Soll ich Discord diese Infos wirklich schicken?

Letzte Woche musste ich bei Discord plötzlich mein Alter eingeben.

Beschwert euch jetzt bitte nicht, dass ich noch so jung bin.

Zu diesem Zeitpunkt war ich 12 Jahre. Jedoch hatte ich am Dienstag Geburtstag und wurde somit 13 Jahre alt. Normalerweise gebe ich nie mein echtes Alter an. Davon kann man jetzt halten was man will, aber ich tu es nunmal meistens so. Bei Discord dachte ich mir, dass es doch wohl nicht so schlimm ist, mein richtiges Geburtsdatum einzugeben. Leider falsch gedacht. Mein Account wurde sofort gesperrt und ich habe eine Email erhalten, worin stand, dass ich zu jung sei und wenn ich nicht in innerhalb von 14 Tagen bestätigen kann, dass ich mich vertan habe, und doch älter bin, wird mein Konto gelöscht. (Wie das mit dem Bestätigen genau geht, dazu komme ich später noch)

Ich habe mich halt direkt gefragt, ob ich am Dienstag meinen Account zurück kriege, da ich dann ja 13 Jahre bin. Das ist übrigens genug alt. In Deutschland ist Discord ab 16 Jahren, ich lebe jedoch in der Schweiz. Da ich wissen wollte, ob ich meinen Account am Dienstag zurück kriege, habe ich den Discord support angeschrieben und danach gefragt. Gestern Morgen wurde mir genantwortet. Sie meinten, dass ich mein Alter trotzdem noch bestätigen muss. Ich weiss nicht, ob die meine Frage überhaupt verstanden haben, denn sie dachten irgendwie, ich hätte das fälschlicherweise geschrieben mit dem Alter. Vielleicht haben sie es auch richtig verstanden, ich weiss nicht so genau.

Naja, obwohl ich alt genug bin, muss ich mein Alter jetzt bestätigen. Dazu muss man folgende Dinge tun:

Schritt 1:

Mache ein Foto von dir selbst, welches dich zeigt während du folgende Gegenstände hältst:

- Ein Lichtbildausweis, welcher dein Geburtsdatum zeigt

- Ein Blatt Papier, welches deinen gesamten Discord Tag (inklusive des Benutzernamen und den letzten 4 Nummern nach deinem Benutzernamen - z. B.: Wumpus#1337) zeigt

Schritt 2:

- Sobald du das Foto gemacht hast, sende es bitte direkt als Anhang an diese E-Mail

Also, ich weiss nicht, ob ich das wirklich tun sollte. Irgendwie habe ich Angst wegen Datenschutz, da ich ja noch lange nicht erwachsen bin.

Was passiert mit meinen Infos? Kriegt die wirklich nur Discord oder landen die auch sonst wo? Und wird das Ganze, nachdem mein Account im besten Fall wiederhergestellt wurde, gelöscht? Weil ich fühle mich einfach unwohl, wenn die meine Infos haben. Wie gross wäre die Wahrscheinlichkeit, dass das irgendwie gehackt wird und meine Daten öffentlich im Netz zu sehen wären?

Das Ganze habe ich eben auch nochmal dem Discord support geschrieben und warte noch auf eine Antwort. Aber vielleicht kann jemand von euch mir ja schonmal helfen. Ich weiss einfach nicht, ob ich das wirklich schicken sollte. Andererseits ist mir mein Account eigentlich auch recht wichtig :/

Computer, Internet, Datenschutz, Technik, Hacker, discord
2 Antworten
Internet um meldung Vodafone bis 7,7 geht das?

Hallo ich wollte mein internet wechseln und habe ein vertrag bei vodafon gemacht aber da sind mehrere sachen schief gelaufen ich hab also den vertrag gemacht habe gesagt ich brauche kein gemieteten router ich habe ein eigenen und nachher auf der bestell bestätigung haben die trozdem das miet gerät eingetragen dann habe ich bei denen angerufen und gesagt das sie da ein fehler gemacht haben dann sagt der typ am telefon nein das is richtg der techniker müsste erst den gemieteten router einmal anschließen nd dann könnte man den eigenen anschließen was nicht sein kann weil man den vertrag auch ohne router machen konnte ich weiß es aber nicht dann habe ich per e mail geschrieben bekommen ich soll den techniker termin angeben habe ich dann gemacht halt der 7,7 und soll jetzt warten bis der termin überprüft wurde da warte ich jetzt schon fast 1 woche drauf aber dann steht in meinem bearbeitungsstatus meines auftrages einmal vodafon internet und einmal das falsch miet gerät und oben wo vodafon internet steht schreiben die der aufrag befindet sich in der technischen bearbeitung wir warten auf rückmeldung von lieferanten was die damit meinen keine ahnung und ich weiß jetzt nicht was ch tun soll per telefon könne die/ wollen nicht helfen die finden ja die kunden nummer nicht "angeblich" und helfen auch sonst nicht weiter also was soll ich tun wäre sehr dankbar bei hilfe/ antworten

Internet, Internetanbieter, Netzwerktechnik, Vodafone, vodafone-dsl, Vodafone Vertrag
2 Antworten
Wenn ihr das könntet, hättet ihr das Internet durch einen Knopfdruck global kaputtgemacht, so dass es keins mehr gibt?

Ich meine,

-dadurch gäbe es ja viel weniger Überwachung;

-Internet-Straftaten wären nicht möglich;

-das digitale Fernsehen und insomit Fernsehmeinungsmache und -propaganda wären off;

-Kinder wären nicht mehr computerspielsüchtig;

-das Bedüfnis nach rein zwischenmenschlichen und nicht offiziell gebotenen Problemlösungen und damit das Lebensgefühl wären wieder hochgefahren;

-der Wert des Echten wäre wieder größer geworden;

-Menschen wären nicht für jeden Mist gleich "gemeldet" und hätten somit angemessen viel Zeit, über ihr eigenes Verhalten nachzudenken;

-die Wirtschaft wäre lokaler und somit an jedem Ort effizienter geworden;

-etc.

Ich meine, das Leben nach der Friedensbewegung 1968 war in der westlichen Welt ja auch schön und entspannt, ohne Internet, als aber in den 1990-ern das Internet kam, kam auch diese ganze anstrengende Art, wieder ist alles Richtung Rechts gerutscht, wieder ging alles plötzlich nur ums Geld (und zwar egal wie: z.B. als Schmerzensgeld für ausgedachte Schmerzen), wieder haben religiöse Käfigbereitsteller ihre Macht gespürt usw.... Vielleicht hängt ja auch das mit der Computerisierung, Internetisierung der Gesellschaft? Der Computer kennt ja kein Gewissen, keine Moral, keine Gefühle... weil der Computer eben über nicht so viele Informationen verfügt wie der Mensch mit seiner Geschichte.

Internet, kaputt, aggression, Digitalisierung, global, Meinung, Merkantilismus, Moral
11 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Internet