Wie viel Zahlt ihr für eure Vollkasko Autoversicherung?

Hallo wie der Titel schon sagt habe möchte ich gerne wissen wie hoch die Preisunterschiede so sind. Ich selbst Fahre seit 7 Jahren unfallfrei (SF 7) und bin 24 Jahre alt.Ich besitze einen bmw 520d f10 bj 2012 und Huk Coburg möchte für eine Vollkasko Versicherung 2160€ von mir im Jahr haben was ich einfach für eine zu große Summe halte.ADAC wollte von mir ganze 4400€ im Jahr haben als ich dort war um mich zu informieren. Für meinen alten Bmw e60 bj 2004 habe ich beim ersten Jahr Vollkasko ca 2400€ jährlich bezahlen müssen. Warum ist das so? Ich sehe so viele Menschen die fast das selbe auto haben wie ich aber einfach viel weniger Vollkasko oder Teilkasko bezahlen.Ich bin bei Huk Coburg versichert und brauche euren Rat was ihr mir empfehlen würdet, sodass die Preise etwas Humaner für mich werden. Ich Studiere und Arbeite nebenbei selbstständig um mir das alles Leisten zu können aber diese Preise machen es oft einfach nahezu unmöglich eine Vollkasko Versicherung zu beziehen. Falls ihr euch fragt warum es unbedingt eine Vollkasko sein soll, dann liegt es in meinem Fall daran das jemand mit einer Co2 Pistole gegen meine Tür geschossen hat und dann weggelaufen ist während ich im Caffee saß. Oder Leute die beim Parken mein Fahrzeug schon ein mal leicht angestoßen haben und dann wegfahren.

Ich Freue würde mich freuen wenn ihr mir eure Erfahrung mitteilen könntet und was ihr mir so empfiehlt.

Auto, Versicherung, Autoversicherung, Kfz-Versicherung, BMW 5er, vollkasko, Preisempfehlung, Auto und Motorrad
10 Antworten
Frage zur KFZ Versicherung Fahrerkreis. Wer darf mein Auto im Notfall fahren ohne Probleme bei einem selbstverurs. Unfall?

Hallo.

Mich würde interessieren, wie ein evtl. Schaden behandelt wird, wenn im Antrag der Punkt "Fahrerkreis" nicht

korrekt angegeben wurde.

Beispiel:

Ich habe Vollkasko mich und meine Partnerin (über 25J) eingetragen. Sonst keinen Fahrer.

Was, wenn nun ein Notfall vorliegt, wo uns eine dritte Person z.B. ins Krankenhaus, Arzt, angetrunken von einer Feier mit meinem Auto fährt und einen verschuldeten Unfall verursacht?

Hier geben mir die einzelnen Versicherungen nur die Info

-Nur wer eingetragen ist darf fahren

-Sie können 4 Wochen im Jahr eine dritte Person melden. Jedoch vor Fahrtantritt!

Aber: Wie weiß ich, wann ein Notfall vorliegt??? Also blödsinn diese Regelung

-Bis 24J, mit Selbstbeteilung, über 24J. nur 3-4x pro Jahr jedoch nicht regelmäßig dürfen dritte (ohne Meldung) mein Fahrzeug fahren.

-Dass der Schaden am gegnerischen Fahrzeug (Auto + Personen) von meiner Versicherung übernommen werden,

habe ich schon herausgefunden.

Doch wie wird mein Schaden (Auto + mein nicht eingetragener Fahrer) behandelt?

Muß ich meinen eigenen Schaden trotz Vollkasko selbst tragen?

Gibt es hier keine klare eindeutige gesetzl. Regelung in Notfällen?

Es kommt doch oft vor, dass man selbst nicht nach Hause fahren kann oder nicht zum Arzt.

Wer kennt sich hier aus?

Danke!!!!

Kfz-Versicherung, Auto und Motorrad
7 Antworten
Hilfe Zum Auffahrunfall?

Hallo an alle,

leider ist mir der erste Unfall seit 30 Jahren passiert und das auf einer sehr blöden art und weise. Ich bin innerorts 50 km/h gefahren und vor mir war ein Auto. Ich hatte zu hundert Prozent ausreichenden Abstand zum Vordermann gehabt. Das Auto vor mir hat beim kurzen Umschalten der Ampel von Grün auf Gelb eine Gefahrbremsung gemacht obwohl es gar nicht nötig war. Auf den Bildern sieht man sogar wie das Auto um eine halbe Wagenlänge über die Haltelinie zum stehen gekommen ist. Das Problem ist auch, dass man nur mein Auto auf den Bildern sehen kann und, wo ich sofort aus dem Auto ausgestiegen bin war noch gelb zu sehen. Ich vermute dass er sogar bei grün abgebremst hat. Aber der Unfallgegner ist sofort weitergefahren und hat uns gar nicht befragt ob es uns gut geht usw. Er ist ungefähr 150 meter weitergefahren und hat gesagt, am besten machen wir Teilschuld. Weil er hat es auch selbst eingesehen. Ich habe ihn noch gefragt haben sie den Rückwärtigen Verkehr beobachtet, er sagte, dass er nur gelb gesehen hat und gebremst hat. Dann kam die Polizei und hatte uns gesagt, dass die nichts aufschreiben müssen und wir es so unserer Versicherung melden müssen. Bei der Verabschiedung hat er meiner 14 Jährigen Tochter einen Job angeboten, weil Sie ihm gefällt und wenn Sie bei Ihm Karriere machen will, reich und erfolgreich werden will, dass sie sich bei Ihm melden soll. Da hat er mir schon angst gemacht. Leider bekam ich kein Anruf von seiner Versicherung und habe seine Versicherung angerufen und gefragt, die Frau am Telefon sagte es sein kein Eintrag im System zu sehen. Deswegen habe ich meinen Unfallgegner nochmal angerufen und gefragt warum er nichts gemeldet hat. Er sagte er hatte es gemeldet und wird es nochmal klären, ich habe ihn nochmal gefragt haben Sie ihm Bericht geschrieben, dass Sie auch Teilschuld übernehmen so wie wir es auch abgemacht haben. Er sagte zu mir, dass ich Geistes krank bin und wenn ich ihn nochmal anrufe dass wir uns vor Gericht sehen und daraufhin legte er auf. Deswegen meine Frage an euch. Habt ihr solche Situationen auch gehabt und wie stehen mir die Chancen vorm Gericht, ob es sich überhaupt lohnt, weil im Endeffekt bin ich ja dummerweise auf ihn aufgefahren? Danke im voraus

Auto, KFZ, Unfall, Versicherung, Gericht, Kfz-Versicherung, Auffahrunfall, Auto und Motorrad
5 Antworten
kfz Verdicherung?

Hallo Leute, ich habe eine Bitte. Mein Auto wurde vor 4 Tagen gestohlen. Ich habe schon das Auto abgemeldet, Aktenzeichen bei der Polizei ecc ecc Ich habe vor 1 Monat, online Verti Versicherung abgeschlossen- die ab 1.11.2018 gultig wäre. Jetzt --- wie kann ich schreiben um diese Vertrag zu kündigen? Ich habe schon Kündigung geschrieben ..aber das war die Verti Antwort "

"Versicherung bei Verti Ihr Widerruf - Eine Entscheidung, die wir bedauern Guten Tag Herr , das ist eine Nachricht, die kein Versicherer gern erhält. Ihr Widerruf des Antrags für das Fahrzeug HB-C 4891 ist bei uns eingegangen. Gern hätten wir Sie lang- fristig zu unseren Kunden gezählt. Den vorläufigen Versicherungsschutz kündigen wir nun zum 11.11.2018. Unser Tipp: Bitten Sie Ihren neuen Versicherer, seine Versicherungsbestätigung zum 01.11.2018 der Zulassungsbehörde zu senden. So sparen Sie Geld, denn bei vorübergehendem Versicherungsschutz berechnen wir den Kurzzeittarif. Und wenn Sie zu einem späteren Zeitpunkt clevere Versicherungslösungen zu attraktiven Preisen suchen - unser Qualitätsversprechen bleibt auf jeden Fall be- stehen: Als Kunde von Verti profitieren Sie von überdurchschnittlichen Leistun- gen, die weit über die gesetzlichen Mindestanforderungen hinausreichen. Bei uns erhalten Sie immer das für Sie bestmögliche Angebot. Viele Grüße Verti Versicherung AG"

Wie kann ich machen? Vielen Dank

Kündigung, Kfz-Versicherung
4 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Kfz-Versicherung

Wo finde ich die eVB-Nummer zum Ummelden des Kfz?

8 Antworten

Welche Autos sind günstig in der Versicherung

11 Antworten

Vergütungen Öffentlicher Dienst KFZ- Versicherung?!?

8 Antworten

Wo steht die Versicherungsnummer KFZ

10 Antworten

Vorgehensweise nach Zwangsstillegung des KFZ

8 Antworten

Auto auf mich Zulassen und Versicherung auf jemand anderen?

16 Antworten

Auto abholen - 500 km entfernt - Was wird benötigt? Rotes Kennzeichen? Versicherung?

13 Antworten

Wie lange dauert es bis ein auto versichert ist?

12 Antworten

Auto : Delle ausbeulen und lackieren - wie viel kostet das etwa?

8 Antworten

Kfz-Versicherung - Neue und gute Antworten