Muss man die CDU gut finden?

Hallo!

Ich bin Deutsch-Jugoslawe, hier geboren und aufgewachsen, spreche besser Deutsch als Serbo-Kroatisch und bin mir auch bewusst, diesen Migrationshintergrund zu haben. Für mich ist das keine Belastung. Meine Familie und ich sind integriert und alle arbeiten, wir sind einfach da.

Politisch mag ich die CDU nicht besonders und Angela Merkel sowie die meisten CDU-Politiker auf Bundesebene auch nicht. Das wissen einige in meinem Umfeld (ich bin eher SPD-nah, kann mit dem Unionskurs und Merkel nicht, ist nicht meine Schiene) und sagen mir immer wieder, als "Ausländer" müsse man doch die CDU bzw. die Union und Merkel mögen und dürfte nicht gegen sie sein, weil sie doch so viel für Ausländer und Migranten mache. Ich bin nie beleidigend und kein Wutbürger, aber einfach "rot" statt "schwarz" und wenn ich ehrlich bin, habe ich nie gespürt, dass "wir" bevorzugt werden. Ich bin auch nicht drauf angewiesen.

Mit diesen Leuten kann man nicht groß reden und wenn ich das erklären will heißt es, meine SPD-Nähe sei "nur Gequatsche" und Merkel eigentlich doch eine tolle Kanzlerin, die so viel macht. Ich finde sie nur unsympathisch und in den Positionen der CDU finde ich mich auch nicht wieder.

Frage mich zusehends was das Eine (meine Herkunft) mit dem Anderen (der CDU/Merkel) zu tun hat, ich blicke da echt nicht durch... vielleicht könnt ihr mir das erklären/deuten aber bitte ohne Beleidigungen, Bashing und Süffisanz... danke!

Berlin, Deutschland, Politik, Ausländer, CDU, Gesellschaft, Jugoslawien, Migrationshintergrund, Partei, SPD, Union, Philosophie und Gesellschaft
15 Antworten
Wie kann es sein, dass so massiv viel Geld verbrannt wird?

Hi, liebe Forenleser ^^

die Fragesstellung ist etwas offensiv formuliert, jedoch zu recht. Das ist meine subjektive Wahrnehmung der Politischen Geschehnisse in den letzten Jahren.

Ich hab die Frage mit n paar "jugendwörtern" geschmückt, einfach nur weil ich lust drauf hatte, wer sich dran stört kann sie ja überlesen. Groß und Kleinschreibung wird ebenfalls nicht beachtet, Rechtschreibfehler machen wir alle.

ich bin noch unter 18 und habe somit ein sehr eingeschränktes Wissen, was sich wohl auch durch das Alter auszeichnet, trotzdem habe ich so eins zwei Sachen mitbekommen aus denen ich ums verrecken nicht schlau werde. Zum einen die lieeeebe Ursula... Wie kann es eine CDU Politikerin Präsidentin der EU Kommission werden?! Weswegen sie VOLLKOMMEN unangebracht ist was Gelder angeht hat sie ja uns schon in den Jahren davor deutlich bewiesen, mehrere Millionen für Berater (Berateräffere) investieren... Nungut, davon abgesehen... kann mir hier jemand erklären wie man Geld in etwas INVESTIERT, OHNE zu Wissen WAS, WANN, WIE und WER?

Heißt im Klartext: 1 BILLIONEN (1000x MILLIARDEN = 1 000 000 MILLIONEN) für KLIMASCHUTZ?! Allso find ich an sich gut sich auf das Klima zu konzentrieren, aber wenn man nicht weiß, was man Käuft (investiert), wann das passieren soll, wie es passieren soll und wer diese Aufgabe übernimmt, dann verdammt - für was hast du gerade diese UNSUMMEN an Geld verballert?

Also ich bin auch nicht gut was Geldermanagement angeht, aber das ist next Level.

Ich kauf mir doch auch kein "Haus" für 40 Millionen und schau mal was wann wie ankommt? 100 Jahre später bekomme ich n Gartenschuppen? Sacha bidde WAS?(Und am Ende heißt es Zahl nochmal 3x die 40 Millionen, hat leider nicht gereicht)

Ich werde daraus einfach nicht schlau... Ebensowenig wie aus der gesamten CDU, sie feiern sich groß das sie Geld sPaReN (sarkasmus), aber haben noch nicht mal alle versprochenen Ausgaben getätigt, geschweige denn eine Agenda mit allen Ausgaben über diese Summen. Es kommt immer hins und kunz und will Geld haben und Deutschland Zahlt einfach brav, und brav weiter. Das betrifft Reperaturleistungen, Straßen, Schulen (nicht), Rüstungsindustrie und Kohle(Klima/Strom)industrie und vieles weitere. Wie schafft es der Deutsche Staat so krass Geld zu VERBRENNEN, OHNE zu Wissen WAS und WANN etwas passiert?!

Kommt jetzt etwas Verschwörungsmässig rüber, aber geht in 5 Jahren die Welt unter und nur die Politiker wissen es? Das würde die Politik erklären, weil mit DIESER Einstellung geht das nicht lange gut. Ich gebe auch kein Geld aus was ich nicht habe, die sollen es auch nicht tun. Feiern die ne riesen Party und es soll keiner Mitbekommen, also nochmal Geld verballern wo es mögglich ist weil jetzt Zählts??? Würde vieles Erklären wenn dann in n paar Jahren eh alles aus ist...

Es gibt so viele Beispiele für das Versagen von CDU/CSU Politiker was Geld angeht die passen nichtmal auf n DIN-A4 Blatt (CDU nur eins aus Gold.)....

Möchte gerne mal eure Meinung dazu hören.

Danke :)

Europa, Geld, Politik, Management, CDU, Union, Verbrennung, CSU, parlament, Wirtschaft und Finanzen
6 Antworten
Was sind die Motive, das Bürger denken Ministerpräsident Markus Söder (CSU/CDU) wäre ein geeigneter Kanzler?

In den letzten Wochen war es immer wieder in der Presse. Sollte Ministerpräsident Markus Söder Kanzler werden?

Ich versuche nachzuvollziehen, weshalb Ministerpräsident Markus Söder dafür geeignet sein sollte Bundeskanzler zu werden. Soweit mir bekannt ist, ist er Mitglied in der CSU. Die CDU / CSU bilden die Union und diese bildete in den letzten Jahren den Großteil der Bundesregierung. Nach meiner subjektiven hat die Bundesregierung folgendes in den letzten Jahren zu verantworten:

  • Stellenabbau Polizei: https://www.welt.de/politik/deutschland/article136466953/Stellenabbau-schwaecht-Polizei-im-Kampf-gegen-den-Terror.html
  • Stellenabbau Justiz: https://www.welt.de/regionales/berlin/article165116481/Stellenabbau-in-Justiz-stoppen.html
  • Stellenabbau Gesundheitsämter: https://www.swp.de/suedwesten/landespolitik/gesundheitsaemtern-gehen-die-aerzte-aus-22732379.html
  • Laufzeitverlängerung Kernkraftwerke: https://de.wikipedia.org/wiki/Laufzeitverl%C3%A4ngerung_deutscher_Kernkraftwerke
  • Kohleausstieg erst 2038 ...
  • Warum missachtet die Politik Urteile und zieht Autokonzerne für ihre Betrügereien nicht zur Verantwortung: https://www.lto.de/recht/hintergruende/h/wetzlar-weigerung-politik-entscheidung-gerichte-npd-vollstreckung-verwaltung/
  • Verlängerung der Zulassung von Glyphosat: https://www.zeit.de/politik/deutschland/2017-11/glyphosat-entscheidung-merkel-ruegt-alleingang-von-csu-agrarminister Der Agrarminister war Übrigens mal nicht von der CDU, sondern von der CSU. Nach seiner Tat ist er dann in den Vorstand der deutschen Bahn gewechselt: https://www.nordbayern.de/politik/frankischer-ex-minister-schmidt-sitzt-jetzt-im-bahn-aufsichtsrat-1.8759302

uvm.

Nun könnte man behaupten Bundesminister Markus Söder sei ein guter Krisenmanager. Aber sollte man dabei nicht auch folgendes berücksichtigen:

  • Aktuell werden zwar Altenpfleger und Pflegepersonal zumindest in der Presse gewürdigt, aber Tatsache ist, wir haben einen Pflegenotstand. Personal arbeitet seit Jahren am Limit und somit unter schlechten Arbeitsbedingungen. Laut diesem Bericht https://www.tagesspiegel.de/politik/pflegenotstand-offensiver-gegen-den-mangel/22764090.html wollte die Politik bereits 2018 etwas ändern. Was ist gekommen nutzlose Pflegekammern und Vereinheitlichung von Ausbildungen :( Das Problem besteht seit Jahren,
  • Gesundheitsämter tot gespart siehe oben,
  • und nun zeigt sich das der Corona-Virus unterschätzt wurde und wertvolle Wochen verschenkt wurden. Er stand lange Zeit ganz hinten auf der Tagesordnung. https://www.tagesschau.de/inland/corona-ausbruch-deutschland-rekonstruktion-101.html

Warum sollte man noch Vertrauen in die Bundesregierung / CSU / CSU / Markus Söder haben? Wichtige Institutionen sind durch die Politik der letzten Jahre stark angeschlagen, warum sollten die weiter regieren?

Gern kommt das Argument einer stabilen Politik, in Anbetracht dieser Erfolge hört sich das für mich nach nichts tun an.

Ich würde weder CDU/CSU noch Söder wählen. 52%
Söder und die CDU/CSU machen einen guten Job, weil... 29%
Söder würde die Politik der CSU/CDU als Kanzler vertreten. 5%
Söder sollte Kanzler werden, weil 5%
Söder sollte kein Kanzler werden, weil 5%
Söder sollte Bundeskanzler werden, aber aus der CSU/CDU austreten 5%
Söder würde unabhängig von der CDU/CSU agieren. 0%
Deutschland, Politik, Recht, bundeskanzler, CDU, Union, Bundesregierung, CSU, Söder, Philosophie und Gesellschaft, Wirtschaft und Finanzen, Markus Söder, Abstimmung, Umfrage
10 Antworten
Warum gibt es im Internet kaum Material über Alfred Dregger?

Da ich aus Fulda komme, habe ich ein großes Interesse an Alfred Dregger. Der geborene Münsteraner baute unsere Stadt nach dem Krieg wieder auf und machte sie zukunftsfähig. Mein Onkel war mit einem seiner Söhne gut befreundet.

Als er später in den Bundestag einzog, machte er sich aufgrund seiner Loyalität gegenüber der Adenauer-Ära und seinem Nationalkonservatismus viele Freunde als auch Feinde. Für die einen war er ein Kämpfer für den Rechtsstaat, für die anderen der reaktionäre "Stahlhelm-Dregger". Von meinem Onkel weiß ich, dass Dregger zwar höflicher Gentleman, aber immer kühl und distanziert war. Jedenfalls war Dregger wohl einer der umstrittensten Politiker seiner Zeit und war auch lange Fraktionsvorsitzender und Vertrauter von Kohl und Strauß.

Ich frage mich nur: Warum gibt es im Internet so wenig Material über ihn? Eine Rede von ihm würde mich zum Beispiel mal interessieren. Aber es gibt nichts. Alles, was ich von ihm weiß, habe ich von meinem Onkel oder aus Büchern.

Über andere Politiker gibt es doch so viele Interviews und Videos auf Youtube. Warum nicht über ihn, das finde ich sehr schade. Ich möchte einfach mal seine Stimme hören. Selbst von unserem alten Bischof gibt es Videos auf Youtube.

Ob ich man entsprechende Kanäle wie "Mr Wissen to go" oder den Kanal der CDU anschreiben soll oder zum Beispiel auch mal die ARD oder das ZDF? Es muss doch bestimmt auch Filmaufnahmen von ihm geben. Oder glaubt ihr, das bringt nichts?

Warum gibt es im Internet kaum Material über Alfred Dregger?
Internet, Deutschland, Politik, CDU, Gesellschaft, Konservatismus, konservativ, Union, Helmut Kohl
5 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Union