Voraussetzungen für den Beruf Immobilienkauffrau/-mann?

Guten Tag liebe Leute :)

Ich wollte fragen welche genauen Voraussetzungen man erfüllen muss für den Beruf als Immobilienkauffrau?

Ich bin jetzt 17 Jahre alt & bin gerade dabei meine Fachhochschulreife zu beenden. Bekomme morgen mein 1. Halbjahres Zeugnis, mit dem ich mich um ein Ausbildungsplatz bewerben möchte, aber es ist ziemlich schlecht. Habe in den folgenden Fächern, wie: Betriebswirtschaftslehre mit Rewe ; Volkswirtschaftslehre ; Mathe & Englisch eine 4. Den rest 2 oder 1 aber leider die wichtigsten auf eine 4 verhauen. Habe zudem 0 Fehl stunden auf dem Zeugnis, oder sonstige unangebrachte Bemerkungen. Bin sonst eine zuverlässige und Kommunikative Person. Bin gerade dabei diese 4 auf meinem Abschlusszeugnis auf eine 3 aufzuarbeiten (ja dass 2. Halbjahr ist noch ein Stückchen weit entfernt, doch ich bemühe mich trotzdem), doch wir wirkt es jetzt auf den Arbeitgeber?

Hätte ich trotz diesen Noten eine Chance bei einem Immobilen Geschäft?

Bin ziemlich aufgebracht und Stress mich jetzt nur noch. Ich weiss nicht wie die Reaktion der Person sein wird bei dem Zeugnis. Schäme mich total für diese Noten und mache mir voll den Kopf, da dass vorherige Zeugnis auch noch mehr 4 hat :/.

Bitte antwortet bei einem gewissen Masse an Wissen über dieses Thema.

LG Nejla

Beruf, Schule, Mathematik, Noten, Ausbildung, Immobilien, Betriebswirtschaft, immobilienkauffrau, Volkswirtschaft, Ausbildung und Studium
2 Antworten
Sollte man dieses Thema in der Gesellschaft mehr ansprechen und wie wichtig ist dieses Problem?

Viele Manager leiden unter einer Persönlichkeitsstörung und die Folgeprobleme für Unternehmen

In Führungspositionen findet sich ein höherer Anteil an Menschen mit narzisstischer oder psychopathischer Persönlichkeitsstörung, lautet das Ergebnis mehrerer Studien, darunter auch eine Untersuchung von Kristie M. Westerlaken und Peter R. Woods, die unter dem Titel „The relationship between psychopathy and the Full Range Leadership Model“ veröffentlicht wurde. Die Ergebnisse wurden mittlerweile auch durch weitere Untersuchungen in den USA sowie in Deutschland gestützt. Das liegt allerdings nicht daran, dass entsprechende Machtpositionen eine solche Persönlichkeitsstörung hervorrufen, sondern ganz im Gegenteil: Menschen mit entsprechender narzisstischer oder psychopathischer Veranlagung steigen im Job oft schneller sowie höher auf, so das Resultat.

Folgeprobleme für Unternehmen

Die Besonderheiten der psychopathischen oder narzisstischen Persönlichkeitsstörung bringen aber nicht nur Risiken für die Person selbst mit, sondern ebenso für das Unternehmen, in welchem sie eine entsprechende Machtposition erlangt. Denn die Verbrechen können auch für den Betrieb im Gesamten existenzgefährdend werden. Zudem sind Auswirkungen wie ein Imageschaden, eine schlechte Arbeitsatmosphäre oder eine hohe Mitarbeiterfluktuation denkbar. Denn obwohl diese Persönlichkeiten auf den ersten Blick oft charmant wirken und beliebt sind, kehren sich ihre sozialen Beziehungen meist schnell ins Gegenteil um. Narzisstische beziehungsweise psychopathische Führungskräfte haben also, wenig überraschend, meistens ein negatives Verhältnis zu ihren Angestellten.

Dass sie dennoch oft in solch hohe Machtpositionen aufsteigen, liegt daran, dass Narzissten sowie Menschen mit psychopathischen Zügen sozusagen „Allianzen“ bilden. Dabei scheint es sich um eine unbewusste Auswahl gemäß dem Motto „Gleich und Gleich gesellt sich gern“ zu handeln, woran die Spiegelneuronen im Gehirn schuld sind. Die Betroffenen sympathisieren also miteinander und somit helfen jene, welche es bereits in Machtpositionen geschafft haben, ihren Mitstreitern aktiv beim hierarchischen Aufstieg. Vor allem bei Narzissten sind diese Verhaltensweisen sehr ausgeprägt. Bei psychopathischen Persönlichkeiten hingegen nicht. Woran das liegt, konnten die Wissenschaftler zum jetzigen Zeitpunkt nicht mit Sicherheit erklären, doch sie vermuten die Hintergründe im Mangel an Empathie sowie dem antisozialen Verhalten, welches solche Menschen im Allgemeinen aufweisen.

Quelle https://www.wissenschaft.de/gesellschaft-psychologie/viele-manager-leiden-unter-einer-persoenlichkeitsstoerung/

Beruf, Job, Deutschland, Psychologie, Gesellschaft, Psyche, Psychiatrie, Philosophie und Gesellschaft
4 Antworten
Unentschuldigte Fehltage, Bewerbung zum Drogisten?

Hey, also ich bin jetzt in der 11. Klasse und möchte eine Ausbildung zur Drogistin machen. Ich habe Lebenslauf geschrieben wie auch Anschreiben, da ich zum Medien-gestallter schon mehrmals abgelehnt wurde, weil ich kein Abi, oder keine Arbeitsproben besitze.

Nun meine zweite Wahl war schon immer etwas in Richtung Kosmetik und denke Drogist wäre doch ideal für mich. Nun das Problem ist das ich 15 unentschuldigte Fehltage dieses Halbjahr hatte. Dazu muss man sagen das dieses Halbjahr echt nicht meins war mit Erkrankungen.

Wurde 2 Wochen krank geschrieben wegen einer Lungenentzündung. Danach hatte ich auch Magendarm weshalb ich eine Woche krank geschrieben wurde.

Nun da es eine neue Schule ist dachte ich die Krank-schreibung bei einem Fachlehrer abzugeben reicht komplett aus, bei mir war es nie anderes. Mir wurde dann Montag gesagt, als wir die Noten besprochen das ich 15 unentschuldigte Fehltage habe.

Ich war verwirrt, hatte doch die Krank-schreibung abgeben. Ich habe es auch direkt mit dem Lehrer besprochen und mich auch an die Schulleitung gewendet. Ich hätte bei jeden einzelnen Lehrer ein Laufzettel abgeben müssen. Ich wusste davon nichts weil ich am ersten Tag wegen entfall des Zuges zu spät kam und ich weit weg wohne. Der Direktor hatte gesagt das es jetzt zu spät wäre und es meine Schuld war das ich mich selbst nicht aufgeklärt habe, wo ich auch nur zustimmen kann.

So nun ist es aber so das wir Freitag die Halbjahreszeugnisse bekommen und wollte an Montag alle Bewerbungen abschicken. Ich weiß ist sehr spät, ich hätte aber auch einen festen Ausbildungsplatz in einer Tierklinik aber will das nicht so gerne machen schon alleine weil ich sehr emotional bin wenn es um Tiere und Menschen geht. Ich schaffe die 11. Klasse nicht möchte gerne eine Ausbildung haben zum Drogist, jedoch weiß ich nicht was ich wegen den Fehltage turn kann usbi

Beruf, Schule, Bewerbung, Ausbildung, Krankschreibung, Fehltage, Ausbildung und Studium, Beruf und Büro
2 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Beruf