o2 Vertragsverlängerung betrug?

ich bin stink wütend. ich habe meinen vertrag fristgerecht gekündigt. vor kündigung habe ich 24,99 bezahlt. die letzten 3 monate nach kündigung ist mein rabatt rausgefallen so dass ich die letzten 3 monate 34,99 zahlte. soweit so gut. ich kriege einen anruf von o2 mit einem vertragsverlängerungsangebot. wenn ich verlängere zahl ich 20,99. ich habe am telefon um 1-2 tage bedenkzeit gebeten und habe schließlich gestern angerufen und einer vertragskondition für 20,99 zugestimmt (ich habe mich vier mal wie ein bekloppter versichert ob auch wirklich für 20,99 diese kondition erbracht wird) gespräch wurde aufgezeichnet!! . ich habe heute eine bestätigungsemail bekommen in der aber 29,99 drin steht (also mehr als die ursprünglichen 24,99 die ich monate lang zuvor bezahlt habe). habe anschließend soeben bei o2 angerufen und die dame wiederum erzählt mir was von einer vertragsverlängerung von 23,99 inkl. (schlechter als vereinbarte vertragskondition). ich habe jetzt so zu sagen 3 grds. verschiedene vertragskonditionen hier vorliegen. was ist das für ein saftladen dass man es innerhalb der verwaltung nicht hinbekommt sauber das festzuhalten was auch telefonisch vereinbart wurde!!! ich bin mächtig sauer und will mich beschwerden. zudem fordere ich dass die gesprächsaufzeichnung von gestern herangezogen wird. wie gehe ich dies am besten an. bin aus hamburg.

O2, Recht, Handyvertrag, o2 Vertrag, o2 Kündigung, o2 Vertragsverlängerung, O2-Kunde, o2 kundenservice
2 Antworten
Handyvertrag vorher Kündigen?

Guten Tag,

ich habe ende November 2018 ein Mobilvertrag mit Handy abgeschlossen. Das Produkt wurde schnell geliefert, jedoch war bei dem Produkt ein Produktionsfehler, sodass ich es zurückschicken musste.

Langezeit hörte ich nichts bis kurz vor Weihnachten, das mir ein Ersatzprodukt heute noch verschickt wird. Leider soll dieses Paket unterwegs weggekommen sein.

Daraufhin hörte ich wieder nichts. Erst Heute am 11.Januar 2019 wieder, wo mir mitgeteilt wurde das mein Handy in der Farbe aktuell nicht lieferbar ist. Sie bietet mir eine andere Farbe an.

Da ich aber extra zu diesen Anbieter gegangen bin um es in der bestimmten Farbe zubekommen, habe ich mich dagegen entschieden eine andere Farbe zu nehmen.

Ich habe ihnen eine Frist von 14 Tagen gesetzt, was sie laut ihrem Kundenservice nicht einhalten können.

Jetzt möchte ich den Vertrag komplett kündigen da der Vertrag vom Anbieter nicht eingehalten werden kann.

Der Kundenservice meinte das dies nur zum Teil möglich ist da das Telefonieren und Surfen funktioniert.

Aus meinem Studium habe ich bisschen Erfahrung mit Verträgen bin mir aber nicht zu 100% sicher.

Daher meine Frage: Kann ich den Vertrag komplett kündigen sodass ich komplett rauskomme oder bin ich für die nächsten 2 Jahre daran gebunden?

Falls es möglich ist, gibt es vielleicht eine Vorlage für diesen Fall?

vielen dank im voraus

Handyvertrag, außerordentliche Kündigung Handyvertrag
2 Antworten
Soll ich einen Tarifvertrag mit oder ohne Handy abschließen?

Hi,

ich habe seit Anfang 2017 keinen Tarifvertrag mehr für mein Handy, d.h. kein mobiles Internet, keine Anrufe und keine SMS.

Da ich mittlerweile mit meinem Studium begonnen habe und es immer hilfreich ist, wenn man jemanden anrufen kann, aber auch zwischendurch mobiles Internet nutzen kann, möchte ich mir jetzt wieder einen Tarifvertrag zulegen.

Ich besitze ein Huawei P9 lite, welches ich seit Ende 2016 / Anfang 2017 besitze, nun also schon 2 Jahre.

Da das Handy mittlerweile sehr schnell leer ist, es sich bei Apps wie Snapchat sehr oft aufhängt und auch manchmal der Berührungssensor rum spinnt (es tippt dann einfach automatisch, obwohl ich nichts tue), habe ich mit dem Gedanken gespielt mir ein neues Handy zu zu legen.

Ich weiß jedoch nicht, was sich vom Kostenaufwand mehr lohnen würde:

a) Ein Tarifvertrag und mein altes Handy, welches ich dann später durch den Kauf eines neue ersetzen werde

b) Ein Tarifvertrag + Handy, was eben teurer ist

Was würdet Ihr mir empfehlen?

-

Als schlichten Tarifvertrag ohne Handy würde ich diesen Vertrag vorziehen:

https://mobilfunk.check24.de/tarif-details/725791/allflat_def-gg_z-iflat_def-kag-rnp_total-smsflat_def-triplesim-vk/base?tid4=zero_1

-

Als Tarifvertrag + Handy würde ich diesen Vertrag wählen:

https://mobilfunk.check24.de/tarif-details/727265/allflat_def-gg_z-ggv-huawei_mate_20_lite-iflat_def1-kag-rnp_total-smsflat_def-vk/color-black_memorysize-64gb?tid4=zero_1

-

Der Vertrag ohne Handy im Monat: 7,99€

Der Vertrag mit Handy im Monat: 14,50€

-

Habt Ihr Vorschläge, andere Verträge oder Tipps? Vielen Dank.

Kein Tarifvertrag + kein neues Handy 50%
Ein Tarifvertrag und mein altes Handy 33%
Ein Tarifvertrag + Handy 16%
Handy, Smartphone, Technik, Geld, Vertrag, Handyvertrag, Technologie, Huawei
6 Antworten
Mobilcom debitel hat mich abgezockt. Was tun?

Ich war bis vor kurzem Kunde bei de mobilcom debitel (md). Während der Vertragsdauer habe ich in regelmäßigen Abständen Anrufe bekommen, die immer nach dem selben Muster verliefen:

"Da Sie so ein treuer Kunde sind würden wir Ihnen gerne etwas zurückgeben. Wie wäre es mit einer Probemitgliedschaft bei [Website XXX]? Wenn Sie einverstanden Sind schicken wir Ihnen gerne alle Infos dazu per SMS zu".

Nichts ahnend habe ich jedesmal zugesagt diese SMS zu erhalten, welche ich dann nichtmal mehr geöffnet hatte da ich sowieso nicht interessiert war. Jetzt der Schocker: Es ging nicht darum mir SMS mit Informationen zu schicken, ich wurde stattdessen für "Probeabos" bei den Diensten angemeldet, die dann nach einiger Zeit in Kostenpflichtige Abonnements umgeändert wurden. So haben sich teilweise monatl. Rechnungen über 60€ ergeben. Ich wohne im Ausland, habe den deutschen Vertrag nur so nebenbei genutzt und er lief über ein deutsches Konto, das ich nicht im Auge behalten hatte, wodurch mir das leider erst sehr spät aufgefallen ist.

Nun bin ich mit md in Verbindung getreten. Zunächst hatte mir die Dame beim Kundenservice gestanden dass das etwas ist, das vielen Kunden passiert und versicherte, dass mir das Geld zurückgezahlt wird. Nach ausbleibender Rückmeldung rief ich nun nocheinmal an und nun hieß es, man hätte sich die Aufzeichnungen der "Verkaufsgespräche" angehört und festgestellt, dass ich allem zugestimmt hatte.

Ich sehe hier eine Betrugsmasche um unaufmerksame Kunden abzuzocken. Ich habe nun zwei Fragen:

Gibt es Aussichten auf Erfolg rechtlich hiergegen vorzugehen?
Weiß jemand welche Verbraucherschutzorganisationen es am meisten Sinn macht hierauf aufmerksam zu machen?

Ich danke im Vorhinein für alle Antworten.

Recht, Handyvertrag, Rechtsfrage, mobilcom debitel, Verbraucherschutzgesetz
2 Antworten
Kann der Netzbetreiber eine 1 Monat alte inaktive SIM Karte wieder freischalten?

N' Abend zusammen,

aufgrund von Umzug, Bankwechseln usw. habe ich 3 Monate meine Rechnung für eine Flatrate nicht gezahlt (monatlich 9,99 €). Mitte November wurde seitens des Netzbetreibers mein Vertrag gekündigt. Die Zahlung wurde Anfang Dezember beglichen und die Kündigung zurück genommen. Da aber meine SIM Karte seit Mitte November gesperrt ist, kann der Kundendienst die SIM Karte nicht einfach reaktivieren. Der Kundendienst benötigt die Rückmeldung von der Technik, ob das überhaupt möglich ist, da die SIM Karte über 14 Tage inaktiv ist. Aufgrund der Weihnachtszeit gibt es hohes Auftragsaufkommen, so dass ich bereit 2 Wochen auf eine Antwort warte. Gibt es hier unter uns einen Techniker, der sich mit so was auskennt und mir die Frage vorab beantworten kann? Ansonsten würde ich losziehen und mir bei einem anderen Anbieter eine Karte zulegen. Das Problem liegt nur darin, dass mein Handy mitgewaschen wurde und die Techniker es nicht mehr reparieren können. Also sind meine Kontakte weg. Ich habe allerdings die Hoffnung, dass ich diese über Whats App ziehen kann, wenn meine Karte reaktiviert wird. Lange Rede, kurzer Sinn... kann man meine SIM reaktivieren? Auf meinem Display erscheint neben dem WLAN Zeichen "KEIN NETZ".

Vielen Dank im Voraus und einen schönen Restdonnerstag, Crangelos

Handy, Smartphone, Flatrate, Handyvertrag, Mobilfunkanbieter, Mobilfunknetz, Mobilfunkvertrag, SIM-Karte, Mobilfunktarif
2 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Handyvertrag

Wann erfährt man bei 1&1, ob der Mobilfunkvertrag genehmigt wurde?

3 Antworten

Handyvertrag über Check24?

4 Antworten

Ab wie viel Jahre darf man einen Handyvertrag abschließen?

3 Antworten

Wann bekommt man ein neues Handy bei laufendem Vertrag?

10 Antworten

Was bedeutet "24 Monate Vertrag mit vereinbarter Substufe" bei einem Handyvertrag?

2 Antworten

Lieferzeit bei Check24.de

2 Antworten

Woher weiß ich, welche Apps etwas kosten und welche kostenlos sind?

4 Antworten

Darf man bei allen Anbietern das Handy nach Vertragsende behalten?

4 Antworten

PUK und PIN verloren bzw. vergessen! (Debitel Mobilecom)

6 Antworten

Handyvertrag - Neue und gute Antworten