Wie vegan essen als Schülerin?

Hallo liebe Community,

ich möchte mehr vegan essen, tue mir aber schwer, weil meine Familie nur vegetarisch is(s)t und meine Eltern es absolut nicht akzeptieren würden, wenn ich beim Mittag-/Abendessen besondere Anforderungen stellen würde. (Ich habe viele Geschwister und meine Mutter gibt sich eh schon voll viel Mühe beim Kochen.)

Aber Frühstück bzw. Pausenbrot mache ich mir selber, ebenso Snacks und wenn ich Nachmittagsunterricht habe, kann ich auch selber entscheiden, was ich esse.
Jetzt meine Frage: Hat jemand Tipps, was ich mir kaufen könnte (wir haben in der Nähe als Supermarkt Netto und weiter weg Edeka und Norma), was gesund, vegan und nicht teuer ist? Also außer Gemüse und Obst, da ist es klar ;) Aber so proteinreiche Sachen (ich fahre viel Fahrrad, reite etc.)?

Ich mag Fleischalternativen wie Veggie Nuggets/ Soja Fish und so was gerne, aber die sind ganz schön teuer und von den Nährwerten her kommen sie leider auch nicht wirklich an Quark oder so ran… Ich möchte auch kein Proteinpulver oder so bestellen, weil ich jetzt auch nicht groß Muskeln aufbauen möchte, sondern mich einfach gesund, ausgewogen, nachhaltig und tierfreundlich ernähren möchte.

Was würdet ihr empfehlen?
Lieben Dank für alle netten Antworten!

Essen, Ernährung, vegetarisch, Jugendliche, Psychologie, vegan, Essstörung, Gesundheit und Medizin, Magersucht
Einleitung und Fazit noch kürzer machen?

Hallo, Leute ich brauche ganz dringend eure Hilfe könnt ihr mir dabei helfen meine Einleitung und Fazit kürzer zu machen, denn meine Erörterung hat da durch 740 Wörter….

Hier blende ich mal die Texte ein

Der erste Text ist die Einleitung von mir und der zweite Text ist das Fazit (Schlussfolgerung) von mir. Danke für eure Hilfe und für das Lesen! 😊

Das Thema „vegetarische Ernährung“ ist heutzutage fast in aller Munde und es wird häufig im Alltag dadrüber diskutiert wie sinnvoll eine „vegetarische Ernährung“ ist, denn die Folgen wie der Klimawandel, Massentierhaltungen und die Gesundheit der Menschen sind immer deutlicher in unserer Umwelt wahrzunehmen und wird sogar von der Menschheit noch bewusst ignoriert. Der Titel „Wir brauchen einen Veggie-Day pro Woche!“ von Maria Leidinger verfasst, wurde am 22.01.2019 veröffentlicht und setzt sich mit diesem Thema in ihrem Text auseinander. Auch Maria Leidinger will mit ihrem zusammengefassten Text der Menschheit bewusst machen, was die Essgewohnheiten von Fleisch für Auswirkungen auf unsere Umwelt hat und was der Klimawandel mit den Menschen und Tieren macht und was es für Risiken darstellt. Im Folgenden soll die Frage  auch erörtert werden wie „Wie sinnvoll ist ein Veggie-Day pro Woche?“ und „Sollte das Thema Essen politischer werden und was ist wenn die Politik nicht den Klimawandel aufhält, wer dann?“. 

Ich persönlich bin der Meinung, dass wir ein Veggie-Day pro Woche in Deutschland nicht brauchen, denn ich finde es nicht gut, dass man die Menschen dazu auffordert und sie dazu zwingt, dass sie Fleisch essen sollen, das bringt doch nichts, wer soll das denn überhaupt kontrollieren, denn die die chronisch einen Fleischkonsum verzehren werden auch weiterhin heimlich zu sich Fleisch zunehmen. Jedoch bin ich auf der anderen Seite nicht gegen einen Veggie-Day pro Woche, aber allein durch die Ernährung kann man mega viel nicht positiv beeinflussen, wenn wir gemeinsam den Klimawandel stoppen wollen, dann sollten wir bei den Atomkraftwerken anfangen, denn die Atomkraftwerke produzieren und lassen zu viele CO2-Emissionen in die Umwelt raus und dazu kommt auch noch der radioaktive Atommüll hinzu, dass alles wird auch in die Umwelt weitergeleitet was  das Ganze noch schlimmere Auswirkungen auf den Klimawandel hat und als Alternative sowie auch als Lösungsansatz könnte man dazu empfehlen, dass die Menschen statt mit dem Auto, Bus und Zug mal auch zu Fuß auf die Arbeit fahren, nur wenn die Arbeit in der Nähe von jemandem ist, aber ansonsten einfach auf den Konsum was das Klima negativ beeinflusst mal versuchen im Monat 1-2 Wochen lang ohne das auszukommen. 

Ernährung, Deutsch, Erde, Tiere, Schule, Umwelt, vegetarisch, Fleisch, Wirtschaft, Menschen, Bildung, Politik, Satz, Text, Klimawandel, Thema, Welt, Radioaktivität, Atom, Atomkraftwerk, Atommüll, Erörterung, Klima, Konsum, Lebewesen, Meinung, Politik und Wirtschaft, Auswirkungen, Emission, Fleischkonsum, Einleitung, Erörtern, fazit, Treibhausgase, Veggie

Meistgelesene Fragen zum Thema Vegetarisch