Findet ihr Elon Musk auch so beeindruckend?

Ich habe neulich erst (Schande über mich) von Elon Musk erfahren und bin extrem beeindruckt, was er alles auf die Beine stellt. Er hat u.A. PayPal mitentwickelt und ist grade dabei, Satelliten ins Weltall zu schießen, damit schon im nächsten Jahr auf der ganzen Welt sehr gutes Internet zur Verfügung steht - selbst im Amazonas oder in der Sahara (Starlink-Project).

Er hat auch zahlreiche innovative Unternehmen gegründet:

Tesla - erfolgreichster E-Autobauer der Welt

SpaceX - erfolgreichstes privates Raumfahrtunternehmen der Welt, viele meinen auch, es sei bereits deutlich besser als die NASA, weil es z.B. Raketen entwickelt hat, die wieder landen können.

Neuralink - Technik für das Gehirn. Da werdet ihr wahrscheinlich erstmal an düstere Sci-fi denken, aber die Implantate werden laut Musk zahlreiche neurologische Krankheiten und Behinderungen beheben können. Erweiterung der Sinne und Intelligenz durch diese Implantate werden auch angestrebt, damit die Maschinen uns langfristig nicht abhängen.

The Boring Company - sollte wohl erst nur ein Scherz sein, aber nun versucht das Unternehmen aktiv unterirdische Verkehrsnetze aufzubauen, um z.B. Staus in Großstädten zu vermeiden und einen schnelleren Transport zu ermöglichen.

Das ist nicht mal alles, was dieser Mann macht, aber ich schreibe schon zu viel! Ich kenne keinen Menschen auf der Welt, der so viel erfolgreich anpackt, so viel tut, um die Menschheit voranzubringen.

Wie steht ihr zu diesem Mann? Bitte mit Begründung.

Mich beeindruckt dieser Mann! 57%
Elon Musk beeindruckt mich nicht! 43%
Computer, Internet, Freizeit, Leben, Chemie, Gehirn, Wissenschaft, Universum, Astronomie, Weltraum, Elon Musk, Philosophie und Gesellschaft, Wirtschaft und Finanzen
14 Antworten
Wie könnte meine Zukunft aussehen?

Hallo,

ich war lange Zeit ein sehr zurückhaltender Mensch und habe mir nie wirklich Gedanken um meine Zukunft gemacht, habe viel von meinem Vater regeln lassen, weswegen ich jetzt nach den Sommerferien eine Ausbildung als Industriekaufmann vor mir habe, worauf ich garkein bock habe, weil es mich nicht interessiert. Der Vorteil dabei ist, dass ich höchstwahrscheinlich jetzt mein Abitur bekomme und die Ausbildung verkürzen kann.

Ich habe seitdem ich sehr klein war mich schon immer für die Wissenschaft und vorallem für den Weltraum interessiert, ich habe auch zu einer Zeit an die ich mich nicht mehr erinnern kann gesagt, dass ich "Wissenschaftler" werden will. Jetzt hatte ich eine lange Vergangenheit mit Cannabis verbracht und habe dadurch wie jeder Kiffer wahrscheinlich das allgemeine Interesse am Leben selbst gefunden und mich immer mehr mit Philosophie und Theologie auseinander gesetzt.

Ich habe mir jetzt auch eigentlich als Plan gesetzt, dass ich mir während der Ausbildung Literatur zulege und alles zur Philosophie nachhole was ich bis jetzt noch nicht kenne, was eigentlich alles ist, weil ich Religion und nicht Philosophie gewählt habe.

Mir haben viele Menschen gesagt, dass man mit einem Studium in Theologie und Philosophie nicht wirklich einen Beruf in diesem Themenbereich haben kann, weswegen ich diese Entscheidung überdacht habe.

Durch das überdenken bin ich dann wieder zum Weltraum und zu den Sternen gekommen, die ich so gerne als Kind beobachtet habe und mich fasziniert haben, ich könnte stundenlang darüber reden wie schön das große universum ist und wie sehr es mich fasziniert wie viele unentdeckte Dinge es noch gibt.. Ich habe leider auch kein Physik gewählt, weil ich Physik in der Unterstufe langweilig fande, was ich im nachhinein bereut habe, als ich erfahren habe, dass man für den Projektkurs Astronomie Physik brauch, dann ist meine Welt quasi für mich eingestürzt und mein Traum Astronom zu werden bzw. dem Weltraum in eigentlich egal welchem Beruf näher zu kommen, geplatzt. Jetzt da ich das Philosophie und Theologie Studium überdacht habe bin ich am überlegen, was ich noch so studieren könnte wenn wenn mich die Geheimnisse des Universums so interessieren, ich habe als Lks Englisch und Geographie und Religion ist mein bestes Fach, aber ich werde wahrscheinlich nur ein 2.8et Abi haben. Ich weiß es ist ein langer Text, aber ich bin gerade ziemlich hilflos was mein Berufswunsch und meinen Studiengang angeht, weil als Interesse das Universum allgemein, anzugeben, ziemlich allgemein und nichts sagen ist für viele andere menschen. Würde mich über Ratschläge helfen. Danke.

Studium, Wissenschaft, Universum, Astronomie, Ethik, Philosophie, Theologie, Weltraum
3 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Weltraum