9. Klasse freiwillig wiederholen?

Ich besuche zurzeit die 9. Klasse einer Realschule in Bayern und ich überlege das Schuljahr freiwillig zu wiederholen. Mein Notenschnitt ist 2,8. Ich stehe in keinem Fach auf einer 5 oder 6 jedoch in 5 Fächer auf einer 4. (Zwei davon sind Hauptfächer). Jedoch habe ich mich sehr schwer getan in diesem Schuljahr gute Noten zu schreiben. Vorallem in Mathe und Französisch. (Trotz vielem lernen!)

Nun überlege ich das Schuljahr zu wiederholen. Meine beste Freundin wiederholt das Schuljahr auch, jedoch nicht freiwillig, da sie drei 5er hat und diese nicht mehr ausbessern kann. Auch sind wir sowieso die Außenseiter der Klasse und es würde fast niemanden interessieren wenn wir wiederholen. Wir sind auch schon im Französisch Förderunterricht mit ein paar Achtklässlern die sehr nett sind. (Mit denen wir dann in eine Klasse gehen würden). Wenn ich wiederhole wäre dies dann eine super Möglichkeit neue Freunde kennenzulernen.

Wir hätten dann auch sehr wahrscheinlich eine andere Lehrerin in Mathe, die viel besser erklären kann.

An unserer Schule gibt es in den 9. Klassen Projektpräsentationen, die so ähnlich wie Referat sind nur über einen längeren Zeitraum und es wird vor der ganzen Schule präsentiert. Diese müsste ich dann auch nochmal machen. (Was mir jetzt schon Magenschmerzen bereitet)

Ich würde gerne wiederhole jedoch habe ich Angst vor blöden Sprüchen wenn ich wiederholen.

Mich würde auch interessieren ob von euch schon mal jemand freiwillig wiederholt hat und mir das jemand empfehlen (oder auch abraten) kann?

Schule, Realschule, wiederholen
"Wutanfall" schule?

Hallo,

Ich habe/ hatte gerade einen 'Wutanfall'. Nach den Ferien schreiben wir 2 Exen und 3 Schulaufgaben. Ich weiß nicht wie ich das schaffen soll. Ich bin eine gute Schülerin (in letzter Zeit 1 & 2) und habe mir gerade Arbeitsblätter in Mathe angeschaut. Fast die Hälfte davon haben wir noch nicht gemacht und unsere Mathelehrerin will einfach, dass wir das können. In Mathe kommt Dreiecke/Vierecke konstruieren dran -> kann ich nur einigermaßen, dann lineare Gleichungen -> ganz gut, Bruchterme und Bruchgleichungen -> eher Schlecht und Textaufgaben + Zahlenrätsel zu Gleichungen -> schlecht

In Englisch:

Questions -> schlecht (hatte heute im Unterricht alles falsch)

Verschiedenen Tenses in Texten -> unglaublich schlecht

If Clauses -> gut

In BwR:

Abschlussbuchungen -> sehr schlecht

Verkauf von Fertigerzeugnissen -> gut

Ich bin einfach so dumm und ich hasse mich selbst, ich werde in den Ferien nur lernen müssen und ich schaffe das einfach nicht mehr, dabei bin ich erst in der 8. (Realschule). Manchmal hab ich das Gefühl ich bin einfach zu dumm und sollte auf die Hauptschule, dann werde ich nie viel Geld verdienen und immer bei meiner Mutter daheim hocken.

Außerdem fange ich an bei solchen Wutanfällen mich selbst irgendwie zu schlagen/ meinen Kopf an den Tisch zu hauen/ Sachen (Bleistift...) kaputt zu machen.

Englisch, Schule, Stress, Mathe, Mädchen, Teenager, Psychologie, 13 Jahre Alt, BWR, Realschule, Überforderung, Wut, Wutanfälle

Meistgelesene Fragen zum Thema Realschule