Pc hat Leistungsverlust?

Ich hatte hier schon ein Frage drin, warum meine selbst aufgenommen Video ruckeln, hin und wieder tun sie es, hin und wieder nicht.

Jetzt habe ich gerade Ironsight gespielt, mit Windows aufgenommen und ich komme vllt auf 10FPS, angezeigt werden mir im Spiel 120FPS, mit MSI Afterburner eben so. Dann habe ich die Aufnahmen neu gestartet und sie lief für ca 6min und dann kamen wieder so extrem schlechte FPS Werte (bei Enlisted hatte ich das auch nach ca 6min). Wenn ich die Aufnahmen beende läuft alles flüssig.

Hatte vorher YT geschaut, da hatte ich die gleichen Einbußen bei 4k, nach dem Spielen sogar in 2k und teilweise in 1080 mit 60FPS.

Temperaturen und Auslastungen sind eigentlich völlig OK. Im Hintergrund ist kaum etwas am laufen, offen ist nur Groove Musik und bei Spielen über Steam natürlich auch Steam.

Windows ist geupdated, Treiber ist Aktuell, Stromversorgung passt auch 700w reichen fürs System locker, lief früher mit 450w.

GPU: XFX RX 5600xt Thicc lll Ultra (Performance BIOS Update lässt sich nicht drauf spielen) (nicht übertaktet, Core Clock 1780mhz, Memory Clock 1500mhz)

MB: MSI MPG B550 Gaiming Plus (BIOS Update habe ich jetzt nicht gemacht, will mir da aber auch nichts versauen).

CPU : Ryzen 5 3600

RAM: 2x8gb 3000mhz (XMP Profil läuft auf 3000mhz)

Nach Neustart ist das Problem behoben, das kann aber wohl nicht auf Dauer die Lösung sein.

Meine Frage nun, wie lässt sich das Problem beheben?

Wenn ihr noch mehr Infos braucht, fragt einfach kurz nach.

Computer, Windows, Technik, CPU, GPU, Leistung, RAM, Gaming, AMD, Technologie, Spiele und Gaming
Gäbe es eine Linux alternative für meinen jetzigen Windows gebrauch?

Ich habe einen tower pc mit Windows 11 und ein notebook mit ubuntu 22.04

Die sache ist, das ich nicht nur pc spiele wie garrys mod, S&Box, rust und gta 5 auf meinem rechner spiele und windows only Programme wie z.b. paint.net nutze.

Ich mache auch viel mit VR, wo ich 99% meiner VR zeit in VRChat verbringe mit HTC Vive full body tracker.

Ist es überhaupt möglich spiele wie: VRChat auf linux bzw. Ubuntu zu spielen und das in vr und noch full body tracking?

Außerdem bin ich selber zudem Spieleentwickler und arbeite mit visual studio und unity...

Ich arbeite z.b. auch an einem eigenen vr game. Das man im Desktop und auch in vr spielen kann.

Ich habe dieses soweit es geht für windows, linux und mac exportiert, jedoch geht der VR Modus leider nur bei der windows build, während die linux und mac build, nur mit der Desktop version auskommen müssen!

Warum? Weil selbst als spieleentwickler meine Werkzeuge auf die Engine begrenzt sind und ich plugins wie z.b. "OpenXR" nur für windows x64 systeme nutzen kann, die nötig dazu sind um VR Geräte zu unterstützen.

Man sagt mir aber ständig, ich solle zu linux wechseln, weil microsoft so unsicher sei und einen überwacht umd abhört oder sowas...

Was meint ihr zu all dem?

Computer, Windows, Microsoft, Technik, Linux, Ubuntu, Gaming, Technologie, Windows 10, VR-Gaming, VR Brille, VR, Spiele und Gaming, Windows 11, VR Spiele, vrchat

Meistgelesene Fragen zum Thema Windows