Top Nutzer

Thema Vegetarier
  1. 25 P.
  2. 15 P.
Periode fällt aus, welche Gründe könnte das haben?

Hallo zusammen,

ich bin 15 Jahre alt und habe seit dem ich etwa 13 bin meine Tage. Seit Dezember ist es jetzt jedoch so das meine Tage immer unregelmäßiger kamen und jetzt im Juli sind sie sogar ausgefallen. Mein Zyklus war zuvor eigentlich schon eingependelt und recht regelmäßig nur jetzt eben nicht mehr. Eine Schwangerschaft ist ausgeschlossen, da ich noch Jungfrau bin. Ich bin jetzt eben seit kurzem auch Vegetarier also im Dezember hat es angefangen, dass ich viel weniger Fleisch gegessen habe (aus Tierschutzgründen aber auch weil ich noch nie ein großer Fleischfan war)und jetzt so gut wie gar kein Fleisch mehr esse. Im Dezember hatte ich schulisch sehr viel Stress und das zu diesem Zeitpunkt meine Tage unregelmäßig waren versteh ich ja aber mittlerweile weiß ich nicht weiter. Auch kann es gut sein das ich ein wenig abgenommen habe,laut Freunden, jedoch nicht übermäßig also ich beobachte mein Gewicht ehrlich gesagt nicht wirklich weshalb ich nur mein aktuelles kenne aber das zuvor nicht. Laut BMI-Test ist mein Gewicht auch im normalbereich, zwar im unteren aber noch im normalen. Ich ernähre mich eig gesund und ausgewogen und treibe auch ca 2 mal die Woche Sport und ja. Habt ihr vllt irgendwelche Ratschläge oder Gründe weshalb meine Tage ausgefallen sind ? Könnte das auch von der Hitze kommen, die zurzeit herrscht, da ich leider das Trinken öfter vergesse ? Oder könnte es was damit zu tun haben, dass ich Vegetarier geworden bin ? Vielen Dank schonmal im Voraus.

P.s. Zur einer Frauenärztin würde ich ehrlich gesagt momentan ungern gehen.

Gesundheit und Medizin Periode Sport und Fitness Vegetarier
3 Antworten
Warum bringt das Thema "Vegan" so viele Emotionen hoch?

Ich erlebe sowohl im Reallife als auch hier auf gutefrage.net, dass sobald sich über Veganismus geäußert wird, Menschen beleidigend, abwertend und beratungsresistent werden.

Und falls sich hier irgendwer eine Meinung über mich bildet auf Grund meiner Essgewohnheiten kann ich sagen, dass ich Omnivore bin.

Mir ist klar dass es auch viele verbissene und intolerante Veganer gibt, aber das steht in keinem Verhältnis zu Menschen die sich über Veganer aufregen (meine subjektive Erfahrung). Veganer versuchen anderen (manchmal) ihrer Lebensweise auf zu zwingen und sind aburteilend und intolerant.

Bei der Gegenseite werden Veganer (manchemal) als pauschal dumm, verbissen dargestellt und mit den lächerlichsten Argumenten wird versucht die Veganer schlecht zu reden. Nach dem Motto "wer nicht für uns ist, ist gegen uns" werden Leute, die dem Kritiker widersprechen, gleich als verbissene Veganer bezeichnet.

der Absolute Hammer ist ja:

Kühe müssen doch gemolken werden werden weil sie ansonsten zu viel Milch Produzieren würden und Hühner legen viel zu viele Eier, die muss der Mensch nehmen und es gibt zu viele Schweine und da muss der Mensch die Population doch eindämmen.

Da fragt man sich doch wer hier ne falsche Ernährung genossen hat.

Ich frage mich was bewegt einen Menschen der mit sich zufrieden ist so zu hetzten und sich so auf zu regen über ein paar Menschen die eine andere Meinung haben. Warum wird da im Gegensatz zu anderen Konflikten nicht die Ruhe bewahrt und mit Fakten argumentiert.

Ernährung Fleisch Politik Psychologie Emotionen Hass Intoleranz Veganer Vegetarier Wut stigmatisierung Philosophie und Gesellschaft
18 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Vegetarier

Ist Raucharoma vegetarisch?

8 Antworten

was ist mikrobielles lab? und ist das vegetarisch?

6 Antworten

Frage an andere veganer. bitte um ehrliche antwort. Verdauung

16 Antworten

Was ist Makali (Essen)?

3 Antworten

Warum darf man als Vegetarier Fisch essen?!

35 Antworten

Wie nennt man jemanden der das Gegenteil von einem Veganer ist?

13 Antworten

Welche Schüssler Salze bei Vitamin B12 Mangel?

13 Antworten

Welche Supermärkte führen Guarkernmehl?

7 Antworten

Mangelerscheinung?! Haut löst sich an den Fingern!

4 Antworten

Vegetarier - Neue und gute Antworten

Beliebte Themenkombinationen