Gibt es noch weitere Menschen außer Jesus und Maria, die schon vor dem jüngsten Gericht in den Himmel aufgenommen wurden?
  1. Die Definition des Dogmas in Munificentissimus Deus lautet:
  2. „Wir verkünden, erklären und definieren es als ein von Gott geoffenbartes Dogma, dass die Unbefleckte, allzeit jungfräuliche Gottesmutter Maria nach Ablauf ihres irdischen Lebens mit Leib und Seele in die himmlische Herrlichkeit aufgenommen wurde.“
  3. Papst Paul VI. fasste das Dogma von der leiblichen Aufnahme Mariens in den Himmel so im Credo des Gottesvolkes vom 30. Juni 1968 zusammen:
  4. „Verbunden in einer ganz innigen und unauflöslichen Weise mit dem Geheimnis der Menschwerdung und Erlösung, wurde die allerseligste Jungfrau, die unbefleckt Empfangene, am Ende ihres irdischen Lebens mit Leib und Seele in die Herrlichkeit des Himmels aufgenommen und – in Vorausnahme des künftigen Loses aller Gerechten – ihrem auferstandenen Sohne in der Verklärung angeglichen.“
  5. Das Dogma kann als logische Folgerung aus dem Dogma der unbefleckten Empfängnis Mariens angesehen werden, in dem ausgesagt wird, dass Maria ohne Erbsünde empfangen wurde: Da Maria, die Mutter Jesu, schon vor der Geburt von jedem Makel der Erbsünde bewahrt worden sei, habe sie bereits zu Lebzeiten auf der Erde dem göttlichen Bild des Menschen voll und ganz entsprochen, sodass sie beim Übergang ins ewige Leben keiner Läuterung mehr bedürfe. Maria nehme das vorweg, was alle Gerechten bei der Auferstehung am Jüngsten Tag erwartet. Der Vollendung des irdischen Lebens folgte die Aufnahme in das Himmelreich mit Leib und Seele.
  1. „ist am dritten Tage auferstanden nach der Schrift
  2. und aufgefahren in den Himmel:
  3. Er sitzt zur Rechten des Vaters
  4. und wird wiederkommen in Herrlichkeit,
  5. zu richten die Lebenden und die Toten;
  6. seiner Herrschaft wird kein Ende sein.“
Religion Jesus Hölle Himmel Gott Maria Philosophie und Gesellschaft
12 Antworten
mündliches Abi : Maria-Mutter Jesu, in der evangelischen Kirche unterschätzt?

Hallo alle zusammen, schon mal danke im Voraus!

Ich habe nächste Woche mein mündliches Abi in Religion über die Fragestellung, ob Maria, die Mutter Jesu in der evangelischen Kirche unterschätzt ist. Ich habe jetzt viele Quelle gesammelt und mich gut informiert, aber mein Problem ist, dass ich es einfach nicht auf die Reihe bekomme eine sinnvolle Gliederung für den Vortrag (10 min) zu finden. Eine grobe Idee ist die Folgende:

 1) Maria in den christlichen Schriften (Fakten, Geschichten, wer ist sie?)

2) Bedeutung der Maria in der evangelischen Kirche (Luther, keine Verehrung, etc)

3) Bedeutung der Maria in der katholischen Kirche- Mariologie (Dogma, Jungfrau, ohne Erbsünde etc)

4) Kritik an der Mariologie (Vergötzung, Gleichstellung mit Gott)

5) Fazit

Allerdings fehlt jetzt ein Punkt in dem ich die positive Seite des Marienglaubens und der Besonderheiten ihrer Person einbeziehe. Hat jemand eine bessere Idee für die Gliederung , die auch diesen Aspekt enthält?

Außerdem bin ich mir total unsicher wie viel ich von der Mariologie der katholischen Kirche einbeziehen soll, ich halte den Vortrag nämlich im evangelischen Unterricht. Das heißt auch, dass die Prüferin evangelisch ist, deshalb wäre es schlauer im Fazit eher zu sagen, dass sie nicht unterschätzt ist, oder was meint ihr?

DANKE!!!!!

Religion Schule Jesus Christentum Abitur evangelisch evangelische Kirche katholische Kirche Maria GOTTESmutter Hl Maria
9 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Maria

Was bedeutet eigentlich "gebenedeit"?

11 Antworten

Warum wird Maria (Gottesmutter) immer mit rote oder blaue Gewänder dargestellt?

7 Antworten

haben heute die restaurants offen (Maria Himmelfahrt)

5 Antworten

Was passierte mit der angeblichen Tocher von Jesus?

15 Antworten

Was ist der Unterschied zwischen Maria und der Madonna?

5 Antworten

Spitzname für Maria?

19 Antworten

Wie hießen Joseph und Maria mit Nachnamen?

12 Antworten

Wieso trägt Maria immer ein Kopftuch, war das damals Brauch bei den Frauen?

8 Antworten

Wie konnte die Heilige Maria schwanger werden obwohl sie Jungfrau war?

50 Antworten

Maria - Neue und gute Antworten