Wie ist dieses Anschreiben?

Für Verbesserungsvorschläge und Hinweise auf Rechtschreib- und Grammatikfehler bin ich sehr dankbar.

Bewerbung um eine Ausbildung zum Industriekaufmann

Sehr geehrter Herr xxx,

da ich mich gerne zu einem Allroundtalent entwickeln würde und mich selbst die stressigsten Situationen nicht aus der Ruhe bringen können, möchte ich mich um die Ausbildung als Industriekaufmann bei Ihnen bewerben.

Derzeit besuche ich die xxx in xxx. Im Sommer 2019 werde ich die Prüfung zur Mittleren Reife ablegen. Erste Kerntätigkeiten, die mich in der Ausbildung als Industriekaufmann erwarten, konnte ich bereits im theoretischen Unterricht und in zahlreichen Praktika erlernen. Dort konnte ich unter anderem meine organisatorischen Fähigkeiten unter Beweis stellen. Den geübten Umgang mit Office-Anwendungen eignete ich mir im Text- und Datenverarbeitung(s?) Unterricht an. Mein Wunsch, Industriekaufmann werden zu wollen, hat sich gefestigt, da mir besonders die Vielfalt der Aufgaben zusagt und meine Erfahrungen mir gezeigt haben, dass mein Sinn für Ordnung gut in den Büroalltag passt.

Ich möchte meine Ausbildung zum Industriekaufmann gerne in Ihrem Unternehmen machen, da man bei Ihnen bereits am Anfang der Ausbildung lernt, Verantwortung zu übernehmen. Besonders interessant finde ich auch, dass man einen Einblick in alle Bereiche erhält,(?) und somit das komplette Geschehen im Unternehmen kennenlernt.

Auf die Gelegenheit, mich Ihnen persönlich vorzustellen, freue ich mich.

deutsch Studium Schule Bewerbung Anschreiben Ausbildung Azubi Grammatik Unternehmen Ausbildung und Studium Beruf und Büro
4 Antworten
Kundenkarte für Monatskarte hat noch keinen Stempel, was zeige ich als Nachweis?

Hallo, ich hatte heute folgende Situation: Ich besitze eine gültige Monatskarte für Azubis, mit der dazugehörigen Kundenkarte, welcher mit Stempel von meinem Ausbildungsbetrieb versehen ist. Als ich mal mit der Straßenbahn unterwegs war; die Zone ist auf der Karte aufgeführt; wurde ich darauf hingewiesen das der Betriebsstempel nicht gültig wäre sondern einen Stempel von meiner Berufsschule bräuchte nach einer neuen Regelung seit dem 01.08.2018. Das wäre mir jedoch neu gewesen, immerhin fahre ich schon seit Anfang August mit Monatskarte und der vom Betrieb gestempelten Kundenkarte, ohne Probleme vorher mit den Kontrolleuren gehabt zu haben. Nun gab mir der Herr Kontrolleur die entsprechende Rechnung, sagte jedoch das ich die 60 Euro nicht zahlen muss wenn ich mich beim Kundendienst melde und einen entsprechenden Nachweis vorzeige wie den Ausbildungsvertrag. Er hat auch meine vorherige Kundenkarte an sich genommen und mir eine neue gegeben welche jetzt jedoch gar keinen Stempel hat, und ich brauche ja den Nachweis morgen für meine Fahrt zum Ausbildungsbetrieb, und den Stempel für die Berufsschule kann ich mir erst übernächste Woche ausstellen lassen. Der Kontrolleur sagte zwar ich könnte neben meiner Monatskarte dann auch meinen Ausbildungsvertrag und den Personalausweis vorzeigen, aber ich habe Angst das dies eventuell nicht ausreicht und ich dann noch Strafe zahlen muss.

Ich kann den Kundendienst jedoch frühestens morgen anrufen, was soll ich am besten machen, und kann ich der Strafe wirklich entgehen wie der Herr sagte, wenn ich meinen Ausbildungsvortrag vorweisen kann? Bitte um dringende Hilfe!!!

Ausbildung Ausbildungsplatz Azubi Nachweis Bahnstrafe zahlen
0 Antworten
Läuft die Ausbildung als Mechatroniker so ab? Was soll ich machen?

Hi, ich habe mein Studium dieses Jahr abgebrochen und habe erkannt das eine Ausbildung für mich besser ist.

Als ich dort an fing, habe ich sogar schon 2 tage früher da der Chef mir schrieb da 3 Tage vor dem 01 August eine Schulung ist in Firma P ist mit sage und es gut wäre wenn ich diese mitmachen würde. wie dumm ich war habe ich 3 tage früher angefangen. dort wurde ich gelobt das ich viel behalten habe am ende der sage Schulung. Dann sagte der Chef das ich am 01. August mit einem Techniker außer haus bin zur Baustelle und ein terminal repariere. Ich darf keinem sagen das ich ein Azubi bin und soll nicht so viel fragen da es sonst verdacht schöpft. Das fand ich komisch aber okay, ich stand 10 h da und habe die Tür aufgehalten und habe ab und zu gefragt aber ich konnte oft mit den antworten auch nichts anfangen. Die nächsten tage waren genauso Baustelle ab und zu fragen. Dann wenn ich in der Werkstatt bin die nur ein kleiner raum ist mit so wenig Werkzeug, wo mein dad sogar mehr hat. Bekomme ich eine A3 oder A2 große technische Zeichnung und wird gesagt mach. ???? Dann bin ich wieder anleine und das war 2 Wochen so. Während dessen habe ich Ware angenommen und versucht zu bohren und so. Dann sollte ich mal was holen, dazu sollte ich das auto benutzen. Ich sagte ich habe kein Führerschein und der Chef ist ausgerastet. er sagte okay ich soll bis ende des Jahres ihn haben oder mann muss mal reden. (er hat nie gesagt das ich ihn brauche im ersten Lagerjahr, ich wollte in im 2 machen wo ich mehr gespartes hätte.) Also erste Woche Baustelle dann 2 Woche Werkstatt und die letzten 2 Wochen Baustelle, bei der letzten habe ich manche tage 17 h am stück gearbeitet (bis 0130 am nächsten tag) und musste immer frühs um 7.45 auf arbeit sein, der Chef sagte nur siehst okay aus und kann wieder los mit einem Techniker. (es sollen 2 immer vor Ort sein wegen Sicherheit und manche kunden wollen das so. hatte wenigstens 2 tage Zeitausgleich aber trotzdem habe ich im ersten Monat der Ausbildung 45 h Überstunden. -.- Daher ist das normal? ich sehe mein Ausbilder ca 20 min in der Woche, viele tage gar nicht oder nur kurz frühs, oder wenn er mir eine Ausgabe gibt mehr nicht. Wenn ich ihn frage, kommen Augen rollen und das ist Allgemeinwissen. wtf. -.-

ich soll nun Terminals verkabeln und zusamen bauen habe Plan bekommen und das wars???? habe den Chef um Hilfe gefragt da nicht mal weiß was das für Komponenten sind aber er ist nicht da oder ist in Besprechungen oder er sagt er kommt gleich und dann kommt er nie obwohl ich mehrere male um Hilfe bitte. habe mal geschrieben und auch telefoniert und seit dieser Woche bin ich anleine in der Werkstatt und soll das aufbauen und heute müssen die zum kunden geschickt werden, daher bin ich verzweifelt. Mein Kumpel kann nur polnisch noch sonst sind wir gleich, die Firma p hat auch einen Sitz in polen daher wollte der Chef ihn unbedingt.

Beruf Ausbildung Azubi Mechaniker Metall Ausbildung und Studium
3 Antworten
Probleme in der Ausbildung,was tun?

Hallo, ich weiß wo ich anfangen soll ich habe diese Woche Montag mit meiner Ausbildung angefangen und halte es dort schon nichtmehr aus. Das Team ist in zwei Gruppen unterteilt und lästern die ganze Zeit über die anderen und ich steh dazwischen. Ich mache meine Ausbildung als zfa. Klar man ist nur ein Azubi aber ich kann nichtmehr. Heute hatte ich Frühschicht und bin jetzt halbe Stunde auf die Toilette gerannt um zu heulen. Wem soll ich mich bitte anvertrauen ? Eine von den anderen zfa's ? Kenne aber alle viel zu wenig um ihnen zu vertrauen. Mein Chef also der Arzt wo mich eingestellt hat, kommt erst wieder in zwei Wochen und die anderen zwei Ärzte kenne ich kaum und dennen will ich mich aich nicht anvertrauen. Heute war es bisschen stressig und dadurch musste zu Sachen machen bei dennen ich mir unsicher war und als ich dann einmal nicht verstanden habe was die zfa durch ihren mundschutz zu mir sagte, war sie pissig und Griff zickig zu den Sachen. Danach könnte ich mir von ihr anhören, dass es so nicht geht. 15 Minuten später sagte sie es würde ein Aufsatz vom Bohrer fehlen und den hätte bestimmt ganz ausversehen jemand in Müll geeworfen und ihre Anspielung auf mich war sehr eindeutig. Dann müsste ich 20 Minuten im Müll rumwühlen bis sie sich damit zufrieden gab, dass er dort nicjt drin ist. Klar vll wird es morgen besser aber das sage ich mir schon seit Montag. Ich kann nicht mehr, was soll ich machen ??? Sprry für den langen Aufsatz

Schule Ausbildung Azubi Zahnmedizinische Fachangestellte ZFA
1 Antwort
Ausbildungszeugnis - Bewertung?

Hallo,

ich habe vor kurzen mein Ausbildungszeugnis erhalten. Da ich die ganzen Phrasen nicht wirklich kenne, wäre eine Bewertung von euch sehr hilfreich!

Mir ist aufgefallen, dass die Tätigkeiten während meiner Ausbildung in dem Zeugnis fehlen. Müssen die Ausbildungsinhalte darin enthalten sein? Mein Chef sagte mir auf Rückfrage, dass die Inhalte bereits im Ausbildungsvertrag stehen.

Hier nun das Ausbildungszeugnis:

Herr X geboren am X in X, absolvierte in unserem Unternehmen in der Zeit vom 01.08.2015 bis zum 28.06.2018 eine Ausbildung zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung.

Die Firma X wurde im Jahre X gegründet und ist heute als IT-Dienstleister bundesweit an X Standorten vertreten.

Sie bietet ihren Kunden das gesamte Spektrum eines IT-Anbieters von der Analyse und Bewertung bestehender Umgebungen über die Implementierung und Integration der auf den Kunden zugeschnittenen Technik bis hin zur Vor-Ort-Betreuung an.

Die an Herrn X gestellten komplexen fachlichen Anforderungen erfüllte er stets und in jeder Hinsicht gut. Dank seines ausgeprägten konzeptionellen Denkvermögens und seiner guten Auffassungsgabe hat er sich stets rasch in unterschiedliche Aufgabenstellungen eingearbeitet.

Er war jederzeit ein belastbarer und ausdauernder Auszubildender. Bei hohen Arbeitsbelastungen behielt er stets einen kühlen Kopf.

Herr X hat die ihm übertragenen Arbeiten im jeweiligen Einsatzbereich mit zunehmender Selbstständigkeit stets gut erledigt.

Von Anfang an hat Herr X seine Berufsausbildung mit außerordentlichem Engangemant und stets großem und regem Interesse betrieben.

Die Arbeitsqualität lag weit über den Anforderungen. Neue Aufgaben und Probleme hat Herr X zielstrebig in Angriff genommen und stets zu guten Lösungen geführt.

Er hat seine Abeiten stets zu unserer vollen Zifriedenheit ausgeübt und unseren Erwartungen in jeder Hinsicht gut entsprochen.

Herr X wurde allseits wegen seiner Zuverlässigkeit und seines freundlichen Wesens stets sehr gelobt. Von den Auszubildenden wurde er wegen seiner kameradschaftlichen Art sehr geschätzt.

Besonders hervorzuheben ist sein ausgezeichnetes und stets sehr serviceorientiertes Verhlaten gegenüber unseren Kunden.

Herr X verlässt uns mit dem Ende der Ausbildung auf eigenen Wunsch. Wir hätten ihn gerne als Mitarbeiter übernommen.

Wir bedauern sein Ausscheiden sehr und danken ihm für sein stets weit überdurchschnittliches Engagement. Wir können Herr X fachlich und persönlich bestens empfehlen. Für die Zukunft wünschen wir diesem jungen und vorwärts strebenden Menschen beruflich alles Gute und weiterhin viel Erfolg.

Arbeit Beruf Schule Job Ausbildung Arbeitszeugnis Azubi Zeugnis Ausbildungszeugnis Ausbildung und Studium Beruf und Büro
2 Antworten
Mein Chef hat sich in mich verliebt, aber hat eine Frau?

Hey ihr, ich habe schon berichtet von diesem Fest. Wir sind uns dort näher gekommen. Haben uns gut unterhalten und viel gelacht. Mittlerweile ist das ganze kurze Zeit her. Mein Chef macht mich wahnsinnig. Er kam auf mich zu, und wollte reden. Das 3 Tage nacheinander. Immer eine andere Meinung. Dann haben wir uns außerhalb getroffen weil ich sagte, dass ich das im Betrieb einfach nicht möchte. Dort sagte er mir dann, dass er mich kennen lernen möchte. Er hat sich im Kopf schön aus gemalt wie eine Zukunft mit mir wäre. Also Sex steht da sehr im Hintergrund. Das merke ich. Aber was möchte er denn? Wie gesagt ständiger meinungswechsel, und nie konsequent. Ich denke er ist mit sich selbst einfach überfordert. Ich habe mich auf Wunsch von ihm, etwas geöffnet, von mir erzählt. Und dann kam wieder: Wir müssen das lassen. Aber ich mag dich sehr. Ich glaube er hat starke Schuldgefühle. Doch kann irgendwie nicht von mir lassen. Nachdem er ernsthaft gesagt hat das er mich kennen lernen möchte habe ich mich drauf eingelassen. Auch ich habe Schuldgefühle gegenüber der Frau. Aber wir haben das offen und ehrlich besprochen. Er sagte es ihr auch, dass ich ihm gefalle. Jetzt wo ich mich drauf eingelassen habe, gehts mir total schlecht, weil er ja wieder nichts mehr möchte. Was soll ich tun?

Liebe Tipps Freundschaft Angst Beziehung Psychologie Azubi Liebe und Beziehung verliebt
9 Antworten
Wie gehe ich mit meiner Ausbildungsstelle weiter?

Hallo liebe Community,

Ich mache seit über einen Monat eine Ausbildung als Fachinformatiker für Systemintegration. Ich habe dort im November auch mein dreiwöchiges Schulpraktikum erfolgreich absolviert. Ich hatte mich privat eigentlich schon mit Computern beschäftigt, und dabei habe ich mir gedacht, Warum mache ich das dann nicht Beruflich. Ich habe dann die Stelle in den ehemaligen Praktikumsbetrieb bekommen. Jetzt nach einiger Zeit in der Firma, habe ich das Gefühl, dass das ein Griff ins Klo war... Ich finde die Tätigkeiten nur noch langweilig, obwohl fast immer was zu tun ist. Auch die Außendienste machen für mich einfach keinen Spaß mehr, und ich finde irgendwie keine Motivation mehr Freude an diesen Beruf zu finden... Es ist halt so, das ich nicht wirklich der Büro Mensch bin. Des weiteren finde ich die Arbeit auch sehr stressig, denn man hat immer den Kunden in Nacken was deren Daten usw angeht, die müssen ja immer gesichert werden bevor man irgendwas neu installiert etc... das ist einfach nichts für mich.

Ich denke mein Problem war es, dass ich mich mit der Berufswahl nicht ordentlich beschäftigt habe... Ich habe mir nur diesen einen Beruf angeschaut und keine Anderen die eventuell mehr Spaß machen könnten...

Wie soll ich jetzt weiter vorgehen? Ich bin 18 Jahre alt, und ich hatte in meinen Betrieb eine ein Monatige Probezeit, die nun abgeklingt ist...

Als Alternative würde ich gerne in den Verkauf gehen, als Einzelhandelskaufmann, aber da bin ich mir auch nicht so 100%ig sicher...

Ich möchte halt nicht jeden Morgen mit Bauchschmerzen aufstehen und mich zur Arbeit schleppen... das bringt mich nicht weiter... und dadurch verschwände ich doch nur wertvolle Zeit...

Was meint Ihr? Wie gehe ich am besten vor?

Gruß, Alex

Arbeit Kündigung Schule Stress Ausbildung Azubi Ausbildung und Studium Beruf und Büro
2 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Azubi

Kredit für Auszubildende?

20 Antworten

Unterschied Ertrag und erlös

2 Antworten

hat man bei einer ausbildung auch ferien also genauso wie in der schulzeit?

11 Antworten

Werden volljährige Auszubildende einen Tag vor der Abschlussprüfung freigestellt?

6 Antworten

Berichtsheft Einzelhandel

3 Antworten

Sonnenbrand am Arm durch Schweißen

9 Antworten

Krank auf der Arbeit. Kann ich heimgehen?

8 Antworten

Verdienst Ausbildung Deutsche Vermögensberatung AG?

8 Antworten

Krank melden beim arbeiten

19 Antworten

Azubi - Neue und gute Antworten

Beliebte Themenkombinationen