Welche Bibel braucht man, um eine Verbindung mit Gott aufzubauen zu können? Frage wegen der Evangelien?

Guten Abend miteinander!

Ich frage mich, was für eine Bibel ich brauche, um dann mit Jesus Christus-Gott eine Verbindung aufbauen zu können. Also ich glaube sehr, dass Jesus für uns alle gestorben ist und die Sünden auf sich nahm, um uns den Weg frei zu machen und nach drei Tagen ist er wieder auferstanden. Damit wir eine Chance haben, durch Jesus zum Vater kommen zu können. Ist das so richtig, oder hab ich es ein bisschen durcheinander gebracht?

Ich glaube, dass Jesus Christus unser Herr ist. Er ist der König aller Könige! Ich hab meine Schwester schon angeschrieben für eine Bibel. Aber welche ist die, welche die komplette Wahrheit hat, um eine Beziehung mit Jesus Christus aufzubauen? Ich würde dann gerne flüssig Gebete sprechen können, kann ich es auch lernen, geht es auch mit Jesus, dass er mir hilft, damit ich nichts falsch mache?!

Und wie sieht es mit Taufe aus, ab wann sollte man sich am See taufen lassen? Indem man fest überzeugt ist, dass Jesus mein Herr ist? Oder wenn es eine Verbindung zwischen Jesus und mir gibt?

Ich hab ja in der vorletzten Frage geschrieben, dass ich ein Gebet gesprochen habe, aber gefühlt keine Vergebung bekommen habe und was auch nötig ist, um Jesus sein Leben sowie auch sein Herz zu geben. Muss ich erstmal die Bibel lesen oder mich taufen lassen, oder wie kriege ich die Vergebung und den Heiligen Geist?!

Ich bin Kopf geistig eingeschränkt, weshalb ich nicht immer alles komplett verstehe wie alles funktioniert!

Ich hab Angst schon abgelehnt zu sein und dann schon ewige Qual zubekommen.😢😞

Ich fühle gerade ein Gefühl auf der Brust ist das normal oder was ist das, es kribbelt leicht auf mein Schenkel. Es ist irgendwie auch kalt Gerade. Aber nicht so das ich friere. Allgemein kribbelt es ein bissl am Körper. Aber es ist immer nur leicht und nicht lange am Kribbeln!

Lernen, Christentum, beten, Bibel, Evangelium, geistige-behinderung, Gott, Jesus Christus, Verbindung
Eine Frage zur Bibel: Jesus sprach: ... "gehet hin und predigt das Evangelium aller Kreatur" (Markus 16, Vers 15) warum "Kreatur und nicht Menschen"?

Markus 16, Vers 15: und er (Jesus) sprach zu ihnen : "gehet hin und predigt das Evangelium aller Kreatur".

So in Lutherbibel (Kreatur), Schlachter 2000 (Schöpfung), Elberfelder "und predigt das der ganzen SCHÖPFUNG".

Weshalb "Kreatur bzw. Schöpfung" und nicht "und predigt das den MENSCHEN" ????

Bitte entschuldigt meinen Focus auf das genaue Wort. Ich will es genau wissen. Die Autoren damals vor 2000 Jahren wussten doch den Unterschied zwischen Menschen einesteils und zum anderen zwischen und Pferden, Hunden, Wölfen, Vögeln, Schafen, Katzen, Libellen, Kastanien, Eichen..... etc, zu unterscheiden.

Das Wort "Kreatur" beinhaltet doch alles von Gottes Schöpfung, also nicht nur Menschen sondern auch Hunde, Pferde, Hummeln, .... .

Gemäß dem Wortlaut soll ich einer Libelle am Teich das Evangelium verkünden. ????

Weshalb wählten die damaligen Autoren (oder Markus) das Wort "Kreatur" was sowohl Kastanien, Eichen, Rosen, Hunde, Pferde, Rinder, Delphine, Amseln, ... etc. umfasst, anstatt das Wort MENSCH ???

Ich habe einen klugen, älteren Schäferhund und habe ihm (sehr freundlich und milde !!!) abgewöhnt, Kaninchen und Enten zu töten. Er hat es begriffen, interessiert sich nicht mehr für Kleinvieh und interessiert sich seitdem nur noch für vierbeinige Hundeschönheiten bis zum Happy - End. So ist es Recht. Er soll seinen Spaß haben .

Aber wie soll ich meinem vierbeinigen Freund das Evangelium beibringen ?

Was hat sich Markus mit dieser Formulierung gedacht ?

Kann eventuell jemand von Euch Altgriechisch und mir erklären was Markus mit "Kreatur" bzw. "Schöpfung" gemeint hat und warum er das Wort MENSCH vermied ?

Danke schon mal ...

Christentum, Bibel, Evangelium, Gott, Jesus Christus, Neues Testament
warten auf ENTRÜCKUNG oder DIREKT bei jesus?

guten tag,

Wenn man stirbt, kommt man dann sofort im nächsten moment nach jesus sprich man ist direkt bei ihm oder müssen die lebenden als auch die toten (seelen) auf die entrückung warten?

In meiner letzen frage schienen sich viele uneinig darüber zu sein.

manche schrieben die entrückung sei un biblisch und frei erfunden und wieder andere schrieben die entrückung sei echt und biblisch belegt.

Ist man denn dann jetzt direkt beim herrn oder schläft die selle bis die posaunen ertönen und jedes auge gottes herrlich keit sehen wird?

anderseits klingt es für mich unlogisch dass wenn man direkt bei jesus sein sollte bei der entrückung wieder in seinen irdischen körper hinein kommt, wieder von den toten erwacht und mit den noch lebenden christen dann zum vater im himmel entrückt wird.

wieso, wenn man ja angeblich im himmel ist, steht man dann wieder bei der entrückung von den toten auf, ich dachte man wäre ja schon bereits bei jesus.

und wieso wird man überhaupt in den himmel entrückt ich dachte jesus schnekt der menscheit ein neues jesusalem sprich ein paradies auf erden und ein paar wenige hundert tausend auserwählte einen platz im himmel zum dienen von jesus. wieso also wird man dann entrückt wenn der großteil auf der neuen erde lebt?

also meine hauptfrage: ist man direkt beim herrn jesus oder warten und ruhen die toten seelen bis zum tag der entrückung ? und bekommen die toten seelen bis zu diesen eventuellen tag noch was mit, haben bewusstsein etc?

Religion, Seele, Engel, Christentum, Himmel, Paradies, Bibel, Entrückung, Evangelium, Gott, Jesus Christus
Eltern erklären dass ich Christentum konvertiere?

Hallo.
Erstmals, um mich zu verstehen, wäre es besser, wenn ihr mein Profil anschaut (wenn ihr wollt).
Ich bin 15.

Wie kann ich meinen streng-muslimischen Eltern erklären, dass ich zum Christentum konvertieren möchte?!

Ich bin streng-muslimisch aufgewachsen und ging auch jeden Samstag in die Moschee.

Allerdings war ich dann in der Pubertät und hatte Probleme wie jeder anderer Jugendlicher.

Ehrlich gesagt hat mir die Moschee, der Koran und der islamische Glaube nie weitergeholfen. Ich zweifelte paar Monate sogar, ob es einen Gott gibt oder nicht.

Ich fing an über viele Religionen zu recherchieren (weil es mir gefällt), und beschäftigte mich eine Weile mit dem Christentum.

Wenn ich so an Allah oder Mohammed oder den Moschee denke, dann fühle ich mich irgendwie schlecht, aber wenn ich an Jesus, Gott und die Kirche denke, dann fühle ich mich sehr wohl und willkommen.

Kurz gefasst habe ich sehr viel über das Christentum recherchiert und war mir sehr sicher, dass ich Gott gefunden habe.

Innerlich und vom Reinen Herzen bin ich stolzer Christ (seit über 1 Jahr).

Problem: Meine Eltern wissen es nicht.
Wenn ich es ihnen sagen würde, würden sie mich sehr wahrscheinlich ablehnen, da sie streng muslimisch sind.
Ich habe Angst, wenn ich es ihnen sage, dass sie mich nicht mehr ansprechen und akzeptieren werden und ich mich sehr schämen würde.

Hauptfrage: Wie soll ich es meinen Eltern erklären, dass ich mich beim Christentum mehr sicher fühle, oder soll ich es überhaupt sagen?

Bitte hilft mir, ich brauche dringend eure Unterstützungen und Meinungen, bin komplett durcheinander.

Vielen Dank im Voraus und viele Liebe Grüße :D

Religion, Mutter, Familie, Jesus, Kirche, konvertieren, Vater, Eltern, Christentum, Bibel, Christen, elternprobleme, evangelisch, Evangelium, Familienprobleme, Gott, Gottesdienst, Jesus Christus, katholisch, orthodox, Problemlösung, JHWH
Wer kennt Bands, Alben, Lieder über Tempelritter, Kreuzritter, Kreuzzüge?

❓ ➡️ — Wer kennt Bands, Alben, Lieder über Tempelritter, Kreuzritter, Kreuzzüge?

Hallo ihr Lieben! 🫂

Heute suche ich Lieder, Bands, Alben über Tempelritter, Kreuzritter, Kreuzzüge, vorzugsweise in deutsch, gern aber auch in englisch - naja, und wenn es so motivierend und vitalisierend wie Hosanna meus ist, auch in Latein - .. Dabei suche ich so etwas wie zb:

  1. Sabaton - "The Last Stand"
  2. Heimataerde - "Bruderschaft"
  3. das sogenannte "Palästina"-Lied
  4. Globus - "Preliator" (Hosanna meus)
  5. Saxon - "Crusader"
  6. Tiggy - "My Crusader" (not really pro, trotzdem good)

Keine Songs, die kritisch zu dem Thema stehen, sondern pro sind.

Ich brauche solche Songs zum einen wegen meines gläubigen Hintergrundes, zum anderen weil ich oft mit meinen eigenen inneren Sarazenen in Form von Depressionen zu kämpfen habe und solcherlei Songs das einzige ist, was mich erreicht, was mich von dem tiefen Punkt, an dem ich mich oft befinde, abholt .. das einzige, was mich aus dem Gewölk grauer Gedanken im tristen Einerlei unserer Tage herauszieht, auf die Beine stellt und freier atmen lässt.

Deshalb bin ich sehr dankbar für jeden guten Tipp, was da noch in diese Liste passen könnte.

Ach, und by the Way:

Alles Gute zu GuteFrage's 16.tem! 💜

Musik, Rock, Song, Englisch, Deutsch, Liedsuche, Religion, Lied, Jesus, Kirche, Tempel, Spiritualität, spirituell, Christentum, beten, Akon, Band, Bibel, Christen, Christenheit, christlich, Christliche Musik, christlicher Glaube, Christus, Crusader, deutsche Lieder, Deutsche Musik, evangelisch, Evangelium, Gebet, Gemeinde, gläubiger, Glaube, Gott, Gottesdienst, Halleluja, Heilige Schrift, Heiliger Geist, Israel, Jahwe, Jerusalem, Jesus Christus, Katholiken, katholisch, Katholizismus, Kirchengeschichte, Kreuzzüge, Latein, Lobpreis, Messias, Mittelalter, Musikband, Musikgeschmack, Musiktherapie, Musiktitel, Orient, Palästina, Papst, Pilgern, rockband, Rockmusik, Tempelritter, Templer, Teufel, Gläubig, Musikart, papsttum, Pilgerweg, Bruderschaft, christliche lieder, Dogma, Gottessohn, Kreuzritter, Musikalben, Musikalbum, Musikempfehlung, musikfrage, Musikrecherche, Musikrichtung, Musikrichtung gesucht, Nazareth, Pilgerfahrt, Pilgerort, Pilgerreise, protestanten, spiritual, suche-song, Englische Musik, 16Jahregutefrage
Eine Frage zur Bibel: Hat Lukas im Alter von 114 Jahren das Evangelium geschrieben, ist das nicht eher unwahrscheinlich?

Hallo,

ich möchte nicht auf das AT eingehen, wonach angeblich Adam, Abraham, Noah und andere bis zu 900 Jahre alt wurden. Über so etwas will ich gar nicht diskutieren.

Ich beziehe mich auf das NT.

Der Überlieferung zufolge soll Lukas um das Jahr 63 im Alter von 84 Jahren als Bischof von Theben gestorben sein (Wiki). Das mag im Hinblick auf die Lebenserwartung eines Mannes realistisch sein.

Wie kann dann der angesehene Bibelforscher Adolf von Harnack davon ausgehen, dass der Apostel Lukas im Alter von 114 Jahren das Evangelium geschrieben hat? Denn Harnack datiert das Lukasevangelium auf das Jahr 79 - 93.

Gemäß der historisch-kritischen Bibelforschung wird das Lukasevangelium auf das Jahr 80 - 90 datiert. Dann wäre Lukas immerhin zwischen 101 und 111 Jahre alt gewesen als er das Evangelium schrieb und gemäß Harnack sogar 114 Jahre alt.

Meine Frage(n):

Ist nicht anzunehmen dass ein 114-jähriger - sofern er noch in der Lage ist, einen Stift in der Hand zu halten, gar nicht mehr sehen kann was er schreibt weil es damals keine Sehhilfen gab?

Ist nicht schon deshalb anzunehmen dass die Datierung unrichtig ist?

Weshalb werden von angesehenen Bibelforschern bei der Datierung biblischer Schriften alle erdenklichen historische Umstände berücksichtigt aber die Lebenserwartung komplett vernachlässigt?

Danke schon mal ....

Religion, Jesus, Kirche, Christentum, Bibel, Evangelium, Gott, Neues Testament, Philosophie und Gesellschaft
Die 13 Jünger?

Es ist überraschend, liebe Freunde, wenn wir im Lukasevangelium Kapitel 24 Vers 33 lesen, dass die Emmaus-Jünger nach Jerusalem zurückkehren und dort die 11 Jünger finden, welche sich im Obergeschoss des Hauses befanden, in welchem sie sich zu versammeln pflegten.

Lukas 24, 33 Und sie standen auf zu derselben Stunde, kehrten zurück nach Jerusalem und fanden die Elf versammelt und die bei ihnen waren; 34 die sprachen: Der Herr ist wahrhaftig auferstanden und dem Simon erschienen. 35 Und sie erzählten ihnen, was auf dem Wege geschehen war und wie er von ihnen erkannt wurde, da er das Brot brach.

Weil man sich eigentlich fragen müsste: Wer sind diese 13.

Denn: Judas Iscariot ging nach dem Verrat hin und erhängte sich. Ein zwölfer Jünger war noch nicht nachgewählt worden. Und selbst. 2 Jünger waren die Emmaus-Jünger selbst. So das nach Adam Riese 11 Jünger welche sich fanden und sie zwei 13 verkörperten.

Ist dem Evangelisten Lukas daher ein Fehler passiert? Oder gibt es hierfür eine logische Erklärung?

Vielleicht! Wenn wir in die Apostelgeschichte Kapitel 1 Vers 14 hernehmen. Weil dort steht, wer sich im Haus zu versammeln pflegte.

Apostelgeschichte 1, 13 Und als sie hineinkamen, stiegen sie hinauf in das Obergemach des Hauses, wo sie sich aufzuhalten pflegten: Petrus, Johannes, Jakobus und Andreas, Philippus und Thomas, Bartholomäus und Matthäus, Jakobus, der Sohn des Alphäus, und Simon der Zelot und Judas, der Sohn des Jakobus. 14 Diese alle hielten einmütig fest am Gebet samt den Frauen und Maria, der Mutter Jesu, und seinen Brüdern.

Also die uns bekannten Jünger. Von welchem 2 offensichtlich aus Emmaus stammten. Die Frauen. Maria, die Mutter Jesus und seine Geschwister. Brüder und Schwestern. Welche nach seiner Kreuzigung offensichtlich auch zum Glauben gefunden hatten.

Wer aber waren diese 2 Frauen, welche hier erwähnt werden?

Was meinst Du?

Religion, Christentum, Bibel, Evangelium, Glaube, Neues Testament, NT
Wer kennt Bands, Alben, Lieder über Tempelritter, Kreuzritter, Kreuzzüge?

Hallo ihr Lieben! 🫂

Heute suche ich Lieder, Bands, Alben über Tempelritter, Kreuzritter, Kreuzzüge, vorzugsweise in deutsch, gern aber auch in englisch - naja, und wenn es so motivierend und vitalisierend wie Hosanna meus ist, auch in Latein - .. Dabei suche ich so etwas wie zb:

  1. Sabaton - "The Last Stand"
  2. Heimataerde - "Bruderschaft"
  3. das sogenannte "Palästina"-Lied
  4. Globus - "Preliator" (Hosanna meus)

Keine Songs, die kritisch zu dem Thema stehen, sondern pro sind.

Ich brauche solche Songs zum einen wegen meines gläubigen Hintergrundes, zum anderen weil ich oft mit meinen eigenen Sarazenen in Form von Depressionen zu kämpfen habe und solcherlei Songs das einzige ist, was mich erreicht, was mich von dem tiefen Punkt, an dem ich mich oft befinde, abholt .. das einzige, was mich aus dem Gewölk grauer Gedanken im tristen Einerlei unserer Tage herauszieht, auf die Beine stellt und freier atmen lässt.

Deshalb bin ich sehr dankbar für jeden guten Tipp, was da noch in diese Liste passen könnte.

Musik, Song, Englisch, Deutsch, Liedsuche, Religion, Lied, Jesus, Kirche, Spiritualität, spirituell, Christentum, beten, Akon, Band, Bibel, Christen, Christenheit, christlich, Christliche Musik, christlicher Glaube, Christus, Crusader, deutsche Lieder, evangelisch, Evangelium, Gebet, Gemeinde, gläubiger, Glaube, Gott, Gottesdienst, Heilige Schrift, Israel, Jahwe, Jerusalem, Jesus Christus, katholisch, Kirchengeschichte, Kreuzzüge, Latein, Lobpreis, Messias, Mittelalter, Musikband, Musikgeschmack, Musiktherapie, Musiktitel, Naher Osten, Orient, Palästina, Papst, Pilgern, rockband, Tempelritter, Templer, Teufel, Gläubig, Musikart, papsttum, Pilgerweg, Bruderschaft, christliche lieder, Dogma, Gottessohn, Kreuzritter, Musikalben, Musikalbum, Musikempfehlung, musikfrage, Musikrecherche, Musikrichtung, Musikrichtung gesucht, Nazareth, Pilgerfahrt, Pilgerort, Pilgerreise, religiös, spiritual, suche-song, tracksuche, aleppo, Evangelisation, JHWH, Theokratie, Yeshua
Wie authentisch ist das Johannes-Evangelium?

In Johannes finden wir öfters mal seltsame Aussagen, die wir so in den anderen Evangelien nicht finden. Das ist mir schon mehrmals aufgefallen. Wie authentisch ist das Evangelium? Und wie realistisch ist eine Frühdatierung auf vor 70 n. Chr.

Johannes enthält z.B. als einziges Evangelium Aussagen über eine Präexistenz von Jesus. In keinem der anderen 3 Evangelien wird auch nur ein Vers dazu erwähnt.

Das ist wie ich finde sehr auffällig. Normalerweise findet man solche wichtigen Themen über die ganze Bibel verteilt. Aber alle eindeutigen Stellen finden sich nur in Johannes. Und auch nur in 5 Kapiteln von Johannes.

Wurde das Evangelium evtl. von einer Generation verfasst, die Jesus gar nicht mehr kannte? Siehe die Datierungen auf ca. 100 n. Chr.

Ich habe mal irgendwo gelesen oder gehört, dass man das Evangelium nur hinzugefügt hat, weil man 4 und nicht nur 3 Evangelien haben wollte. Was ist da dran?

Und es gibt ja auch die Theorie, dass verschiedenen Schreiber das Evangelium verfasst haben. Wie realistisch ist das?

Zudem habe ich mal gelesen, dass der Satzbau und die Länge der Sätze von Jesus anders sein soll, als in den anderen Evangelien.

Ich will das Evangelium ja nicht wiederlegen, aber es muss einen Grund für die Andersartigkeit des Evangeliums geben. Es kann doch nicht sein, dass gewisse Lehren nur in einem Evangelium auftauchen.

Und nachdem ich so Stellen wie Mt. 28,19 oder Mk. 16,9-20 gefunden habe, muss man glaube ich auch mit dem Rest vorsichtig sein. Zumal schon in der ersten Generation nach den Aposteln, sich extrem viele Sekten mit eigenen Evangelien entwickelten.

Also wie authentisch ist das Johannes-Evangelium?

Religion, Christentum, Bibel, Evangelium, Theologie, Evangelien

Meistgelesene Fragen zum Thema Evangelium