Wie schreibe ich eine Bewerbung für eine Berufsfachschule?

Hi erstmal folgendes, es geht darum das ich mich für eine Berufsschule bewerben möchte weil ich kurz davor bin meinen Hauptschulabschluss (Qualifizierter)zu beenden. Ich möchte nun meinen Realschulabschluss in form von Zweijährige Berufsfachschule für Wirtschaft und Verwaltung erhalten. Ich habe dort bei der schule mal gestern angerufen um zu fragen ob sie noch Leute annehmen weil die Bewerbungszeiten eigentlich schon vorüber sind. Ich hatte dann ein nettes Gespräch mit der sekretieren und sie meinte mir das sie noch Leute nehmen und ich eine bewerbung schreiben solle mit Lebenslauf und dem Anmeldeformular und das dann denen schicken soll. Eigentlich ganz einfach weil das Anmeldeformular habe ich ja schon ausgedruckt und werde es Montag von meiner schule Vervollständigungen lassen und den Lebenslauf habe ich auch schon geschrieben weil das viel mir leicht aber ich habe keine Ahnung wie ich die Bewerbung schreiben soll ich sollte Montag alles dabei haben um das zu verschicken. Ich bitte um Hilfe weil ich sowieso schon mega überfordert bin weil ich Montag die Mathe Abschlussprüfung schreibe und jetzt nicht weiß wie ich anfangen soll. Die frau hatte mir auch am Telefon gesagt das ich da mit reinschreiben solle das ich mich verbessert habe weil die mich mit meinem Halbjahreszeugnis nicht angenommen hätten und das muss ich ja da jetzt hinsenden aber ich habe mich verbessert und habe ihr euch meinen Notenstand verraten und sie meint mit den noten würden die mich dann dort annehmen. Also ich bedanke mich schon einmal über jeden der mir hilft ^^ denn wie gesagt ich weiß nicht wie ich anfangen soll und wie ich das mit meinen noten mit dazu schreiben soll :( PS : hier noch einmal die Seite der Schule : http://aktuell.bs-buedingen.eu/?p=259

Schule, Bewerbung, Wirtschaft, Berufsschule, Hauptschule, Hessen, Realschule, Verwaltung, Ausbildung und Studium, Beruf und Büro
1 Antwort
Softwarelösung zur Verwaltung von mehreren 100 Partnern?

Guten Tag Zusammen,

ich bin auf der Suche nach einer Softwarelösung im Unternehmen zur Verwaltung von einigen 100 Partnern. Es geht darum für diese Partnerunternehmen einige Informationen auswertbar zu speichern. Ein Vertriebs-/Außendienstmitarbeiter wird die Partnerunternehmen abfahren und dann die "Datenbank" mit und mit auffüllen. Enthalten sein müssen u.A.:

  • Kontaktdaten (einer oder mehrerer Personen)
  • Adressdaten
  • einige Informationen, die mit Ja/Nein beantwortet werden (bspw. "Ist Produkt x im Bestand" --> ja/nein)
  • Informationen, die mit einfachen Zahlen beantwortet werden (bspw. "Ladengröße" --> 1000qm)
  • Sicherlich auch verschiedene Freitextfelder um "weiche" Infos abzulegen
  • Die Hinterlegung von Bildern wäre ebenfalls gewünscht

Meine erste Überlegung war, eine Excel zu erstellen mit einem Hauptblatt, auf dem die entsprechenden Informationen eingetragen werden können und diese Informationen dann per Button mit hinterlegtem Makro vom Hauptblatt in ein zweites "Datenblatt" zu übertragen. Jeder Partner hat eine eindeutige ID, auf deren Basis dann eine eindeutige Zuordnung der Daten aus dem Hauptsheet möglich wäre. Das Datenblatt im Hintergrund wäre dann einfach eine Liste die in den Spalten die ganzen Infos enthält (ID, Partner Name, Ansprechpartner, Adresse, ...).

Während diese Option grds. auswertbar ist hat sie dennoch auch einige Nachteile:

  • Bilder abzuspeichern nur umständlich möglich
  • Keine Möglichkeit "historische" Daten zu speichern (Die Daten zu einem Partner werden bei jeder neuen Befüllung aus dem Hauptblatt grds. überschrieben)

Hier habe ich bereits einige CRM/Vertriebstools (bspw. combit) angeschaut, die das besser machen mit "Partnerprofil" in dem bspw. auch abrufbar ist wann der Partner zuletzt besucht worden ist, was im Rahmen des Besuches besprochen wurde etc. .

Allerdings erscheint es mir so, als das die klassischen CRM/Vertriebstools tendenziell "zu groß" für unseren Verwendungszweck sind, da es eben "nur" mehrere 100 und nicht tausende sind. Ich möchte ja grundsätzlich nur einige Daten auswertbar speichern kombiniert mit einigen Basis-Funktionalitäten solcher Tools.

Kennt Jemand eine Software oder eine andere Option, die für meinen Verwendungszweck besser geeignet wäre?

Vielen Dank!

Computer, Software, Technik, Informationsverarbeitung, Technologie, Vertrieb, Verwaltung, Beruf und Büro
6 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Verwaltung