Lehrerin erniedrigt mich und droht mir vor der ganzen Klasse?

Guten Tag, ich besuche eine Städtische Realschule in Bayern, momentan bin ich in der 10 Klasse. Wir haben seid Anfang des Schuljahres eine neue Englisch Lehrerin und ich habe das Gefühl das sie mich nicht besonders mag, da ich andere Politische Meinung habe als sie. Zur Mitte des Schuljahres, wo die Wahlen letzten Jahren stattfanden, meinte sie zu uns, dass unsere Eltern bitte die Grünen wählen sollen. Ich meinte daraufhin das sie solche Aussagen als Lehrerin nicht tätigen darf. Seid diesem Tag an behandelte sie mich zwischenmenschlich katastrophal. Dies war mir eigentlich Recht egal, doch am letzten Freitag passierte dann eine Situation die ich nicht auf mir ruhen lassen möchte. Ich fehlte in der letzten englisch Klausur als einzigster aus der Klasse. An diesem Tag war ich krank und hatte zudem noch ein ärztliches Attest. In der darauffolgenden den Stunde meinte sie dann zu mir vor der ganzen Klasse, dass ich die Schule schwänze und als einzigster nicht da war und ich mich schämen sollte. Zwischen meinen Klassenkameraden wurde sofort über mich gelacht. Ich fand die Situation selbst amüsant, ich fragte sie warum sie mich so erniedrigt. Meine Lehrerin sagte dazu, dass ich es nicht anders verdient hätte und sagte das sie mir in der Bald kommenden Abschlussprüfung zeigen würde wer hier das sagen hat. Ich fragte was das zu bedeuten hätte. Sie meinte das sie bei meiner Abschlussprüfung als Strafe strenger sein würde und bei mir kein Auge zudrücken wird. Ich war geschockt und meinte ob das ihr ernst sei. Ich sagte das wir jetzt zum Direktor gehen und ich dass mit ihm klären will, denn solche Aussagen sind fehl am Platz. Sie meinte hier geht niemand weg. Als ich aufstand und den Klassenraum verlassen wollte, hielt sie mich fest und sperrte die Tür ab und schreite mich an. Ich wusste nicht was ich tun sollte und setzte mich wieder hin. Nach der Stunde wollte ich zum Schulleiter gehen, doch er war nicht mehr da. Was soll ich nun tun, ich habe meinen Eltern bereits Bescheid geben. Sie sind aber leider noch geschäftlich 1 Woche im Ausland und können nichts machen. Ich brauche dringend Hilfe was soll ich machen??

Mobbing, Schule, Freundschaft, Lehrer, Lehrerin, Liebe und Beziehung
Wie findet ihr den Text?

Ich muss am Mittwoch mit 3 weiteren Freunden von mir ein Referat über ,,Eine lebenswerte Stadt" halten. Wir haben uns 4 kleine Themen überlegt und meins ist ,,Warum sind Bäume in den Städten so wichtig?" Ich habe jetzt mein Text fürs vortragen geschrieben und wollte fragen wie ihr in findet.

Vielen Dank im voraus für die Antworten :)

Warum wir Bäume in den Städten brauchen? Die Bäume reinigen bzw. filtern die verschmutze Luft. Genau, weil sie Sauerstoff produzieren. Außerdem spenden die Bäume Schatten auf die Straßen, Gehwege und Häuser. Dadurch verhindern sie, dass z.B. Stein und Beton sich im Sommer stark aufheizen. Wenn das passieren sollte, dann dehnen sich die Steine und Betone etwas aus. Übrigens reißen die auch öfter. Genauer gesagt wird CO2 reduziert und O2 produziert. Weiterhin helfen Bäume dabei, die Häufigkeit von Lungenkrebs, Asthma oder auch Allergien zu reduzieren. Bäume bieten auch in der Stadt Wohnraum für Insekten und Tiere, zum Beispiel Schmetterlinge, Vögel, Eichhörnchen und Fledermäuse. Das hebt die Lebensqualität der Anwohner. Eine unverschmutzte Natur und eine saubere Umwelt sind die größten Helfer des Menschen. Denn die Natur hat alles, was der Mensch braucht. Solange wir unsere Umwelt nicht verschmutzen und andere Lebewesen in der Natur gut behandeln, wird die Welt für uns Menschen ein lebenswerterer Ort sein.
Deutsch, Natur, Tiere, Studium, Schule, Freundschaft, Umwelt, Mädchen, Menschen, Noten, Traum, Referat, Biologie, 7. Klasse, Biologieunterricht, Deutschunterricht, Gesamtschule, Gutefragen, Jura, Jurastudium, klassengemeinschaft, Lehrerin, mädchenprobleme, Meinung, Schmutz, Zeugnis, Ziele, Traumberuf, anwaeltin, Schule und Studium
Beschwerde schreiben gegen Klassenlehrerin?

Hey

Ich würde gerne eine Beschwerde schreiben gegen meiner Klassenlehrerin. Sie behandelt mich ziemlich ungerecht, welches selbst meine Klassenkameraden auffiel, und sie drohte mir oft mit der Gefährdung meiner Versetzung. Um genauer zu sein habe ich seit einigen Wochen mit ihr Probleme und man kann mit ihr kein normales Gespräch führen und wenn man dann ein Gespräch mit ihr und dem Schulleiter führt, lügt sie wie gedruckt. Vor einigen Wochen hat sie mich damit bedroht wenn ich einen Brief nicht unterschrieben mitbringen bekomme ich einen Verweis und weil das dann mein zweiter wäre werde ich nicht für das nächste Schuljahr versetz. Letzte Woche haben wir unsere Geschichtsarbeit bei der geschrieben (ich habe dafür Irre lange gelernt und alles gekonnt!) auf jeden Fall habe ich heute einen Brief bekommen mit der Gefährdung wegen einer mangelhaft!! Selbst in der Klasse versucht sie mich zu demütigen, z.B. ich habe mich für den Unterricht vorbereitet und arbeite mit, alles egal was ich sage ob es aus dem Buch ist oder Internet, entweder es ist bei mir falsch (aber bei anderen richtig) oder ich habe das gErAde sowieso nur abgelesen und denke nie selber nach.

Tut mir leid, dass es so lang wurde, es gibt noch viele Probleme. Kann mir jemand bitte helfen, denn ich finde jeder sollte das Recht haben sich über Ungerechtes Verhalten beschweren zu dürfen, falls ein Gespräch mit den Beteiligten nicht möglich ist.

Schule, Noten, Beschwerde, Dienstaufsichtsbeschwerde, Lehrer, Lehrerin, ungerecht
Warum ist meine Lehrerin so zu mir?

Hallo,

ich bin weiblich und 17 Jahre alt und gehen in die 11 klasse.
hier geht es um einer meiner Lehrerinnen. Ich habe sie nur einmal die Woche, aber auch wenn ich sie nur einmal habe sehe ich sie sehr oft. Sie ist eigentlich eine sehr witzige, junge und nette Lehrerin nur manchmal habe ich das Gefühl als würde sie die ganze welt hassen. Und ja jeder hat mal einen schlechten Tag aber ihre Stimmung ändert sich auf die Sekunde also sie ist so happy im Unterricht und aufeinmal Scheit sie rum und sagt wie zb ,, also das was wir hier machen ist nur das mindeste, wenn ihr mal Abi macht was der meiste Kurs nicht schaffen wird, dann werdet ihr euch wundern das ihr nix hinkriegt. Das hat sie halt einfach mal so gesagt. Ich mag sie eigentlich, aber ich muss sagen ich kenne sie jetzt schon 7 Jahre und die ersten 5 Jahre habe ich sie gehasst.
ich habe manchmal das Gefühl sie mag mich auch und ich krieg auch oft zu hören das sie anscheinend ein crush auf mich hat, da sie immer die Nähe zu mir sucht und mich anscheinend bevorzugen soll. Ich sehe das nicht so aber die Leute in meinem Umwelt. Ich meine wir reden viel miteinander auch im Unterricht sie fragt mich auch persönliche Sachen. Frühe hatte sie mich nicht gemocht da sie mich sogar immer an meinem Lehrer verpetz hatte. Wir hatten auch mehrer auseinander Setzungen. Aber nach einem Gespräch Under uns war dann alles geklärt. Das Ding ist ich bin etwas überfordert, da sie dauert random irgendwas zu mir sagt mit was ich nicht rechne und es kommt immer so rüber als ob ich mich mit ihr nicht unterhalten will. Okay ich habe etwas Angst mit ihr zu reden also alleine. Ich stottere dann und ich kann ihr nicht mal 5 Sekunden in die Augen gucken. Und sie weiß das. Ich will gerne mal mit ihr reden weil ich das Gefühl habe das sie die einzige wäre die mich bei gewissen Sachen verstehen würde. Aber das wäre komisch so zu ihr hinzugehen und dann so sagen ja ich werde sie jetzt mal mit meinen Problemen voll reden. Ich will sie halt nicht nerven und ich habe Angst das sie es weiter erzählen würde

ich freue mich gerne über paar tips :)

Schule, Freundschaft, Psychologie, Lehrerin, Liebe und Beziehung, Komisches Gefühl
es macht mich fertig-Lehrerin?

hey

ich musste ein referat halten was für mich ein extrem großes problem war. Es hat meine psyche massiv verschlechtert (inkl svv druck etc –>siehe alte fragen) und seit dem ich es gehalten habe geht es mir auch noch nicht wieder so „gut“ wie davor. Ich hatte meiner lehrerin geschrieben (weil ja ferien waren), dass ich nicht denke, dass ich das kann, ich seit dem sie es gesagt hat nur noch daran denken kann etc und ob ich was schriftliches machen kann. Naja, am ende musste ich es halten.

In der stunde vorher meinet sie, ja du bist ja jetzt ein jahr älter (weil ich hatte geburtstag) und man wächst ja an seinen herausforderungen. Nach dem Referat meinte sie sie findet es gut, dass ich es gemacht habe und hat wieder gefragt warum ich so ängste habe, ich hab gesagt ich hab keine ahnung und so. Jetzt hat sie und letzte stunde die noten gesagt. Für die 9 punkte hätte ich lieber 0 bekommen und mir würde es dafür besser gehen…. Sie meinte ich soll mal überlegen, ob ich das nicht öfter machen will

Erstens bin ich auf mein Kopf extrem sauer, weil ich die angst einfach nicht abstellen konnte. Ich bin aber irgendwie auch traurig oder so, weil ich das Gefühl habe, dass meine Lehrerin überhaupt nicht verstanden hat, was das angerichtet hat. Ich wünschte sie wüsste das, dann hätte es mir vielleicht im nachhinein ein etwas besseres gefühl gegeben. Ich dachte wenn es eine versteht, dann sie… Normalerweise freue ich mich extrem wenn ich mich zu was überwunden bzw was geschafft habe, dieses mal gar nicht

Jetzt weiß ich nicht, was ich machen soll, weil es mich einfach nicht mehr los lässt

danke

Schule, Angst, Psychologie, Lehrer, Lehrerin, Liebe und Beziehung, Psyche
Bin ich abhängig von meiner lehrerin?

Hallo also ich habe ein Problem ich habe das gefühl das ich irgendwie abhängig von meiner Klassenlehrerin bin weil ich habe meiner Lehrerin erzählt das ich versuche abzunehmen und ich kaum noch essen kann und Tage lang nichts esse oder mich übergebe ja ich will abnehmen und habe auch schon versucht mich zu übergeben aber es hat nie geklappt und auch das mit denn Tage lang nichts essen habe ich versucht hat aber nicht geklappt ich Male mit auch mit ein roten Lippenstift übers Handgelenk und verwische das und das sieht dann so aus als hätte mich jemand fest da angebackt ich wollte damit erst erreichen das meine Lehrerin mich darauf anspricht und denkt ich werde irgendwie Zuhause geschlagen aber sie hat es nie gemerkt aber eine Freundin von mir hat es bemerkt und ab denn Zeit Punkt habe ich es fast jeden Tag gemacht in der Hoffnung das meine Lehrerin oder jemand anderes es bemerkt auch letzens in Sport Unterricht habe ich extra mir rote Flecken aufgemalt das sah halt so aus als hätte mich jemand geschlagen und ich will halt damit erreichen das sie sich sorgen macht ich hab zumbeispiel auch mit einer Pinzette so über mein Handgelenk geschnitten damit es so aussieht als wäre es geritzt es tat zwar ein bisschen weh und man hat es auch gesehen aber es hat nicht geblutet und es sind auch keine Narben aber es sah halt so aus wie als hätte ich mich geritzt aber ich kann damit nicht aufhören und ich weiß nicht wieso ich finde dieses gefühl einfach so schön wenn sie mir aufmerksamkeit gibt auch wenn es im negativen ist aber das mache ich auch nur bei ihr weil ich bin eigentlich nicht so ein mensch der gerne im Mittelpunkt steht

Abhängigkeit, Gesundheit und Medizin, Lehrerin, Liebe und Beziehung
Lehrerin provoziert bzw. ist provokant und sexuell Reizend?

Bin jetzt 18 und in der Mittelstufe(13-16) gab es eine Lehrerin auf die wirklich jeder scharf war weil sie einen großen hintern hatte. Sie war blond und dünn. Naja in dem Alter hat man natürlich die ganze Zeit geguckt und so aber mir ist relativ am Ende der Schulzeit aufgefallen das sie abgeneigt gegen Jungs war (und ich sag das nicht wegen Noten oder so was) sie war auf Feministin. Ich kann Nur sagen das sie ihren arsch präsentiert hatte und das wirklich nicht nur bisschen. Wo wir eine Klassenfahrt hatten und im bus fahren saß gegenüber von mir einer und sie hat mit ihn über etwas geredet und anstatt ganz normal zu stehen drückt sie ihren hintern an mir ich bin sogar etwas zur Seite gegangen und sie ist so nah gekonnt. Das sie meine Schulter gerührte und das nicht nur so leicht. Und das selbe ist mir im Computer Raum auch passiert wo sie (UNGELOGEN!!) ihren hindern hin und her Schwänkte und ich bin nicht der einige sie hat das mit JEDEM Schüler gemacht manche haben (angeblich aber nur) ihr Teil vor ihren hintern gehalten (Glaub ich selber nicht) aber diese Sachen sag ich nicht weil ich es geil find oder so die Frau ist Mitte 30 und tut sowas bei 12 bis 16 Kindern und ok damals hat man es sich gegönnt wen sie sich zum 10ten mal in ner Stunde bückt aber jetzt wirkt es einfach krass eklig würdet ihr sie sehen würdet ihr auch ihre notgeilheit an ihre Redensart merken und sie regt sich auch so komisch immer ich bin überfragt und mach mir bisschen Sorgen das sie immer weiter macht

Schule, Freundschaft, Sex, Psychologie, Hintern, Lehrerin, Liebe und Beziehung, Lehrer-Schüler-Verhältnis
Muss ich in der Schule meine Brille tragen und darf meine Lehrerin das?

Hey

ich m14 bin in der achten Klasse seit heute haben wir eine neue Sitzordnung. Ich habe meiner Lehrerin vor der Sitzordnung gesagt dass ich gerne vorne sitzen würde weil ich sonst nicht so gut lesen kann. Sie hat mich halt irgendwie ignoriert oder so und manche Kinder sitzen immer noch da wo sie saßen und wollten weil sie ihr bei der Sitzordnung geholfen haben aber als ich und ein Freund nach vorne gegangen sind hat sie uns nicht mal gelassen auf die Sitzordnung zu schauen.
auf jeden Fall ist die Sitzordnung jetzt so dass ich in den langen räumen also in den meisten Räumen ganz hinten in der 5. Reihe sitze. Ich habe ihr heute in Mathe vor der Stunde gesagt dass ich da nicht sitzen kann weil ich nicht wirklich garnichts lesen kann (habe Sehschwäche linkes Auge -1,25 und rechtes -0,25 kann weit nicht gut sehen) und sie meinte dass sie es nicht mehr ändern kann und wird und dass alle eig vorne und so sitzen wollen also nicht hinten und dann habe ich gesagt dass es nicht darum geht ob ich vorne sitzen WILL sondern dass ich nicht anders kann und wie soll ich etwas lesen aber sie meinte die ganze Zeit dass sie nichts machen kann. ich habe ihr dann gesagt dass ich kurzsichtig bin und sie hat gefragt ob ich warum ich dann keine Brille trage ich habe einfach geantwortet weil ich bis jetzt noch so okay alles bisschen lesen konnte und sie hat gesagt dass sie nichts mehr macht und dass ich meine Brille mitnehmen soll. Das beschissene ist halt dass sie alle mit Brillen nach vorne so 1. oder 2. höchstens 3. Reihe setzt und letztes Jahr hat sie gesagt dass wir es ihr einfach sagen sollen wenn wir nh Brille tragen. Ich weiß dass diese Lehrerin mich aus irgendeinem Grund hasst (merkt man an ihrem Verhalten mit mir). Ich wollte jetzt fragen ist es ihre Entscheidung ob sie mich nach vorne setzt oder nicht und MUSS ich meine Brille in die Schule nehmen wenn ich nicht will also kann sie das entscheiden. Ich weiß nicht was ich machen soll denn diesen Block (zwei Stunden) konnte ich garnichts ansatzweise lesen und habe nicht mitgeschrieben und so und es gab in der zweiten Reihe einen Platz frei aber ich sollte mich wieder nach hinten setzen. Ich will meine Brille nicht mitnehmen aber muss ich wenn sie das sagt oder ist das meine Entscheidung.

danke im vorraus

Schule, Augen, Kontaktlinsen, Brille, Lehrerin, Liebe und Beziehung
Soll ich es der Lehrerin sagen?

Also es geht um eine Mitschülerin (w/13) von mir, sie ist ne "freundin" von mir also sie tut mit 13 schon rauchen und trinken und sie ist stolz auf sich weil sie von Zigaretten auf e-Zigaretten gestiegen ist und es gibt videos wo sie betrunken Wodka äxt (sie zeigt die Videos von sich aus) und sie hat offensichtlich eine essstörung weil sie in kürzer Zeit viel abgenommen hat und sie sag immer wieder ich hab seid ... Tagen nicht mehr gegessen(5 Tage war schon mal dabei) (sie ist jetzt auch nicht Übergewichtig) und sie hat uns auch mal erzählt das sie so Hunger hatte das sie watte gegessen hat und sie hat einen 15 jährigen freund mit den sie schon mehrmals geschlafen hat (ungeschützt!!)(weder Pille oder kondome) dann hab ich ihr gesagt das sie auch schwanger werden kann auch wenn er nicht in ihr kommt und dann hat sie mir nicht geglaubt und die Lehrerin gefragt und ein paar tage das sie gesagt es sei nur ein Aprilscherz gewesen sei (glaub ich ihr aber nicht weil sie die Lehrerin gefragt hatte) und sie kann halt jetzt mit 13 schwanger sein (sie hat schon ihre tage) und sie redet immer schlecht über ihre mutter das sie ihr egal ist das ihre mutter nur für die schule interessiert keine Aufmerksamkeit schenkt und so weiter ...

Die Sachen wissen eigentlich alle mädchen in der Klasse also wenn ich was sagen würde ich glaube ich nicht das sie gleich glaubt das ich was gesagt habe und die Lehrerin ist eh schon Aufmerksam auf sie aber weiß safe nicht alles (sie sag nichts der Lehrerin)

Und wenn ich was sagen würde, würde ich es am Mittwoch machen wo nur ich und die Lehrerin sind (förderunterricht) also sind alleine und niemand würde erfahren das ich was gesagt habe

Ich will sie auch nicht verpetzen oder so sondern ich will das sie Hilfe bekommt und ihr Leben nicht verbaut

Danke

Sag es der lehrerin 75%
Nein nicht sagen 25%
Warte ab 0%
Schule, Lehrerin, Liebe und Beziehung
Warum versteht meine Religionslehrerin es einfach nicht?

Da wir nur zwei Religionslehrer für die Evangelischen an der Schule haben (und ich in den evangelischen Religionsunterricht seit der Grundschule gehe, obwohl ich Atheistin bin), hatte ich eine Lehrerin fünf Jahre lang, nun auch noch dieses und das nächste Jahr (also insgesamt 7 Jahre).

Jedenfalls war ich jahrelang immer die stille und aufmerksame Schülerin im Unterricht, die jetzt nicht besonders gut war (notentechnisch), aber wenigstens nicht den Unterricht gestört, sondern im Unterricht aufgepasst hat.

Meine Lehrerin hatte auch nie jemanden dazu gezwungen, etwas im Unterricht zu sagen, was für mich sehr angenehm war, da ich mich seit der 5. Klasse eigentlich in kaum einen Fach melde.

Die Betonung liegt auf hatte, denn seitdem ich letztes Halbjahr 13 Punkte (eine 1-, was also nicht besonders herausragend ist) in einer Ex geschrieben habe, ist sie der Meinung, dass ich den Unterricht mit meinen Beiträgen bereichern könnte.

Ich möchte aber nicht im Unterricht drangenommen werden, da ich mir immer ziemlich unsicher bin und es an meiner Schule wirklich so ist, dass man für eine falsche Antwort schon gleich eine ziemlich schlechte Punktzahl bekommt, da ich in der Oberstufe bin.

Meine Religionslehrerin nimmt mich seitdem jede Stunde mindestens einmal dran.

Sie hat mich auch jetzt im zweiten Halbjahr abgefragt, obwohl sie normalerweise nur selten abfragt und es, falls sie es mal tun sollte, immer ankündigt, was sie bei mir allerdings nicht getan hat.

Meine Religionslehrerin hat gesagt, dass sie mich abgefragt hat, damit sie mich nicht für eine Mitarbeitsnote im Unterricht drannehmen muss.

Die Abfrage lief trotz meiner Prüfungsangst ziemlich gut (14 Punkte).

Doch jetzt kommt das große Aber: Meine Lehrerin nimmt mich immer noch im Unterricht dran.

Obwohl sie jetzt schon die eine mündliche Note hat, die sie von mir braucht.

Und ich finde es schon ein bisschen doof, da ich, wie schon oben erwähnt, furchtbare Angst habe, etwas falsches zu sagen und das kombiniert mit meiner Prüfungsangst alles andere als schön ist.

Sie weiß, dass ich mich immer sehr unwohl fühle, wenn ich etwas vor dem ganzen Kurs sagen muss.

Aber trotzdem nimmt sie mich noch dran, obwohl sie es weiß und schon alle notwendigen Noten von mir hat.

Wieso versteht sie nicht, dass sie mich dadurch nur quält?

Und warum tut sie das überhaupt?

Ich sage auch nichts anderes als die anderen Schüler

Schule, Menschen, Unterricht, Lehrerin
Darf meine Lehrerin das?

Darf meine Lehrerin auf einem Schulausflug der 4 Tage geht, mir mein Handy ab 22 Uhr "wegnehmen"?

Ich höre zum schlafen immer Podcasts und fühle mich in Stille meist unwohl und will immer Geräusche um mich sei es Gezwitschere, Stimmen usw.

Außerdem komm ich mit meinen Klassenkameraden nicht wirklich "klar"?

Also in der Schule ist alles gut (halbwegs) aber es ist nicht so dass ich außerhalb der Schule mit irgendwen AUS der Schule Kontakt habe, weshalb ich denke, dass es mir schwer fällt in einem Zimmer mit anderen Kollegen mit denen ich eh schon nicht wirklich klar komme zu schlafen ohne ein Handy neben mir zu haben.

Es ist keine Sucht oder so, das will ich erstmal klarstellen, aber ihr kennt es bestimmt (eventuell die jüngeren von euch eher)...ihr werdet nervös weil irgendwer kommt mit dem ihr nicht klar kommt, wollt also logischerweise nichts mit dem zutun haben/reden und greift zu eurem Handy um euch abzulenken.

Jetzt stellt euch vor ihr seid ich (wie ich meine "Denkweise" beschrieben habe) und wacht um 2 Uhr auf in einer Stadt in der ihr noch nie wart, weit weg von Familie, zwischen Leuten die ihr nicht leiden könnt, in völliger Stille, ohne Handy um euch abzulenken.

Ich denke ihr würdet ausflippen, aufs Klo gehen, rausgehen etc.

  • Was soll ich denn dann machen?
  • Was würdet ihr machen?
Handy, Ausflug, Schule, Freundschaft, Technik, Schüler, Lehrer, Lehrerin, Leiden, Liebe und Beziehung, ablenken

Meistgelesene Fragen zum Thema Lehrerin