Was genau machen Quantencomputer?

Guten Tag,

egal wo man im Internet schaut, wenn man nach erklärungen sucht wie diese Funktionieren, dann erhällt man aussagen wie:

"Quantencomputer verfügen über sogenannte Qubits. Diese können durch Superposition mehrere Positionen im Multidimensionalen Raum annehmen und somit zwischen 1 und 0 liegen. Wenn man sie ausließt dann entscheiden sie sich für entweder 0 oder 1."

Ich habe aber ein gewaltiges Problem mit dieser erklärung. Ich kenne mich im bereich normaler Computer/Prozessoren sehr gut aus, und weiß sehr gut wie diese Funktionieren. Und mir kommt diese Erklärung so vor, als wenn ich jemanden fragen würde ob er mir erklärt wie ein Prozessor funktioniert und er erklärt es mir so:

"Computer verfügen über mehrere Bits. Diese haben entweder den Wert 1 oder 0. Und der Prozessor Manipuliert sie."

Kurzgesagt: Es hilft mir überhaupt nicht weiter!

Wenn ich auf Seiten wie Wikipedia schaue, dann fühlt es sich so an, als ob die Artikel über diese Themen "Von Professoren für Professoren" geschrieben sind.

Was ich gerne verstehen würde und was irgendwie niemand erwähnt:

Wie funktioniert eine einfache Quantencomputer Architektur?

Gibt es da Register und wie sehen die Operationen aus?

Gibt es Conditional Branches oder ähnliches?

Was ist der Input und hat man immer nur einen Operand?

Gibt es immer nur eine Zahl als Output?

Wie werden die Zahlen auf die "Quantengatter" übertragen?

Wenn man im Internet von Qubitzahlen liest, liest man da von der Busweite, oder der gesamten anzahl der Gatter?

Wenn die Qubits jetzt die Daten haben, was macht man mit denen genau bis zur Ausgabe, also gibt es vielleicht sowas wie Multiplizierer oder Addierer oder Not Operationen?

Könnte mich bitte irgendjemand aufklären? Durch diesen Quantenhype blicke ich überhaupt nicht durch. Ich bin ein Technikinteressierter und kein Technologieinteressierter; Ich möchte verstehen wie die Dinge funktionieren und nicht wie sie die Zukunft ändern könnten. Das geht aber leider etwas in solchen Hypes unter.

Computer, Mathematik, Technik, Architektur, Physik, Quanten, Quantenphysik, Technologie, Funktionsweise
3 Antworten
Ist das Ende Des Universums nur Theoretisch und nicht messbar Vorhersehbar?

vorab ich bin kein Genie sondern eher im Gegenteil ein ganz normaler (rein IQ Technisch) Realschüler und deswegen versucht Fachbegriffe eher im Kontext zu verstehen, anstelle sie eins zu eins nach ihrer wahrer Bedeutung zu interpretieren.

also das man Mathematisch ausrechnen könnte das dass Ende des Universums zukünftig stattfindet, ist glaub ich möglich. Aber ist das auch irgendwie Praktischer Vorhersehbar/Bestimmbar?

denn nehmen wir mal an die 100 Millionste Galaxy „Rechts“ von unserer wird gerade vom Einsturz des Universums In sich selbst erreicht und aufgefressen, Zerstört, Unexistierend gemacht, wie auch immer man es nennt. könnten wir das ja nicht messen da sich das Universum mit über Lichtgeschwindigkeit ausdehnt, ist ja auch anzunehmen das es mit über Lichtgeschwindigkeit in sich wieder zusammenstürzt, und das würde ja bedeuten das alle Signale die wir zur Galaxy hin schicken und wieder zurück geschickt bekommen, erst bei uns eintreten würden, (würden die den Zusammensturz überstehen) wenn das Ende / der Zusammensturz uns erreicht hat und da wir ja höchstens mit Lichtgeschwindigkeit sehen können, könnten wir das Ende theoretisch nicht mal sehen wen es ein, zwei Meter vor uns ist oder?

(hoffe man versteht irgendetwas 😅😂)

Mathematik, Universum, Astronomie, Astrophysik, Einstein, genie, Kosmologie, Kosmos, Naturwissenschaft, Physik, Quantenphysik, Teilchenphysik, Weltall, albert-einstein, Ende der welt, physikalisch, physikstudium
1 Antwort
Gibts es eine Wissenschaft die sich mit diesem Thema beschäftigt? Gibt es dafür einen Namen?

Und zwar hab ich mir die Fragen gestellt:

  • Wenn man mein Gehirn in seine „Einzelteile“ zerlegt, und dann wieder zusammenbaut, bin das dann noch ich? Oder ist das dann eine Kopie von mir und das echte ich ist tot?
  • Wenn man es mit anderen Einzelteilen zusammenbaut, die aber 1:1 gleich sind wie die Originalen, bin das dann ich oder ist es ein Klon der denkt er wäre ich? Wenn ja wo wäre der entscheidende Unterschied zur Vorherigen Frage, weil die Teile sind ja gleich?

(Ja die beiden Fragen basieren auf dem Thema Teleportation)

  • Aus Frage 2 liese sich vlt. ableiten, dass das bei Frage 1 dann nur ein Klon wäre. Daraus folgt dann folgende Frage: Könnte man ein stehengebliebenes Gehirn überhaupt wieder anwerfen? Oder ist man tot sobald es einmal „ausgeschalten“ ist? Sind also auch Menschen die sich einfroren liesen weil sie in die Zukunft wollten für immer hoffnungslos tot? Und wenn man sie wiederbelebt sind es quasi nur Klone?

Fallen obige Fragen unter irgend eine Wissenschaftliche Kategorie? Würde nämlich gern mehr drüber lesen!

Leben, Zukunft, Menschen, Gehirn, denken, Wissenschaft, Universum, Biologie, Psychologie, Intelligenz, Bewusstsein, Klonen, Neurobiologie, Neurologie, Neuronale Netze, Philosophie, Physik, Quantenphysik, Science, Science Fiction, Teleportation, Determinismus, Parawissenschaft, Teleportieren, Ich, Philosophie und Gesellschaft
10 Antworten
Frage zur Unschärferelation (siehe Text)?

Hallo,

Heisenberg hat ja herausgefunden, dass man nicht genau messen kann, wo und mit welcher Geschwindigkeit sich ein Teilchen befindet. Dies ist ja darauf zu schließen, dass man für die "Auslesung der genauen Position" sehr kurzweiliges Licht braucht, welches den Impuls stark verändert. Wenn wir lange Wellen nehmen, beeinflussen wir den Impuls zwar nicht mehr so stark, jedoch wird die Position nun ungenaur.

Dies zielt ja darauf hin, dass wir nie den exakten Standort eines Teilchen herausfinden können, da immer etwas "unscharf" bleibt. Die früher erzählte Theorie, dass man Vergangenheit und Zukunft der Welt bestimmen könne, wenn man jedes kleinste Teilchen mit einer fiktiven Supermaschine ausliest, würde also zerfallen.

Was ich mich jetzt nur frage ist, ob dies bedeutet, dass wir einfach nur rein physikalisch nicht den richtigen Standort bestimmen können (wegen der Unschärfe), es aber trotzdem einen gibt (den wir aber nie erfassen könen), oder ob es in der "Wirklichkeit" auch keinen echten Standort gibt und es "echte Zufälle" gibt (was aber in meinen Augen keinen Sinn machen würde!?).

Können wir die Realität also einfach nur nicht messen, oder gibt es gar keine "echte Realität"?

PS: Ich hoffe, dass hier irgendjemand meine Frage versteht, da ich das jetzt sehr schlecht formuliert habe, sorry! Ich habe davon nämlich echt keine Ahnung und interessiere mich halt nur sehr dafür. Außerdem bin ich erst 16 und nicht sonderlich gut in der Schule. Ich entschuldige mich also im Vorfeld für schlechte Erläuterungen, falsche Fakten/Annahmen/Grammatik/Rechtschreibung usw...

Natur, Wissen, Studium, Allgemeinwissen, Schule, Mathematik, Mathe, Wissenschaft, Universum, Atom, Naturwissenschaft, Physik, Quantenphysik, Teilchenphysik, albert-einstein, Elektronen, Heisenberg, Teilchen
5 Antworten
Können überall auf der Welt winzige Wurmlöcher entstehen?

https://de.wikipedia.org/wiki/Wurmloch

  • Wenn ja, wieso entstehen Wurmlöcher?
  • Können Wurmlöcher auch einfach so entstehen?
  • Ist es möglich, das auch in Gebäuden Wurmlöcher entstehen?
  • Kann ein Wurmloch auch Gegenstände verschwinden lassen? (z.B. Fernbedienung, Mappe, Handy, Schmuck usw.)
  • Könnte so ein Wurmloch auch der Grund sein, wieso öfter mal ein Socken fehlt?
  • Wären auch 2 Wurmlöcher in einen Gebäude möglich und die auch miteinander verbunden sind?

Beispiel mit 2 Wurmlöchern:

Wenn man z.B. einen Ring am Finger trägt und man geht mit der Hand kurz unter dem Tisch, ohne zu Wissen das dort gerade Wurmloch A ist.

Also der Ring verschwindet, löst sich auf und kommt aus Wurmloch B wieder raus und landet z.B. auf dem Boden, liegt auf dem Tisch usw.?

  • Ist es auch Möglich, das Gegenstände aus Wurmlöchern auftauchen, die man nicht kennt und z.B. plötzlich auf dem Tisch liegen? Also das Gegenstände aus einem alternativen Universum verschwinden und hier irgendwo auftauchen
  • Habt Ihr irgendwelche Erfahrungen damit gehabt?
  • Sind bei Euch mal Gegenstände einfach so verschwunden und nie wieder aufgetaucht? Wenn ja, welche Gegenstände? Also nicht geklaut worden, keinen gegeben, nicht verlegt usw.
  • Habt Ihr Gegenstände gehabt, die Euch unbekannt sind und es ist bei Euch einfach aufgetaucht? Wenn ja, welche Gegenstände?
unsichtbar, Technik, Menschen, Wissenschaft, Dimension, Forschung, Mystery, paranormal, Physik, Quantenphysik, Science Fiction, Technologie, Theorie, Raumzeit, Verschollen
4 Antworten
Überlappen sich in unseren Träumen mehrere Leben?

Wenn wir nachts schlafen, träumen wir auch, aber wir Träumen auch viel zusammenhanglose Dinge, Schrott, Unsinn usw.

  • Befinden sich die Schnelldurchläufe unserer vergangenen Leben in einer Endlosschleife, so das sie nach dem Tod, wieder von vorne beginnen? (in dem Fall, das wir nach dem Tod immer und immer wieder in ein alternatives Universum geboren werden und nach unseren Tod, immer unser jeweiliges Leben noch mal in Schnelldurchlauf abläuft)
  • Könnte es sein, das sich in unseren Träumen mehrere Leben überlappen/überschneiden?

Beispiele:

Traumszene 1: Ich sitze am PC, habe die Seite von Comunio.de offen und höre immer das Wort Leonardo da vinci.

Mögliche Erklärung: In einer anderen Szene sitze ich ebenfalls am PC, habe in Google Übersetzer Leonardo da vinci eingegeben und drücke immer wieder auf anhören, aber höre nur dem Ton aus der Szene.

Traumszene 2: Ich befinde mich in Garten, in Garten steht auch das Auto meiner Mutter z.B. auf dem Gehweg, auf der Terrasse usw.

Mögliche Erklärung: In einer anderen Szene parkt das Auto meiner Mutter auf einen Parkplatz, aber aus der Szene sehe ich nur das Auto.

Traumszene 3: Ich wache in meiner alten Wohnung auf, gehe zu meiner Mutter und sage ihr:"Bis gestern haben wir noch in Beispielstraße gewohnt".

Mögliche Erklärung: In einer anderen Szene befinde ich mich in einer anderen Wohnung, habe dort die 1. Nacht geschlafen und sage zu meiner Mutter:"Bis gestern haben wir noch in Beispielstraße gewohnt".

usw.

Was meint Ihr? Kann es sein, das sich in dem Träumen mehrere Leben überschneiden?

Leben, Bilder, Träume, Schlaf, Gehirn, Psychologie, Philosophie, Quantenphysik, Traumforschung, Unterbewußtsein, Paralleluniversen
4 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Quantenphysik