Auf komischen Link in Mail gedrückt...?

Hallo!

Ich fühle mich irgendwie gerade ziemlich unwohl, da ich vor ein paar Wochen eine eigenartige Mail bekommen habe. Mir sind diese ganzen Phishing Mails nicht unbekannt und normalerweise lösche ich sowas auf sofort, aber leider bin ich diesmal auf den Link gegangen, da am Ende der Mail der Name eines ehemaligen Freundes stand (Hatte ihn im Nahhinein gefragt, ob er was zutun hatte mit Mail, anscheinend nicht)

Hier die ungefähre Mail:

"Betreff: Na wie gehts dir? Lange nicht mehr gesehen!
Das musst du gesehen haben!
blogspot link
Name des Freundes (jedoch kleingeschrieben und nur die ersten 3 Buchstaben des Nachnamens)

Ich bin also auf den Link gegangen, da ich dachte, dass die Mail evtl wirklich von ihm stammte (dumm ich weiß) und wurde nach kurzem Laden zu einer News Seite weitergeleitet. Vor Schreck habe ich die Mail einfach gelöscht, ohne noch die wahre Mail Adresse anzusehen... Nun frage ich mich, kann da was passiert sein? Und was hat das zu bedeuten? Hab den Link mit meinem Iphone geöffnet, also nicht am PC.

Zudem kommt noch, dass ich neulich erst wieder so eine eigenartige Mail bekommen habe mit ca. demselben Aufbau, allerdings mit meinem vollen Namen am Ende der Mail. Die Mailadresse lautete ungefähr g*ylord@(...).us.fl - das muss ja wohl ein Scherz sein? Habe irgendwie Angst, dass jetzt jemand meine Daten vom Handy oder so hat... Virenscans habe ich damals gemacht und nix gefunden, im Internet las ich aber, dass bei Iphones Virenscans sowieso wenig Sinn machen? Ich kenn mich kaum aus und wäre froh über aufklärende Antworten, danke!

Computer, Handy, Internet, hacken, Virus, E-Mail, Link, Phishing, Phishing Mail
3 Antworten
NAT-Typ der LTE-Verbindung über WLAN-Router ändern?

Hallo,

es gibt zwar schon einige Fragen dieses Thema betreffend aber leider beantworten die nicht genau das, wonach ich suche. Vielleicht kann mir jemand sagen ob mit folgender Methode der NAT-Typ der LTE-Verbindung geändert werden kann.

Vorab:

Bei mir kommt leider kein "anständiges" DSL-Signal an weshalb die Möglichkeit über LTE recht verlockend ist. Streaming us.w funktioniert auch über die LTE-Verbindungen aber online spielen ist nicht / schwer möglich wegen dem NAT-Typ 3 den jede LTE-Verbindung hat. Eine öffentliche IP zuzuweisen ist lt. Provider nicht möglich.

da ich mich in der Thematik allerdings nicht allzu gut auskenne weiß ich nicht ob folgende Möglichkeit funktionieren würde:

  1. WLAN-Hotspot vom Handy / LTE-Router aus starten
  2. WLAN-Signal per Repeater einfangen und via LAN an "normalen" Router schicken (WLAN-Router für dormales DSL)
  3. im "normalen" WLAN-Router den NAT-Typ ändern.

der Plan wäre dann zwischen Konsole und "normalem" Router eine Verbindung mit NAT-Typ 2 zu haben sodass die Konsole zufriden ist und vom WLAN-Router zum LTE-Hotspot dann eben NAT-Typ 3, was die Konsole dann nicht merken soll.

Oder würde der normale WLAN-Router in dem Fall auch nur als Repeater fungieren und die NAT-Typ-3-Verbindung weitergeben?

Wäre es in dem Fall eine Möglichkeit ein VPN-fähigen Router anzuschließen um so die NAT-Typ 3 Verbindung zu verschleiern.

  • reicht in dem Fall ein VPN-fähiger Router (d. h. verschleiert der die IP von sich aus) oder muss auch eine Lizenz für VPN (z. B. NordVPN) gekauft werden?

Bin wie gesagt nicht so Fit was das Thema betrifft darum sorry falls die ein oder andere Frage unnötig ist

Computer, Internet, WLAN, Technik, LTE, Technologie, VPN
1 Antwort
Findet ihr Elon Musk auch so beeindruckend?

Ich habe neulich erst (Schande über mich) von Elon Musk erfahren und bin extrem beeindruckt, was er alles auf die Beine stellt. Er hat u.A. PayPal mitentwickelt und ist grade dabei, Satelliten ins Weltall zu schießen, damit schon im nächsten Jahr auf der ganzen Welt sehr gutes Internet zur Verfügung steht - selbst im Amazonas oder in der Sahara (Starlink-Project).

Er hat auch zahlreiche innovative Unternehmen gegründet:

Tesla - erfolgreichster E-Autobauer der Welt

SpaceX - erfolgreichstes privates Raumfahrtunternehmen der Welt, viele meinen auch, es sei bereits deutlich besser als die NASA, weil es z.B. Raketen entwickelt hat, die wieder landen können.

Neuralink - Technik für das Gehirn. Da werdet ihr wahrscheinlich erstmal an düstere Sci-fi denken, aber die Implantate werden laut Musk zahlreiche neurologische Krankheiten und Behinderungen beheben können. Erweiterung der Sinne und Intelligenz durch diese Implantate werden auch angestrebt, damit die Maschinen uns langfristig nicht abhängen.

The Boring Company - sollte wohl erst nur ein Scherz sein, aber nun versucht das Unternehmen aktiv unterirdische Verkehrsnetze aufzubauen, um z.B. Staus in Großstädten zu vermeiden und einen schnelleren Transport zu ermöglichen.

Das ist nicht mal alles, was dieser Mann macht, aber ich schreibe schon zu viel! Ich kenne keinen Menschen auf der Welt, der so viel erfolgreich anpackt, so viel tut, um die Menschheit voranzubringen.

Wie steht ihr zu diesem Mann? Bitte mit Begründung.

Mich beeindruckt dieser Mann! 57%
Elon Musk beeindruckt mich nicht! 43%
Computer, Internet, Freizeit, Leben, Chemie, Gehirn, Wissenschaft, Universum, Astronomie, Weltraum, Elon Musk, Philosophie und Gesellschaft, Wirtschaft und Finanzen
14 Antworten
Kein DSL, kein Internet generell Vorort vorhanden, mit Satinternet unzufrieden, welche Alternativen sind gut und günstig?

4 Monate brauchte die Telekom bei bestehendem Vertrag (Magenta) nach Umzug, dass dieser nicht erfüllt werden kann und kündigte von sich aus. Vorab wurde Bauherrenauftrag "erfüllt", d.h. Neuanschluss umsonst verlegt. Allerdings gab es als Übergang einen gratis Schnellstartrouter mit 2x Guthaben als Trost, was gut funktionierte. Leider nur befristet selbst aufladbar.

Internet via Satellit oder Drahtlos DSL Mitteldeutschland wurde mir seitens Gemeindeamt empfohlen. Hatte mich für Satelliteninternet bei Sat Internet (jetzt bigblu) entschieden. Im Paket enthalten: Hardwareset, Internet für Normalverbraucher, Festnetztelefonie Flat DE und TV.

Internet schwankt enorm. Oftmals bricht alles ab. Telefonie ist von ganz schlechter Qualität. Reichweite von 5 Metern (ohne Wände) bei Internet oder Telefon zum Router darf nicht überschritten werden. TV normal.Wenn es stark regnet, sieht man halt nichts. Dann geht allerdings auch kein Internet und Telefon. Telefonmodem hängt sich außerdem ständig auf. Jetzt ist mein Anschluss ganz gesperrt. Kontaktaufnahme zu bigblu sehr schwierig.

Zum Glück kann jederzeit gekündigt werden, was mir am liebsten wäre. Leider werde ich aus den ganzen Angeboten nicht schlau und unterm Strich sind sie mir zu teuer. Bezahle derzeit für Internet, Flatrat FN und Hardwaremiete/ Satspiegel gesamt knapp 48,- € monatlich.

Ich brauche halbwegs gutes Internet für daheim und PC. Auf Festnetz kann ich verzichten, dann aber für Handy gewisses Limit für FN und andere Netze.

Meist telefoniere ich über WhatsApp, was aber dermaßen schlecht wegen dem schwachen Internet funktioniert. Brauche nicht unbedingt mobiles Internet fürs Handy.

Wer kann mir einen zuverlässigen Anbieter empfehlen?

Handy, Internet, Smartphone, Technik, Telefon, Vertrag, Drahtlos, DSL, Festnetz, Flatrate, Technologie
3 Antworten
Webseite mit CMS System unseriös?

Ich kann richtig gute Webseiten machen mit WordPress und auch ein wenig SEO. Dazu halt nur CSS und HTML.

So habe ich schon mal was für bekannte gemacht und ca 3.000€ bekommen für 3 Webseiten. (Fahrschule, Bildzeichner, Fotograf - alle drei haben gute Besuchszahlen und sind regional auf der 1, wenn man nach Ihnen bei Google sucht)

In meiner Umgebung gibt es nur eine weitere Agentur die so etwas macht und diese machen das ohne CMS (oder entwickeln Ihr eigenes).

Lohnt es sich eine WordPress Digitalagentur zu gründen? Potenzielle Kunden sehe ich hier schon viele, aber ist WordPress bzw. CMS System überhaupt seriös?

Der Mehrwert ist ganz klar -> Ich kann locker ein paar hundert oder tausend verlangen, wenn ich ein Unternehmen digitalisiere und Ihnen einen Auftritt verschaffe der Kunden bringt.

Bei der Fahrschule sind es bis heute ca. 12.000 Aufrufe.

Selbst wenn nur 0.2% davon sich für den Führerschein entscheiden (obwohl Sie ihn vielleicht erst durch die Seite auf dem Schirm hatten - also vielleicht von einem Nachbarort aus) sind das immer noch 24 Personen. Der Führerschein kostet im Schnitt 1.8 bei Ihm. Sind also ganz easy mal 43.000€ mehr Umsatz.

Ich bin sowieso der Meinung, dass Unternehmen ohne Digitalisierung bald keine Chance mehr haben - außer halt lokal. So ist Wachstum aber auch kaum möglich.

Die Idee ist da. Das Können ist da. Die potentiellen Kunden gibt es hier zu haufe. Der Mehrwert ist vorhanden und gut ersichtlich.

Sollte ich es wagen oder ist das alles unseriös?

Computer, Internet, Webseite
2 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Internet