Wird mein Realschulabschluss trotz Wiederholung akzeptiert?

Ich habe vor ein paar Wochen meine schriftlichen Prüfungen gemacht und gestern dann abschließend noch die mündliche Prüfung. Die ist leider nicht so verlaufen wie ich es gebraucht hätte um Abitur zu machen. Ich habe meine Schule bestanden aber kann jetzt nicht auf eine höhere Schule weil mein Mathe nicht ausreicht. Jetzt überlegen wir gerade als Familie was man machen kann und natürlich kam der Gedanke auf das Schuljahr zu wiederholen. Es ist allerdings die 10. Klasse und meine Mutter meinte man sollte die nicht wiederholen.

Wir überlegen ob mein jetziger Realschulabschluss, den ich ja jetzt mit der mündlichen Prüfung bestanden habe, noch immer akzeptiert wird auch wenn ich die 10. Klasse wiederhole. Es kann ja sein das ich die nächste Prüfung komplett verhaue und dann sogar noch schlechter bin als jetzt.

Kennt ihr vielleicht noch andere Wege ein besseres Zeugnis zu bekommen? Die Klasse würde ich auch aus persönlichen Gründen ungern wiederholen, da ich mit Panikattacken zu kämpfen hatte über die letzten zwei Schuljahre. Ich möchte aber auch noch keine Ausbildung machen, weil ich mich einfach noch nicht bereit dazu fühle.

Schulsystem ist Baden-Württemberg.

Schule, Prüfung, Ausbildung, Abschluss, Abitur, Baden-Württemberg, Berufskolleg, Fachhochschulreife, Hochschulreife, Oberstufe, Realschule, Berufliches Gymnasium, Ausbildung und Studium, Beruf und Büro
5 Antworten
Wie viel verdient ihr jährlich?

Hallo,

Ich habe gerade auf anderen Seiten mal so rumgeschaut, was andere Menschen jährlich verdienen. Denn nächstes Jahr beginne ich eine Ausbildung und möchte mich jetzt schon mal etwas mit Gehalt/Einkommen beschäftigen.

Ich möchte meine Ausbildung in einem Zentrallager bei Aldi Süd als Kauffrau für Büromanagement machen. Da hat auch meine Cousine mal gearbeitet und gesagt das man dort gut verdienen würde.

Jetzt war ich gestern auf einer Berufsmesse und hab dort mal nach dem Gehalt während der Ausbildung gefragt, und tatsächlich würde ich bei Aldi am meisten verdienen ( zumindest während der Ausbildung )

Und ich weiß nicht was viel Geld ist, aber im Internet steht das man als Kauffrau für Büromanagement ca. 2000-2800 € Brutto verdient. Und ich weiß ja nicht aber das ist doch nicht gerade viel, oder ? Und mir haben schon viele Leute gesagt das die dort sehr gut bezahlen. Sogar richtig penible leute. Aber dann würde ich ja mit allen Abzügen nur 1000 € verdienen.

Aber nun zum Eigentlichen Grund warum ich die Frage gestellt habe. Denn auf der Website haben alle Menschen geschrieben, dass sie jährlich alle um die 60 - 70 tausend im Jahr bekommen. Und die waren auch gerade erst mit der Ausbildung fertig. So ca. 22 Jahre alt.

Und ich hab das bei mir mal hochgerechnet. Denn selbst wenn ich etwas mehr bekommen würde, also sagen wir mal 3000 € pro Monat, wären das im Jahr 36 k Euro.

Die Menschen die das geschrieben haben verdienen doch wohl nicht in Jungen Jahren schon 5,5 k brutto monatlich ? DURCHSCHNITTLICH!!! Es gab auch welche die noch mehr verdienen, also 90k und das als Solzialarbeiter.

Also ich kann das wirklich nicht ganz nachvollziehen.

Deshalb frage ich wie viel ihr im Jahr verdient.

Vielen dank für eure Antwort

Beruf, Männer, Job, Geld, Gehalt, Ausbildung, Frauen, Schüler, Ausbildung und Studium, Wirtschaft und Finanzen, Beruf und Büro
18 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Ausbildung