Internet in Deutschland schlecht, kennt ihr die Gründe?

Digitalisierungsgrad der EU-Länder nach dem DESI-Index

Deutschland ist mittlerweile mit der Digitalisierung weiter vorgerückt und wir befinden uns im Mittelfeld in Europa. Alle Bereiche die in der Statistik abgedeckt werden befinden sich unter 20 Punkten und die gesamte Digitalisierung laut Statistik beläuft sich im Jahr 2021 auf 54,07 Punkte (nach DESI-Index).

4G-Netzabdeckung in Europa

Trotzdem sind wir mit der Netzabdeckung von 4G im Deutschland auf einem der letzten Plätze in Europa mit nur 65,7 %. Auch das Internet in Städten ist oft nicht zuverlässig und auch zuhause hat man oft Probleme mit dem Internetanschluss.

Danke, Helmut Kohl: Kabelfernsehen statt Glasfaserausbau

Die sozialliberale Koalition unter Helmut Schmidt hatte bereits 1981 Pläne für einen bundesweiten Glasfaserausbau beschlossen. Ein Jahr später kam Helmut Kohl an die Macht, legte die Pläne aufs Eis und förderte lieber das Kabelfernsehen. 35 Jahre Jahre später gibt es immer noch kein flächendeckendes Glasfasernetz.
Wäre der Plan durchgezogen worden, könnte die Bundesrepublik heute das beste Glasfasernetz der Welt haben.

Der Plan wurde als 30-Jahresplan festgelegt und sollte von 1985 - 2015 laufen. Also bereits vor 7 Jahren, hätten wir flächendeckendes Glasfasernetz haben müssen. Heute haben wir ca. zwei Drittel bedeckt. Die Corona-Pandemie hat gezeigt wie wichtig das Internet ist. Homeschooling war für viele ein Problem und auch Homeoffice.

Privatisierung der Post

Und am 29. Juni 1994 beschließt der Bundestag deren Privatisierung.

Deutsche Telekom

Aus der damals privatisierten deutschen Bundespost wurde am 2. Januar 1995 die deutsche Telekom AG, also ein börsennotiertes Unternehmen (Aktiengesellschaft).

Die Instandhaltung von Kupferkabeln ist natürlich günstiger wie das Legen von Glasfaserkabeln wie ihr in dem Artikel lesen konntet. Dafür kann die Telekom dann natürlich auch höhere Preise verlangen und mehr Gewinn erwirtschaften.

Telekom - Tarife - MagentaMobil XL (Deutschland)

Wir bezahlen für einen Mobilfunktarif der Unlimited enthält (also unbegrenztes Datenvolumen) und kein Gerät bei der deutschen Telekom monatlich 84,95 € + eine Anschlussgebühr von 39,95 €. Wofür die Anschlussgebühr? Damit ich im Laden oder auf dem Land kein Internet habe?

Telekom - Tarife - TIM 5G Power Unlimited (Italien)

Der teuerste Tarif bei der Telecom Italia beträgt 39,99 € monatlich und bietet beim Bestellvorgang noch einen direkten Rückruf vom Kundenservice an. Darin enthalten sind Unlimited, 5G und auch alle anderen Sicherheitsservices dabei. Außerdem erhältst du 100 GB Google One Speicher und eine digitale zweite Nummer (TIM One Number).

Ich hab jetzt mal bewusst nicht mit den Spitzenreitern in Europa verglichen, aber da können wir mal sehen was wir bekommen. Italien ist übrigens nur ein paar Plätze vor uns mit der Netzabdeckung.

Stop & Go im deutschen Internet | ZDF Magazin Royale
Sie haben andere Länder verglichen 😉

Hättet ihr gewusst warum wir schlechtes Internet haben?

Ja, ist ja auch wichtig. 100%
Nein, interessiert mich nicht. 0%
Krass, vielleicht sollte ich mir mal das Video anschauen. 0%
Internet, WLAN, O2, Vergleich, Vertrag, Handyvertrag, LTE, Mobilfunkanbieter, Statistik, Tarife, Telekom, Vodafone, 5G, Datenvolumen

Meistgelesene Fragen zum Thema LTE