Abschluss nachholen. Depressionen?

Hey,

ich gehe in die neunte Klasse einer Gesamtschule, bin 16 Jahre alt, und es geht so langsam auf die 10 Klasse zu. Ich habe seit der Grundschule einen Förderstatus, der aber seit Januar Probezeitig aufgehoben wurde. Ich bin eigentlich eine recht durchschnittliche Schülerin. Ich hab eine Dyskalkulie, und bin in den anderen Fächern eigentlich recht gut. Ich hatte mir normalerweise vorgenommen einen Realschulabschluss anzustreben. Jetzt kommt aber mein Problem! 2019 bin ich an schweren Depressionen, und vielen Angststörungen erkrankt.

Durch meine Psyche bin ich sehr ausfallend in der Schule, und habe Probleme damit, mich vollkommen auf sie zu konzentrieren. Nun wird mir von der Schule angeraten, aufgrund meiner Probleme, meinen Förderstatus wieder hervorzurufen. Ich schreibe normalerweise nächstes Jahr meine ZAP's, aber wenn ich den Förderstatus wieder zurück bekomme, fallen die Prüfungen für mich weg, und ich würde mit einem Hauptschulabschluss von der Schule gehen, und auf ein Berufskolleg wechseln.

Ich gehe in eine Psychotherapie. Jedoch schlägt diese Therapie kaum bei mir an, und ich bekomme dadurch noch mehr Stress. Aber auf der anderen Seite verstehe ich auch, dass so viel Stress nicht so gut ist. Meine Schule meint, ich soll mich auf meine Gesundheit konzentrieren, und mit einem guten HSA von der Schule gehen. Aber eigentlich möchte ich mehr. Ich kann das auch, das weiß ich!
Meine Frage wäre nun, ob ich trotzdem wenn ich jetzt mit dem Hauptschulabschluss gehe, und keine ZAP's schreib, und auch meinen Förderstatus wiederbekomme, dennoch einen Realschulabschluss nachholen kann?

Die Klasse wiederholen möchte ich nicht. Kann man sowas eventuell auf dem Berufskolleg oder so?
Ich hoffe ich konnte mein Anliegen verständlich schildern.
LG

Schule, Abschluss, Abschlussprüfung, Hauptschulabschluss, Lehrer, Ausbildung und Studium, Beruf und Büro
In 2 Wochen meine Abschlussprüfung?

Hallo liebe Menschen:) und zwar in 2 Wochen genau ist meine Schriftliche Abschlussprüfung Kaufrau im Einzelhandel. Ich möchte die unbedingt mit einer 3 bestehen unbedingt das ist mein ZIEL! Ich habe schon etwas länger gelernt bzw angefangen vor paar Tagen bin alte Prüfungen durchgegangen aber ich habe gemerkt ich konnte vieles nicht gleich machen, bzw beantworten da ich es vergessen habe, habe mir so dann die Themen die ich nicht verstanden habe oder vergessen habe in karteikarten notiert, aber irgendwie ist es viel geworden .. des ist aber eigentlich nicht das Problem das Problem ist die Geschäftsprozesse also in dem Fall (ähnlich wie Mathe) dieses thema (bilanz, Deckungsbeiträge, usw ) geht einfach nicht in mein Kopf rein ich mache aufgaben aber wie soll ich mir das ganze merken? Ich finde das einfach schwierig!! Mein Verlobter hilft mir dabei auch natürlich aber wie soll ich die ganzen merken? Ich mein verstehen tuhe ich sie ja nur man muss trotzdem viele formeln merken. ich weiß einfach nicht weiter ich könnte nur heulen ehrlich :( ich weiß nicht wo ich als aller erstes anfangen soll ob ich richtig lerne ich verzweifle langsam echt und habe keine lust mehr:( mir gehen so viele Sachen durch den kopf ich hab keine lust so in die Prüfung rein zu gehen wenn Ich nicht richtig vorbereitet bin ich könnte einfach echt weinen vor wut.. ich wills ja und ich will mein bestes geben ich will die Prüfung gut bestehen :( ohuman aber ich weiß nicht ob ich überhaupt richtig lerne...könnte echt weinen einfach nur

Schule, Abschlussprüfung, 3 Jahre, Ausbildung und Studium
Wie würden eure Rechenwege sowie Lösungen dieser Aufgaben (siehe unten Screenshots) zum Thema gebrochenrationale Funktion/Wachstumsfunktion etc. aussehen?

Obwohl ich seit Wochen quasi bereits mehr oder weniger dabei bin, mich auf meine (Mathe-)Abschlussprüfung vorzubereiten, ist es mir leider bis heute nicht gelungen, den Erwartungshorizont zu den folgenden Abituraufgaben im Internet zu finden 😭

Jedenfalls wäre ich deshalb extrem froh, wenn es hier irgendjemanden geben würde, welcher sich im Gegensatz zu mir mit der folgenden „Art“ von Matheaufgaben halbwegs auskennen würde bzw. mir sagen könnte, wie dieser sie lösen würde oder wie man wenigstens bei der gesamten Aufgabe zu der „gebrochenrationalen Funktion“ auf ausgerechnet diese Ableitungsfunktionen (also die f‘(x) und f‘‘(x) von f) in den beiden Teilaufgaben 2.a. und 2.b. überhaupt gekommen ist.

Vielen Dank im Voraus 🌺

Wie würden eure Rechenwege sowie Lösungen dieser Aufgaben (siehe unten Screenshots) zum Thema gebrochenrationale Funktion/Wachstumsfunktion etc. aussehen?
Lernen, Schule, Mathematik, Mathe, Hilfestellung, Zahlen, Funktion, e-funktion, Abi, Abitur, Ableitung, Abschlussprüfung, Algebra, analysieren, Bruch, Bruchrechnung, exponentialfunktion, Flächenberechnung, Gleichungen, Hochschulreife, Informatik, Integralrechnung, Integration, Kurvendiskussion, Logik, Vektoren, Wachstum, 13 klasse, Ableitungsfunktion, Asymptote, Bruchgleichungen, Exponentielles Wachstum, extrempunkte, Funktionsgleichung, Leistungskurs, Matheprüfung, Rechenweg, Analysis, Terme
Kolloquium nach Abschlussarbeit unbenotet?

Ich würde gerne eure Einschätzung zu einer Sache erfahren:

Ich habe meine Abschlussarbeit abgegeben und muss nun in ein Kolloquium, bestehend aus der Präsentation meiner Arbeit, einer Diskussion und der Präsentation des Portfolios. In der Prüfungsordnung stand nichts davon wieviel das Kolloquium zählt. Ich habe im Internet gelesen, dass an manchen Unis das Kolloquium 20-25% in die Abschlussarbeit hinein zählt. Eine Kommilitonin meinte bei ihrer Arbeit wurde einiges bemängelt, was sie aber durch die Diskussion ausgleichen konnte und eine 2 bekam. Das hat sich stark danach angehört, dass das Kolloquium ihre Note verbessert hat. Dann hab ich von meinem Dozenten erfahren, dass die Präsentation meines Portfolios unbenotet bleibt. Auf Nachfragen erklärte er, dass eigentlich nur die Arbeit benotet wird, die Präsentation und Diskussion der Arbeit formal unbewertet bleibt. Sie dient der Verifizierung der Arbeit. Erst danach würde man die Gutachten zusammenführen.

Ich bin nun verwirrt 😑

Hat das Kolloquium überhaupt einen Einfluss auf die Note? Oder ist es eine reine Formalität?

Ich habe eigentlich versucht alle Fragen, die man mir im Kolloquium stellen kann, in der Arbeit zu beantworten. Ich habe daher den Eindruck, ich soll nur noch das runter beten, was ich bereits nieder geschrieben habe.

Oder könnte meine Note sich noch verschlechtern, weil ich keine Ahnung von dem habe, was ich geschrieben habe???

Wie würdet ihr das verstehen?

Studium, Schule, Prüfung, Master, Abschlussprüfung, Bachelor, Hochschule, Universität, abschlussarbeit, Kolloquium, Ausbildung und Studium, Studium und Beruf, Wirtschaft und Finanzen
Sollte ich meiner Firma mitteilen, dass ich zurzeit eine Depression habe und das Abitur evtl. nicht schaffe?

Guten Tag,

ich mache zurzeit mein Abitur. Die Prüfungen stehen in den nächsten Wochen an. Ich habe eine Ausbildung, die im Oktober beginnt und davor ein Praktikum, welches 3 Monate geht, da mich der Betrieb so schnell wie möglich haben wollte. (Startup)

Ich leide die letzten Monate und zurzeit unter anderem an einer Depression und damit einhergehende Folgen. Demensprechend habe ich für die Schule wenig bis Garnichts gemacht, die Noten sind im Keller, was für mich persönlich aber kein Problem darstellt. Das Abitur war mir persönlich eigentlich nie sehr wichtig, aber für die Zukunft, ihr wisst schon...

Ich habe mich mit dem "Vollabtitur" beworben und im Vorstellungsgespräch kam die Frage nach dem zukünftigen Schnitt auf. Das Abitur war aber keine Vorrausetzung für die Ausbildung. Ich weiß jetzt nicht, ob die mich immer noch "wollen" wenn ich denen eine Mail schreibe oder besser gesagt meiner Ansprechpartnerin, das ich zurzeit Probleme habe und das Abitur auf der Kippe steht. Die Ausbildung ist aber nach wie vor mein Traum, ich möchte die unbedingt absolvieren, aber zurzeit kann ich mich nicht so richtig motivieren ;D Die Firma ist super und sehr jung. Es herrschte schon im Vorstellungsgespräch eine "Du" Atmosphäre usw, also wirklich alles toll.

Ich möchte meine Firma eben informieren und meine "Krankheit" nicht verheimlichen. Ich denke, dass ich bei dieser Firma auf ein besseres Verständnis stoße als bei einem großen Konzern...

Schule, Job, Krankheit, Diagnose, Abschluss, Psychologie, Abitur, Abschlussprüfung, Depression, Ausbildung und Studium

Meistgelesene Fragen zum Thema Abschlussprüfung