Was für ein Beruf könnte ich ausüben?

Also, es ist etwas sehr kompliziert. Aber zuerst ein paar Grundinformationen: Ich bin 18 Jahre alt, und Männlich. Ich bin ca 1,88 m groß, und 98 Kilo schwer (Sehe aber nicht so fett aus, das liegt an meiner Schilddrüse). Ich lebe in Deutschland.

Ganztagsberufe könnte ich mit meiner Psyche nicht standhalten.

Ich habe eine Soziale Phobie die mich stark einschräkt.

Berufe wo man Dienstkleidung tragen muss wo wventuel kurzärmlich sind fallen wegen meinen vielen Narben (Die duch SvV entstanden) auch weg.

Ich habe keinen Schulabschluss, da ich bereits sehr früh aufgrund meiner Psyche von der Schule befreit werden musste.

Zudem habe ich starke Kreuzprobleme, weshalb ich körperlich anstrengende Arbeit nicht ausführen kann.

Bei Sonnigen Tagen kann ich mich auch nicht drausen aufhalten wegen meiner Phobie vor der Sonne, und wegen meiner überempfindlichkeit der Augen.

Berufe die bei zu lauten gegenden sind sind ebenso nicht möglich, da ich Hyperakusis, also eine extreme überempfindlichkeit der Ohren, so das bereits normale Geräuche viel zu laut für mich sein können.

Ich habe eine Lese-Rechtschreibstörung, sowie eine Auditive verarbeitungs und Warnehmungsstörung, weshalb meine Rechtschreibung nicht so gut ist (was euch bestimmt schon aufgefallen ist, sorry dafür).

Ich habe keinen Führerschein.

Sportlich bin ich überhaupt nicht, bereits wenig aktivität erschöpft mich sehr.

Ich hatte bereits einen Herzempfakt (Weil mich jemand Erschreckt hat, und ich unter Dauerstress leide).

Egal was ich mache, egal wie und wieviel ich schlafe, und auch egal wann ich schlafe, ich bin Morgends immer extrem müde, nachts bin ich immer zimlich fitt.

Englisch zählt nicht zu meinen Stärken.

Ich konnte mal Programieren, habe dies allerdings zum großteil von einen tag auf den anderen verlehrnt, warscheinlich wegen meiner psyche.

Ich habe mitunter volgende Psychiche störungen: Starke Depressionen, Suizidalität, Sehr starke Angststörungen mit nicht so unhäufigen Panikatacken.

Ich bitte um nur Konstruktive Antworten!

Arbeit, Beruf, Studium, Schule, Job, Ausbildung, Psychologie, Gesundheit und Medizin, Möglichkeiten, ohne schulabschluß, Beruf und Büro
9 Antworten
Ausbildung als Fluglotse?

Servus Leute,
ich bin sehr an einer Ausbildung als Fluglotse interessiert. Momentan besuche ich noch die 12 Klasse, bin also nächstes Jahr mit meinem Abi fertig (durchschnitt sollte ca. 2,0 oder etwas besser sein). Auf der Website der DFS steht als Anforderung: "Englisch hatten Sie bis zum Abitur und Sie haben Ihre Englischkenntnisse während Ihres Studiums weiter ausgebaut, damit auch bei der Kommunikation mit Piloten alles reibungslos funktioniert. Alternativ können Sie Ihre Englischkenntnisse durch das Zertifikat C1 gemäß dem Common European Framework of Reference for Languages nachweisen."
Meine Frage ist jetzt ob es reicht, dass ich Englisch bis zum Abitur belegt habe.Ich bin relativ gut in Englisch und verstehe auch so ziemlich alles und kann mich flüssig auf Englisch unterhalten. In der Anforderung steht jedoch, wie schon erwähnt, "und Sie haben Ihre Englischkenntnisse während Ihres Studiums weiter ausgebaut". Da ich ja logischerweise noch nicht studiert habe, habe ich meine Englisch Kenntnisse dementsprechend auch nicht ausgebaut. Nun würde ich gerne wissen ob auch ich meine Englisch Kenntnisse mit dem C1 Zertifikat nachweisen muss, da ich eigentlich dachte, dass ich das nur muss, wenn ich Englisch nicht bis zum Abitur belegt habe. Falls auch ich dieses Zertifikat benötige, würde ich gerne wissen, wie ich das Zertifikat erhalten kann und ob dadurch weitere Kosten auf mich zu kommen. Muss ich nur eine Prüfung ablegen oder auch speziellen Unterricht besuchen?

Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

MfG,
John

Beruf, englisch, Schule, dfs, Sprache, Ausbildung, Karriere, Ausbildungsplatz, Fluglotse, Cambridge Certificate, Ausbildung und Studium, Beruf und Büro
3 Antworten
Hab Angst mich jetzt falsch zu entscheiden und dann später etwas zu bereuen. Was kann ich machen?

Hallo liebe Community, ich habe meine Mittle Reife gut bestanden und befinde mich jetzt auf einem beruflichen Gymnasium in der Klasse 11. Das war eigentlich nie mein Wunsch, aber da meine Ausbildung als Gesundheits und Krankenpfleger mich erst mit 17 Jahren einstellen wollte dachte ich, dann zieh ich halt das Abi durch.

Jetzt fühle ich mich an dieser Schule ūberhaupt nicht wohl und kann nur schwer Motivation aufbringen. Ich würde am liebsten von der Schule verschwinden. Dabei geht es mir nicht um diese Schule an sich sondern allgemein habe ich einfach keine Lust mehr auf Schule (Also wechseln geht auch nicht).

Und jetzt die Entscheidung..

Ich könnte jetzt nach Klasse 11 abbrechen und sofort in die Ausbildung einsteigen, was mir sehr gefallen würde.

Aus heutiger Sicht kommt ein Studium für mich nicht in Frage, aber alle sagen, dass ich es bereuen werde, kein Abi zu haben.

Ich habe jetzt Angst, dass ich wirklich studieren will später und das Abi vielleicht brauche, aber im Moment habe ich viel mehr Lust auf die Ausbildung. Ich könnte jetzt sagen, ok ich zieh das durch, aber ich muss mich dort wirklich hinzwingen und jeden Tag gegen mich selbst ankämpfen.

Was würdet ihr für sinnvoll halten?

Vielen Dank:)

Beruf, Studium, Schule, Zukunft, Wirtschaft, Bildung, Ausbildung, Psychologie, Abitur, Berufsberatung, Gesellschaft, Innere Stimme, Gesundheits-und Krankenpfleger, Ausbildung und Studium, Beruf und Büro, Bildungschulsystem
6 Antworten
Misshandlungen durch Gewalt in meiner Kindheit lassen mich nicht mehr los?

Hallo GF Community,

bin männlich U20

als ich klein war, wurde ich täglich mit Gewalt meines Vaters konfrontiert. Er versohlte mir den Hintern, mit dem Gürtel, schlug mich mit seiner Faust und drohte mir mit Sprüchen wie: Ich schlage dir alle Zähne aus. Ich hab immer versucht alles zu verdrängen und auch jetzt wenn ich daran denke, kommt der Zorn in mir hoch ich gebe mir jetzt noch die Schuld dafür. Ich hatte nie vertrauen in meinem Vater, weil er immer rumschreit und wie gesagt mich ( heute noch ab und zu ) schlägt. Ich war auch schon beim Psychologen, habe mich aber nicht zugetraut mich zu öffnen und über meine Vergangenheit zu reden, weil meine Eltern sogar dabei waren! Ich kann mich noch erinnern, dass Meine Mutter mich festgehalten hat und mein Vater auf mich einschlug. Ich zitterte und sperrte mich ein.

Es gab Tage, wo alles gut war, wir haben viel unternommen in der Freizeit, aber die meiste Zeit würde rumgebrüllt aus Überforderung gehe ich von aus und Gewalt angewendet.

Ich wohne noch zuhause und schätze meinen Vater immernoch als gewaltbereit ein. Ich trau mich nie was zu sagen zuhause, weil wenn ich mal meine Meinung sage, bricht sofort widerstand aus.
Ich könnte mich wehren, aber dann müsste ich ihn lebensgefährlich verletzen, bevor ich draufgehen würde.

Ich bin in einer Situation, in der ich auf meinen Vater angewiesen bin. Habe fast eine Ausbildungsstelle in der Tasche in seiner Firma.
Ich werde definitiv ausziehen, aber hab das Gefühl mich rächen zu müssen. Ich weiß nicht, was ich tun soll.

Es hätte alles besser laufen können, hätte kann man nicht mehr ändern, ich muss stark sein und die Vergangenheit hinter mir lassen. Das war bis jetzt mein Lebensmotto habe auch noch andere Ziele, bin allgemein ein wissbegieriger Mensch.

Ja, ich habe seelische bzw psychische Schäden genommen. Aber wer hat das nicht? Kinder in Afrika die missbraucht werden und Garkeine Perspektive haben? Ich versuche stark zu bleiben. Was meint ihr? Muss ich damit einfach selber abschließen?

Würde mich auch freuen, wenn andere ähnliche Geschichten geteilt werden.

LG

Liebe, Leben, Europa, Beruf, Youtube, Kinder, Familie, Zukunft, Technik, Angst, Selbstverteidigung, Missbrauch, Deutschland, Politik, Beziehung, Selbstbewusstsein, Recht, Persönlichkeit, Vater, Gewalt, Psychologie, Entwicklung, Gesellschaft, Glaube, Gott, Identität, Jugend, Körperverletzung, misshandlung, Neuanfang, Optimismus, Philosophie, Schäden, Strafe, Vertrauen
15 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Beruf

Ist 2200 Euro Brutto viel?

12 Antworten

Warum gibt es im Einzelhandel 36 Urlaubstage (Begründung)?

3 Antworten

Ähnliche berufe wie lehrer?

9 Antworten

1, 2, 3 Welt?

2 Antworten

Ist eine Fachhochschule das gleiche, wie eine Hochschule?

9 Antworten

Drei Aufgaben lösen (Märchen), aber welche?

2 Antworten

Welche Fächer hat man bei der Berufsschule zum Industriemechaniker?

2 Antworten

Welchen Beruf nach Wirtschafts Gymnasium?! :)

4 Antworten

Wo arbeiten Sozialpädagogen?

11 Antworten

Beruf - Neue und gute Antworten