Top Nutzer

Thema Veganismus
Suche bestimmte Bands/Artisten die Pro-Choice/Pro-Schw.abbruch und positive Songs über Veganismus geschrieben haben bzw. noch schreiben?

Mit den meisten Bands und Artisten kann ich mich einfach nicht identifizieren. Darum suche ich schon länger welche, die meinen Ansichten entsprechen und sich für mich gut anhören und das ohne wirklichen Erfolg.

Ich suche welche aus Genren wie newwave, (dark) ambiente, neo/dark/pagan folk, electronic, alternativ rock, post-rock, chillstep, indie/art/dream/alternativ-pop, orchstral, symphony, synth-rock/pop, soundtrack (film oder spiel) und idm (intelligent dance music) geht auch. Metal (zu starkes Geschrei) und Rap mag ich nicht. Kann persönlich wenig mit Geschrei oder mit gesprochenen Text anfangen. Ich suche eher was tief melodisch- bis heroisches. Auf jeden Fall eingängige Songs mit viel an Saiten- und Perkussionsinstrumenten. Letztere können auch afrikanische Trommeln oder so was sein. Ist mir gleich.

Die Bands und Artisten können entweder aktiv was für Pro-Choice und Veganismus tun oder in ihren Songs diese Meinung vertreten oder positiv bewerten. Mehr verlang ich gar nicht.

Und hier nur als Beispiel angeführt: ich las schon, dass Alice In Chains wohl Pro-Choice gewesen sein soll und hörte mir das an, die Richtung der Songs ist mir aber schon zu "rockig". Mir Fehlen ausserdem oft Chöre in den Liedern die ich höre, deswegen fänd ich es schön, wenn ihr mir irgend was "orchestrales" mit imposanten Chor bringt. Lieder können ansonsten poplastig sein - in die Richtung Florence & The Machine, Marina & The Diamonds oder Aurora, Sigor Ros (mit Gesang) gehen, sollten aber inhaltlich pro-choice und veganfreundlich sein.

Vielleicht könnt ihr mich dabei unterstützen. Es ist leider sehr schwer was ansprechendes zu finden.

Musik, Liedsuche, Youtube, Lied, Bandsuche, Musiksuche, Orchester, Songsuche, Veganismus, Saiteninstrument, Soundcloud, folk rock, Musikgenre, Pro Choice, chillstep, vegane Musik, Gothik bands
3 Antworten
Wieso ist der Konsum von Tierprodukten nicht illegal?

Das ist etwas, das ich nicht verstehe, denn andere Lebewesen leiden und sterben massenweise völlig unnötig. Es gibt Alternativen, der Mensch ist nicht mehr auf die Jagd angewiesen - schon lange nicht mehr. Der Mensch muss nicht mehr um das Überleben kämpfen.

Der Konsum von Tierprodukten ist egoistisch, unnötig und unmoralisch. Moral im Sinne der Logik, aber auch Religion - denn was für ein Gott würde es gut finden, Tiere völlig unnötig zu versklaven und zu töten? Kein guter Gott. Wenn er ein guter Gott wäre, würde er den Nutztieren ermöglichen keine Schmerzen zu fühlen - genau das Gegenteil ist aber der Fall. Außerdem ist es nicht logisch, Tierprodukte zu konsumieren weil wie gesagt es egoistisch, unnötig und unmoralisch ist.

Alle wichtigen Nährstoffe gibt es von Pflanzen, sie waren schon immer der Kern von allem. Selbst Vitamin B12, wo viele denken, das würde man nur durch die Nutztiere bekommen obwohl es nicht so ist und die Nutztiere erst überhaupt Vitamin B12 Tabletten konsumieren müssen verstehe ich nicht, wieso immernoch Fleisch konsumiert wird. Viel sinnvoller wäre es einfach ca 3x pro Woche Vitamin B12 Tabletten zu konsumieren - es gibt aber auch noch andere Alternativen dafür.

Außerdem ist es falsch, Geschmäcker über das Leben anderer Lebewesen, die leben wollen zu stellen. Allein, dass ich das erwähnen muss, weil es viele gibt, die das eben tun, macht mich traurig.

Ich bin fest überzeugt davon, dass der Mensch ein Herbivore ist, denn das Fleisch bleibt zwischen den Zähnen stecken und bei Raubtieren ist das nicht der Fall. Aber nehmen wir mal an, dass der Mensch ein Omnivore wäre, würde es immernoch nicht legimitieren Tierprodukte zu konsumieren, denn nur weil man etwas kann, heißt das nicht, dass man das tun muss.

Deshalb verstehe ich immernoch nicht, wieso der Konsum von Tierprodukten nicht bereits illegal ist. So viel wird geopfert nur um die Nutztiere zu füttern - so viel Soja, etc. wobei wir das eigentlich selber für uns verwenden könnten und die Erde würde uns danken.

Ich bin jetzt 17 und schon lange vegan, meine Familie nicht und mir geht das ziemlich auf die Nerven, wie sich das hier entwickelt mit der Welt.

Wieso ist es also nicht illegal? Wird da was unternommen?

Leben, Gesundheit, Ernährung, Natur, Erde, Religion, Tiere, Fleisch, Nahrung, Gesetz, Biologie, vegan, Philosophie, Stoffwechsel, Veganismus, Philosophie und Gesellschaft
75 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Veganismus

Frage an andere veganer. bitte um ehrliche antwort. Verdauung

16 Antworten

Woran erkenne ich, ob Hafermilch schlecht wird?

1 Antwort

Sind Pringles Vegan oder nicht Vegan?

7 Antworten

Ist in Jelly Beans Gelatine drin/sind Jelly Beans vegetarisch?

6 Antworten

Ist das Brot, aus der Selbstbedienung, bei Lidl vegan?

14 Antworten

Blähungen durch zu gesunde Ernährung - Gewöhnungssache?

14 Antworten

Kakao für Veganer?

8 Antworten

Welche Chips sind alles vegan?

7 Antworten

Wie soll man als Veganer die Darmflora wieder aufbauen?

13 Antworten

Veganismus - Neue und gute Antworten