Ausbildung abbrechen? Oder abhauen?

Hey,

ich weiß dat is hier kein Kummer Kasten oder ne Seelsorge Station oder what ever, aber ich hab keine Ahnung wie es weiter gehen soll... ich bin 16 und mach meine Ausbildung zur pflegefachfrau aber ich will das nicht mehr... mir macht das einfach kein Spaß mehr und es ist nicht das richtige für mich... aber alle denken es macht mir Spaß und erwarten so viel von mir.

Ich wohne auch schon im BEW also alleine weshalb ich halt auch keinen um mich rum hab mit dem ich reden kann...

in letzter Zeit denke ich oft darüber nach einfach ab zu hauen, immerhin hab ich noch erspartes was ich nutzen kann... aber irgendwie ist das keine Lösung und finden wird man mich Safe auch, mal davon abgesehen das man wegen Corona eh net weit kommt... aber was soll ich sonst machen ? Wenn ich die Ausbildung abbreche muss ich ja glaube trotzdem noch da hin wegen der Kündigungsfrist aber das möchte ich nicht... ich wurde jetzt zwei Wochen krank geschrieben wegen meinem Ellenbogen, in der Zeit hatte ich viel Zeit um nach zu denken und bin zum Entschluss gekommen das irgendwas passieren muss... so kann es nicht weiter gehen aber ich bin ratlos was ich machen soll...

Ich kann ja auch mit meinem reden weil es keiner verstehen wird... alle werden sagen du schaffst das oder es ist nur ne Phase (eine sehr lange Phase die ich schon seit mehreren Monaten hab, ja ne is klar)... keiner wird mich bestimmt ernst nehmen.

habt ihr einen Rat was ich tun kann ? Wenn’s geht sinnvolle Antworten und hilfreiche ja ? Danke :)

Liebe Grüße

Beruf, Schule, Geld, Ausbildung, Abbruch, abhauen, Betreutes Wohnen, Liebe und Beziehung
Was nach dem Abitur machen?

Hey ihr Lieben🥰

ich bin Leni und 18 Jahre alt. Weil ich früh eingeschult wurde, habe ich schon letztes Jahr mein Abitur mit einem Schnitt von 2,3 gemacht. Da wir damals noch im ersten Lockdown waren und ich ja auch noch ziemlich jung war, habe ich nicht sofort angefangen, etwas zu machen. Jetzt bin ich aber schon seit vier Monaten 18 und möchte mal mit einem Studium oder einer Ausbildung anfangen, allerdings bin ich mir mega unsicher, was ich machen möchte. Klar habe ich mir schon viele Gedanken gemacht, aber bei allem weiß ich halt nicht, ob es das Richtige ist.

Zu mir: Ich bin eher schüchtern und zurückhaltend und auch eigentlich ein emotionaler Mensch. Mich interessiert Medizin und generell helfe ich Menschen total gerne, wenn ich kann. Außerdem finde ich es super schön, mit Kindern zusammenzuarbeiten. Mein Englisch ist als geborene Amerikanerin sehr gut. Ich reise total gerne und mich interessieren andere Kulturen. Außerdem bin ich interessiert in Mode und Beauty und spiele in meiner Freizeit Volleyball. Vielleicht helfen euch ja die Infos, mich einzuschätzen☺️

Eigentlich bin ich glaube ich nicht so die klassische Studentin, deshalb könnte ich mir auch eine Ausbildung vorstellen, aber auch ein Studium würde ich mir zutrauen. Was würdet ihr mir empfehlen? Welche Studiengänge oder Ausbildungen fändet ihr passend für mich und habt ihr vielleicht noch irgendwelche Tipps und Empfehlungen? Danke für eure Antworten!

Liebe Grüße, Leni😘

Sport, Reise, Leben, Medizin, Arbeit, Beruf, Englisch, Kinder, Studium, Schule, Job, Mädchen, Ausbildung, Persönlichkeit, Abitur, Lehre, studieren, Ausbildung und Studium, Beruf und Büro

Meistgelesene Fragen zum Thema Beruf