Will Schule wechseln Vater erlaubt nicht wegen krank?

BITTE HILFE Hallo, ich bin w 14, Ich möchte Schule wechseln aber mein Vater erlaubt es nicht weil er krank ist, aber dafür kann ich ja nichts ich möchte schon seit 5 Jahren wechseln, in meiner Klasse sind einfach alles Lutscher und die Lehrer sind richtig scheisse und so außerdem würde ich einfach gern ein Neuanfang an einer neuen Schule machen. Meine Mutter erlaubt mir die Schule zu wechseln aber mein Vater nicht weil er schwer krank ist und 1 op in Zukunft vllt hat oder so aber ich möchte einfach Schule wechseln also halt wenn das Jahr zu Ende ist oder im Halbjahr aber dafür muss man sich ja schon früher anmelden. Bitte Hilfe was soll ich machen? Ich wollte Jugendreise gehen in d n Herbstferien und so und allgemein wollte einfach neue Leute kennenlernen und was in den Ferien erleben weil zu Hause würde ich in Ferien dann nur am Handy sein. Aber mein Vater erlaubt die Reise natürlich nicht weil er krank ist ich soll in den Ferien zuhause hocken weil er krank ist ich soll jeden Tag in die Schule gehen wo ich mich richtig unwohl fühle nur weil er krank ist ICH KANN DOCH NICHTS DAFÜR DASS ER KRANK IST 😭😭😭😭 bitte Hilfe was soll ich tun? Jetzt aufeinmal wegen ich mit ihm diskutiert hate meinte er ja geh doch Reise du bist nicht mehr mein Kind und so aber jetzt haben wir die Reise schon abgesagt?? 😭😭😭 Das mit der Reise ist halt nicht mal so ein Problem wenn ich nicht gehen darf finde ich nicht so dramatisch aber ich sage den schon seit 2 Jahren immer das ich Schule wechseln will

Schule, Jugendreise, Schulwechsel
Realschulabschluss=realschulabschluss?

Hallo,

ich gehe momentan in die siebte Klasse auf einer Hauptschule, aber nicht, weil meine Kompetenz zu wünschen übrig lässt, sondern da die anmelde Plätze auf allen Realschulen in meinem Umfeld damals besetzt waren. Ich bin eine 1-2er Schülerin und schreibe nur in vielleicht paar irrelevanten Vokabel testen eine 3. Mein letzter Notendurchschnitt (der Notendurchschnitt der sechsten Klasse) lag bei 1,8 weswegen meine Frage wäre: "Habe ich die Chance noch auf eine Realschule zu wechseln?" - und wenn nicht, kann ich mit einem Realschulabschluss, der auf einer Hauptschule erreicht wurde, genau so viel erreichen wie mit einem Realschulabschluss, der auf einer Realschule erreicht wurde? Wird dann auf dem Zeugnis stehen, dass ich den Realschulabschluss auf einer Hauptschule gemacht habe? - Wenn ja, hat es Auswirkungen auf mein zukünftiges Arbeitsleben? Werde ich aufgrund desden Einschränkungen haben?...

Tut mir leid für die, die sich das durchlesen "müssen", aber es würde mich interessieren und mir und meiner Zukunft einen gefallen tun.

"Bildung geht vor alles andere" ist mein Motto. Meine Zukunft ist mir wichtig und genau so wichtig ist mir, dass ich alle meine Träume erreiche. Bis zu meinem Abschluss sind noch genug Jahre, indem sich was verändern kann, aber trotzdem ist es besser, sich vorher Gedanken über alles andere zu machen. Wie z.B willst du, wie deine Zukunft aussehen soll? Was kannst du ändern dafür? Hast du genug Disziplin?

Das Thema Zukunft macht mich immer emotional, da ich Angst habe, nichts zu erreichen und als loser dazustehen, deswegen habe ich auch einen plan B.

Na ja, ich bin zwar kurz vor dem weinen, aber ich freue mich trotzdem auf eure Antworten. Besser wäre es wenn Leute mit eigener Erfahrung Antworten würden/könnten.

Tschüss 👋

Bildung, Abschluss, Hauptschulabschluss, Realschulabschluss, Realschule, Schulwechsel
klasse wechseln?

hallo! ich würde gerne die klasse zu meinen freunden nach den herbstferien wechseln…

in meiner jetzigen klasse läuft gerade ein unnormaler chaos rum, hab da keine richtige freunde die zu mir stehen(hab das gefühl das die die sich als freunde darstellen und einfach aus mitleid kein kontakt abruch machen können von daher kann ich halt denen garnicht vertrauen und was sind das dann für freunde die mich garnicht brauchen?ich würde sie dann als nur klassen kameraden darstellen. )eine andere und die einzige (aus meiner klasse) behandelt mich wie nh hund und verletzt mich andauernd extra (zb in sport wirft sie extra bälle auf mein gesicht oder auf meinen bauch,versucht immer sich besser darzustellen oder blamiert mich indem sie mich irgendwo mit voller kraft nach vorne schubst weil ich ja „zu langsam“ bin)kurz erklärt keine gesunde freundschaft.

und da gibt es andere Mädchens aus meiner klasse mit dem sich meine freundin aus der parallel klasse (zu der ich auch wechseln will) geprügelt hatte und so . jetzt hetzen die mädchens jeden aus meiner klasse gegen mich.

ich fühle mich in meiner klasse so richtig unwohl, unmotiviert und ausgegrenztund manchmal sogar einwenig bedroht… ich will jetzt nicht sagen dass sie mich jetzt so mobben aber dennoch will ich nicht mehr in dieser klasse bleiben.ich will auch nicht das mein klassen lehrer auf die idee kommt eine „gemeinsame klassen lösung“ zu finden …brauch ich nicht.von daher würde ich gerne die klasse zu meinen freunden wechseln weil ich ganz genau weiß das keiner gegen mich ist,jeder für mich da stehen wird und immer für mich da sein.das wichtigste in der schule ist doch das man sich da wohl fühlt.ich würde gerne von euch wissen ob die gründe es wert sind die klasse zu wechseln.Lg luisa

Schule, Schulwechsel

Meistgelesene Fragen zum Thema Schulwechsel