Top Nutzer

Thema Universum
  1. 55 P.
  2. 10 P.
Wie findet ihr mein Argument für die Existenz außerirdischen Lebens?

Ulrich Walter sagt in dieser Vorlesung, dass es durchaus sein kann, dass die Erde der einzige Planet ist, auf dem Leben existiert. Mathematische Berechnungen aller bekannten Formeln, die diesbeüglich erstellt wurde, sehen die Existenz von außerirdischen Leben sogar als unter 50% an. Das liegt einfach daran, dass das Leben so dermaßen kompliziert aufgebaut ist. Selbst für das simpelste Organismus, das man sich vorstellen könnte, müssten unglaublich viele unwahrscheinliche Dinge zusammenkommen. Da wäre es sogar wahrscheinlicher, dass ein Affe seit beginn des Universums zufällig den Hamlet geschrieben hätte (fehlerfrei), wenn du ihm eine Schreibmaschiene vorgesetzt hättest und er 13 Milliarden Jahre Zeit gehabt hätte. Das ist eine lange Zeit, aber wenn man das vergleicht mit der Wahrscheinlichkeit, einen kompletten Hamlet zufällig zu tippen, indem man zufällig auf der Tastatur rumtippt, sind selbst diese 13 Milliarden Jahre eine verschwindend geringe Zeit. Hier ist der Vortrag, indem er das alles erläutert.

https://www.youtube.com/watch?v=MYt_uEy1aSM&t=1997s

Meiner Meinung nach das beste Video zu dem Thema auf Youtube und das ich jemals gesehen habe.

Nun kam mir aber folgender Gedanke: Das Leben ist ja nicht seit der ersten Zellee gleich geblieben, sondern es hat sich stetig fortentwickelt. So unbeschreiblich kompliziert, dass die Biochemiker gerade erst überhaupt anfangen, die ganzen Stoffwechselabläufe zu verstehen. Da es aber passiert ist, denke ich, dass die Natur dazu tendiert, solche Progresswege zu gehen. Anders ausgedrückt. Wel es so kompliziert ist, muss eine Tendenz bestehen, wenn eine Tendenz besteht, ist es aber nicht so schwer, wie wir uns das vielleicht vorstellen. Was sagt ihr dazu? Also dass gerade die Komplexität ein Argument dafür ist, dass es häufiger vorkommt?

Aliens, Chemie, Universum, Biologie, Astrophysik, Biochemie, Philosophie und Gesellschaft
8 Antworten
Warum hat Gott ein lebensgefährliches und riesiges Universum erschaffen?

Ich meine laut der Bibel,Tora und dem Koran hat Gott eine Persönlichkeit. Er hätte ja wissen müssen, dass wir vorhaben das Universum zu erkunden. Aber warum macht er uns das so schwer? Will er, dass wir nur auf der Erde bleiben? Ich meine Sonneneruptionen und die enorme Kälte sind ja die harmlosesten Dinge im Universum. Irgendwie verstehe ich das nicht bzw kann es nicht begreifen? Hat Gott nur Augen für das Leben auf der Erde und nicht z.B auf dem Mond? Angenommen außerirdische würden uns besuchen kommem und würden "sagen", dass sie nichts von einem Gott der Bibel wüssten und sie unsere Schöpfer sind. Würden wir das eher glauben als eine irdische Geschichte? Ich meine wir hätten Sie vor Augen... Warum überhaupt Trillionen Sterne? Warum zig Trillionen Galaxien? Warum sollte er sich für uns interessieren? Mir schwirren tausende Gedanken durch den Kopf.. Wenn wir Menschen einen freien Willen haben Dinge zu tun, hat dann auch das Universum bzw Natur einen freien Willen uns zu vernichten? Wenn ja, was wäre das dann für ein Gott der sowas erschafft, Wenn nein, warum lässt er es dann trotzdem zu?

Leben, Gefahr, Religion, Jesus, Geschichte, Menschen, Sterne, Kraft, Persönlichkeit, Universum, Strahlung, beten, astro, Bibel, Evolution, forscher, Galaxie, Glaube, Gott, Koran, Physik, Planeten, Sinn, Urknall, verstand, Monotheismus, Paradoxon
32 Antworten
Unser Universum (was gab es davor,warum gibt es überhaupt etwas,Sinn von allem?

Hey, Also ich entschuldige mich schonmal wenn ich etwas Wirrwarr rede, aber momentan beschäftige ich mich mit dem Gedanken an unser Universum und all das und bin ziemlich fasziniert. Ich meine warum leben wir überhaupt? Wäre die Erde nicht ohne uns besser dran? Warum gibt es überhaupt Leben? Glaubt ihr ausserirdisches Leben wird uns jemals besuchen oder sind die Distanzen einfach zu weit weg. Ich glaube nämlich kaum dass wir die Einzigen sind. Nun aber, warum existiert denn irgendwas überhaupt? Gab es vor dem Universum etwas anderes oder liegt ausserhalb des Universums Gott? Und damit auch all die Toten? Oder sterben wir einfach nur und bemerken noch nicht mal dass wir tot sind, weil wir nunmal einfach weg sind. Glaubt ihr an Paralleluniversen und wenn ja was wäre dort eurer Meinung nach? Denkt ihr es wird in Zukunft Zeitreisen geben und was für Auswirkungen werden sie haben wenn Menschen die Macht verfügen die Zeit zu verändern? Oje...ich denke gerade schon wieder viel zu viel nach, aber ich finde es einfach ein Wunder dass wir überhaupt existieren, das die Erde scheint als wäre sie perfekt auf uns abgestimmt. Aber wird das Universum nicht auch irgendwann "sterben"... und was kommt dann? Wir sind eine winzige Erde in einem winzigen Sonnensytem und unsere Sonne ist eine von Milliarden Sonnen in unsere Galaxie und unsere Galaxie ist wiederum nur eine von Abermilliarden. Sind wir da nicht eigentlich bedeutungslos oder was meint ihr?

Ich hätte eigentlich noch viel mehr Fragen, aber ich glaube ich lasse es erstmal hierbei ^^ Freue mich über jede Antwort eurerseits :)

Und sorry für meine vielen Fragen!

Leben, Tod, Universum, Ewigkeit, Gott, JHWH
14 Antworten
Gibt es einen Gott (Meine Meinung )?!?

Gibt es einen Gott.Diese Frage stelle ich mir schon sehr lange.Es gibt Religionen die dies behaupten und Menschen ohne feste Religionen auch.Aber es ist alles so widersprüchlich.hier mal ein paar meiner mittlerweile fast täglichen Gedanken über Gott (Bin Atheist ) Wenn es einen Gott gibt warum so viele Religionen ich meine er ist allmächtig und lässt es zu das so viele Menschen so anders über ihn denken.ich meine ok wir haben einen freien Willen aber der Islam zb dort heißt es wer nicht an dem Islam glaubt kommt automatisch in die Hölle und das wäre für einen barmherzigen allvater ehrlich alles andere als barmherzig. Wenn es nur 1 einzige Religion geben würde würde es mir vielleicht leichter fallen an Gott zu glauben. Ich meine aus nichts kann nicht entstehen das ist bewiesen also muss es einen gott,eine höhere Macht,etwas dass uns erschaffen hat exstieren.wir sind so komplex die die Erde das Universum alles perfekt angepasst.wir haben Emotionen und alleine das ist so Thema ist so komplex das wir das nicht verstehen können wie sie eigentlich funktionieren (Versuche mal einen Roboter eine KI geschweige denn Emotionen einzufügen.nicht möglich und ich denke es wird auch nie möglich sein zumindest keine Emotionen wie wir sie haben und keine sehr komplex intelligent wie wir sie besitzen) das kann kein zufall sein oder.ich könnte jetzt nach viele andere Beispiele nennen wie komplex wir sind aber ich glaube das weiß so gut wie jeder ich meine wie oft verstehen wir nicht einmal unsere Handlungen. Da Frage ich mich was mache ich hier

Unwiederlegbare Fakten

Keiner weiß ob dieses dieses Leben eine Prüfung ist

Niemand hat Gott je gesehen

Jeder muss sterben

Jede Religion denkt dass sie die wahre ist

Eine Religion zu erfinden ist nicht schwer

MEIN ENTSCHLUSS

Ich weiß nicht wo Meine Seele herkommt (und jeder der was anderes behauptet ist ein Lügner) oder hingeht also

Leben genießen Guter Mensch sein Auf das beste hoffen und mit dem schlimmsten rechnen

Es wäre traurig wenn es nach diesem Leben nicht weiter geht da dieses Leben dann vollkommen sinnlos wär oder???? Nicht ganz ......ganz einfach weil ich jetzt gerade während ich diesen Text schreibe Lebe ich atme ich denke und lebe den Moment Warum dann nicht einfach jedem Moment genießen egal ob es weiter geht und nicht Wenn viele Menschen so denken würden würde es keine Religion geben an die sich Menschen die nicht sicher sind ob es weiter geht mit Händen und Füßen dran klammern um Garantie zu haben dass es 1000 Prozent weiter geht egal wie .

Wollte das mal loswerde und schauen wie ihr so denkt Bin 21 und freue mich auf Meinungen

Enrico

Liebe, Religion, Hoffnung, Gedanken, Universum, Psychologie, danach, Depression, Ende, Gott, Hass, Liebe und Beziehung, Lüge, moment, Vertrauen, verwirrt, Weg, Hope, Philosophie und Gesellschaft
31 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Universum

Wie oft passt die erde in die sonne..? und der Jupiter?

9 Antworten

Kann man die Zeit zurückdrehen wenn... (Frage zur Relativitätstheorie)

9 Antworten

Wielange kann ein Mensch im All überleben, ohne Raumanzug?

15 Antworten

Warframe, Mars Brücke wird nicht freigeschaltet?

1 Antwort

Die Zeit auf anderen Planeten (Lebenszeit)

13 Antworten

Warum blinken manche Sterne?

16 Antworten

Bedeutung der Zahl 37?

6 Antworten

Wie sieht man die Milchstraße von der Erde?

6 Antworten

Wieso stehen wir nicht auf dem Kopf, wenn die Erde rund ist und nicht eine Scheibe?

22 Antworten

Universum - Neue und gute Antworten