Oberarm träning 2022?

Hi ich habe schon letztes Jahr mit träning angefangen allerdings aufgehört im September wegen Corona und keine Motivation

Jetzt seit Anfang dieser Woche träniere ich wieder also ich habe wohl vor her die Übung nicht richtig ausgeführt was nur wenig erfolg gebracht hat jetzt mache ich es aber richtig und habe auch schon erfolg gesehen

Also Ich träniere momentan nur Bizeps und trizeps später dann auch andere jedenfalls

Mache ich 4 Sätze und 8 wh Bizeps und 4 Sätze und 8 wh trizeps und dan noch 2 Sätze und 5 wh von etwas schwieriger

Also ich träniere mit einer 2 kg Hantel findet ihr das für den Anfang ok also ich bin

1,85m groß und 76kg ist das ok oder lieber 5 kg

Und Soll ich Montag Mittwoch und Freitag tränieren wie jetzt oder auch noch Sonntag also statt 3 X Woche

Dann 4 X Woche

Ich möchte relativ schnell ein 50er bizeps bekommen ich weiß nicht was ich momentan habe vileicht 40er oder 36er

Keine Ahnung ist aber schon groß muß ich sagen

Und wann kann ich dann ein höheres Gewicht nehmen also 5KG oder so

Ich habe vor so weiter zu machen und ab August das Gewicht zu steigern

Was meint ihr

Auch die schon tränieren und schon Erfahrung haben Bin übrigens In ein paar Tagen

16

Und wie könnte ich dann fett am arm loswerden also das man die andern sehr gut sieht also ich meine die fett Schicht unter der Haut doe über die Adern ist

Danke für die Antworten im Vorraus

LG 🦄👽👻🐵

Ernährung, Fitnessstudio, Bizeps, Gesundheit und Medizin, Sport und Fitness, Trizeps, Gains
Nehme überall zu, nur nicht an den Armen. Kann mir jemand helfen?

Moin,

ich (m, 23) habe ein Problem und zwar schaffe ich es nicht, stabilere Arme zu bekommen. Mein Training läuft eigentlich sehr gut, ich trainiere im 2er-Split, achte auf genug Regeneration und bei allen Muskelpartien geht's voran, nur an den Armen tut sich nichts. Ich habe stark das Gefühl, dass die Nährstoffversorgung meiner Schultern/Arme einfach sehr schlecht ist und die Genetik vielleicht auch eine Rolle spielt.

Ich tue vieles um für eine bessere Durchblutung zu sorgen. Unter anderem mache ich 3 mal pro Tag leichte Beweglichkeitsübungen mit den Schultern, habe aufgehört zu rauchen und zu trinken, gehe joggen, gehe viel spazieren, zocke nicht mehr, achte auf mein Stresslevel, ernähre mich gut und und und...

Ich habe meinen Alltag eigentlich schon so gut wie perfektioniert, aber immer wieder fühlt es sich an als wenn in meine Arme einfach zu wenig Nährstoffe kommen...

Kennt ihr diese Leute, die bisschen dicker sind, aber trotzdem sehr dünne Arme haben? So fühl ich mich, obwohl ich eigentlich relativ fit bin.. versuche seit längerem zuzunehmen aber irgendwie klappt das nur am Bauch und der Brust..

Ich habe schon so viele ausprobiert und kenne auch nur ganz wenig Leute in meiner Umgebung die ähnliche Probleme haben, die meisten Leute können das nicht verstehen weil sie einen "normalen" Körper haben. Ich musste Jahre lang "kämpfen" um wieder eine gute Haltung zu haben, habe sehr viel die im Alltag verkümmerten Muskeln aktiviert und trainiert und die überstrapazierten gedehnt. Es passt alles, nur mit den Armen passiert nichts.... weiß einfach nicht mehr weiter und kann niemanden finden der mir da helfen könnte.

Fitness, Muskelaufbau, Ernährung, Training, Bizeps, Gesundheit und Medizin, Sport und Fitness, Trizeps
Was haltet ihr von diesem Plan bei dieser Statur?

Trainiere 4x die Woche Kickboxen und habe daher nur 3x pro Woche Zeit für Muskelaufbau. Ich mach Montag, Dienstag, Mittwoch und Donnerstag Kickboxen, Kraftsport dann zusätzlich Montag, Mittwoch und Freitag. So habe ich das Wochenende immer frei.

Reicht dieser GK-Plan, um einen entsprechend hohen Reiz zu setzen, oder sollte ich lieber einen 3er Split machen und somit jeden Muskel nur 1x pro Woche trainieren?

Beine:

Kniebeuge 5x12 Wdh

Beinbeuger 3x12 Wdh

Oberkörper:

Bankdrücken oder Brustpresse 3x12 Wdh

Butterfly oder Schrägbank 2x12 Wdh (oder für entweder die eine, ODER die andere)

Klimmzug oder Latzug 3x12 Wdh

Kabelrudern oder Langhantelrudern 3x12 Wdh

Schulterdrücken mit Langhantel oder Seitheben 4x12 Wdh

Bizepscurl 3x12 (arme relativ schwach, deshalb extra drei Sätze für bizeps und trizeps)

Frenchpress oder Trizepsdrücken am Kabel 3x12

Nackenheben 4x12 Wdh (hätte Nacken beim Schulterdrücken mit drin, hab aber bis jetzt nie nacken isoliert trainiert und hab ihn daher jetzt als Schwachstelle)

Beinheben am Dipgestell oder Klimmzugstange 4x12 Wdh

Das ganze soll in etwa 90-110 Minuten dauern. Splitten geht leider nicht, da zu wenige Tage frei. Kickboxen wird priorisiert.

FFMI liegt momentan bei in etwa 21. Kann ich da dann noch viel erwarten bei 3x pro Woche GK? Habe sehr lange Zeit 5-6x die Woche 2er Split gefahren.

Was haltet ihr von diesem Plan bei dieser Statur?
Sport, Fitness, Bodybuilding, Muskelaufbau, essen, Coaching, Ernährung, Fitnessstudio, Brust, Rücken, Körper, Coach, Kraftsport, Biologie, Gesundheit und Medizin, Sport und Fitness, Trizeps, Klimmzüge, Umfrage

Meistgelesene Fragen zum Thema Trizeps