Fachabitur per Fernstudium unter 18?

Servus,ich gehe zurzeit noch in die 10 Klasse einer Realschule.

Hab heute meine Deutschabschlussprüfung geschrieben. Lief eigentlich ganz gut, bis darauf dass die Zeit nicht ganz gereicht hat.

Ich bin eigentlich sehr gut in dem Fach und brauch eine gute Note für den Notendurchschnitt, um anschließend auf ein Gymnasium zu wechseln.

Falls es letztendlich doch auf eine 3 hinausläuft hätte ich nur ein Schnitt von 2.8 +- und könnte demnach auf kein Gymnasium wechseln.

Dann müsste ich Fachabitur machen, allerings gibt es bei uns nur 2 Schulen.

Auf der einen sind die größten Assis ( überwiegend Ausländer die kiffen unsw) - überhaupt nicht mein Fall - und das andere ist eine Fachoberschule im Bereich Wirtschaft, was ich ebenfalls nicht ab kann.

Deswegen habe ich mir überlegt evtl nach der 10 ein FSJ oder ähnliches zu machen und danach oder eben vor dem FSJ, mein Fachabitur auf einer Fernschule zu machen, also von zu Hause aus "arbeiten".Hätte dann den schulischen Teil nach einem Jahr hinter mir und für den praktischen Teil mach ich dann das FSJ.

Ich hab mir den Stoff größtenteils schon seit Jahren komplett selbst mit YouTube und co beigebracht, da die Lehrer auf unserer Schule größtenteils zu inkompetent sind.

Wäre demnach also kein Problem.

Nun stellen sich mir 2 Fragen:

1. Ist das überhaupt möglich, dass ein Schüler sein Fachabitur an einer Fernschule macht. Normalweise machen das ja überwiegend Erwachsene.

2. Wo kann man so etwas machen und wie viel würde das kosten ?

Würde mich über hilfreiche Antworten freuen.

Schule, Ausbildung, Schüler, Abitur, Fachabitur, Fernschule, Fernstudium, Realschule, Schulabschluss, Ausbildung und Studium, Beruf und Büro
Bewerbung Fachpraktikum Maschinenbau. Bitte kontrollieren! Bitte Hilfe!?

Hallo,

Ich gerade meine Bewerbung fertig geschrieben. Könnt ihr bitte schauen, ob da Fehler sind, die ich noch korrigieren könnte? Wenn möglich bitte bitte mit konkrete Lösungsansätze.

Und auch ich finde die zu lang ich weiß leider nicht mehr, wie ich die noch kürzen könnte. Ist das schlimm? Wenn ja, bräuchte ich da auch bitte Hilfe.

Danke im Voraus.

Teil 1:

<<Sehr geehrte Damen und Herren,

Als Student im letzten Jahr meines Bachelor-Studiums Maschinebau, muss ich ein Pflichtpraktikum von mindestens 20 Wochen absolvieren, um mein Studium abzuschließen. Mit diesem Schreiben möchte mein tiefes Interesse an einer Bewerbung für ein Praktikum im Bereich **Maschinenbau** bei ****, zum Ausdruck bringen, da ich der Meinung bin, dass die Kombination meiner bisherigen Erfahrungen und der entwickelten Fähigkeiten mich zum perfekten Kandidaten für diese Stelle macht. Darüber hinaus bin ich mir sicher, dass dies eine großartige Gelegenheit für mich wäre, beruflich zu wachsen.

Im Laufe meines Grundstudiums erwarb ich solide naturwissenschaftlich-technischen Kenntnisse und Fertigkeiten zur Lösung „Maschinenbau“-techniker Problemstellungen. Dank einige Fachspezifisch-technische Module wie Konstruktionstechnik, Messtechnik und Werkstofftechnik bin ich in der Lage Verfahren zur Entwicklung neuer, innovativer Produkte auszuwählen und umzusetzen. Auch den Umgang mit CAD-Programmen wie PTC Creo und das Erstellen technischer Zeichnungen habe ich im Studium gelernt.

Zur Vertiefung habe ich mich für den Studienschwerpunkt „Angewandte Mechanik“ entschieden. Dabei lernte die grundlegenden Aspekte moderner Struktur- und Materialmodellierungsmethoden und bekam Einblicke in computerorientierte Simulationsverfahren. Besonders die Grundlagen der FEM und die Computermethoden der Mechanik weckten stark mein Interesse. Heute bin mit den numerischen Lösungsstrategien (Newton-Raphson, Linearisierung, diskreter Fouriertransformation, Optimierungsalgorithmen) in Python vertraut und bin mit Julia auch in der Lage eigene Programme zur lösen einfache FEM Probleme zu schreiben.

Ihre Firma, das sich auf das Design und den Einsatz von Nanowissenschaften in den Diensten von Materialien spezialisiert hat, steht an der Spitze der Brancheninnovation und scheint besonders dem zu entsprechen, was ich suche. Ich bin mir des weiten Kompetenzbereichs der Materialwissenschaften bewusst. Dies erfordert die Fähigkeit zu visualisieren, zu analysieren und viele Informationen zu bearbeiten, aber auch die Fähigkeit ein Team, ein Projekt und Einschränkungen von Tag zu Tag konkret zu verwalten. Zugegeben, diese Fähigkeiten habe ich noch nicht alle, aber meine Grundlagen sind solide und mein Wille, mich zu verbessern, greifbar. Parallel würde mir eine Erfahrung mit Ihren Mitarbeitern es ermöglichen, meine bereit während des Studiums erworbenen Fähigkeiten weiterzuentwickeln.

Teil 2: In die Kommentare...

Beruf, Deutsch, Schule, Bewerbung, Anschreiben, Ausbildung, Grammatik, ingenieurwesen, Ingenieurwissenschaften, Maschinenbau, Praktikum, Universität, Vorstellungsgespräch, Anschreiben Bewerbung, Ausbildung und Studium, Beruf und Büro
Bekannte um Hilfe bitten?

Hey Ihr😊

meine Schwester macht aktuell Abitur und hat jetzt angefangen, sich mit Studiengängen und so zu beschäftigen. Ein dualer Studiengang hat er dabei besonders gut gefallen und sie würden super gerne damit noch dieses Jahr anfangen. Allerdings ist die Bewerbungsfrist schon am 01.03 abgelaufen, also ist es eigentlich zu spät für sie. Sie möchte nicht irgendetwas anfangen, was ihr vielleicht nicht so gut gefällt und hat sich jetzt darauf fokussiert😬

Das Unternehmen, bei dem der praktische Teil des dualen Studiums stattfinden würde, gehört der Familie eines Jungen, der in ihrem Abiturjahrgang ist. Die beiden kennen sich nicht mega gut, aber sie mag ihn sehr gerne. Meine Eltern und ich haben ihr gesagt, sie soll ihn einfach mal fragen, ob es noch möglich ist, dass sie doch dieses Jahr beginnt und wenn nicht ist ja auch nicht schlimm. Sie traut sich allerdings nicht so richtig und ist sich unsicher. Ich glaube, sie ist auch ein bisschen verliebt in ihn, deshalb fällt es ihr wahrscheinlich besonders schwer🥰

Was meint ihr dazu? Wäre es okay, wenn sie ihn mal darauf anspricht und einfach fragt, ob man da noch etwas machen kann? Hättet ihr dabei irgendwelche Bedenken und würdet ihr es machen? Vielen Dank für eure Antworten!

Liebe Grüße, Marie☺️

Liebe, Leben, Arbeit, Beruf, Studium, Schule, Familie, Zukunft, Job, Mädchen, Ausbildung, Abitur, studieren, Unternehmen, Coronavirus, Ausbildung und Studium
Mein Ausbildungsbetrieb möchte mich Rausdrängen?

Liebe Community,

Ich weiß momentan nicht was ich machen soll !

Ich bin Auszubildener in der Pflege und mache grade die 3 jährige Ausbildung zum Pflegefachmann.

In meinem Ausbildungsbetrieb läuft so einiges schief, sodass ich als Auszubildener mit Zeitarbeitskräften arbeiten musste, die sich nicht auf dem Wohnbereich auskannten, somit die ganze Verantwortung auf mir verblieb.

Ich hab mich mit meinem Vertrauenslehrer aus der Schule gesprochen, dieser hat einen Termin genannt, andem Besuch aus der Schule in denn Betrieb kommt und ich die Umstände nennen soll, damit sich alles aufklärt.

Nach dem Gespräch mit der Lehrerin wurde ich ins Büro der Chefin beordert, wo die Einrichtungsleitung mir sagte, ich solle mir noch am selben Tag eine neue Ausbildungszentrum suchen kann...

Sie werfen mir vor, gegen die Datenschutzrichlinien verstoßen zu haben, weil ich mit meinen Lehrern über die dort bestehenden Zustände geredet hab.

Ich habe mehrmals gefragt, inwiefern ich gegen die Richtlinien verstoßen hätte, da kamm nur die Antwort, ich würde das noch von der Personalverwaltung erfahren.

Ich glaube die versuchen mir etwas anzuhängen, damit Sie mich loswerden können, weil ich meine Rechte als Auszubildener vordere.

Vorallem weil sie wort wörtlich meinte, wie ich die Einrichtung so in die Kake ziehen könnte, weil sie weiß, dass dort alles drunter und drüber läuft.

Ich bin mir nicht sicher Welche Rechte ich haben, weil die mich jetzt auf den schlimmsten Wohnbereich gesetzt haben.

Ich möchte den Einsatz dort noch beenden, das wären 300 Stunden die Pflicht wären, jedoch kommt nich dazu, dass ich meine Gitarre zur Einrichtung mitnahm, eine Mitarbeiterin hat diese ausverdehen Kaputt gemacht.

Sie meinte das wäre kein Problem, sie hätte eine Haftpflichtversicherung. Naja die Einrichtungleitung bekam das mit, dass meine Gitarre während der Arbeitszeit kaputt gegangen ist und bat uns an, dies über die Versicherung der Einrichtung laufen zu lassen.

Nun ist es fast 9 Monate her und Sie meinte im Oktober 2020, dass die Versicherung ihr Ok gegeben hätte.

Ich glaube die haben mich übers Ohr gehauen, nun frage ich mich ob da rechtlich wss zu machen ist, vorallem weil ich einige Mails haben in denen ich ihr schreiber, leider habe ich nur eine Antwort von Ihr worin steht, sie würde sich drum kümmern.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen

Ausbildung, Recht, Pflegeheim, Ausbildung und Studium
Wie finde ich heraus welchen Beruf ich ausüben sollte?

Die Frage steht oben ⬆️

Ich habe jetzt bald mein Abi (wird nicht das allerbeste sein trotz aller Bemühungen, also eher 3,irgendwas) und werde jetzt erstmal ein Auslandsjahr machen was bedeutet ich brauche erst für 2022 etwas...

Ich habe jedoch absolut keine Ahnung welchen Beruf ich ausüben könnte oder in welche Richtung ich gehen sollte, weder kann ich viele Interessen vorweisen. Wie oder wo kann ich mich also am besten informieren welcher Beruf zu mir passen würde und jetzt bitte nicht solche Antworten mit irgendwelchen Selbststests im Internet 😅

Ich könnte mir sowohl ein Studium als auch eine Ausbildung vorstellen, zum Studium tendiere ich sogar gerade eher nicht aufgrund meines leider nicht besten Abischnittes aber bei einer gewöhnlichen Ausbildung habe ich Angst später mal kein großes Gehalt zu bekommen und mein Ziel ist definitiv etwas zu machen mit dem man ganz gut verdient. Ich denke im Moment stark über ein duales Studium nach, also nochmal: Wo kann ich mich am besten informieren?

Ein paar Anmerkungen falls jemand Berufsvorschläge hat: Ich mag Kinder (will aber kein Lehrer oder Kindergärtner sein), mich interessiert Pädagogik, Soziales, Menschen zu helfen, eventuell sogar etwas medizinisches jedoch finde ich krasse Wunden jetzt nicht so toll anzusehen und..: Ich kann mir absolut nicht vorstellen im Büro zu arbeiten!

Danke schonmal an Jeden der mir ernsthaft helfen möchte oder mir Tipps geben kann! 🥰

Beruf, Studium, Schule, Ausbildung, Berufswahl, Duales Studium, Berufsweg, Ausbildung und Studium, Beruf und Büro

Meistgelesene Fragen zum Thema Ausbildung