Welchen Sattel für mein Pony?

Hallo,

ich habe ein Welsh Pony B und kenne mich leider nicht mit Sätteln aus, da ich bis jetzt kaum und wenn, dann nur mit Reitpad geritten bin.
Im Internet steht leider sehr viel verschiedenes, was es sehr erschwert, eine Meinung zu bilden.

Am wichtigsten ist für mich, dass der Sattel bequem und leicht für das Pferd ist, das Gewicht gut verteilt und den Rücken schützt.
Ich möchte gerne Ausreiten, arbeite aber auch viel und gerne am Reitplatz mit Hindernissen wie Stangen, Reifen etc..

Welchen Sattel würdet ihr empfehlen? Also Western (sollen ja für Ausreiten besser geeignet sein) oder Englisch (sollen leichter sein, aber verteilen sie das Gewicht dann trotzden gut?)? Oder einen baumlosen oder einen Fellsattel? (Mein Pony hat laut einer Stallkollegin, dessen Pferdephysiotherapeutin sie sich angeschaut hat, eine gute Rückenmuskulatur aufgebaut und ich mache mit ihr regelmäßig Pbungen dafür.)

Was ist wichtiger für das Pferd, eine gute Gewichtsverteilung oder ein leichterer Sattel? Ich bin im Verhätnis zu ihr größer als andere Reiter zu ihren Pferden, weshalb ich es wichtig finde, dass der Sattel nicht zu viel extra Gewicht mitbringt. Ich darf sie zwar laut Tierarzt und Stallkollegen reiten und sie "trägt mich locker", aber ich habe immer Angst, was falsch zu machen oder ihr weh zu tun, auch wenn ich z. B. den Gurt befestige will ich ihn immer nicht zu eng ziehen usw..

Ich werde natürlich vor Ort auch fragen, aber würde mir gerne mehrere Meinungen einholen.

Vielen herzlichen Dank für alle netten Antworten!

Pferde, Pony, Reiten, Sattel, Sport und Fitness, Westernreiten, Englischreiten, Reitpad

Meistgelesene Fragen zum Thema Sattel