Muss man als Kaufmann ein sehr breites Sprachverständnis mitbringen um sich auf allen eben klar ausdrücken zu können?

Ich hatte einen psychologischen eignungstest bei der Bundesagentur für Arbeit gemacht der auch gut verlief nur konnte ich eine Aufgabe nicht sonderlich meistern, ich sollte Wörter raus suchen die sich am meisten ähneln wie:
Haus - Dach oder Bleistift - Spitzer

Die Aufgaben wurden auch schwieriger wo ich dann fehler begann, nun heißt es aus der sicht des Psychologen das die Agentur für Arbeit mir bei meinem wunschberuf dem Kaufmann nicht weiterhelfen können da ich laut diesem test dafür nicht geeignet wäre, stattdessen aber der Fachinformatiker oder der IT-systemelektroniker infrage kämen. Ich finde das irgendwie komisch und weiß gar nicht was ich davon halten soll.

Wie sieht ihr das? es geht darum mich für dieses Jahr noch in eine (außerbetriebliche) Berufsausbildung zu vermitteln, da ich im November 25 werde und ich somit dann in der regel keinen anspruch mehr habe auf dieses
"Jugendhilfe programm" der Bundesagentur für Arbeit zudem muss gesagt werden das ich nur einen Hauptschulabschluss habe bzw. auch einen Realabschluss habe der aber richtig schlecht ist, weil ich damals fehlzeiten hatte aus gesundheitlichen gründen und mich nicht auf die Schule konzentrieren konnte.
Was soll ich nur machen?
Danke

Arbeit, Beruf, Wissen, Studium, Schule, Bildung, Ausbildung, Berufsausbildung, Universität, Ausbildung und Studium, Beruf und Büro
6 Antworten
Weiß wer was diese Psychologische gutachten test bei der Bundesagentur für arbeit soll?

Ich nahm an solch einem test gestern teil das 4h lang verlief und irgendwie kamen zuletzt 150 Fragen über meine Persönliche grundeinstellung zum leben also da waren fragen dabei, wo ich mir nur dachte muss das etwa sein??... fragen wie ob ich Menschen hasse oder wie lange ich brauche zum Luft einatmen oder ausatmen so fragen wo ich mir ernsthaft sorgen machte ob die mich umlegen wollen wenn ich ein nichtsnutz sein sollte... also ich fand manche fragen etwas psycho und würde gerne wissen was der hintergrund ist, was das ganze auf sich hat, werden die Daten gespeichert? was machen die damit? ich habe diesen Test gemacht weil meine Sachbearbeiterin von der Bundesagentur für Arbeit das von mir wollte um festzustellen ob ich für meinen Wunschberuf den Fachinformatiker geeignet wäre obwohl ich nur einen Hauptschulabschluss habe, gut ich war auch auf der Realschule aber konnte am ende nicht an der prüfung teilnehmen aus gesundheitlichen gründen und es ist auch 7 jahre her als ich noch zur Schule ging bin mittlerweile 25 Jahre alt. Nachdem ich gestern fertig war mit dem test ging der Psychologe mit mir die ergebnisse durch und meinte das ich ganz gut bin und leistungen hervor bringe die überdurchschnittlich gut sind auf der Mittleren Reife Niveau und ich somit für die außerbetriebliche Ausbildung zum Fachinformatiker infrage käme. Die ergebnisse werden an meine Sachbarbeiterin weitergeleitet und dann folgen weitere schritte. Ich weiß nicht ob das jetzt gut ist für mich oder nicht, weil ich erwarte nicht viel von dem ganzen vielleicht könnte meine Sachbearbeiterin mich ja noch mit einem nein entäuschen vielleicht gibt es keine freien Plätze mehr, es soll ja eine außerbetriebliche Ausbildung werden für mich kurz BaE ich weiß nicht worauf ich mich da einlasse vielleicht wisst ihr mehr darüber und ob sich das als gute chance bietet für mich oder ist das alles nur quark und ich such mir lieber eigenständig eine richtige Berufsausbildung?

Ich hab es bisschen in die länge gezogen wollte einfach mal eure meinung über das ganze wissen.

Dumme anmerkungen sind nicht erwünscht.

Danke

Arbeit, Ausbildung, Psychologie, Bundesagentur für Arbeit, Ausbildung und Studium
4 Antworten
Ausbildung: mehrere Ausbildungstätten Pendelzeit?

Und zwar beginne ich bald eine überbetriebliche Ausbildung in einem Unternehmen, das an 3 Standorten vertreten ist, welche theoretisch nicht so weit weg von meinem Wohnsitz sind. Am Hauptstandort werde ich vorwiegend arbeiten, bei den 2 anderen laut meinem AG im 2. und 3. Jahr meiner Ausbildung für wenige Wochen. Nun ist es so, dass der eine Standort doch mit öffentlichen Verkehrsmitteln weiter weg ist (1,45h Hinfahrt), was ich sogar in Kauf nehmen würde, wenn das nicht gerade das kleinste Dorf wäre, wo der letzte Bus zurück 19 Uhr kommt... selbst wenn man für die Wochen eine Pension mieten möchte, ist diese vom Unternehmen 50 min. zu Fuß entfernt. Ein Bus von der nächsten Pension zum Unternehmen fährt da leider nicht hin. Mit dem Auto wären das von meinem Wohnsitz bis zum Unternehmen eigentlich nur 30 min. Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln aber ein zu großes Risiko. Einen Führerschein habe ich nicht und plane ich eigentlich auch nicht zu machen und ein Auto könnte ich mir leider auch nicht leisten...

Kann man da was tun? Hat jemand Ideen wie man da anders hinkommen kann? Ich wollte meinen Freund mit Führerschein fragen, ob er mich da dann im 2.Jahr hin schaffen könnte, aber ein Auto hat er auch nicht und wäre ihm auch zu teuer. Mietwagen ist leider auch eine Menge Geld, allein für 2 Wochen.

Gibt es Möglichkeiten, dass man die Kosten bezahlt bekommt? Oder weiß da jemand noch einen anderen Rat? Ist das erlaubt, dass man da doch nicht hin muss und stattdessen an einem anderen Standort arbeitet??

Ausbildung, Ausbildung und Studium, Auto und Motorrad, Reisen und Urlaub
1 Antwort
Ist die Bewerbung für eine Ausbildung in Ordnung?

Bewerbung für eine Ausbildung zum Mediengestalter Digital und Print – Gestaltung u. Technik

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

über Google Stellenangbote bin ich auf die im Betreff genannte Stelle gestoßen.

Die Ausbildung zum Mediengestalter für Digital und Print interessiert mich sehr, da ich zukünftig in einem kreativen Beruf arbeiten möchte. Meine gestalterischen Fähigkeiten kann ich zum Beispiel bei der Erstellung von Katalogen, Broschüren oder Internetbanner zum Einsatz bringen. Außerdem habe ich schon viel Erfahrung bereits zu Hause gesammelt zum Beispiel mit Adobe Photoshop und Adobe After Effects habe ich meine Schulpräsenationen oder auch Projekte gemacht und allein fürs Design gute Noten bekommen.

Ich besuchte die 10. Klasse der * in * und habe im Sommer meine mittlere Reife zwar nicht besonderen Erfolg aber absolviert. Theoretische Grundlagen zum Designen und Editieren habe ich bereits zu Hause erlernt. Zudem habe ich auf YouTube das erstellte von mir auf YouTube hochgeladen und dann haben sich viele Leute bei mir gemeldet für die kostenlose Designs wie z.B YouTube Banner,Intros und vieles mehr hab ich ihnen gemacht und sie waren sehr zufrieden. So habe ich meine ersten Erfahrungen mit Softwareprogrammen zur Bildbearbeitung und zur Erstellung von Layouts sammeln können.

Ich bewerbe mich bei der „“, weil Sie die einzige Werbeagentur in meiner nähe sind. Zudem wie schon oben erwähnt hab ich halt viel Spaß und möchte in Zukunft auch als Mediengestalter arbeiten.

Ich würde mich auf eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch freuen, um mich Ihnen persönlich vorzustellen.

Mit freundlichen Grüßen


Schule, Bewerbung, Ausbildung, Mediengestalter, Mediengestaltung, Mediendesigner, Ausbildung und Studium, Beruf und Büro
10 Antworten
Welche Bücher brauchen sächsischer angehende Erzieherinnen?

guten Abend

meine erzieherausbildung in Bayern ist nun schon etwas her. Wir haben damals viel mit diesen beiden Büchern gearbeitet:

https://m.medimops.de/rolf-janssen-erzieherinnen-erzieher-zu-allen-baenden-fachbuecher-im-paket-450179-9-und-450181-2-im-paket-gebundene-ausgabe-M0306450990X.html?variant=LibriNew&creative=Shopping&sitelink=&gclid=Cj0KCQjwyLDpBRCxARIsAEENsrJcCEiJRJxjjB-Q5CRkJZiCT_o7ajne5ivPpEvIZF1VZHJpQgvwzgwaAqExEALw_wcB&gclid=Cj0KCQjwyLDpBRCxARIsAEENsrJcCEiJRJxjjB-Q5CRkJZiCT_o7ajne5ivPpEvIZF1VZHJpQgvwzgwaAqExEALw_wcB

und

https://www.thalia.de/shop/home/artikeldetails/ID05616393.html?ProvID=11000522&gclid=Cj0KCQjwyLDpBRCxARIsAEENsrLUBDG9XyNwOUgDiXnfBP4Th7jp2Jh_8so4KZQ9dONOmAEYhSP-vREaAssGEALw_wcB

ich würde gerne ein Buch verschenken am jemand der dieses Jahr mit der Ausbildung beginnt. Wird in Sachsen mit den Büchern gearbeitet?

kann mir jemand der dort seine Ausbildung gemacht hat konkrete Bücher nennen, die für die Ausbildung wichtig sind?

Ausserdem will ich ihr noch ein praktisches Buch für den Kindergarten schenken. Ich habe einige Bücher, ich kenne einige, aber vielleicht bekomm ich hier ein paar neue Ideen. Was habt ihr für praxisbücher? Fingerspiel, Lieder, klanggeschichten, oder welche die alles im jahreskreis beinhalten? Eins meiner liebsten Bücher ist „im morgenkreis sie Herbst- und lichterzeit erleben“ einfach mal ein paar persönliche Empfehlungen und warum. Ihr das Buch gut findet. Denn googeln kann ich auch nach Büchern, aber das zeigt mir leider nicht die Tauglichkeit in der Praxis

Kinder, Ausbildung, krippe, Betreuung, Erzieher, Kindergarten, KinderPflege, Kindertagesstätte, Sachsen, Sozialassistent, Fachakademie
3 Antworten
Ausbildung beginnen trotz des Vorwissens, dass ich abbrechen werde?

Hallo! Ich bin 18 und habe letzten Monat das Abitur beendet. Ich habe ein etwas längeres Problem, also hoffe ich, dass sich das jemand trotzdem durchliest:

Ich möchte unbedingt in die Buchbranche, da ich auch schon Buchbloggerin bin und mehr. Ich wollte ein Studium in Buchhandel und Verlagswirtschaft machen, muss dafür aber wahrscheinlich 6 WS haben, um reinzukommen, so fand ich eine Ausbildung vor dem Studium optimal.

Man kann entweder eine Ausbildung zur Buchhändlerin oder Medienkauffrau in Digital und Print machen, um eine Ausbildung mit Büchern zu machen. Letzteres wär mir lieber, außer Hugendubel hätte einen freien Platz.

Nun könnte ich ab Februar eine Ausbildung in einer Buchhandlung absolvieren, zu der ich aber keine allzu große Verbindung habe. Sie ist ne Stunde von mir entfernt und einfach nicht Hugendubel, was eig mein Traum war. Die Buchverlage suchen ab Herbst 2020 wieder Azubis, wo ich mich unbedingt bewerben will. Vielleicht sucht Hugendubel dann auch jemanden.

Soll ich die Ausbildung als Buchhändlerin anfangen und erste Erfahrungen sammeln, doch im Falle einer Zusage die Ausbildung abbrechen? Ist das überhaupt möglich? Ich habe auch überlegt einfach ein Jahr in der Branche zu arbeiten, aber derzeit wird niemand gesucht, Praktika nur im Studium und Volos ebenso.

Danke!

Beruf, Studium, Schule, Ausbildung, Buchhändler, ausbildung-abbrechen, Ausbildung und Studium, Beruf und Büro
5 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Ausbildung