Was ist die Ursache für den Kühlwasserverlust bei meinem Audi 80 B3?

Hallo,

bezüglich meines Kühlwasserverlusts bei meinem Audi 80 (B3, Bj. 1989, 73 tkm) hatte ich mich schon mal im Forum erkundigt und hilfreiche Antworten bekommen.

Zur Vorgeschichte: Ich habe den Wagen im Februar 2022 von einem älteren Herren erworben, der den Wagen stets pfleglich behandelt hatte, ihn aber kaum mehr fuhr (33 Jahre, etwas über 70 tkm). In den letzten Jahren stand der Wagen vor allem und wurde nach dem letzten TÜV in 10/20 bis zu meinem Kauf im Februar 2022 ca. 200 km bewegt.

Wenige Tage nach dem Kauf fiel mir die Kühlwasseranzeige auf, die in Kurven kurz aufleuchtete. Ich habe dann zunächst etwas dest. Wasser nachgefüllt bis etwas über die Minimum-Markierung (eine Maximum-Markierung hat dieser Behälter nicht?). Dann war erst mal Ruhe bezügl. der Warnleuchte. Mir war damals aufgefallen, dass der Fußraum (Fahrerseite) "komisch" feucht war: nicht richtig nass, aber auch nicht trocken. Schlussfolgerung war demnach die Möglichkeit eines undichten Wärmetauschers, da in diesem Fall das Kühlwasser über den Heizungsausgang in den Fahrerraum kommt. Komisch gerochen hatte es im Innenraum aber nie (nur nach altem Auto :)) und die Heizung funktionierte auch wie erwartet.

Da die Kupplung zu machen war (in einer guten freien Werkstatt 700 € anstatt der von Audi angedrohten deutlich über 1.000 €), wurde dort auch der Kühlkreislauf abgedrückt.

Hierbei waren keine Undichtigkeiten zu erkennen. Auch der Wärmetauscher ist wohl dicht und die Heizungsausläufe sind wirklich staubtrocken geblieben. Vllt. wurde der Fußraum in den letzten Jahren in der Garage einfach nie richtig trocken, mittlerweile wirkt er das aber auf mich.

Ich habe den Wagen also wieder geholt und mich zunächst gefreut, weil der Wärmetauscher ja eine Riesenarbeit ist. Das ist etwa 6 Wochen her. Derzeit nutze ich den Wagen fast nur hobbymäßig und bin ca. 500 km gefahren. Nach einem Ausflug letzten Sonntag leuchtete in der letzten Kurve vor der Ankunft wieder die Kühlwasseranzeige auf und in meinem Kopf brach unverzüglich meine naive Hoffnung, dass alles okay ist, zusammen. Im Kühlwasserausgleichsbehälter fehlten vllt. gut 500 ml. Der Kühlwasserstand, so erkläre ich es mir, muss nach und nach gesunken sein, ansonsten wäre die Warnleuchte bereits aktiv geworden.

Meine Werkstatt riet mir, das Kühlwasser nochmal aufzufüllen und den Stand zu beobachten. Laut Werkstatt könnte der niedrigere Stand auch am Öffnen des Kühlsystems liegen. Hätte der Kühlmittelstand in diesem Fall nicht schon viel früher niedrig sein müssen?

Da ich den Wagen ab Juli beruflich für häufigere lange Strecken benötige, fahre ich ihn jetzt so oft wie möglich. Hierbei ist mir heute aufgefallen, dass ein Fleck, den ich für Kühlwasser halte, unter dem Wagen ist. Kann das Kühlwasser sein, das ich möglicherweise etwas zu viel eingefüllt habe und das von sich entwichen ist?

Habt ihr Ideen, wie ich jetzt vorgehen sollte oder woran das Problem (wenn es denn eines ist) liegen kann?

Danke für eure Antworten und vG

Joseph

Auto, Audi, autowerkstatt, Kühlmittel, Kühlwasser, audi-80, Kühlwasserverlust, Wärmetauscher
Welches Auto ist der "beste" Erstwagen?

Ich habe jetzt 4 Autos rausgefiltert. Zwei davon sind 3 Türer (ist jetzt nicht unbedingt ein K.O Kriterium für mich wenn sonst alles passt) und zwei sind 4 Türer. Alle sind Automatik Fahrzeuge. Falls sich jemand mehr mit Autos auskennt, meine Fragen sind:
1) Welche dieser 4 Autos würden vom Preis-Leistungsverhältnis überhaupt in Frage kommen?
2) Welches von diesen 4 Autos ist das "Beste"?

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=345776591&cn=DE&damageUnrepaired=ALSO_DAMAGE_UNREPAIRED&fuels=PETROL&gn=45475%2C+M%C3%BClheim+an+der+Ruhr&grossPrice=true&isSearchRequest=true&ll=51.45708579999999%2C6.8970064&makeModelVariant1.makeId=19000&maxMileage=200000&maxPrice=7000&pageNumber=1&rd=50&ref=srp&refId=f0a168e0-a1e8-01f5-2c3e-bcb89c88f4d5&scopeId=C&sfmr=false&sortOption.sortBy=creationTime&sortOption.sortOrder=DESCENDING&transmissions=AUTOMATIC_GEAR&searchId=685a0864-c889-b798-2a01-7fa9a3bbd0f9
(Opel Astra)

https://www.autoscout24.de/angebote/seat-ibiza-sc-1-2-tsi-dsg-style-alu-pdc-klima-benzin-weiss-8bf47767-2f98-4eb5-a546-3bb877c90d04?sort=standard&desc=0&lastSeenGuidPresent=true&cldtsrc=listPage&cldtidx=7&search_id=25jtmfmdzzr&source=listpage_search-results
(Seat Ibiza)

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=341852521&cn=DE&damageUnrepaired=ALSO_DAMAGE_UNREPAIRED&fuels=PETROL&gn=45475%2C+M%C3%BClheim+an+der+Ruhr&grossPrice=true&isSearchRequest=true&ll=51.45708579999999%2C6.8970064&makeModelVariant1.makeId=1900&maxPrice=6000&pageNumber=14&rd=100&ref=srpNextPage&refId=91248293-ac3b-7a55-4704-4df43078a149&scopeId=C&sfmr=false&sortOption.sortBy=relevance&transmissions=AUTOMATIC_GEAR&searchId=97c314f6-e2e5-d17e-6a36-11cd29c3af23
(Audi A3, Zahnriemen recht frisch)

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=342227427&adLimitation=ONLY_DEALER_ADS&cn=DE&damageUnrepaired=ALSO_DAMAGE_UNREPAIRED&fuels=PETROL&gn=45475%2C+M%C3%BClheim+%28Ruhr%29%2C+Nordrhein-Westfalen&grossPrice=true&isSearchRequest=true&ll=51.4570858%2C6.8970064&makeModelVariant1.makeId=25200&makeModelVariant1.modelGroupId=29&maxMileage=200000&maxPrice=7000&pageNumber=2&rd=50&ref=srpNextPage&refId=25dee2c9-24c7-754c-1c98-797ee5bd3d5e&scopeId=C&sfmr=false&sortOption.sortBy=creationTime&sortOption.sortOrder=DESCENDING&transmissions=AUTOMATIC_GEAR&usage=USED&searchId=ec98e579-b7fb-fa8d-7063-daa626322f6e
(VW Golf 5)

Auto, Gebrauchtwagen, Audi, Volkswagen, Autokauf, Auto kaufen, Automobil, Opel, seat, erstwagen, seat-ibiza, Auto und Motorrad
Welche dieser Autos kommen als Erstwagen infrage?

Ich habe hier 4 Autos. 2 davon sind 2 bzw. 3 Türer aber das ist nicht unbedingt ein K.O Kriterium. Falls sich hier einer mit Autos auskennt, welche Autos von den 4 würden überhaupt in Frage kommen:

https://www.autoscout24.de/angebote/seat-ibiza-sc-1-2-tsi-dsg-style-alu-pdc-klima-benzin-weiss-8bf47767-2f98-4eb5-a546-3bb877c90d04?sort=standard&desc=0&lastSeenGuidPresent=true&cldtsrc=listPage&cldtidx=7&search_id=25jtmfmdzzr&source=listpage_search-results

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=341990544&categories=SmallCar&cn=DE&damageUnrepaired=ALSO_DAMAGE_UNREPAIRED&fuels=PETROL&gn=45475,+M%C3%BClheim+an+der+Ruhr&grossPrice=true&isSearchRequest=true&ll=51.45708579999999,6.8970064&makeModelVariant1.makeId=19000&maxPrice=6000&pageNumber=4&rd=100&ref=srpNextPage&refId=ace50ef9-52ef-d43c-88b5-a66c847b6dae&scopeId=C&sfmr=false&sortOption.sortBy=relevance&transmissions=AUTOMATIC_GEAR&searchId=c3695d7e-5b16-de2e-a5fa-2c0a348461fa

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=333717942&categories=SmallCar&cn=DE&damageUnrepaired=ALSO_DAMAGE_UNREPAIRED&fuels=PETROL&gn=45475,+M%C3%BClheim+an+der+Ruhr&grossPrice=true&isSearchRequest=true&ll=51.45708579999999,6.8970064&makeModelVariant1.makeId=25200&maxPrice=6000&pageNumber=4&rd=100&ref=srpNextPage&refId=7d88d712-e80a-758d-b67b-e67814b27894&scopeId=C&sfmr=false&sortOption.sortBy=relevance&transmissions=AUTOMATIC_GEAR&fnai=prev&searchId=119ed592-5249-55e5-7518-620368a367e6
(kommt mir bisschen teuer rüber)

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=341852521&cn=DE&damageUnrepaired=ALSO_DAMAGE_UNREPAIRED&fuels=PETROL&gn=45475,+M%C3%BClheim+an+der+Ruhr&grossPrice=true&isSearchRequest=true&ll=51.45708579999999,6.8970064&makeModelVariant1.makeId=1900&maxPrice=6000&pageNumber=14&rd=100&ref=srpNextPage&refId=91248293-ac3b-7a55-4704-4df43078a149&scopeId=C&sfmr=false&sortOption.sortBy=relevance&transmissions=AUTOMATIC_GEAR&searchId=97c314f6-e2e5-d17e-6a36-11cd29c3af23 (verbraucht leider bisschen viel)

Auto, Audi, Volkswagen, Autokauf, Ford, Opel, Peugeot, erstwagen, Auto und Motorrad
Unerklärlichen Kühlwasserverlust 2.0 TDI?

Hallo zusammen,

ich habe ein sehr schönes Phänomen bezüglich des Kühlwasserverlustes meines 2.0 TDI feststellen können, finde jedoch keine Ursache.

Um welches Auto es sich handelt: Skoda Octavia RS TDI 2015

Ich versuche nun so gut es geht zu beschreiben, was vor sich geht.

Eines Morgens ging meine Rote Kühlmittelkontrolllampe an. Ich hab natürlich direkt angehalten und nachgeschaut was da los ist. siehe da, der Füllstand des Kühlwassers war knapp unter dem Min-Strich. Habe dann nur ein wenig destilliertes Wasser nachgefüllt und später dann mit Konzentrat bis kurz vor dem Max-Strich. 1 Woche später, der gleiche Fehler. Wieder unter minimum. Da wurde ich dann etwas stutzig. Ich habe alle Leitungen, alle Verbindungen kontrolliert. Nix zu sehen. Alles trocken. Dann ist mir etwas aufgefallen. Der Füllstand sinkt bis kurz unter minimum ab und bleibt dann dort. egal was passiert. Ich fülle auf, nach 5 KM ist der Fehler wieder da, die 300ml Kühlwasser sind weg aber danach passiert nichts mehr. Danach kann ich 1000km fahren, der Füllstand ändert sich nicht mehr. Ausgleichsbehälter inkl. Deckel habe ich getauscht da ich ein Leck bzw. Riss im Verdacht hatte. Das Problem blieb aber. Den einzigen Hinweis den ich habe, oberhalb des Deckels war ein wenig Kühlmittel zu finden. Das Drückt er wohl oder einer Öffnung oberhalb und seitlich des Ausgleichsbehälters raus. wieso macht er das? Sieht eher aus wie ein Überlauf. Hat jemand einen Denkanstoß oder hat schonmal ein ähnliches Problem gehabt? Möchte den Gang in eine Werkstatt vorerst vermeiden.

ZKD schließe ich im übrigen aus da kein ÖL im Kühlwasser, oder Kühlwasser im ÖL zu sehen war. Außerdem würde er dann ja weiter verbrauchen und nicht einfach aufhören.

Vielen Dank!

Auto, Audi, VW, Motor, Skoda, Kühlwasserverlust, vag, Auto und Motorrad

Meistgelesene Fragen zum Thema Audi