Rektorin unterstützt Lehrerin die im Unrecht ist?

Liebe Gutefrage Community,

Ich entschuldige mich jetzt für die Rechtschreibfehler.

Ich habe das Problem dass meine Rektorin nur meiner Lehrerin glaubt.

Meine Lehrerin hat meinen Eltern eine Mitteilung postalisch zugesendet. Ich akzeptiere die Mitteilung und sehe meinen Fehler ein, dass ich leider viel im Unterricht geredet habe. Aber sie hat nichts dagegen gesagt. Sie war einfach normal und ermahnte mich garnicht.

Aber das schlimme ist dass sie noch in der Mitteilung geschrieben hat, das ich sie angeblich gefrägt hatte was nicht stimmt: Glauben sie an Manifestation.

ich frage im Sekretariat nach wo die Lehrerin sei dass ich mit ihr sprechen könnte. Ich habe der Sekretärin alles erzählt weil sie nachfragte und plötzlich kommt eine gute Freundin rein und sagt ihr das sie ein Augenzeuge sei und dabei hat sie noch gelacht. ich habe sie dann gefragt was das gerade war. Ich habe sie um nichts gebeten oder so. Sie kam einfach.

Plötzlich kommt meine Lehrerin ein paar Schulstunden später mit der Rektorin und die hat mich an geschimpft. Ich bin eigentlich sehr gut mit der Rektorin weil ich 1. schülersprecher bin. Sie sagte ich soll überlegen was ich sage und so. Die denkt das ich lüge und war da sehr enttäuscht. Aber ich denke sie wusste garnicht um was es explizit ging. ich denke sie dachte ich hätte die ganze Mitteilung gemeint aber ich meine nur den Satz mit der Manifestation. Sie hat mich auch nicht sprechen lassen und sagte wir werden es übermorgen wieder besprechen wenn ich meine Meinung zur Mitteilung geändert habe.

Dann habe ich erfahren dass sie auch zu meiner guten Freundin gegangen sind und sie auch geschimpft haben. Sie sollte auch überlegen was sie immer macht.

Sie denkt dass ich sie angestiftet habe eine Zeugin zu sein was garnicht stimmt. Das sagte bestimmt alles die Sekretärin der Rektorin. Und jetzt gehen sie alle gegen mich. Es kommt mir so vor als würden sie mich hassen.

Dann erfahre ich noch dass sie mit der Mutter von der Freundin geredet haben, dass sie frech sei und ich sie angestiftet hätte und wieso sie mit mir befreundet bin weil ich angeblich kein guter Umgang mit ihr sei. Was soll das?!

ich möchte mich ans Schulamt wenden weil die Schulleitung garnicht hilfsbereit ist und sich nicht beide Seiten anhört.

Bitte hilft mir!

und nochmal Entschuldige ich mich für die ganzen Rechtschreibfehler aber das ganze frustriert mich sehr und ich bin deprimiert.

Schule, Freundschaft, Recht, Deprimiert, Lehrer, Streit
Wieso sind meine Lehrer zu mir so gemein?

ich bin seid fast ein Jahr in dieser neuen Schule und ich hab schon seid dem Anfang das Gefühl das meine Mathe & englisch Lehrerin mich nicht mögen . Ich hab mich oft im englisch gemeldet und auch das richtige meinst gesagt aber meine Lehrerin meinte immer das mein Englisch schlecht wär und im mahte habe ich nie besonders viel Hilfe von meiner Lehrerin bekommen sie hat mir noch nie ein Thema erklärt als ich krank war und ich habe sehr viele Sechsen bekommen . Deshalb bin ich immer weniger zur schule an einen Tag beschloss ich nicht zum englisch untersucht zu gehen und deshalb bin ich fünf Minuten nach englisch zum Sekretariat gegangen um mir ein Corona Test zu holen und sie hat mich gesehen und meinte ich soll mir eins holen . Paar Minuten später habe ich eine Nachricht bekommen von eine Klassenkameradin das ich sofort hoch kommen soll . Ich ging hoch und sie schrie mich direkt an das ich blöd sei und kein Gehirn habe und das hat mich verletzt natürlich und deswegen habe ich mich kurz darauf geritzt . Gestern bin ich leider zu spät gekommen und hab meiner mahte Lehrerin gesagt das ich leider den Bus verpasst habe sie meinte ich soll direkt wieder nachause gehen weil es gar kein Sinn ergibt das ich da bin . Ich war traurig und habe alles zusammen gepackt . Und das ist immer so sie beschweren sich wen ich da bin oder wen ich nicht komme was soll ich den sonst machen ? Ich habe schon grastitits bekommen wegen dem Stress und ich hab das Gefühl das ich noch ein kleines Herz Problem habe weil ich oft Herz schmerzen habe . Was sollte ich am besten machen damit mich meine Lehrer nicht mehr so hart hassen ich habe alles versucht sogar mit denen und mit meinen Eltern geredet meine Therapeutin hat sie angerufen aber alles ist gleich .

Schule, Freundschaft, Menschen, Lehrer, Lehrerin, Liebe und Beziehung
War das Mobbing?

Moin,

Als ich in der sechsten war hatt eine Schülerin beschlossen mich Warum auch immer nicht mehr leiden zu können.

Also hat sie angefangen mich Namen zu nennen die nicht sehr nette waren. Und hat angefangen andere Schüler ebenfalls gegen mich aufzuhetzen, die haben nich dann alle immer ausgeschlossen, über mich gelacht, getuschelt, sich ständig über mich lustig gemacht.

Das hat halt irgendwie weg getan und ich hab deswegen ständig geheult und gefragt was falsch mit mir ist, wieso die mich nicht leiden können. Einmal bin ich deswegen in der Schule zusammengebrochen, weil die mich beim Klassenfoto gefragt haben was ich hier will und als mich wo anderes hingestellt habe mir jemand ins Ohr gebrüllt hat, das ich da weggehen soll.

Ich habe, für mich untypisch, in der Zeit die Schule gehaßt.

Aufgehört hat es erst als ich zuhause plötzlich in Tränen ausgebrochen bin und es meinen Eltern erzählt haben, die sich dann bei den Eltern der ursprünglichen Person beschwert haben.

War das Mobbing, weil theoretisch war es ja nicht jahrelang oder so und die haben dann ja auch aufgehört und es war ja mehr oder weniger nur Verbal. Die haben im Endeffekt ja nicht wirklich was schlimmes gemacht.

Danke

Ja, war Mobbing 100%
Nein, war kein Mobbing 0%
Was anderes 0%
Mobbing, Schule, Freundschaft, Angst, alleine, Menschen, Schüler, Psychologie, Lehrer, Liebe und Beziehung, Psyche, weinen, Mobbing in Schule, Mitschüler, Mobbing Schule
Ist dieses Bewerbungsschreiben gut?

Hallo,

ich schreibe gerade ein Anschreiben für eine Bankausbildung und wollte daher fragen, ob sich das mal jemand anschauen kann und mir sagen könnte, ob was noch verbesserungswürdig ist. Andere Formulierungen oder sowas. Egal welche Anmerkung, es hilft bestimmt. Lösungsvorschläge wären auch nett.

Ich danke im Voraus.

TEXT:

Sehr geehrte Frau ...,

über Ihre Auszubildende A.... bin ich auf das Ausbildungsangebot aufmerksam geworden. Auf ihrer Internetseite habe ich mich über Ihr Unternehmen gut informiert und mir die Vorteile als Arbeitnehmer angeschaut. Der berufliche Werdegang als Bankkaufmann entspricht meinen Vorstellungen im beruflichen Leben. Dennoch sind mir Aufstiegsmöglichkeiten wichtig, weshalb ich mich für das Jahr 2022 bei Ihnen bewerbe.

Erste Einblicke in dem beruflichen Alltag eines Bankkaufmanns konnte ich bereits gewinnen. Bei meinem freiwilligen Schülerpraktikum bei der Volksbank ... eG machten sich meine Stärken positiv bemerkbar. Ich arbeite motiviert mit anderen Menschen zusammen und stelle meine Problemlösungskompetenz gerne unter beweis. In der Schule gelte ich als zielorientiert. Das schulische Fach Wirtschaft, Berufs- und Studienorientierung interessiert mich besonders, weshalb ich im Unterricht besonders gern mitmache. Ich agiere zudem das zweite Jahr als Schülersprecher, wo ich stets viel organisiere und als vertrauenswürdig gelte.

Aktuell besuche ich die 10. Klasse der ....schule in .... und werde im Juli 2022 meinen Realschulabschluss erfolgreich absolvieren. 

Ich freue mich darauf, Ihnen im Vorstellungsgespräch aufzuzeigen, wie ich zur Verbesserung der ....bank ...eG beitragen kann. 

Mit freundlichen Grüßen

Deutsch, Schule, Bewerbung, Anschreiben, Bewerbungsschreiben, Grammatik, Lehrer, Rechtschreibung, deutsch lehrer, Ausbildung und Studium, Beruf und Büro
Schüler passt nicht auf - was tun?

Ich (M/18) gebe einem Siebtklässler Nachhilfe in Mathe, 1x wöchentlich für knapp eine Stunde. Zu Beginn waren die Erfolge super, von einer 5 verbesserte er sich schriftlich auf eine 2. Nun hat er aber keinen Bock mehr während der Stunde und versucht mich permanent abzulenken oder irgendwie anderweitig Zeit zu verschwenden.

Ich beginne die Stunde immer mit 3-4 Min Smalltalk, was er so gemacht hat in der letzten Woche oder was er vor hat. Ob irgendwas spannendes vorgefallen ist und wie die Zeit in der Schule so war. Danach beginnen wir gemächlich mit seinen Hausaufgaben.

Meistens sind es so 10-12 Aufgaben, insbesondere sind es Textaufgaben mit drei bis vier Teilaufgaben. Insgesamt sind sie nicht sonderlich schwer, er sieht dann jedoch immer nur den Berg an Aufgaben vor sich und resigniert - wobei er diese Aufgaben auch konzentriert in 3 Minuten lösen könnte.

Allgemein ist der nicht dumm, er hat einfach nur kein Interesse daran. Wenn ich ihm den Rechenweg zeige und er Lust hat, dann arbeitet er manchmal auch konzentriert und wir kommen sehr gut voran. Das ist leider die Ausnahme, oft ist er undiszipliniert und gibt sich bei den Aufgaben auch keine Mühe.

Ich biete ihm sogar regelmäßig an, dass wir 10 Minuten früher Schluss machen wenn er gut mitarbeitet - vergeblich. Mittlerweile hängen wir eher 10 Minuten dran, weil er sich so hängen lässt.

Was kann ich da tun?

Schließlich zahlen seine Eltern da ordentlich Geld für und ich möchte auch, dass er Erfolge hat und nicht wie ein nasser Sack da rumsitzt.

Arbeit, Schule, Schüler, Psychologie, Gesundheit und Medizin, Lehrer, Ausbildung und Studium, Abstimmung, Umfrage
Ignoriert sie mich böswillig?

Ich habe eine Freundin/ Bekannte, die nicht in meiner Stadt wohnt aber locker in 15 Minuten mit der Bahn zu mir oder andersrum fahren könnte.

Ich sehe sie selten, weil sie nicht in meiner Klasse oä ist. Jetzt habe ich sie schon 2-3 Mal gefragt, ob wir uns nicht mal wieder treffen wollen, denn ich finde wir passen echt gut zueinander (vom Charakter und von den Ansichten und Hobbies), aber sie meint immer, sie hätte gerade totalen Schulstress und schreibt immer sowas wie „Oh man vooooll gerne […] , aber ich melde mich gaanz sicher, wenn ich wieder mal Zeit habe“.

Dann meldet sie sich vllt in nem Monat wieder (weil ich ehrlich gesagt ein wenig die Schnauze voll habe immer zu erst zu schreiben, deshalb warte ich halt bis sie schreibt) und sagt wie leid es ihr tut sich so lange nicht gemeldet zu haben, aber sie hat wieder so viel in der Schule.

Das Problem ist: Nebenbei postet sie auf Instagram ständig irgendwelche Fotos von Freunden, von Freizeit im Park, Picknick usw. und ich frage mich, ob sie keinen Bock auf mich hat, mich immer vergisst, oder wirklich keine Zeit hat.

Was würdet ihr sagen und mir raten zu tun? Ich finde sie wirklich nett und hatte den Eindruck, dass sie bei unseren Treffen auch Spaß hatte.

PS. Ich bin nicht in sie verliebt, sondern es ist einfach eine Freundin. Bin auch weiblich, ich weiß dass das keine Rolle spielt

Liebe, Freizeit, Schule, Freundschaft, Pädagogik, Freunde, Psychologie, Freundin, ignorieren, Lehrer, Liebe und Beziehung, Schule und Ausbildung

Meistgelesene Fragen zum Thema Lehrer