Enthält mein Zwischenzeugnis versteckte Botschaften?

   Zwischenzeugnis

8 Zeilen WERBUNG seitens der Firma

Herr XYZ Tätigkeitsbereich als Financial Accountant umfasst im Wesentlichen folgende Aufgaben:

  • Rechnungsprüfung sowie Erfassung / Buchung von Investitionszugängen nach den Rechnungslegungsvorschriften HGB und IFRS im Bereich Central Functions
  • Erfassen von Veränderungen im Anlagevermögen (Anlagenzugänge und -abgänge sowie Umbuchungen in obigem Bereich
  • Ordnungsgemäße und fristgerechte Durchführung der übertragenen Aufgaben unter Berücksichtigung von Qualitätsaspekten nach vorhandenen Standards und Prozessen
  • Klärung von Unstimmigkeiten innerhalb der zu bearbeitenden Sachverhalte in Abstimmung mit dem Vorgesetzten
  • Unterstützung des Vorgesetzten bei der Erreichung der gemeinsamen Firmen-, Abteilungs- und Gruppenziele

Herr XYZ verfügt über umfassende Fachkenntnisse und kann diese mit großem Erfolg in seinem

Aufgabengebiet anwenden. Er bewältigt seinen Aufgabenbereich sehr sicher und findet stets gute Lösungen. Auch ist Herr XYZ in der Lage, schwierige Zusammenhänge zu erfassen, das Wesentliche zu erkennen und dabei schnell gute Resultate erzielen. Er zeigt großes Engagement, auch über die normale Arbeitszeit hinaus.

Seine Aufgaben erledigt Herr XYZ immer selbständig, mit großer Sorgfalt und Genauigkeit, stets zu unserer vollen Zufriedenheit.

Das Verhalten von Herrn XYZ gegenüber vorgesetzten, Kollegen und unseren Kunden ist stets einwandfrei. Er trägt zu einer guten und effizienten Teamarbeit bei.

Dieses Zwischenzeugnis wird auf Wunsch von H. XYZ erstellt. Wir danken Herrn XYZ für die stets guten Leistungen und freuen uns auf eine weiterhin produktive und erfolgreiche Zusammenarbeit.

Schule, Zeugnis, Zeugnissprache, Ausbildung und Studium, Wirtschaft und Finanzen, Beruf und Büro
1 Antwort
Mathe: 4 oder 5?

Hi Leute,

im Voraus: bitte keine ''jetzt kannst du doch eh nichts dafür''. Wir haben eine Matheaufgabenüberprüfung (gilt einzeln) geschrieben und bekommen sie irgendwann in der nächsten Zeit zurück. Es gab 2 Aufgaben. Ich weiß, dass ich die erste richtig, aber die zweite falsch habe. Der Lehrer wird auf die zweite mehr Punkte geben als auf die erste, weil die zweite schwerer war. Ich habe ihn heute gefragt, ob ich so eine 4 oder 5 bekomme. Er hat gesagt: ''es gibt eine große Wahrscheinlichkeit, dass du eine 4 bekommst, aber eine kleine Wahrscheinlichkeit, dass du eine 5 bekommst''. Ich habe meinen AUSLÄNDEReltern das schon gesagt. Mit der 4 würde es noch gehen, aber bei einer 5 würden sie mich umbringen. Ich habe ihnen auch gesagt, dass der Lehrer gesagt hat, dass sie meinen Schnitt eh nicht ändert und dass er denkt, ich wäre ein schlauer Schüler (2er Schnitt) und ich werde noch viele Möglichkeiten haben, mich zu verbessern (stimmt auch alles). Das interessiert sie aber alles nicht und sie hören mir nicht zu, sie interessiert nur die Note. Als er gesagt hat, die Wahrscheinlichkeit für eine 4 wäre groß, habe ich mich beruhigt, aber jetzt mache ich mir wieder Stress wegen der kleinen Wahrscheinlichkeit auf eine 5. Ganz ehrlich: denkt ihr, es wird eine 4 oder eine 5? (P.S. ist ein chilliger Lehrer) Und wie kann ich mich beruhigen? Tipps?

4 80%
5 20%
Schule, Mathe, Noten, Eltern, Schüler, Ausländer, Lehrer, Zeugnis
5 Antworten
Welchen Zeugnis soll ich vorzeigen bei der Ausbildungsstelle?

Ich suche für das nächste Jahr eine Ausbildung, hab mich in letzter Zeit mal so ein bisschen über paar Berufe informiert und finde den Beruf als Bankkaufmann eigentlich ziemlich interessant. Hab auch schon meine Bewerbungen & etc. schon fertig geschrieben, weil ich aktuell sehr viel Freizeit habe. Hab schon viele Erfahrungen in verschiedenen kaufmännischen berufen gesammelt (Einzelhandelskaufmann, Industriekaufmann etc war auch in einem Auslandspraktikum in Malaga).

Wie auch immer kommen wir zu der Frage : ich hab dieses Jahr meine Fachhochschulreife mit dem Zusatz kaufmännischen Assistent (fremdsprachen/spanisch) mit einem Schnitt von 3,1 erfolgreich abgeschlossen. Für eine Ausbildung zum Bankkaufmann sind aber keine Anforderungen gesetzt was den Abschluss betrifft Also wollte ich fragen, ob es nicht sinnvoller wäre, wenn ich meinen realschulabschluss mit dem Durchschnitt von 2,0 vorzeigen würde, weil das bestimmt besser ankommt und ich bessere Chancen hatte. Den Lebenslauf könnte ich auch leicht umändern ich hab neben der schule die letzten 2 Jahre auch gearbeitet das könnte ich reinschreiben statt der schule und dann würde das auch mit dem Auslandspraktikum wegfallen. Den Realschulabschluss hab ich übrigens auf einer kaufmännischen Berufsschule gemacht also hab ich da quasi auch Erfahrungen gemacht

Beruf, Schule, Bewerbung, Ausbildung, Rechte, Abschluss, Kaufmann, Zeugnis, Pflicht, Ausbildung und Studium, Beruf und Büro
4 Antworten
Wie schätz Ihr das Arbeitszeugnis nach 7 Jahre Abteilungsleiter ein?

Hallo Liebe Leser und Liebe Profis,

Ich habe nach 7 Jahren gekündigt und gestern ein Arbeitszeugnis vorab zur Durchsicht erhalten dem ich nichts Positives abgewinne. (Bilddatei)

Klar der Arbeitgeber ist nicht erfreut das ich jetzt vor dem Weihnachtsgeschäft mit 4 Wochen Kündigungsfrist gekündigt habe. Aber dieses Zeugnis ist meiner Meinung nach total negativ und mit Abstand das schlechteste was ich je bekommen habe.

Ich überlege ob ich es meinem Rechtsschutz zur Prüfung übersende und werde es denke ich definitive ändern und ein Qualifiziertes Zeugnis fordern.

Mich interessiert aber auch Eure Meinung und Einschätzung sehr.

Meine Einschätzung :

Es waren über lange Zeit 5 bis 6 Vollzeit Mitarbeiter.

Die Erwähnung Außerhaus-Veranstaltungen zwischen 350 und 2000 Personen fehlt zB. komplett wie noch andere Aufgaben.

Alles in allem klingt es für mich nach – ich war 7 Jahre total überlastet, faul und unmotiviert. Gleichbleibend schlechte und keine guten Ergebnisse, nur zur vollen Zufriedenheit erzielt und es bestanden ja aber auch keine großen Erwartungen die optimal erfüllt wurden.

Reklamationen im Zeugnis erwähnen? auch wenn es wenige waren, was ja immer mal vor kommt bei ca 400 Gästen pro Tag. Aber das ist doch eine Absolute negative Aussage? NoGo

Ich frage mich wenn ich das lese warum haben Sie mich 7 Jahre als Abteilungsleiter beschäftigt und aufgrund guter Leistungen zum Küchenchef befördert?

Andererseits bestätigt es meinen Wechsel in ein anderes Unternehmen :-)

Das ist doch kein Qualifiziertes Arbeitszeugnis ?

Auf Eure Meinung bin ich sehr gespannt und freue mich über Tipps und Eure Einschätzungen...

Wünsche allen hier einen schönen Feiertag und Viele Liebe Grüße Chris

Arbeit, Arbeitsrecht, Arbeitszeugnis, Zeugnis, Zeugnissprache, Ausbildung und Studium, qualifiziertes arbeitszeugnis
5 Antworten
aktuelles Arbeitszeugnis übersetzen, irgendwie seltsame Formulierungen?

Hallo,

ich habe ein Arbeitszeugnis bekommen, weiß aber nicht so genau, wo der Schuh drückt. Ich hoffe ihr könnt mir helfen!

Herr X verfügt über ein solides Fachwissen, das er auch bei schwierigen Aufgaben effektiv einsetzt. Mit Erfolg nutzt er alle Möglichkeiten, sich beruflich weiterzubilden.

Seine schnelle Auffassungsgabe ermöglicht es Herrn X, auch schwierigere Sachverhalte sofort zu überblicken und dabei das Wesentliche zu erkennen. Hervorzuheben sind seine soliden Fähigkeiten, schnell richtige Lösungen zu finden.

Herr X zeigt eine hohe Eigeninitiative und identifiziert sich voll mit seinen Aufgaben sowie dem Unternehmen, wobei er auch durch seine große Einsatzfreude überzeugt. Selbst in extremen Stresssituationen und unter außerordentlicher Belastung behält er die Übersicht, handelt konsequent und erzielt Ergebnisse von hoher Güte.

Herr X ist zudem ein sehr umsichtiger, verantwortungsbewusster und gewissenhafter Mitarbeiter. Er ist äußerst zuverlässig und genießt unser volles Vertrauen.

Sowohl in qualitativer als auch in quantitativer Hinsicht erzielt er immer gute Arbeitsergebnisse. Die Leistungen von Herrn X entsprechen unseren hohen Erwartungen stets und in bester Weise.

Jederzeit überzeugt Herr X durch sein sehr kooperatives, sicheres und zuvorkommendes Auftreten. Er fördert in allen Situationen die gute Zusammenarbeit und bereichert Besprechungen durch seine immer sachgerechte, ruhige und fundierte Argumentation. Als allseits geschätzter Ansprechpartner ist sein persönliches Verhalten gegenüber Vorgesetzten, Kollegen und Kunden stets vorbildlich.

Dieses Zwischenzeugnis erhält Herr X auf eigenem Wunsch. Wir möchten diese Gelegenheit nutzen, um ihm an dieser Stelle für die bisher geleistete Arbeit zu danken.

Schule, Arbeitszeugnis, Zeugnis, Ausbildung und Studium, Beruf und Büro
4 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Zeugnis

Guter/ausgezeichneter Erfolg in Österreich

4 Antworten

Zeugnis verloren was tun?!?!?!

16 Antworten

Wie berechne ich den Zeugnisdurchschnitt?

6 Antworten

Wie berechnen Lehrer die Zeugnisnote?

12 Antworten

Ich habe mein Zeugnis verloren. Wo kriege ich das ersetzt?

11 Antworten

Notendurchschnitt berechnen? (Oberstufe)

9 Antworten

Wie berechne ich meine Note aus ( Formel )

5 Antworten

Welchen Notendurchschnitt braucht man, um Lehrer zu werden?

11 Antworten

Wie rechnet man seinen Notendurchschnitt aus?

17 Antworten

Zeugnis - Neue und gute Antworten