Uefi Bios mbr2gpt fehler?Pc Fährt nicht mehr hoch?

Hallo

Ich habe versucht (über cmd) die Festplatte zu konvertieren.

Als ich meinen pc ausgeschaltet habe und wieder an ging er nicht mehr an. Es zeigte so etwas an ( das zeigt es seit meine 2. Festplatte kaputtgegangen ist und ich sie entfernt habe, immer an) wie Sata 3 f1 to Continue f2 to move to setup f5 to check oder so ähnlich. Ich drückte f1 wie ich es immer tue um den pc normal zu starten. Doch als ich F1 drückte erkannte der PC das Signal nicht er gibt dann einfach an dieser Meldung hängen ich habe ihnen runter gefahren und es noch mal versucht ist es wieder genauso passieren. Dann habe ich bisschen auf einem anderen Computer recherchieren und habe rausgefunden dass es sein kann dass man die Bios einstellung zurücksetzen muss also habe ich im Internet recherchiert und herausgefunden dass man entweder bei teureren Mainboards ein Knopf drücken muss oder bei billigeren einen Jumper also recherchierte ich wo bei meinem PC der Jumper ist ich fand aber nicht zu meinem PC ich fand nur dass man auch die Batterie auf dem Mainboard entfernen kann. Also habe ich das gemacht und wie ich in vielen Videos gesehen habe, dass man auf der Startknopf drückt um das Mainboard in alle anderen Sachen zu entladen, was habe ich dann auch gemacht und als ich in den wieder hoch fuhr ( mit eingebauter Mainboard Batterie) zeigt es an ich hätte die BIOS einstellen erfolgreich zurückgesetzt auch wieder mit F1 to continue F2 to move to setup und f 5 to check also habe ich wieder F1 gedrückt und damit hat sich der PC runtergefahren als ich ihnen wieder hochzufahren versuchte lieb es dahin wo es normalerweise diese Meldung zeigt und seitdem immer weiter nur mit einem blinkenden - ich habe ihn wieder heruntergefahren aber dann war da wieder nur -. Ich hoffe irgendjemand kann mir helfen vielen Dank schonmal im voraus.

Uefi Bios mbr2gpt fehler?Pc Fährt nicht mehr hoch?
PC, Computer, Technik, BIOS
Probleme beim Übertakten von 16GB Crucial Ballistix 3200 CL16 Kit?

Hallo miteinander :)

Ich habe mir diese Woche einen neuen PC zusammengebaut, hatte zum Glück noch eine ganz gute Grafikkarte und noch ein paar andere Komponenten. Jedoch habe ich Probleme beim übertakten von meinem RAM. CPU und GPU sind übertaktet und klappt auch alles super, bloß beim RAM bekomme ich es nicht wirklich hin, habe da aber auch kaum Erfahrung, im Gegensatz zu CPU und GPU.

Mein Setup:

i7-10700K all core 5Ghz + Dark Rock Pro 4

Asus 1660 Super +150 core + 500 memory

MSI Z490 A PRO

700W beQuiet 9

und der RAM: 16GB Crucial Ballistix 3200 CL16 Kit also 2mal 8GB stabil nur auf 3200MHZ mit Standard Timings :(

Habe nur Abstürze wenn ich am RAM was mache der Rest läuft nach langem Testen stabil.

https://www.mindfactory.de/product_info.php/16GB-Crucial-Ballistix-schwarz-DDR4-3200-DIMM-CL16-Dual-Kit_1351081.html

Angeblich soll der RAM ja sehr übertaktungsfreudig sein, zb. laut:

https://www.igorslab.de/crucial-ballistix-3200-mhz-cl16-test-kann-microns-hausmarke-bei-den-b-die-top-dogs-mithalten/2/

Mein Ziel wären auf jeden Fall 3600MHZ (oder sogar 3800MHZ) mit CL16

Wenn ich das im bios einstelle, also 3600MHZ oder 3800MHZ mit normalen Timings oder 3200MHZ mit 15 - 17 - 17 - 34/35, jeweils mit 1,35V 1,4V oder 1,45V bekomme ich immer nach maximal 2h Bluescreens. Und so komische Fehler in Chorme auch noch. Bekomme da nix stabiles hin. Ist der RAM wieder auf 3200MHZ gibts keine Bluescreens und Chrome läuft auch normal.

Vergesse ich irgendwas? Kenne mich da nicht wirklich aus. Hat einer Einstellungen, die er mir empfehlen kann für speziell das Modell. Bin über jede Hilfe dankbar, weil der RAM MUSS übertaktet werden, kann ja nicht unübertaktet bleiben, ich hoffe ihr versteht mich.

Computer, Technik, BIOS, Gaming PC, Mainboard, Overclocking, Technologie, übertakten, Spiele und Gaming

Meistgelesene Fragen zum Thema BIOS