Von 1&1 50K Leitung auf Vodafone 16K Leitung?

Vor mehr als 1 Jahr haben wir, besser gesagt ich, (weil meine Eltern das nicht können) habe ich deshalb die Verträge und Kündigungen erledigt unter dem Namen von meinem Vater.

Wir hatte bei Telekom eine 16K Download und 1K Upload Leitung und es hat wirklich jeden 2. Tag bei uns abgestürzt weil wir 2-3 Laptops, 3 Handy benutzt haben.

Dann haben wir auf 1&1 gewechselt weil mein Vater eh nur das billigste sucht (ihm wäre wahrscheinlich eine 8K Leitung sogar okay solange er nicht viel bezahlen muss). Aufjedenfall habe ich ihn überredet eine 50K zu holen, hab das ganze fertig gemacht und nach wirklichem struggle habe ich es geschafft.

Nun kam heute mein vater in mein Zimmer und meinte dass wir dieses Jahr kündigen und er wollte denke ich Vodafone weil es dort billig ist. Immer wenn er etwas nicht erledigen möchte und es eigentlich nicht meine Sache ist, kommt er dann zu mir und erzählt mir dann was in Zukunft ansteht. Wahrscheinlich will er dass ich das mal wieder erledige für ihn.

Aufjedenfall wollte er dann wieder 16K Leitung haben was ich echt nicht verstehen kann, seine Aussage war "wir brauchen sowas nicht" natürlich werde ich ihn wieder versuchen zu überzeugen aber Geld ist bei ihm anscheinend wohl höhste priorität. (und für die Leute die ernsthaft denken dass ich besseres Internet haben möchte um zu zocken, muss ich wohl unrecht geben, ich habe weder ein PC, noch eine PS4) Wir hatten jahrelang Telekom mit 16K Leitung und jeden Tag bis jeden 2. Tag ist das Wlan abgestürzt und mussten immer wieder erneut starten, nach so einer Erfahrung will er trotzdem wieder 16K Leitung haben, manchmal frage ich mich wo seine Intelligenz geblieben ist.

Findet ihr sein Denken gerecht? Nur wegen 5 Euro im Monat, schißt er auf 50K und nimmt lieber 16K, nur um 5 Euro zu sparen? Ich habe auch grade gesehen dass Unitymedia 30K Download und 3K Upload für den selben Preis wie bei Vodafone 16K Leitung anbieten. Wenn ich ihn bei 50K Leitung nicht überreden kann, dann überrede ich ihn für die 30K bei Unitymedia, ist immernoch besser als 16K.

Ich stimme eher dir zu 50%
Ja, ich gebe deinem Vater recht 50%
Internet, WLAN, 1und1, DSL, Unitymedia, Vodafone
5 Antworten
Emotional völlig fertig nach Diskussion?

Hatte gestern in einem Internetforum eine Diskussion mit ein paar anderen Leuten. Es ging sowohl um objektive als auch im subjektive Inhalte. Die Gegenseite hat sich schon von Beginn an sehr herablassend geäußert (nicht in Form von Beschimpfungen, sondern von der Art her).

Ausgehend von der Meinungsdifferenz bei den subjektiven Sachen wurde ich zunehmend immer mehr als Idiot dargestellt. Die Diskussion war sehr umfangreich, weswegen ich versucht habe, auf einige Attacken der Gegenseite auf meine Standpunkte sachlich zu argumentieren. Das hat aber nicht viel gebracht, nach dem Motto "Dann ist eben der ganze Rest Blödsinn".

Was mich vor allem so aufgeregt hat, es wurden Sachen infrage gestellt, die grundsätzlich jeder einfach nachprüfen kann. Also Tatsachen. Meine Meinung wurde von Anfang als Blödsinn abgetan, obwohl ich schon finde, dass ich zumindest großteils im Recht war. Wobei die Gegenseite sicherlich auch dieser Überzeugung wäre.

Ich habe mich dann aus der Diskussion verabschiedet, als ich gesehen habe, dass es einfach nur Zeitverschwendung wäre, weiter sachlich zu argumentieren. Das letzte Wort hatten dann wieder meine Gegenüber, was natürlich gespickt war mit Beleidigungen und Verachtung gegenüber meinen Standpunkten (teilweise Tatsachen). War danach aber innerlich völlig in Rage und konnte am Abend ewig nicht einschlafen.

Habt ihr so etwas schon erlebt? Versetzt euch das auch in Wut? Wie geht ihr damit um?

Internet, Menschen, Psychologie, Emotionen, Gesellschaft, Hass, Soziales, Wut
29 Antworten
Seit 3 Wochen ohne Internet was tun?

Ich habe seit 3 Wochen Totalausfall sowohl Internet als auch Fernsehen. Wir haben beides von Vodafone. Meine Mutter und ich haben schon um die 50 mal bei Vodafone angerufen aber es tut sich nichts. In den nächsten Tagen werden wir gar kein Internet haben, weil wir nur noch über meine 2 GB Datenvolumen reinkommen die bald aufgebraucht sind und ich weiß ehrlich gesagt nicht was ich tun soll. Ich habe einen handy Vertrag bei simfinity und kann gar kein Datenvolumen nachbuchen. Meine Mutter hat einen Vertrag bei mobilcom debitel. Sie hat schon 7 mal Datenvolumen nachbestellt und kann jetzt keins mehr nachbestellen. Ich weiß absolut nicht was ich machen soll. Die Leute von Vodafone haben vor einer Woche einen Techniker hergeschickt der total überfordert war und nicht so schien als würde er genau wissen wo der Fehler liege. Er hat gesagt dass wahrscheinlich der Nachbar ein Stockwerk über uns beim renovieren irgendwie die Leitung beschädigt hat. Vodafone hat jetzt diesen Fall an eine Abteilung in Nürnberg weitergeleitet von der wir bis heute noch nichts gehört haben. Das einzige was wir wissen, dass sie versuchen einen Termin auszumachen wo sowohl wir als auch die Nachbarn über uns da sind. Ich weiß echt nicht was ich tun soll, meine Mutter ist im Rollstuhl und damit auf das Internet und Fernsehen angewiesen und ich bin fertig mit den nerven . Seit 3 Wochen schon kein WLAN mehr. Es ist zum kotzen. Weiß jemand Vllt eine Lösung oder irgendeine Idee wie wir wenigstens die nächsten Wochen Internet bekommen können. Ich habe gehört dass es eine Vodafone gigacube mit 100 GB Datenvolumen gibt. Kann man die für genau einen Monat buchen oder nur für einen längeren Zeitraum? Wie sieht es mit den wlan sticks aus, sind die schnell genug, dass man sich wenigstens youtube videos auf schlechter Qualität anschauen kann?

Computer, Handy, Internet, Smartphone, WLAN, Vodafone, Datenvolumen, internet-flat-rate, mobilcom debitel, simfinity
3 Antworten
Interneitseiten öffnen sich automatisch?

Guten Tag,

ich bin kein Computer Experte, nicht mal annähernd.

Nun, mein Computer ist jetzt fast 1 Jahr alt und ich bin relativ aktiv an diesem. Mein Antivirus Programm ist lediglich Windows Defender Security Center.
(andere programme meldeten immer Sachen die ungefährlich waren und sogar sich selbst als Viren,daher blieb ich bei diesem hier)

Nun ich habe ebenfalls mehrfach mein PC jetzt checken lassen über das Programm, jedoch sagte es mir jedes mal, es gäbe keinen Virus. Wie der Titel jedoch sagt, kann ich nix ordentlich an meinem Computer machen. Wenn ich nix mache öffnet sich das Internet und bringt mich zu komischen Seiten, ebenso passiert es wenn ich egal was mache.

Die Seiten gehen jede Minute immer wieder auf, machen Lärm und bieten komischen Sachen an.

Mein Verdacht ist also ein Virus.Nun ich weiß nicht ob mein AntivirusSystem das beste ist,aber wieso erkennt es denn dann keinen?

Wie dem auch sei, ich bin sehr in der Hoffnung das es andere möglichkeiten gibt als mein Computer zurückzusetzten oder ähnliches. Also wär es nett wenn ihr mir irgendwie helfen könntet...

(während des schreibens sind so um die 40 Seiten aufgegangen)

(Das was jetzt kommt ist die Lösung die ich mit hilfe der Leute unten gefunden habe, bei mir hat es funktioniert)
Als erstes installiert ihr Adwcleaner. Lasst diesen euren Pc einmal durchscannen. (Ich hab es zweimal gemacht zur Sicherheit)
Danach installiert ihr malwarebytes. Das Programm dauert einige Zeit bis es alles fertig hat, aber es lohnt sich! (Bei mir fand es über 600 Sachen beim ersten durchgang)
Danach sollte es auch nicht mehr passieren. Falls nicht tut es mir leid, zumindest hat diese Lösung bei mir funktioniert! Danke an die Leute die mir per Kommentaren geholfen hatten. :)

PC, Computer, Internet, Windows, Seite, Technik, Virus, Virenschutz
6 Antworten
Bei Chat 2000 gesperrt was passiert jetzt?

Ich hab auf chat2000 (im privaten Modus) mich älter ausgegeben als ich bin und eine email Adresse 3 mal in den Chat geschrieben … (wegen einer Pflichtaufgabe auf ner Party...)

Jetzt hab ich schiss das da noch irgendwas passiert und meine Eltern informiert werden bin nämlich erst 15.... Was hab ich zu befürchten?

diese Meldung ist erschienen:

Du wurdest bis zum 04.01.2019 - 20:00 Uhr aus dem ChatRoom2000 ausgeschlossen.

Grund: Unerlaubte Werbung für Messenger/Socialmedia

Deine IP:

Schriftverkehr (gespeichert)

Aufgrund des Regelverstoßes Unerlaubte Werbung für Messenger/Socialmedia wurde der Schriftverkehr sowie deine IP-Adresse () gespeichert. Falls die Ermittlungsbehörden nach Telemediengesetzes (TMG) die Daten anfordern, werden wir diese unverzüglich bereitstellen. Dies gilt insbesondere bei:

  • Verbreiten von Propagandamitteln verfassungswidriger Organisationen (§§ 86, 86a StGB)
  • Volksverhetzung durch Verbreitung von Schriften verfassungswidriger Organisationen
  • (§§ 130 II Nr. 1 StGB)
  • Verleitung zu Straftaten (§ 130 a StGB)
  • Verbreitung gewaltverherrlichender Schriften (§ 131 I StGB)
  • Beschimpfung von Bekenntnissen, Religionsgemeinschaften und Weltanschauungsvereinigungen
  • (§ 166 StGB)
  • Verbreitung von pornographischen Schriften, worunter insbesondere Kinderpornographie, sexuelle Handlungen von Menschen mit Tieren sowie Darstellungen der primären Geschlechtsorgane fallen (§ 184 StGB)
  • Beleidigung, üble Nachrede und Verleumdung (§§ 185 ff. StGB)
  • verbotene Mitteilungen über nichtöffentliche Gerichtsverhandlungen (§ 353 d StGB)
  • Verbreitung jugendgefährdender Schriften, (§ 21 I Nr. 3a III, GJS)
  • unerlaubte Verwertung urheberrechtlich geschützter Werke (§ 106 UrhG)
Internet, Recht
1 Antwort
Proxyeinstellungen vom Netzwerk konnten nicht automatisch ermittelt werden, Windows 10?

Hallo,

Ich habe seit längerem ein Problem mit meinem Gaming-Notebook (Asus g752vl). Ich kann mich nicht mehr mit dem Internet verbinden, bzw. das Notebook. (Wlan und Ethernet, geht beides nicht)(Flugzeugmodus aus)

Das Wlan-Zeichen taucht gar nicht mehr in der Taskleiste auf, geschweige denn in den Einstellungen

Über die Einstellungen kann man über "Netzwerk und Internet" bei "Status" eine Problemhandlung starten, bei dieser steht dann eben: Proxyeinstellungen vom Netzwerk können nicht automatisch ermittelt werden. Habe das Häkchen bei den Proxyeinstellungen drin.

Was unternommen wurde:

1. An Viren oder Trojanern kann es auch nicht liegen, da ich einen Vollständigen Scan mit McAfee ausgeführt habe, da wird nur 1 Problem gefunden: iSafeNetFilter.dys, dieser Virus wird als harmlos eingestuft, und kann mein Problem auch nicht verursachen.

2. Habe die Netzwerkgeräte überprüft, diese auch Deinstalliert und wieder Installiert, alles in Ordnung..

3. Es wurde auch versucht die Netzwerkeinstellungen zurückzusetzen, (netsh winsock reset, netsh int ip reset), hat sich auch nichts getan.

4. Das ganze Windows zurückzusetzen, funktioniert auch nicht. Es steht immer: Ein Problem ist aufgetreten, Aktion kann nicht ausgeführt werden.

Ich verzweifle langsam wirklich, haha. Also vielen Dank für eure Hilfe um Voraus :)

Internet, Internetverbindung, Notebook, Netzwerkverbindung, Windows 10, wlan-problem
0 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Internet

Tablet mit oder ohne LTE?

8 Antworten

Wie heisst das Lied im Film Magic Mike wo Channing Tatum seinen ersten Solo Auftritt hat?

3 Antworten

Manuell das Spiel bei Discord anzeigen lassen?

1 Antwort

Eventim - Kein Bankeinzug möglich?

1 Antwort

Wie nennt man das wenn man gleichzeitig glücklich und traurig ist?

8 Antworten

IPhone gewinnen - Wahr oder Fake?

10 Antworten

Wie finde ich heraus, was für eine "Leitung" ich habe? :) (Internetleitung)

6 Antworten

Kann Wlan Viren haben?

11 Antworten

DSL Router keine TAE Dose nur Lan Steckdose RJ45 Adapter?

3 Antworten

Internet - Neue und gute Antworten