Schnelles Internet Eigentümer überzeugen?

Hallo Gutefrage Community,

Ich ziehe in ein paar Wochen in eine neue Wohnung und werde mir erstmal kein Internet zulegen können, beziehungsweise möchte ich nicht 24 Monate an eine langsame Leitung gekettet werden.

Aber mal zu meinem Anliegen:

  1. Im Haus ist kein Kabelanschluss möglich z.B über Unitymedia (Vodafone), laut Vodafone nur ein Fernsehanschluss möglich.
  2. Im Haus ist DSL laut Telekom nur mit max 6,0 MBit/s möglich. Das reicht mir definitiv nicht aus.
  3. Laut Telekom währen in dem Gebiet Glasfaser verlegt allerdings nicht ins Haus.

Ich habe nun schon mit ein paar Nachbarn im Haus gesprochen und die sind ebenfalls nicht sonderlich angetan von der Internet Anbindung können Netflix nicht richtig schauen und und und.

Ich würde gerne meiner Hausverwaltung einen Brief an die Eigentümer zusenden und weiß nicht wirklich wie ich es Ihnen schmackhaft machen kann sich anschließen zu lassen (Glasfaser oder Kabel ist eigentlich egal). Ich möchte das sie sich vielleicht mal ein Angebot machen lassen von der Telekom was sowas kosten könnte und realisierbar währe. Freue mich einerseits enorm auf die Wohnung aber anderer seits bin ich total geknickt wegen der extrem langsamen Leitung.

Wenn ihr wisst wie ich die Eigentümer überzeugen kann oder wie ich es Ihnen schmackhaft machen kann schreibt gerne eure Meinung dazu.

Liebe Grüße

Internetverbindung, Technik, Multimedia, DSL, Glasfaser, Kabelanschluß, Telekom, Telekommunikation, Vodafone
3 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Telekom