Was ist mit meinem Freund los?

Hey mein freund ist 28jahre.

Ist halb Iraner. Seine Mutter ist seit 1 Jahr wieder im iran.

Sein dad Deutsch

Seine Mutter persisch/indisch

Ihn nimmt des sehr mit er vermisst sie weil sie in deutschland die einzigste nahe bezugsperson war. Mit seinem Vater streitet er sich oft. Er will aber den Kontakt auch nicht abbrechen.

Er hat eine sehr caotisch Jugend und Kindheit. Mir 22 Jahren stand er kurz vor nem burnout.

Zurzeit meint er weil ihm des zurzeit zu viel wird, mit deinem Vater, seiner Mutter, im Geschäft (er ist ingenieur) und auch am Wochenende. Er nimmt sich nie eine freie Minute für sich.

Wir haben ein gemeinsames Hobby und zwar auto Schrauben und tunen. Ich sag ihm oft dass wir am Wochenende nicht immer am Auto Schrauben sollten und er sich mal entspannen soll. Des will er nicht. Er meckert dann immer nur rum dass er keine Energie mehr hat und so.

Als er 22 war war er für 4 Wochen auf Sylt um sich zu erholen über sein Leben nach zudenken.

Er spielt zurzeit mit dem Gedanken für 10 Tage wieder nach Sylt zu gehen.

Aber warum sagt er zu mit er brachte am Wochenende keine Pause, und wir gehen jedes Wochenende in die Werkstatt, aber jetzt aufeinmal sagen er bracht einen Erholungs Urlaub, warum sagt er des?

Dass er mich betrügt oder so glaube ich nicht da ist er gar nicht der typ dazu. Außerdem ist er sehr wählerisch.

Ist es eine gute Idee?

Irgendwie mache ich mir Sorgen wenn er alleine da oben ist?

Braucht er des?

Ich will ihm ja helfen?

Liebe, Männer, Freundschaft, Menschen, Pädagogik, Freunde, Beziehung, sylt, Psychologie, auszeit, Burnout, Iran, Liebe und Beziehung, Psyche, Streit
Ist es ein richtiges Verhalten von den Eltern?

Was haltet ihr davon

Seine Mutter iraner/inderin

Sein Vater ganz deutsch

Er ist in deutschland geboren und hat bis er 6 war hier gelebt dann ist er für 3 jahre in den iran und dann nach Indien.

Dann ist er wieder nach deutschland zu seinem Vater. Sein Vater hat sehr viel Geld, er hat ein Unternehmen.

Als er 16 war kam seine mutter wieder nach deutschland weil die Eltern wieder zusammen gekommen sind.

Seine Söhn haben in ihrer Kindheit und Jugend viel Leid erlebt und es war sehr caotisch. Wegen den ganzen Umzügen und weil ihre Mutter im iran gelebt hat. Es war sehr schlimm für sie Kinder.

Jetzt sind die beide groß. Als sie so 20 rum waren. Hat der Vater beiden sehr viel Geld gegeben sie haben studiert und so. Der eine hat es nur fürs Auto ausgegeben. Alles was er bekommen hat, hat er in seine Autos reingesteckt die er jetzt nicht mehr hat. Es waren alles alte Autos. Er hat halt ein großen Auto knall. Oder er hat teure Uhren bekommen.

Seine eltern meinen es war nicht die beste Idee aber sie wollen dass die Söhne ein schönes Leben haben und wolle des sozusagen wieder gut machen weil sie so eine chaotische Kindheit hatten. Sie möchten ihnen alles ermöglichen. Da die Söhne sich auch mit dem Vater nicht gut verstehen. Sie wollten dass sie nicht traurig sind und Spaß haben. Weil sie in ihrer jugen und Kindheit nicht so schön war.

Aber seit sie selber Geld verdienen machen des die eltern auch nicht mehr.

Die Kinder sind trotzdem sehr bodenständig geblieben kommt evtl von den Eltern.

Und was macht es mit den Kindern wenn sie so was erleben in ihrer Jugend und so?

Ich bin nicht eifersüchtig oder so ich will nur eure Meinung wissen zu dem Thema.

Liebe, Deutsch, Männer, Kinder, Familie, Erziehung, Pädagogik, Eltern, Psychologie, Iran, Kinder und Erziehung, Liebe und Beziehung, Mama, reich, Erfahrungen
Gibt es gründe einer maßnahme vom Jobcenter zu widersprechen?

Also ich bin Risikopatient und nicht geimpft und werde jetzt aus dem nichts aufgefordert an einer coaching maßnahme teilzunehmen.

Ich aber habe erstens gesundheitliche Probleme das bei mir an erster stelle steht also nichts mit arbeiten.

Das hatte ich auch der Arbeitsvermittlerin telefonisch mitgeteilt, Sie meinte dann nur das ich ein ärztliches Attest einholen soll, was mich aber an der Sache nun ärgert, Sie meldet mich mit absicht dort an damit das "Hamburger Model" genannt mir entflieht. Das ist ein Angebot an die Leute die etwas länger Arbeitslos waren und durch diesen Model einen zuschuss bekämen, wenn Sie arbeiten gehen würden auf ihr Lohn und das gilt nur einmal und ist innerhalb 6 Monaten einzulösen.

Dieses Hamburger Modell war für mich eine zusätzliche Motivation und hatte es so eingeplant, das ich meine gesundheitlichen Probleme (Haut Ekszeme) erstmal in den griff bekomme durch die anstehenden Op's, die eine Op hatte ich vor 2 Wochen die andere müsste noch folgen, und dann wollte ich anfangen zu arbeiten.

nur aus dem nichts kommt jetzt die Arbeitsvermittlerin und meint so ja du machst nichts deswegen nimmst du an einem Coaching Projekt teil so am telefon, daraufhin hatte ich nichts gesagt einfach geschwiegen weil ich wollte weder zustimmen noch nein sagen, nicht das es gegen mich verwendet werden könnte, sie war gleich aufgeregt und meinte ja und hatte mich zur rede gestellt und ich meinte dann doch so ne ich hätte es nicht nötig an so einem coaching Projekt teilzunehmen da ich aktuell auf Job suche bin und mich auch bewerben würde wo es nur geht, und sie hat mich trotzdem angemeldet und jetzt geht der Hamburger Model dadurch zu nichte und wird für mich nicht mehr gültig sein, das machen die mit absicht ...

wenns nachdem Hamburger Modell ginge hätte man 6 Monate Zeit sich ein Job zu suchen aber die Arbeitsvermittler bestimmen ja fast nur noch über einen, ich frage mich ob das überhaupt ordnungsmäßig ist wegen Corona da immer noch alles nicht beim normalen ist und ein risiko besteht ... aber wem soll ich das nur erklären?

Ich hatte auch mit dem Teamleiter gesprochen der hört mir kaum zu und setzt seinen willen durch, ich wollt doch nur mitteilen das ich mich um ein Job bemüht hatte und sogar eine bestätigung mit einer Job zusage eingeholt habe nur müsste ich mein Führerschein machen was ich mir auch jetzt als nächstes vorgenommen hatte, dem Teamleiter interessiert das alles überhaupt nicht. Der sagt einfach du nimmst an dem coaching Projekt teil und bekomsmt sogar den Hamburger Model oben drauf eingelöst auf einer sehr provokanten art...

Was kann ich da tun?

Als transporthelfer wäre ich nicht so oft in kontakt zu Menschen und würde mein eigenes Geld verdienen so habe ich ihm das auch mitgeteilt, dem interessiert das 0, er meint beim Coaching projekt würde ich auch nur mit einer Person kontakt haben was ich auch gar nicht ihm abnehme..

Arbeit, Beruf, Schule, Pädagogik, Bildung, Ausbildung, Arbeitsamt, Gesellschaft, Jobcenter

Meistgelesene Fragen zum Thema Pädagogik