Wer hat Erfahrung im Bereich Pick-Up's und kann mir da weiterhelfen? Mehrere Fragen unten (nehmt euch etwas Zeit zum Lesen)?

Ich habe schon lange die Absicht mir einen Pick-Up anzuschaffen. Da mein aktuelles Auto schon letztes Jahr die 200.000km-Marke überschritten hat, wird es jetzt auch langsam Zeit für was Neues. Wollte mich erst mal etwas schlau machen, bevor ich einfach zu einem Autohaus/Händler gehe und dort dann vieleicht einen Fehlkauf mache. Leider gibt es in der Familie, sowie im Freundes/Bekanntenkreis niemanden der so etwas fährt und mir ein paar ordentliche Tipps geben könnte. Nachfolgend noch ein paar Erklärungen, damit keine Missverständnisse aufkommen. Das die Dinger sperrige Kisten sind ist mir bewusst. Da ich auf dem Land lebe, spielt das Parkplatzproblem keine Rolle. Außerdem habe ich damals Fahrschule auf einer Audi A-5 Limousine gemacht und fahre aktuell einen Kombi. Ich kann also mit großen Fahrzeugen sicher umgehen. Der Pick-Up wäre für mich kein Arbeitsfahrzeug, sondern ein reines Wunschauto und auch etwas Lifestyle.   

Stimmt das Klischee der Spritfresser wirklich? Die Modelle, die hier rumfahren müssten doch eigentlich Technisch für den Europäischen Markt abgestimmt sein. Also einen moderaten Verbrauch haben/strenge Abgaswerte einhalten. 

Kann es sein, das Automatikgetriebe bei Pick-Up's selten sind? Habe schon einige Gebrauchtwagenportale im Netz intensiv nach den Dingern durchsucht. Da ist mir überall aufgefallen, das ungefähr 70-80% nur manuelle Schalter sind. Blöderweise bin ich aber mit meinem Automatikführerschein auf Automatik angewiesen.

Ist die Laderaumabdeckung hinten bei allen Fahrzeugen serienmäßig vorhanden oder muss ich mir die dazukaufen bzw. bei Neuwagen als Extra mitbestellen?       

Lohnt es sich in diesem Bereich überhaupt einen Gebrauchten zu kaufen oder ist ein Neuwagen hier die bessere Option? Die meisten von denen die ich im Internet gefunden habe, sahen schon ziemlich arg abgeranzt aus und hatten 150.000km+ auf dem Tacho. Ich möchte ja dann auch wieder eine Weile damit fahren können. Oder ist es in diesem Fall vieleicht schlauer, sich direkt übers Autohaus einen jungen Gebrauchten suchen zu lassen?         

Welche Marke bzw. welches Modell passt am ehesten zu meinen Anforderungen? Der Amarok fällt weg, da ich aus diversen Gründen absolut nichts für VW übrig habe. Vom Design&Innenausstattung her, gefallen mir der Toyota-Hillux und der Ford-Ranger am besten. Nissan-Navara ist auch nicht schlecht. Da ich aktuell einen Renault fahre, habe ich keine Erfahrungen mit den 3 vorher genannten Marken. Wobei ich aber gerade von Toyota schon viel positives gehört habe. Das Toyota-Autohaus bei uns in der Region hat außerdem einen sehr guten Ruf. Gibt es im Pick-Up Bereich vieleicht noch andere interessante Marken/Modelle?   

Auto, Gebrauchtwagen, KFZ, Autokauf, Gebrauchtwagenkauf, Neuwagen, welches auto, Auto und Motorrad

Meistgelesene Fragen zum Thema Neuwagen