Telekom Mitarbeiter klingelt und sagt wir bekommen Glasfaser?

Guten Tag,

gerade eben hat eine Frau geklingelt und gefragt ob wir Telekom Kunde sind, erster Gedanke von mir war, das die das doch wissen müssen oder? Sie hat gemeint wir bekommen Glasfaser, und das das am Verteilerkasten es einstellen. Wir haben nachgefragt ob sie in unser Haus kommen müssen (dann hätten wir sie sofort weg geschickt wenn sie ja gesagt hätte) und sie meinte nein. Ich habe gefragt ob wir eine benarichtigung bekommen, sie verneinte dies. Habe sie nochmal kurz abgecheckt und sie hatte einen Telekom Ausweis an ihrer Hose und ein Tablet in der Hand, was man leicht fälschen könnte denke ich. Habe im Internet dann gegoogelt und fand heraus das es schon vermehrt solche Klingel Betrüger gab. Habe dann meinen Vater angerufen, er meinte wir würden in der nächsten Zeit keinen Glasfaser bekommen (Techniker kam die letzten Wochen zu uns wegen Internet Problemen und mein Vater hatte ihn auch schon danach gefragt ob Glasfaser möglich wäre, und er verneinte es auch. ) habe dann auch online auf der Webseite nachgeschaut ob da was steht unter Glasfaser Telekom Verfügbarkeit, und dort steht auch das es zurzeit nicht möglich ist.

jetzt zu meiner Frage, muss ich mich in nächster Zeit auf etwas bereit halten von Rechnungen, bekomme ich doch die nächsten Tage Glasfaser, was war deren Zweck hier zu klingeln ohne Benachrichtigung und was ist deren Ziel der Betrüger hier zu klingeln wenn deren Absicht garnicht ist ins Haus zu kommen.

Könnte es sein, das sie auf dem tablet das Gespräch aufgenommen hat und das irgendwie zusammenschneiden so das wir einen Vertrag mündlich abgeschlossen haben oder wie?


Internet, Technik, Glasfaser, Haustür, Telekom, Betrüger

Meistgelesene Fragen zum Thema Telekom