ersten Tag als Initialtag an, den Zeitraum der roten Markierung abdeckt.

Dem zufolge ist der erste Tag von 0 bis 1 und der zehnte Tag die Fläche von 9 bis 10. Diese Flächen sind also folglich die Zahl der Zerfälle an einem der Tage.

Das würde bedeuten, das folgende Integrale gelten:

Am ersten Tag zerfallen 1024 Nuklide, dies ist meiner Überlegung nach von 0 bis 1 Tage, usw.

Nur ist es falsch, wo ist mein Denkfehler?

Tatsächlich kommt beim ersten Integral 924.5441253227373 und beim zweiten 142.2809168477438... raus. Die Aufgabe ist im Prinzip identisch wie die aus dem Buch, dort war die Funktion minimal anders und die meine Idee funktionierte dort besser und hätte mich fast vom falschen überzeugt.

Danke im voraus, für jeden der sich die Zeit nimmt, sich mit meinem Problem zu beschäftigen :)

Integral: Seltsamer Widerspruch?
Schule, Mathematik, Mathe, Integral, Integration, Physik, Widerspruch

Meistgelesene Fragen zum Thema Integration