grub-mkconfig syntax error?

Ich habe versucht den zen kernel zu installieren. Dafür habe ich den nochmal mkconfig -o /boot/grub/grub.cfg eingegeben. Dann hat mein Rechner nicht mehr gebootet. Jetzt bekomme ich die ganze zeit diese meldung:

GRUB-Konfigurationsdatei wird erstellt …
Linux-Abbild gefunden: /boot/vmlinuz-linux
initrd-Abbild gefunden: /boot/initramfs-linux.img
Found fallback initrd image(s) in /boot:  initramfs-linux-fallback.img
Linux-Abbild gefunden: /boot/vmlinuz-linux
initrd-Abbild gefunden: /boot/initramfs-linux.img
Found fallback initrd image(s) in /boot:  initramfs-linux-fallback.img
Warnung: Zur Erkennung anderer bootfähiger Partitionen wird os-prober ausgeführt.
Dessen Ausgabe wird zur Erkennung bootfähiger Programmdateien und Erzeugen neuer Boot-Einträge verwendet.
Windows Boot Manager auf /dev/sdc1@/EFI/Microsoft/Boot/bootmgfw.efi gefunden
Warnung: Zur Erkennung anderer bootfähiger Partitionen wird os-prober ausgeführt.
Dessen Ausgabe wird zur Erkennung bootfähiger Programmdateien und Erzeugen neuer Boot-Einträge verwendet.
Windows Boot Manager auf /dev/sdc1@/EFI/Microsoft/Boot/bootmgfw.efi gefunden
Bootmenü-Eintrag für UEFI-Firmware-Einstellungen wird hinzugefügt …
Bootmenü-Eintrag für UEFI-Firmware-Einstellungen wird hinzugefügt …
Fehler: syntax error.
Fehler: Incorrect command.
Fehler: syntax error.
Syntaxfehler in Zeile 261
In der erzeugten GRUB-Konfigurationsdatei wurden Syntaxfehler
erkannt. Stellen Sie sicher, dass die Dateien etc/default/grub
und /etc/grub.d/* fehlerfrei sind oder melden Sie einen Fehler
und hängen die Datei /boot/grub/grub.cfg.new an.

Was kann ich dagegen tun?

Windows, Linux, Ubuntu, BIOS, booten, Windows 10
Python Skript als Systemctl Service: Was beachten?

Hallo, ich habe ein paar grundlegende Fragen darüber wie genau die Systemctl Services unter Linux (Ubuntu Server ohne GUI) funktionieren.

Hintergrund: Ich habe ein Pyhton Skript, welches innerhalb einer virtuellen Python Umgebung fehlerfrei funktioniert und das macht was es soll (sich als Client auf einem MQTT Server anmelden und Daten in einen SQL Server schreiben). Das Skript soll beim Hochfahren des entsprechenden PCs immer automaisch im Hintegrund ausgeführt werden, dafür möchte ich das ganze als Systemctl Service benutzen. Wenn ich das Skript aber als Service anlege funktioniert es nicht mehr (Daten werden nicht gespeichert) und ich habe nicht wirklich Ideen wie ich mein Problem debuggen soll, da auch der Log vom Service nicht auffällig ist. Dort steht immer nur Service Start Successfull beim Hochfahren und Service Stop beim Runterfahren, aber keine Fehlermeldungen oder der gleichen.

2 Ich habe letztendlich 2 Fragen zum generellen Verständnis, die mich hoffentlich meinem Fehler ein Stückchen näher bringen würden:

  1. Wo müssen verwendete Python Module installiert sein? Bzw. wie kann man den Ort, an dem Systemctl nach den Modulen schaut angezeigt und verändert werden?
  2. Innerhalb des Skripts nutze ich die Client.loopforever() Funktion aus dem paho-mqtt Modul, d.h. wird das Skript einmal gestartet, läuft es ohne jemals zu enden. Ist diese Charakteristik problematisch innerhalb des Service Kontextes? Ruft der Service das Skript periodisch auf und könnte ich mir somit einen solchen Dauerloop sparen? Und wenn das so ist, kann man die Periode der Skriptaufrufe anpassen?
Server, Linux, Service, Ubuntu, Python, SQL-Server, Ubuntu Server
Raspberry Pi 3b - Ubuntu auf SSD flashen?

Hallo zusammen, ich versuche gerade mir einen kleinen "Alltags-PC" zum Surfen und Streamen zu basteln, damit für solche "simplen" Aufgaben nicht immer mein großer Gaming Desktop-PC laufen muss. Thema "Strom Sparen" und so ...

Hierzu möchte ich Linux Ubuntu 22.04 auf eine SSD flashen und diese anschließend an einem Raspberry Pi 3b betreiben.

Die entsprechenden Änderungen, damit der Pi theoretisch über USB von der SSD booten kann, habe ich bereits vorgenommen. Nur komme ich leider gar nicht so weit das auszuprobieren, da der Pi-Imager Ubuntu gar nicht auf die SSD flashen möchte. Der Installationsvorgang beginnt ganz normal und wird zunächst auch beendet, doch beim anschließenden Verifizieren erscheint dann plötzlich irgendwann diese Fehlermeldung :

Ich habe es schon mit einer zweiten SSD probiert, um auszuschließen, dass hier tatsächlich ein Defekt vorliegt. Das Ergebnis ist aber 1:1 identisch. Auch an Ubuntu liegt es nicht, da auch anderen Linux Distributionen, u. A. auch das hauseigene Raspberry OS genau an diesem Punkt scheitern. Es scheint also ein allgemeines Problem mit der SSD zu sein.

Kann mir jemand einen Rat geben, was man hier noch probieren könnte? Ich bin leider überfragt. Danke.

Ps.: Mir ist bewusst, dass Ubuntu 22.04. für den 3b etwas zu viel des Guten sein könnte, aber darum soll es hier bitte nicht gehen. Das müsste ich zur Not einfach mal ausprobieren. Wie bereits erwähnt, klappt es aber ja auch mit anderen Linux Distributionen nicht.

Raspberry Pi 3b - Ubuntu auf SSD flashen?
PC, Computer, Betriebssystem, Technik, Linux, Ubuntu, SSD, Raspberry Pi
MQTT und SQL Server auf gleicher Ubuntu Server VM?

Ich betreibe einen MQTT Server (Mosquitto Broker) innerhalb einer Ubuntu Server Distribution innerhalb einer VM und würde gern einen Microsoft SQL Server in der gleichen VM laufen lassen um die Daten, die an den MQTT-Broker geschickt zu werden speichern zu können.

  1. Frage: Ich kann beide Server installieren und diese laufen auch parallel, aber wie stelle ich von außen bei Anfragen sicher, den richtigen Server zu erwischen? Weil die Server IP ist bei beiden gleich, wird das nur über den Port geregelt ? (MQTT: 1883 und MS-SQL Server: 1433 ?)
  2. Ich habe ein Pyhton Skript, welche alle MQTT Topics abonniert und die Daten in die Datenbank schreibt. Wie sorge ich dafür, dass dieses in Dauerschleife für immer ausgeführt wird und parallel zu den beiden Servern vom Betriebssystem ausgeführt wird? (Habe bereits Python Entwicklungsumgebung installiert, und kann Skripte einfach so ausführen), Klar kann ich da ne Dauerschleife reinprogrammieren, aber wie bediene ich dann parallel den Rest? Somit kommen wir zu Frage 3:
  3. Wie kann ich mir MQTT Server Konsole, SQL-Server Konsole und Ausgaben des Python Skript gleichzeitig anzeigen lassen? (Ubuntu Server nur in Terminalversion, keine grafische Benutzeroberfläche)

Bin offensichtlich nicht so vertraut mit Linux und habe das Gefühl mir würden nur ein paar Grundlagen fehlen..
Hoffe ihr könnt mir helfen, danke!

Server, Computer, Linux, SQL, Ubuntu, Datenbank, Python

Meistgelesene Fragen zum Thema Ubuntu