Öffentlicher Dienst-Versetzung?

Hallo.

Ich bin als Reinigungskraft im öffentlichen Dienst und seit einigen Jahren auf einer Rettungswache. Ich arbeite morgens, was als Alleinerziehende gut ist, da ich nachmittags Termine mit meinen Kindern einhalten kann. Leider habe ich nur drei Stunden Arbeitszeit und Samstags eineinhalb und somit zuwenig. Es müssten ca. fünf Stunden am Tag sein. Lt. meiner Vorgesetzten ist es leider nicht möglich dort mehr Stunden zu bekommen da ich noch einen Kollegin habe, welche fünf Stunden täglich hat. Zur Zeit habe ich das Gefühl dort nur noch geduldet zu sein. Die Abteilung meiner Kollegin steht es hinter ihr, sie ist länger dort und mit den meisten per Du. Da sie letztes Jahr ihren Mann verloren hat, hat man wohl eine schützende Hand über sie. Bei mir wird kontrolliert wann ich anfange und wie lange ich da bin. Sollte schon für einen Fehler von ihr gerade stehen. Bei ihr sieht man es wohl nicht so eng...

Meine Vorgesetzte hat mich schon gefragt ob ich nicht an eine Schule zurück möchte... Bin schon seit einigen Tagen Pro und Kontra am abwägen... Nachmittags arbeiten, evl. volle Stundenzahl, Samstag frei, Ferien frei und evl. nicht immer auf das Auto angewiesen sein.

Auf der anderen Seite Termine mit meinen Kindern. Mit meiner Jüngsten habe ich einige "Baustellen".

Wieder für jemand anderen das Feld räumen?

Habt ihr vielleicht einen Rat für mich?

Öffentlicher Dienst, Versetzung
0 Antworten
Lehrer und Depression?

Hey

Ich würde vor einer Weile mit Depressionen (und soziale Phobie ) diagnostiziert.

Meine Noten sind nicht die besten. Ich weis das ich nicht alles auf meine Mental Health schieben kann. Aber durch die Depression hab ich einfach keine Kraft, bin ständig müde und es fällt mir oft sehr schwer mich überhaupt zum lernen aufzuraffen (also aus dem Bett zu kommen, mich an den Tisch zu setzen, anfangen , konzentrieren, motiviert bleiben). Ich weis das ich deshalb keine sondere Handlung verdiene, aber Vorallem in letzter Zeit habe ich den sehr schweren Eindruck das es einfach meine schulische Leistung beeinflusst.

Ich war kurzzeitig auf einer Realschule & habe dem Lehrer von meiner Sozialphobie erzählt da ich es einfach nicht schaffte eine Präsentation vor allen zu halten (ich bin sonst nicht so schwach, meine sozial Phobie war einfach sehr extrem an dem Tag). Er meinte das es in meine Akte könnte (also die Papiere die ich von der Diagnose habe) und das es dann berücksichtigt wird. Ich bin aber von der Schule gegangen bevor das passieren konnte und es war auch ein sehr neuer Lehrer welcher sich um seine Schüler sorgte.

Jetzt bin ich auf dem Gymnasium (9.Klasse) & denkt ihr meine Lehrer würden meine Depressionen berücksichtigen? Ich bin schon einmal sitzen geblieben (in dem Jahr war meine Depression am schlimmsten & ich schaffte es nicht mehr zu machen als den ganzen Tag zu schlafen oder mental breakdowns zu haben). Ich möchte nicht wieder sitzen blieben und mir ist bewusst, dass ich meine mentale Gesundheit nicht als Freischein benutzen kann. Aber ich würde ungerne sitzen bleiben & dann raus finden das meine Lehrer es vielleicht beachtet hätten und etwas mehr Rücksicht genommen hätten.

Ich weis auch nicht genau ich denke ich will einfach wissen ob ihr denkt es wäre eine gute Idee, ob einer von euch vielleicht selber Lehrer ist und was er/ sie davon denkt & ob ihr denkt es würde was bringen oder währe eher kontraproduktiv.

Gesundheit, krank, Schule, Krankheit, Psychologie, Depression, Gymnasium, Lehrer, Lehrerin, Realschule, Sozialphobie, Versetzung
6 Antworten
Wie kann ich die 8. Klasse in einem Gymnasium in Bayern mit Dyskalkulie bestehen?

Obwohl das Schuljahr erst angefangen hat habe ich Angst nicht versetzt zu werden, weil ich schon das letzte Jahr nur knapp mit einer 5 in Mathe bestanden habe. Jetzt bin ich in der 8. Klasse und habe somit auch noch Physik. Dank meiner Dyskakulie fehlt mir in diesem Bereich leider jegliches Verständnis. Dyskalkulie wird (im Gegensatz zu Legasthenie) überhaupt nicht berücksichtigt. Man bekommt weder Zeitzuschlag (der mir wirklich helfen würde) noch werden bestimmte Kriterien weniger streng bewertet. Es liegt wirklich nicht daran, dass ich mich nicht bemühen würde; ich lerne wirklich viel, um eine Chance zu haben, mithalten zu können. Ich hatte auch schon Nachhilfe, wenn auch nur kurze Zeit, weil es mir noch schwerer fällt, Aufgaben richtig zu rechnen, wenn mir dabei jemand über die Schulter schaut, aber weder das, noch jede Menge Lernen bringt mich nach vorne! Ich mache einfach keine Fortschritte! In anderen Fächern bin ich durchschnittlich bis überdurchschnittlich gut, ohne mich groß anstrengen zu müssen. In Deutsch bin ich schon seit der Grundschule jedes Jahr Klassenbeste. Nur Mathe und Physik sind Problemfächer für mich. Im Zeugnis darf ich aber nur eine 5 haben, um nicht durchzufallen. Ich schaffe es sicher, in beiden Fächern eine 5 im Zeugnis zu haben, aber in einem eine 4? Ich weiß wirklich nicht, was ich noch machen soll! Ich schlafe häufig schlecht, weil ich mir immer wieder Sorgen mache und meine Nerven liegen vor jeder Schulaufgabe blank. Durchzufallen ist das Schlimmste, was ich mir derzeitig vorstellen kann! Ich will nicht als dumm oder faul abgestempelt werden und es ist einer meiner größten Träume zu Studieren. Aber wie soll ich überhaupt mein Abitur schaffen, wenn ich nicht einmal die 8. Klasse bestehen kann? Eine Nachprüfung wäre auch der absolute Horror für mich! Ich bin leicht unter Druck zu setzten und kann dann noch schlechter arbeiten, vor Allem, wenn ich weiß, dass alles von dieser einen Prüfung abhängt! Ich würde sie sicherlich nicht bestehen.

Danke, dass du dir die Zeit genommen hast, mein Gejammer bis hierhin zu lesen. :-)

Hat jemand von euch selbst Dyskalkulie oder kennt sich damit aus? Ich würde mich sehr über ein paar Tipps freuen! Danke.

Schule, 8. Klasse, Dyskalkulie, Gymnasium Bayern, Versetzung, matheschwaeche, Ausbildung und Studium
5 Antworten
Beste freundin lügt mich andauernd an und versetzt mich,was kann ich tun?

Hallo, Also meine beste feundin und ich haben uns eigentlich immer sehr gut verstanden, doch seit einigen wochen ( monaten) lügt sie mich nur noch an. Zb dass ihr vater sagt sie müsse noch wohin.Sie fragt mich zb ob ich mit ihr was machen möchte, was ich bejahe. Bei mir sagt sie mich nach ein paar stunden dass ihr vater sagt sie müsse weg, was ich ja verstehen würde. Sie ging dann früher, weil sie eine andere freundin wärend sie bei mir war gefragt hat ob sie zeit hat was zu machen und sagte zu mir sie müsse mit ihrem vater wohin. Was ziemlich wehtat.

Am gleichen tag habe ich sie dann noch gefragt ob sie bock hat mit mir am nächsten tag wohin zu gehen, was sie bejahte. Als wir da dann ankammen, kommen plötzlich 2 freundinnen von ihr, von denne sie anscheinend nicht gewusst hatte, dass sie kommen. Eine von ihnen hat mir später als wir zu 2 waren erzählt, dass sie die beiden heute angeschrieben habe ob sie lust hätten mit ihr dort hin zu gehen und sie fügte spate noch hinzu dass sie schrieb, sie müsse mich aber mitnehmen. Die freundin sagte sie wusste garnicht, dass ich sie gefragt hatte. Jedenfalls durfte ich mich dann alleine an dem tag begnügen.

Es gab noch viele weitere solche sachen, aber dass was heute war, hat mir den rest gegeben.

Sie fragte mich heut vormittag ob wir übernachten könnten und ich sagte, ich könne das erst später fragen, da niemand bei mir zuhause war. Wir schrieben und unterhielten uns den ganzen tag normal, aber als ich ihr dann schrieb sie kann kommen, sagte sie sie hätte ihrem vater versprochen mit ihm ins freibad zu gehen und sie erst am abend käme. Ich durfte dann herausfinden, dass sie die ganze zeit bei einer freundin war und immer noch ist.

Ich pack das bald nicht mehr und bitte dringend um tipps und hilfe,was ich dagegen tun kann.

Danke schonmal im voraus

Freundschaft, kaputt, Liebe und Beziehung, lügen, Versetzung
2 Antworten
Wie soll ich mit all dem umgehen. Wovon soll ich ausgehen?

Hey. Es ist ein hin und her. Ich bin total traurig, weil ich versetzungsgefährdet bin. Es war so. Die Lehrer meinten damals, es sei alles chancenlos ich werde das Jahr nicht schaffen. Deshalb hab ich mich in den letzen Wochen auch nicht angestrengt und in Chemie und Physik die letzten Arbeiten ne 6 geschrieben. Ich sollte eig auf ne neue Schule. Die hab ich mir dann angeschaut und ich fand es furchtbar. Alle assozial, alles so schlimm. Albtraum Aber ich hatte/habe keinen anderen weg als diese Schule. Ich hab schon beim Probetag bei allen da verkackt. Ich will am liebsten einf auf meiner Schule bleiben. Bei meine Freunden.

Aber heute hat mein Klassenlehrer plötzlich meine Mutter angerufen. Er sagte " Maria könnte es noch knapp ins nächste Schuljahr schaffen, ich muss nur noch die Relinote wissen"

Ich war erstmal so übertrieben glücklich da ich in Reli gut bin. Und hab allen verkündet das ich es doch noch schaffe. So glücklich war ich lange nicht.

Doch dann viel mir ein, das ich in Physik & Chemie richtig verschissen habe. Und die beiden sechsen ja noch dazu kommen. Es war ca eine oder 2 Wochen her, das ich so verkackt habe. Bei uns an der Schule ist es so, das Physik, Bio und Chemie zu einer ganzen Note zsm gerechnet werden. In Bio stehe ich auf 4. Aber wenn ich jz in Chemie & Physik ne 5 habe, ist meine Gesamtnote auch 5. Und noch ne 5 darf nicht sein. Ich hatte ja keine Ahnung, das es noch Chancen gibt.

Aber glaubt ihr mein Klassenlehrer wusste meine NWA-gesamt Note als er meine Mutter anrief und meinte, ich brauche ne gute Reli-Note. Weil vllt hat mein Chemie & Physik Lehrer die zwei sechsen noch nicht in die Note eingerechnet.. Ich gabe total Angst und habe wieder meine Hoffnung verloren.. Wenn ich doch auf diese andere Schule muss, ist mein Leben zerstört. Wie soll ich dann mit diesem Rückschlag umgeben. Ich hab nur noch eine Woche Schule, verbessern kann ich mich nicht mehr. Ich kann nur noch hoffen. Gibt mir Tipps, wie soll ich mit der Situation umgehen. Wenn ich keine feste Gewissenheit habe, werde ich Wahnsinnig.......😢😢

Schule, Angst, Noten, sitzenbleiben, Versetzung, Zeugnis, Ausbildung und Studium
5 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Versetzung

Unterpunktungen in der Oberstufe (Gymnasium)

1 Antwort

Wie lange dauert es bis ein Sarg zerfällt?

7 Antworten

Mit welcher note bleibt man in der Realschule sitzen?!

7 Antworten

Versetzung gefährdet? Wie viele "Fünfer" darf man höchstens haben, um nicht sitzenzubleiben?

10 Antworten

Fehltage in der Schule wieviele sind erlaubt? (Habe 2,6 Noten durchschnitt)

11 Antworten

Gute Gründe für heimatnahe Versetzung nach der AGA?

8 Antworten

Zersetzt sich Hundekot?

5 Antworten

Öffentlichen Dienst Versetzen lassen

5 Antworten

wie lange geht es, bis die Knochen eines Menschen völlig zersetzt sind?

2 Antworten

Versetzung - Neue und gute Antworten