Top Nutzer

Thema Internetverbindung
  1. 15 P.
  2. 5 P.
  3. 5 P.
Warum kann meine PlayStation keine Verbindung zum PlayStation Network herstellen?

Habe in meiner neuen Wohnung eine 150k Leitung von Unitymedia mit der standartmäßigen Connect box. Als ich nach der Einrichtung meine PlayStation mit dem Internet verbinden wollte schlug die PlayStation Network Anmeldung fehl. Bei Abruf der IP Adresse und Internetverbindung steht erfolgreich. Nachdem ich ein wenig im Internet recherchiert habe, habe ich dies erneut benutzerdefiniert mit den MTU werten 1473 und 1450 versucht. Nach mehrmaligen Versuchen klappte die Verbindung einmalig, jedoch mit starken lags. Als ich am Abend wieder zocken wollte war dies gar nicht mehr möglich egal was ich versuchte die Anmeldung zu psn schlug immer fehl. Nun weiß ich nicht wo ich anfangen soll, da die PlayStation bisher immer mit wlan funktioniert hat und in der neuen Wohnung alle anderen Geräte sich mit dem Internet verbinden lassen. Ein Anruf bei unitymedia brachte mich auch nicht weiter da diese sagten dass keine Endgeräte gesperrt sein dürften. Auch mit abgestellter Firewall des Routers war keine Verbindung möglich. Sony hingegen meinte dass ich nach den Ports schauen sollte. Jedoch komme ich an diese mit meinem ds lite Tarif nicht heran. Die Überprüfung auf Anfrage des Sony Mitarbeiters zu schauen ob mir eine ipv4 zugewiesen wird kam auch zu keinem Ergebnis, da es mir eine ipv4 anzeigt. Nun weiß ich nicht wo ich ansetzen soll und wo das Problem liegt. Vielleicht hat ja jemand ein ähnliches Problem gehabt oder hat eine Idee.

Würde mich über jede hilfreiche Nachricht freuen.

Computer Internetverbindung Playstation Network Technik Technologie Unitymedia Playstation 4
0 Antworten
Zugriffprobleme TP-Link TL-PA4010P?

Hallo,

Speedport (192.168.2.1) mit WLAN -> TL-PA4010P (Sender EG) -> TL-PA4010P (Empfänger DG) mit WLAN -> TL-WR1043ND (192.168.1.1) mit WLAN.

seit 1 jahr funktioniert alles problemlos. 3 verschiedene WLAN Netzwerke: EG, KELLER und Garten hat WLAN1 - 2 ETAGE hat separates WLAN2 - DG hat ebenfalls separates WLAN3. (aufgrund der Größe und der Entfernung nicht anders lösbar)

folgendes Problem: seit knapp 2 Wochen kann ich auf WLAN3 nicht mehr zugreifen, ich erreiche die Adapter weder über LAN noch über WLAN. Die Datenverbindung ist jedoch vorhanden denn ich habe ja auch Internet im DG und dies kommt vom Powerlineadapter. Auf den Adapter habe ich keinen Zugriff mehr und kein Zugriff mehr auf Powerlineadapter (konfigurationsseite).

Beide Powerlineadapter werden auch in KEINEM der beiden Router angezeigt weder IP Adresse noch wird die MAC Adresse angezeigt, als würde es diese gar nicht geben. Ich habe lediglich die MAC Adresse der Powerlineadaptern die auf den Adaptern stehen. Wenn ich den PC mit dem Adapter verbinde via Kabel bekomme ich KEINE IP Adresse angezeigt nur die SUB (255.255.0.0) obwohl in meinem Netzwerk (255.255.255.0) angelegt ist. Windows Problembehandlung hilft auch nicht weil die Netzwerkkonfiguration des Adapters nicht stimmt, obwohl er die Daten weiter leitet auch ohne IP-Adresse angezeigt zu bekommen. Internet direkt vom Empfänger im DG geht auch mit Direktanschluss am Adapter, aber hier wird lediglich die IP angezeigt vom Speedport aus dem EG.

Wenn ich über WLAN auf den Adapter zugreifen möchte bekomme ich die Meldung das dass WLAN Passwort nicht korrekt sein soll, jedoch habe ich an allen Geräten die mit dem WLAN vom DG verbunden sind KEINE Änderungen vorgenommen.

ich hab schon sehr viel versucht, z.B. Reset jeder Adapter über das Dienstprogramm, Reset jeder Router, Netzwerk komplett neu eingerichtet ohne erfolg.

HILFE HILFE HILFE...... :-(

WLAN Internetverbindung Netzwerk Router TP-Link
1 Antwort
FritzBox: Internetanschluss mit RADIUS-Authentifizierung?

Hallo,

ich habe eine Wohnung in einem Studentenwohnheim mit Internetzugang. Das heißt, in meiner Wohnung befindet sich ein Ethernet-Anschluss. Dieser ist jedoch mittels RADIUS-Authentifizierung gesichert, sodass ich mich auf allen Geräten mit meinen Zugangsdaten anmelden muss.

Um das Ganze für mich einfacher zu gestalten und z.B. auch IP-Telefonie nutzen zu können, würde ich hier gerne einen eigenen Router anschließen. Ich habe noch eine alte FritzBox 7390, die ich dafür nutzen möchte. Grundsätzlich gibt es ja die Möglichkeit, den LAN1-Port als WAN-Port zu verwenden und die Box an einem vorhandenen Netzwerk zu nutzen.

Mein Problem ist jetzt aber die Authentifizierung, denn die Box kann ja keine Internetverbindung herstellen ohne sich einzuloggen. Gibt es da vielleicht in Freetz irgendeine Möglichkeit, dass sich die FritzBox immer automatisch anmeldet?

Ansonsten habe ich mir als alternative Lösung überlegt, einen Raspberry Pi 3 mit einer zweiten Ethernet-Schnittstelle zwischen Anschluss und FritzBox zu hängen, sodass dieser sich einloggt und dann die Internetverbindung mit der FritzBox "teilt". Vielleicht gibt es ja in Raspbian die Möglichkeit, dass der Login automatisch abläuft...

Ich hoffe, mein Problem ist verständlich und bin dankbar für jeden Tipp ;)

LG

Computer Internetverbindung Technik Netzwerk IT Fritz Box Informatik Router Technologie Routereinstellungen Raspberry Pi Radius-Server
4 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Internetverbindung

Was ist der Unterschied zwischen Wifi und LTE?

5 Antworten

PC verbindet nicht mit Internet - Handy schon? (W-Lan)

2 Antworten

Neuer Pc - Internet Verbindung ( ISP Name + ISP Passwort )

2 Antworten

Wie hört ihr auf eurem Android Musik?

6 Antworten

IPv4-Konnektivität nicht verbunden

1 Antwort

Ps4 Serververbindung nicht möglich?!

1 Antwort

Warum funktioniert Instagram nur bei WLAN-Verbindungen?

3 Antworten

Keine Internet verbindung trotz angeschlossenem Lankabel

6 Antworten

Mein Laptop ist mit dem Internet verbunden, aber der Browser lädt keine Seiten. Wie kann ich das Problem beheben?

8 Antworten

Internetverbindung - Neue und gute Antworten