Reitbeteiligung aufgeben oder weitermachen?

Hallo, ich habe seit gut 2 Jahren eine Reitbeteiligung. Sie ist 28, darf somit nicht mehr springen usw. Die Besitzer haben auch drei andere Pferde, von denen ich auf einem auch manchmal reiten darf, aber nur, wenn die Reitbeteiligung von dem Pferd nicht da ist.

Die Reitbeteiligung von dem Pferd (eine aus meiner Klasse, ist aber nicht mit mir befreundet) ist 14, also genauso alt wie ich, darf auf dem Pferd springen, Unterricht nehmen, und darf auch auf Springreiterwettbewerben starten. Sie könnte als sie angefangen ist dort zu reiten genau so gut reiten wie ich als ich dort angefangen bin, ich bin aber ein halbes Jahr später dort angefangen, und dann durfte sie als ich angefangen bin auf das andere Pferd umsteigen. Es macht es nicht gerade einfacher, dass sie Sätze zu mir sagt wie ,, ich bekomme Heida (meine RB) durchs Genick geritten" wenn sie Mal eine Woche stand und sehr steif ist, oder Sätze wie ,, ich bin am Wochenende Turnier geritten und dann noch auf Heida ohne Sattel ausgeritten" und noch mehr solcher Kommentare.

Sie reitet jetzt besser, kein Wunder, sie kann Unterricht nehmen, ich nicht. Ich habe das Springen für mich entdeckt, und würde auch gerne weiterkommen, vielleicht später auch Turniere reiten. Ich muss auch doppelt so viel Stallarbeiten machen, wie ich reite, mehr als die andere Reitbeteiligung. Was würdet ihr in meiner Situation machen?

Pferde, Reiten, Reitbeteiligung, Springreiten
5 Antworten
Ein eigenes Pferd- als Kind?

Guten Morgen liebe Gutefrage.net-Community!

Ich, in wenigen Tagen 14, wünsche mir schon seit Ewigkeiten ein eigenes Pferd. Bisher wollte ich jedoch nie wirklich eins haben, da ich meine Reitbeteiligung nicht verlassen wollte. Diese geht nun jedoch in Rente und jetzt stellt sich die Frage, wie es für mich weitergeht.

Meine Reitlehrerin rät mir schon länger dazu, mir ein eigenes Pferd zuzulegen, da ich so, wie es bisher war, keine Fortschritte mehr machen konnte (es gab nur Gruppenunterricht mit ziemlich gemischten Gruppen) und mich nur noch auf der Stelle gedreht habe.

Ich reite seit Herbst 2017, hatte schon mehrere Pflegepferde und nun über anderthalb Jahre meine wundervolle RB, mit der ich mein kleines Hufeisen meistern und erste Schleifen auf WBO-Turnieren sammeln konnte. Zusätzlich habe ich Springstunden auf sehr gut ausgebildeten Schulpferden genommen, wobei ich hier aufgrund von häufigem Entfall der Stunden noch nicht sonderlich weit gekommen bin (wir haben fast nur Stangen, Cavalettis und kleinere Kreuze gemacht). Meine Ferien verbringe ich allesamt auf Reiterhöfen, außerdem arbeite ich ein sehr junges Pferd öfters vom Boden aus.

Ich bin dazu in der Lage, ein Pferd reell v/a und in Anlehnung zu reiten, kenne die Bahnregeln, weiß einiges über Pferdekrankheiten, Anatomie, Ausrüstung, Haltung etc., habe Geländeerfahrung und bin durch meine Vorliebe für durchgeknallte Pferde auch ganz sattelfest geworden. cx

Meine Eltern unterstützen mich in der Hinsicht, haben sich über die Kosten informiert und sind sich sicher, dass sie es finanzieren können und wollen! Sie verfügen beide über das nötige Basiswissen und könnten das Pferd im Notfall auch versorgen.

Wir haben uns ebenfalls schon einen Stall herausgesucht (der, an dem meine RB steht, hat noch Boxen frei), der tolle Trainingsmöglichkeiten und ganzjährigen Weidegang sowie große Boxen mit Paddock bietet.

Eigentlich fehlt nur noch das Pferd. Aber ich bin mir ehrlich gesagt unsicher, ob ich das schaffe, weil ich erst 14 viele ja sagen, dass man in meinem Alter noch kein Pferd versorgen kann und ich auf keinen Fall dafür verantwortlich sein will, dass ein Pferd mir Schaden nimmt, nur weil ich eine "leichtfertige" Entscheidung getroffen habe.

Deswegen wollte ich fragen, was ihr dazu sagt. Macht es in euren Augen Sinn, ein Pferd zu kaufen, bzw. denkt ihr, ich wäre bereit dafür?

Ich wünsche mir ein junges Warmblut zwischen 6 und 12 Jahren mit einer soliden dressurmäßige Ausbildung und Springtalent. Am liebsten wäre mir ein Pilotenkel, am liebsten aus der Linie Pilot Pluspunkt, aber ich denke, es wird schwierig, ein junges Pferd zu finden, da das ja ein bisschen zurückliegt.

Tiere, Pferde, Pony, Reiten, Reitsport, Springreiten, eigenes-pferd
10 Antworten
Zickenkrieg im Stall - Was tun?

Ich stehe in einem Stall,mit einer kleinen Anzahl an Leuten (ca12), wo außer mir nur reine Freiteitreiter sind. Ich bin die einzige, die regelmäßig mit ihrem Pferd weg fährt, sei es auf Turniere oder Lehrgänge. Auch bin ich die einzige, die regelmäßig reitet. Die anderen Leute von meinem Stall machen sehr häufig Bodenarbeit und reiten kaum. Nun habe ich mich im letzten Jahr darum gekümmert, mir ein paar Sprünge zu bauen, da mein Pony und ich natürlich auch vernünftig trainieren wollen. Im vergangenen Sommer war es überhaupt kein Problem, dass diese das ganze Jahr auf unserem Reitplatz standen (wir haben 3 reitplätze, jedoch ist der, auf dem die Sprünge standen der größte). Dieses Jahr meinen die anderen Einsteller plötzlich, dort dürften keine Sprünge mehr stehen. Und ja, wohlbemerkt die Einsteller, nicht der Stallbesitzer. Diesem ist es aber auch ziemlich egal was sich in der Stallgemeinschaft abspielt, sodass er sich kaum zum Verhalten der Einsteller äußert. Ich verstehe dieses Verhalten von denen aber einfach nicht. Zum einen, weil die wirklich super selten reiten (und damit meine ich nicht 1 mal die Woche, sondern eher 2 mal im Monat wenns hoch kommt) und zum anderen weil es sie doch im letzten Jahr auch nicht gestört hat. Nie hat jemand von denen diesen Reitplatz benutzt und für Bodenarbeit haben wir auch eigentlich einen seperaten Platz. Ich versteh es einfach nicht. Es ist halt einfach super nervig einen ganzen Pacours jedes mal vor und nach dem Reiten auf bzw abzubauen und generell steht der auch immer so aufgebaut, dass man noch ganz entspannt zwischen den Sprüngen reiten kann🤷‍♀️ Was würdet ihr tun?

Pferde, springen, Reiten, Springreiten, Stall, Streit
10 Antworten
Auf Reitschulpferden reiten lernen (als nicht Anfänger)?

Hey Leute

Ich habe vor einem Jahr den Stall gewechselt da ich gefunden habe das ich dort nichts lerne.. Ich reite seit 4 1/2 Jahren.

Nun zu meiner Frage: Wie ist eure Perspektive auf reiten im A Niveau auf Schulpferden? Ich bin einmal das Pferd einer Kollegin geritten und war schockiert darüber wie gut es auf die Hilfen reagiert und das man besser Aussitzen besser das Pferd lösen kann etc.!!

Ich bin jetzt unter anderem auf der Suche nach einer Rb weil ich finde wenn man (nur) 1 mal di Woche reiten geht, ist das so wie wenn man alle Wochen Duschen gehen würde. Man verlernt, nicht wirklich, aber doch irgendwie was man gelernt hat vor einer Woche. Als ich das CH Brevet gemacht hatte, besetzte ich einen 1 Wöchigen Intensivkurs. Dort habe ich jeden Tag geritten und ich habe gemerkt wie alles plötzlich viel einfacher wurde durch das häufigere reiten!!

Im Schulbetrieb achte ich darauf zuerst das Pfer zu ösen etc. ich zwinge es zu nichts!!! Wenn ich dann geareitet habe und es ich freiwillig Richtung Anlehnung begiebt, wird es einfacher zu reiten, weil es mehr auf mich achtet, hört etc.

Als ich das letztes mal auf einem Schulpferd geschafft habe und meine Lehrerin das gesehen hat sagte sie so: Gut Name, genau so, aüssere Han noch ein bisschen mehr dran. Merkst du wie es einfacher wird das Pferd zu reiten?

Ich dachte mir so ja, hab ich auch schon gemerkt weil ich unzählige Videos dafon gesehen habe wie man reitet. Aber wenn man halt nur einmal die Woche 1 h reitet, geht schon fast 25 min fürs "aufwärmen drauf"...

Was würdet ihr mir empfehlen?

Pferde, Reiten, Dressur, Reitschule, Springreiten
10 Antworten
Springreiten - was sind wichtige Turniere 2019?

Hab als "Amateur" mir mal Turniere ab Juni aufgelistet. Welche sind weniger wichtig? Welche hab ich ggf. vergessen?

07.06.2019 - 09.06.2019

Wiesbaden, CDI4, CDIYH, CDN, CSI4, CSIAmA, CSIAmB, CSIYH1, CSN, CCI4-S, CCI4-S ERM, CVI-Masterclass

20.06.2019 - 23.06.2019

HICKSTEAD / GBR, CSI4

20.06.2019 - 23.06.2019

LAUSANNE / SUI, CSI5, CSI2, CSIU25A, CSIAmA, CSIAmB, CSI1

27.06.2019 - 30.06.2019

MONTE CARLO / MON, CSIGlobal Championstour5, CSI2

03.07.2019 - 07.07.2019

ARNHEM / NED, CSI1, CSI3

04.07.2019 - 07.07.2019

PARIS / FRA, CSIGlobal Championstour5, CSI2

17.07.2019 - 21.07.2019

Aachen, CDIO-NC5, CDI4, CDIOU25, CAIO4-H4 WCupQ, CSIO5, CSIYH1* incl. 8yo, CCIO4-S

23.07.2019 - 28.07.2019

Münster-Handorf, CDN, CSN

25.07.2019 - 28.07.2019

HICKSTEAD / GBR, CDI2, CDI3, CDIJYP, CDIO-NC3, CDIU25, CSIO-NC5, CSIYH1

01.08.2019 - 04.08.2019

Münster, CDN, CSI4, CSIYH1 incl. 8yo

02.08.2019 - 04.08.2019

LONDON / GBR, CSIGlobal Championstour5, CSI2

07.08.2019 - 11.08.2019

DUBLIN / IRL, CSIO-NC5, CSIYH1 incl. 8yo

07.08.2019 - 11.08.2019

Verden, CDI3, CSI2, CSIAmA, CSIAmB, CSIYH1* incl. 8yo

09.08.2019 - 11.08.2019

VALKENSWAARD / NED, CSI1, CSI2, CSIGlobal Championstour5, CSIYH1

14.08.2019 - 18.08.2019

CRETE, IL / USA, CSI5

20.08.2019 - 25.08.2019

WIENER NEUSTADT / AUT, CSIYH1, CSI2, CSI3

21.08.2019 - 25.08.2019

VERBIER / SUI, CSI3, CSI1, CSIYH1

12.09.2019 - 15.09.2019

Paderborn, CSI3, CSIYH1 incl. 8yo, CSIAmA, CSIAmB, CSN

18.09.2019 - 21.09.2019

NEW YORK / USA, CSI5, CSIU25A

20.09.2019 - 22.09.2019

MONTREAL / CAN, CSIGlobal Championstour5, CSI1

25.09.2019 - 29.09.2019

NEW YORK / USA, CSIGlobal Championstour5, CSI2

26.09.2019 - 30.09.2019

WAREGEM / BEL, CSI5, CSI2, CSI1, CSIYH1

02.10.2019 - 06.10.2019

BIRMINGHAM / GBR, CSI3

03.10.2019 - 06.10.2019

BARCELONA / ESP, CSIO-NC Finale5

10.10.2019 - 13.10.2019

BRÜSSEL / BEL, CSI1, CSI2, CSI3, CSI5, CSIYH1

17.10.2019 - 20.10.2019

OSLO / NOR, CSI-W5, CSI2, CSIAmB

22.10.2019 - 27.10.2019

WASHINGTON / USA, CSI-W5

29.10.2019 - 03.11.2019

LEXINGTON / USA, CSI-W4

30.10.2019 - 03.11.2019

LYON / FRA, CDI-W, CAI-W, CSI-W5, CSI2, CSIAmB, CSIP

31.10.2019 - 03.11.2019

LIÈGE / BEL, CSI1, CSI4, CSIYH1

31.10.2019 - 03.11.2019

Oldenburg, CDI4, CDN, CSI3, CSI1, CSIAmA, CSIAmB, CSIYH1, CSN

31.10.2019 - 03.11.2019

WINDSOR / GBR, CAI1-H1, CAI1-H2, CAI1-H4, CAI1-P1, CAI1-P2, CAI1-P4, CAI2-H1, CAI2-H2, CAI2-H4, CAI2-P1, CAI2-P2, CAI2-P4, CSI5, CSI2

05.11.2019 - 10.11.2019

TORONTO / CAN, CSI-W4

26.11.2019 - 02.12.2019

WELLINGTON / USA, CSI4

28.11.2019 - 01.12.2019

MADRID / ESP, CDI-W, CSI-W5, CSI2, CVI-W

16.12.2019 - 22.12.2019

LONDON, OLYMPIA / GBR, CDI-W, CAI-W, CSI-W5

19.12.2019 - 22.12.2019

Frankfurt, CDI5, CDN, CSI3, CSIYH1, CSIAmA, CSIAmB, CSN

26.12.2019 - 30.12.2019

MECHELEN / BEL, CDI5, CAI-W, CSI-W5, CSIP, CSI2, CSIJYA

27.12.2019 - 31.12.2019

LIVERPOOL / GBR, CDI3, CSI4, CSIAmA, CSIAmB

aus;

https://www.pferd-aktuell.de/turniersport/veranstaltungen/veranstaltungen?p=12&submitted=1&type=Turniere&department=266&disciplins=7





Sport, Pferde, Springreiten
3 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Springreiten