Mit Porno und Selbstbefriedigung aufhören weil Muslim. Wie?

Ich brauche dringend Hilfe nie wieder diese Sünde zu begehen. Und ich weiß, wie falsch es ist, und bitte Allah um Vergebung. Trotzdem kommt es immer noch dazu, dass wenn das "Böse in mir" es möchte, es auch durchzieht. Sogar die ganzen Blockiersysteme im Computer werden ausgeschaltet wenn ich es tun will. Und wenn die Böse Phase vorbei ist, kommt die Bereu-phase und klar duschen, ihr wisst ja. Ganz ehrlich ich will endgültig aufhören und ich brauche Hilfe. (Am besten antworten hier Muslime, weil ich will nicht von Selbstbefriedigungsalternativen hören). Unglaublich wie sehr ich es im Nachhinein bereue, als würde ich es nie wieder tun. Ich weiß, dass der Allwissende mich sieht, ich weiß dass es Haram ist, ich weiß dass es mein Leben zerstört, aber eine Art "langfristige" Sucht ist schwer zu bewältigen. Ganz ehrlich, es ist schwerer eine Sünde loszuwerden, als sie von Anfang an nicht zu begehen. Ich kann leider nichts rückgängig tun. Ich glaube, es ist ein Problem einer ganzen Generation hier, auf das keiner Rücksicht nimmt. Das Thema muss seine verdiente Aufmerksamkeit bekommen, und Aufklärung muss früh genug stattfinden (ein Like schadet nicht). Das andere Thema Beziehungen sollte auch gelöst werden (zumindest bin ich hier in der sicheren Seite). Wie werde ich und andere Geschwister dieser Generation diese Sünde endgültig los?

Religion, Islam, Selbstbefriedigung, Beziehung, Liebe und Beziehung, Muslime, suende, Porno
29 Antworten
Verzweiflung wegen Homosexualität und Religion?

Hallo,

ich weiß nicht mehr wirklich weiter. Vor ein paar Monaten ging es los, dass ich mir Gedanken machte, ob meine Homosexualität ungesund bzw. sündhaft ist. Das Problem ist, dass ich nicht mehr für wissenschaftliche Erkenntnisse empfänglich bin, weil ich überall nur noch politische Einflussnahme für möglich erachte, sodass ich mir auf dieser Ebene nicht mehr selbst helfen kann. Entsprechend kann ich nicht ausschließen, dass die Bibel womöglich wahr ist.

Ich habe schon das eine oder andere Kavaliersdelikt begangen und onaniere regelmäßig, was ja eigentlich auch nicht in Gottes Sinne ist. Das Problem ist, dass dieses lästige Bauchgefühl in mir nicht weggeht und ich mir denke, dass das aber ja alles Sünden der Vergangenheit sind, die ich später vor Gott auch als Sünden eingestehen werde. Die Homosexualität will ich aber nicht als Sünde anerkennen. Allerdings muss ich das, um nicht in die Hölle zu kommen.

Ich weiß, das liest sich alles lächerlich und ich schäme mich dafür so schwach zu sein, weil ich ich mich eigentlich für recht intelligent halte. Leider steigere ich mich immer mehr dort hinein, ein paar Monate war Ruhe, jetzt ist es seit Sonntag Dauerthema in meinem Kopf und Bauch.

Mal versuche ich mich von diesem Gottesgedöns zu lösen, dann bleibt aber die Angst, dass ich ein Sünder bin. Wenn ich mich diesem Gottesgedöns hingeben will, muss ich aber meine Homosexualität unterdrücken.

Ich kann einfach nicht mehr und weiß nicht, was mir noch helfen kann. Daher die verzweifelte Frage, ob vielleicht hier irgendjemand helfen kann. Wäre nett...

Religion, Selbstbefriedigung, Christentum, Bibel, Gott, Homosexualität, suende
20 Antworten
Wird künstliche Intelligenz die Menschheit zukünftig in ein Chaos stürzen und wertlos machen? Wird Gott uns helfen? Ist unsere individuelle Vielfalt in Gefahr?

Hallo Community,

ich bin Gläubige Christin und mache mir ziemliche Gedanken um die Entwicklung. In der Politik und in den Medien ist immerwieder die Rede von künstlicher Intelligenz. Laut Politik, Medien und Lobby soll künstliche Intelligenz unser Leben verbessern und unseren Alltag erleichtern.

Nur habe ich persönlich Angst, dass genau das Gegenteil erfolgt.

Zum Beispiel, dass die Menschheit sich von dieser Technologie abhängig macht und ohne dessen nicht mehr normal leben kann. Das wir mit Reizen und Informationen überflutet werden ( noch mehr als heute!) und die Menschheit immer "psychisch Kranker" wird.

Ich weiß jetzt schon, dass die Industrie schon am aussortieren ist und na klar nehmen die dann eher den PC als mich, denn ich kann ja nicht 24/7 arbeiten.

Auch wird die individuelle Vielfalt der Menschheit verloren gehen. Durch künstliche Intelligenz werden Embryonen aussortiert nach Behinderung oder Krankheit und nur das "beste Stück" wird der Frau eingepflanzt.

Auch wenn Jesus sagte, fürchtet euch nicht, fürchte ich mich schon und meine Gedanken kreisen sich ständig um dieses Thema.

Wird es zukünftig noch behinderte Kinder geben?

Wird es zukünftig noch eine individuelle Vielfalt von Menschen geben?

Werden wir uns von der künstlichen Intelligenz abhängig machen?

Hat natürliche Intelligenz überhaupt noch einen Wert?

Wird der 1.Artikel Grundgesetz "Die
Menschenwürde ist unantastbar" abgeschafft?

Ist das alles Panikmache, oder Realität?

Ich habe einfach Angst, dass nichts mehr so sein wird wie früher, für mich ist die Menschenwürde unantastbar und eine künstliche Intelligenz darf niemals genauso oder mehr wert sein.

Ich möchte nicht von Kameras überwacht werden, ich möchte einfach ein freier gläubiger Mensch sein. Aber das wird uns regelrecht zerstört werden.

Gott hilf mir :(!

LG

PC, Leben, Religion, Kirche, Zukunft, Angst, Menschen, Krieg, sterben, Tod, Spiritualität, Zeugen Jehovas, Wissenschaft, Psychologie, beten, Bibel, Digitalisierung, Freiheit, Gier, Gott, Jesus Christus, Künstliche Intelligenz, macht, suende, Teufel, Algorithmus, Forschung und Entwicklung, Moral und Ethik, Deep Learning, Philosophie und Gesellschaft
21 Antworten
Ist es nicht heutzutage eine Pflichtaufgabe, Karriere zu machen und nach sehr viel Geld zu streben? Werden Non Akademiker die Verlierer des Systems sein?

Ich verstehe es einfach nicht. Ich kenne viele, die reißen sich auf gut deutsch den Hintern auf, Tag für Tag um immer höher zu kommen (im Beruf) und ich finde, dass so eine Gesellschaft eine gute Zukunft hat. Ich meine, jeder will reich werden und letzendlich ist es ein Konkurrenzkampf zwischen Menschen.

Dennoch sieht man Menschen, die reich werden wollen, aber nichts dafür tun. Ich frage mich, warum nicht?

Dann gibt es Menschen, denen anscheinend die Familie, Beziehung und Glück wichtiger ist.

Es gibt da aber ein Problem. Und zwar wird alles immer teurer und wenn man "nur" einfacher Angestellter ist, wird man doch im Endeffekt zu den verlieren gehören, oder nicht?

Bleibt später überhaupt noch Zeit für ne Familie?

Bin ich zu intolerant in meinem Gedanken?

Ich weiß nicht genau, wie ich's darstellen soll, ich meine aber, dass das System einen förmlich zwingt Karriere zu machen, sonst gehört man zu den verlieren des systems.

Ist ein Mensch, der nicht nach beruflicher Karriere, Macht, Erfolg und Geld strebt, sondern der in Demut und ohne dem Kram leben möchte ein Verlierer? Ist dieser Mensch etwas Wert?

Liebe, Leben, Beruf, Religion, Wissen, Studium, Familie, Zukunft, Glück, Geld, Wirtschaft, Menschen, System, Bildung, Deutschland, Beziehung, Spiritualität, Karriere, Psychologie, Erfolg, Bibel, Demut, Egoismus, Ethik, Gott, macht, Moral, Reichtum, suende, Toleranz, Verführung, akademiker, Philosophie und Gesellschaft
20 Antworten
Receiving communion with a mortal sin?

(Sorry dass es auf Englisch ist aber ich habe nicht den Elan es zu übersetzen und hab die Frage ursprünglich in einem englischsprachigen Forum gestellt)

Okay so the problem is that I didn't go to confession since I was 8 years old. 

I was required to go there once in order to receive my first communion. 

I didn't really have a reason to go there again so I didn't until now. 

This summer I'll have confirmation and during the preparation for that I rebuilt my relationship with god and learned a lot about catholicism.

But in between receiving communion at the age of 8 and now I didn't really think a lot about god or the church and for about a year when I was like 12 I started to believe in other gods and EVEN PRAYED TO THEM. 

During that time I would feel very bad every time I attended church (which I had to because at that time my younger sister was receiving communion) because I kind of knew that i was commiting a grave sin but not really. 

I didn't know about mortal sin and such but I knew the prayers I did for those other gods were contradicting to what I said and prayed during mass.

It was really hard for me and I felt bad so one day I broke down crying talking to a friend and since then I quitted those other gods and spiritual things and became fully christian even though I didn't attend mass regularly.

Only recently I started attended mass weekly again because of my upcoming confirmation and I have been receiving communion everytime I attended mass since I was eight EVEN THOUGH I commited that mortal sin about 3 years ago. 

I want to go to confession but my priest knows that I have been receiving communion which is not allowed with a mortal sin so I don't know what to do.

Is it that big of a deal? Can I still go to confession?

Religion, Christentum, Beichte, katholisch, Kommunion, Römisch-katholisch, suende, busssakrament, Sakrament
2 Antworten
Ehemann interessiert sich nurnoch für seine Karriere, Geld und seinen Erfolg und vernachlässigt uns? Sollte ich mich scheiden lassen?

Hallo GF Community,

ich und mein Ehemann sind jetzt seit gut 3 Jahren christlich verheiratet. Haben auch 2 Kinder und es schien alles perfekt. Bis sich mein Mann plötzlich veränderte. Er denkt nurnoch an sich und seine Karriere, an Geld und Erfolg. Er ist nurnoch weg, auf Geschäftsreisen und meldet sich kaum. Meine Jungs (1 und 2) bräuchten doch gerade jetzt ihren Vater um eine Bindung aufzubauen....

Ich bin gelernte Erzieherin und in Elternzeit, mein Mann hat mir hoch und heilig versprochen auch mal Urlaub zu nehmen, aber nichts ist.

Er vernachlässigt auch unseren Glauben (christlich) wir sind sonst immer zusammen in die Gemeinde gegangen, jetzt gehe ich immer alleine. Auch die Gemeindemitglieder sind ziemlich gefasst von meiner Situation und auch entsetzt, mein Mann wäre ein Egoist und das hätten sie ja garnicht erwartet von ihm..

Jetzt stecke ich in der Situation, dass mein Mann nicht seit 2-3 Wochen nicht mehr kontaktiert hat, angeblich sei er in der Schweiz.

Ich habe das Gefühl, meine Kinder bekommen das alles mit und verhalten sich ziemlich komisch, vielleicht auch Einbildung ... :-(

Wisst ihr was ich tun sollte? Ich möchte mich eigentlich nicht scheiden, wir lieben uns doch und sind christlich gebunden...

Liebe, Beruf, Kinder, Familie, Jesus, Geld, Gefühle, Scheidung, Eltern, Karriere, Psychologie, Bibel, Christen, Ehe, Gier, Glaube, Gott, Liebe und Beziehung, macht, Reichtum, Streit, suende, vernachlaessigung
18 Antworten
Wie kann man Unterscheiden, was im Christentum komplett verboten ist (weil es in sich schlecht ist) und was man lediglich in Maßen tun soll?

+ Alkohol ist nicht verboten, aber betrinken soll man sich auch nicht

+ Rauchen ist nicht verboten, aber es schadet der Gesundheit

+ SB ist verboten, manche sagen aber, in Maßen sei es "nicht in sich" schlecht (waren jetzt die früheren Generationen mit Schuldgefühlen gestraft, und die heutigen bekommen gesagt: es ist gesund und man darf tun, was einem gut tut, oder zumindest ab und zu)?

+ andere als die heterogene, lebenslange Monogamie mit Offenheit für Kinder sind nicht vorgesehen, ist alles andere dann schon "in sich schlecht", oder soll man es nur nicht an die große Glocke hängen?

+ die Sonntagspflicht ist verbindlich und wenn man nur ein einziges Mal aus eigener Schuld bei der Messe fehlt, ist es eine Todsünde (und wie soll man die bereuen?); Dispense kann man sich aber je nach Laune holen, weil dann außer eigener Faulheit doch so viele unnötige Dinge (wie zB Sonntagsarbeit) wichtiger sind?

+ das Freitagsopfer kann man sich beliebig wählen (und wenn man es nicht tut und z.B. bequemlichkeitshalber einfach kein Fleisch an dem Tag isst, auch wenn man sowieso Vegetarier ist, ist es ausreichend)?

Alkohol, Selbstbefriedigung, rauchen, 10-gebote, Ehe, Ethik, Katechismus, katholisch, SB, suende, Theologie, Gebot, Kirchenrecht, Sonntagspflicht, Zehn Gebote, 6. gebot, Kirchengebote, Philosophie und Gesellschaft
11 Antworten
Islam - bin ich bald schuld?

Selam aleykum, liebe Geschwister!

Es ist mir furchtbar peinlich, aber ich habe mich gestern 3 mal selbstbefriedigt und vor dem 3. Mal war ich einfach nur genervt und wütend auf meinen Bruder.

Da habe ich zu Allah gesagt: "Wenn ich mir einen runterhole, dann schwöre ich darf mein Bruder in 10 Jahren sterben."

Und (das hört sich jetzt gestört an) meinte ich auch zu jedesmal Allah ,bevor ich auf Toilette gegangen bin, : "Wallah das ist das Letze Video, was ich mir von der Person anschaue versprochen" und habe immer weitere Videos angemacht und immer das gleiche gesagt.

Daraufhin bin ich auf die Toilette gegangen und habe ein Family Guy Video geguckt, wo Peter zum Islam konvertiert. In den Kommentaren zum Video stand :" Prophet Mohammed (Friede und Segen sei mit ihm)"

Da ich öftermal Hass gegen ihn und die 12 Imame verspüre und sie leider immer wieder beleidige innerlich (leider) ist es auch hier wieder passiert.

Danach sind mir 100 Sachen durch den Kopf gegangen wie z.B. "Sie ist eine Göttin" oder "Letztes Video versprochen" (Versprechen wieder gebrochen) und paar andere Dinge .

Daraufhin habe ich mich auf diese Person, die ich Göttin gennant habe, selbstbefriedigt und seitdem habe ich einfach nur Angst, dass Allah meinen Bruder in 10 Jahren wegen mir sterben lassen könnte aus Wut oder welchen Gründen auch immer, weil ich ja meinte dass er das darf!

Ich befriedige mich leider viel zu oft (alle 2 Tage) mit meinen 20 Jahren. Und jedes Mal verspreche ich Allah es nicht wieder zutun. Einmal hatte ich Riesen Angst wegen was anderem und war auch in Depression und da hatte ich auch Allah aus Herzem versprochen, wenn die Sache vorbei ist es nicht wiederzumachen. Aber egal andere Geschichte!

Bitte antwortet nur wenn ihr ein Experte auf diesem Gebiet seid. Ich danke jeden einzelnen!!!

Ps: liebe Geschwister, könnt ihr vielleicht Dua machen, ich würde mich extrem darüber freuen, denn mir geht's wirklich sehr schlecht. Was ich gemacht habe ist nicht zu rechtfertigen!

Religion, Islam, Tod, Liebe und Beziehung, SB, suende
20 Antworten
Wie kann ich mit der sb aufhören?

Ich schäme mich so sehr dafür. Also ich bin w 16 jahre alt und Moslemin. Ich bin mir nicht sicher, wie ich dazu gekommen bin, aber ich will wirklich damit aufhören! In unserer Religion ist das verboten und ich tue es fast täglich und jedes mal nach der sb fühle ich mich mega schlecht. Keiner weiß davon. Nicht mal meine beste Freundin, die Deutsche ist. Alles fing an mit gewissen Filmchen... So ein Schulkamerade sprach mich mal so an: ,,Hey weißt du was Pornos sind?" Ich so: ,,Nein" und er dann google es mal....

Also kam ich heim und habe erst mal den größten Schock ever bekommen. Das war so in der 6. oder 7., ich war damals 13 jahre alt.. Je nachdem habe ich dann mal mit paar Freundinnen gemeinsam, so als ich fünfzehn, war solche Filme angeschaut. Jaa und dann wurde man neugierig... Ich ging eines Tages ins Bad... undso kams dazu.. Ich habe es paar mal getan.. Dann fand ich heraus, dass das eine Sünde ist also schwor ich es nie wieder zu tun. doch ich habe es trz gemacht. Nun haben wir Sommerferien und ich bin in der Türkei und selbst hier gehe ich alle 2, 3 Tage ins Bad und machs ins geheim. Jeder denkt ich bin so ein braves Mädchen und so, aber in echt bin ich nicht so. Ich hasse mich so sehr dafür. Ich will damit aufhören, nur wie??? Bitte helft mir.

Religion, Islam, Angst, Selbstbefriedigung, Sex, 10-gebote, Koran, masturbation, Psyche, Quran, SB, suende, Zehn Gebote, zina, 6. gebot, halal haram Frage
17 Antworten
Was ist los mit mir (ständige Zweifel an ethischen Standpunkten, mangelndes Selbstbewusstsein etc.)?

Ich kann selbst nicht glauben, dass das gerade passiert. Eigentlich halte ich mich selbst für einen einigermaßen intelligenten Menschen. Mehr oder weniger auslösend war ein Post von Beatrix von Storch, dass Homosexuelle enthaltsam leben könnten, aber ja von der Homo-Lobby zum Gegenteil verführt werden. Jetzt geistern mir seit mittlerweile Wochen Zweifel im Kopf herum:

a) Ist Homosexualität etwas Schlechtes? Ich lehne Gott und das Christentum auch sonst eigentlich ab, aber im Ausleben meiner Homosexualität sehe ich sozusagen die Spitze des Eisberges, mit der alles steht und fällt, also hier ist der Zweifel und der Kampf am größten, ob mein Leben und alles richtig und falsch ist.

b) Mittlerweile denke ich mir selbst bei einfachen Serien wie In aller Freundschaft, Rote Rosen whatever oder wenn ich auf Instagram surfe, dass das ja alles Marken der angeblich links-grün-versifften Weltmeinung sind, die mich beeinflussen und manipulieren.

Ich weiß eigentlich, dass das alles totaler Quatsch ist. Aber trotzdem muss ich mittlerweile schon fast jeden Tag weinen, weil ich trotzdem diese Zweifel nicht wegbekomme aus meinem Kopf. Ich stehe wirklich vor dem Durchdrehen. Ich weiß, dass die AfD und die strenggläubigen Christen etc. ihre Ideologie auf Lügen aufbauen und dass erwiesen ist, dass diese Menschen Unwahrheiten entgegen der Natur und Wissenschaft behaupten, aber es nach jeder Überlegung, die ich anstelle, immer noch ein minimaler Zweifel in meinem Kopf herum. Ich kann mich auf nichts mehr einlassen, selbst wenn ich ein Lied auf Spotify höre, denke ich mir nach einer gewissen Zeit, dass der Künstler ja der links-grünen Weltherrschaft dient.

Es ist nicht so, dass die Zweifel mich wirklich zum Umdenken bewegen könnten. Die Gefahr besteht nicht, ich weiß, was richtig und falsch ist. Es geht darum, dass ich diese Gefühle nicht loswerde, die mich daran hindern, mich gänzlich auf das Richtige einzulassen, meine Serien zu schauen, meine Lieder zu hören, den Alltag zu genießen und Homosexualität als gesund und richtig zu begreifen.

Hat irgendjemand eine Idee oder Methode, die ich noch nicht ausprobiert habe, um wieder zur Ruhe zu kommen? Bin dankbar für jede Hilfe.

falsch, Psychologie, Homosexualität, Manipulieren, suende, richtig
5 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Suende

Ist Selbstbefriedigung im Islam Sünde?

23 Antworten

was sind die 20 grössten sünden im islam?

13 Antworten

ist oralverkehr eine große sünde im islam?

12 Antworten

Darf man als Moslem kiffen? Ist das eine Sünde im Islam?

33 Antworten

Ist in Durstlöscher Schweinegelatine enthalten?

27 Antworten

Beziehung im Islam ohne Verheiratet zu sein?

12 Antworten

wann ist man cünü bzw. cenabet im islam?

4 Antworten

Gusul Abdest

5 Antworten

Islam und Beleidigungen, Sünde?

12 Antworten

Suende - Neue und gute Antworten