Wie würdet ihr es klären, wenn ihr 6 Monate keinen WLAN habt?

Hey Leute

Folgendes Problem

Ich wohne seid dem 01.02.21 in meine neue Wohnung und habe bis heute keinen WLAN.

Vor meinem Umzug habe ich bei meinem damaligen Anbieter angerufen und bescheid gegeben, dass ich bald umziehen werden damit die für mich die Leitung freischalten können.

Es hat mehrere Wochen gedauert bis der Techniker kam um am Ende mir nur gesagt hat, dass es momentan nicht möglich sei. Dann hat er mir diverse Gründe genannt warum es sein könnte weshalb er die Leitung nicht freischalten kann.

Dann sollte ich einen 2. Termin vereinbaren um was anderes zu versuchen (vergeblich)

Auf jeden Fall hat sich das ganze mehrere Monate so verzogen und am Ende hat mein damaliger Anbieter mir den Vertrag gekündigt weil es nicht möglich sei Internet bei mir freizuschalten.

Heute vor 2 Wochen habe ich bei einem anderen Anbieter einen DSL Vertrag abgeschlossen und heute habe ich dort angerufen weil ich bis heute keinen Brief bekommen habe

Daraufhin sagte mir der Mitarbeiter das mein Antrag abgelehnt wurde weil wahrscheinlich die Leitung belegt sei und wollte auch wissen wie die vorherigen Mieter heißen (was ich nicht weiss).

Anschließend hat er mir gesagt das es auch nicht möglich DSL bei mir anzubringen aber als gute Alternative hat er mir "Homespot" angeboten wo von ich vorher noch nie was gehört habe.

Ich weiß gerade nicht weiter

Angenommen meine Vermieter können mir auch nicht weiterhelfen was kann ich da tun ? Es kann doch nicht sein das alle im Haus WLAN haben außer ich

Ich halte es nicht mehr ohne WLAN aus weil ich ständig wenn ich was ausdrucken will zum Laden fahren muss usw..

Wie würder ihr vorgehen ?

Internet, Umzug, Vermieter, Anbieterwechsel, DSL, Router

Meistgelesene Fragen zum Thema Internet